A Short Account of the Destruction of the Indies

Author: Bartolom ďe las Casas
Publisher: Penguin
ISBN: 0140445625
Release Date: 1992
Genre: History

Provides a contemporary account of the consequences of sixteenth-century Spanish colonialism in the New World, describing the abuse of the Indians by Spanish colonists

A Brief Account of the Destruction of the Indies

Author: Bartolome de las Casas
Publisher: Charles River Editors via PublishDrive
ISBN: 9781632956996
Release Date: 2018-03-22
Genre: History

A Brief Account of the Destruction of the Indies is a record of the atrocities in the New World written by the priest Bartholomaeus de las Casas alias Casaus.

A Short Account of the Destruction of the Indies

Author: Bartolome Las Casas
Publisher: Penguin UK
ISBN: 9780141912691
Release Date: 2004-03-25
Genre: History

Bartolomé de Las Casas was the first and fiercest critic of Spanish colonialism in the New World. An early traveller to the Americas who sailed on one of Columbus's voyages, Las Casas was so horrified by the wholesale massacre he witnessed that he dedicated his life to protecting the Indian community. He wrote A Short Account of the Destruction of the Indies in 1542, a shocking catalogue of mass slaughter, torture and slavery, which showed that the evangelizing vision of Columbus had descended under later conquistadors into genocide. Dedicated to Philip II to alert the Castilian Crown to these atrocities and demand that the Indians be entitled to the basic rights of humankind, this passionate work of documentary vividness outraged Europe and contributed to the idea of the Spanish 'Black Legend' that would last for centuries.

A Short Account of the Destruction of the Indies

Author: Bartolome De Las Casas
Publisher: Createspace Independent Publishing Platform
ISBN: 1539797724
Release Date: 2016-10-28
Genre:

Bartolome's eye-opening account of Spanish colonialism in the early to mid-16th century has for centuries been a pivotal source on the topic. Following the discovery of the Americas by Christopher Columbus in 1497, a great interest in the new and virgin lands was sparked in Europe. Spain, eager to capitalise on the great resources and wealth present, sent successive fleets of vessels to the Caribbean to set up colonial outposts as footholds in the new continent. Despite being small in number, the Spanish colonists had superior arms and were able to forcibly subdue the native populations. Murder, rape and other atrocities were commonplace in the process, with many natives afterwards becoming enslaved. While wealth was amassed, the moral depravity involved would appal the socially conscious at home. Bartolome de las Casas, a friar who intensely opposed such inhumane behavior, was moved to author his account of the colonial era, which he defined by a succession of harms inflicted on native peoples. For his part, Las Casas would assume place as a dogged defender of West Indian peoples, putting pressure on the Spanish court to enact laws protecting native welfare."

Eine kurze Geschichte der Menschheit

Author: Yuval Noah Harari
Publisher: DVA
ISBN: 9783641104986
Release Date: 2013-09-02
Genre: History

Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

Das Morgen ist immer schon jetzt

Author: Patrick Ness
Publisher: cbj Verlag
ISBN: 9783641189785
Release Date: 2016-06-27
Genre: Young Adult Fiction

Was, wenn man NICHT einer der Außerwählten ist, wie sie immer in den Büchern beschrieben werden? Wenn man nicht der Held ist, der sonst üblicherweise die Zombies bekämpft, oder die Seelenesser oder was immer gerade das nächste unheilbringende Wesen sein mag, das die Welt bedroht. Was, wenn man einer ist wie Mikey? Der einfach nur seinen Abschluss hinbekommen möchte und zum Schulball gehen und vielleicht irgendwann den Mut aufbringen, Henna um ein Date zu bitten – bevor irgendjemand die Schule in Schutt und Asche legt. Wieder mal. Denn manchmal gibt es stinknormale Probleme, die echt wichtiger sind als der nächste Weltuntergang, und angesichts derer man erkennt, dass das eigene ganz normale Leben absolut einzigartig und außergewöhnlich ist.

Warum Nationen scheitern

Author: Daron Acemoglu
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 9783104022475
Release Date: 2013-03-25
Genre: Business & Economics

Der Klassiker - von sechs Wirtschaftsnobelpreisträgern empfohlen, eine Pflichtlektüre! Warum sind Nationen reich oder arm? Starökonom Daron Acemoglu und Harvard-Politologe James Robinson geben eine ebenso schlüssige wie eindrucksvolle Antwort auf diese grundlegende Frage. Anhand zahlreicher, faszinierender Fallbeispiele – von den Conquistadores über die Industrielle Revolution bis zum heutigen China, von Sierra Leone bis Kolumbien – zeigen sie, mit welcher Macht die Eliten mittels repressiver Institutionen sämtliche Regeln zu ihren Gunsten manipulieren - zum Schaden der vielen Einzelnen. Ein spannendes und faszinierendes Plädoyer dafür, dass Geschichte und Geographie kein Schicksal sind. Und ein überzeugendes Beispiel, dass die richtige Analyse der Vergangenheit neue Wege zum Verständnis unserer Gegenwart und neue Perspektiven für die Zukunft eröffnet. Ein provokatives, brillantes und einzigartiges Buch. »Dieses Buch werden unsere Ur-Ur-Urenkel in zweihundert Jahren noch lesen.« George Akerlof, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Eine absolut überzeugende Studie.« Gary S. Becker, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Ein wirklich wichtiges Buch.« Michael Spence, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Acemoglu und Robinson begeistern und regen zum Nachdenken an.« Robert Solow, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Ein wichtiges, unverzichtbares Werk.« Peter Diamond, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Ein wichtiger Beitrag zur Debatte, warum Staaten mit gleicher Vorrausetzung sich so wesentlich in wirtschaftlichen und politischen Entwicklungen unterscheiden.« Kenneth J. Arrow, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Diese faktenreiche und ermutigende Streitschrift lehrt uns, dass die Geschichte glücklich enden kann, wenn ihr kein Mensch mehr als Versuchsobjekt dient.« Michael Holmes, NZZ am Sonntag »Anderthalb Jahrzehnte Arbeit eines Pools von Wissenschaftlern, auf 600 Seiten zusammengefasst durch zwei Forscher von Weltrang – und dies kommt heraus: eine Liebeserklärung an Institutionen, die im Sinne ihrer Bürger funktionieren. [...] bestechend.« Elisabeth von Thadden, Die Zeit »Sie werden von diesem Buch begeistert sein.« Jared Diamond, Pulitzer Preisträger und Autor der Weltbestseller »Kollaps« und »Arm und Reich« » Ein höchst lesenswertes Buch.« Francis Fukuyama, Autor des Bestsellers »Das Ende der Geschichte« »Ein phantastisches Buch. Acemoglu und Robinson gehen das wichtigste Problem der Sozialwissenschaften an – eine Frage, die führende Denker seit Jahrhunderten plagt – und liefern eine in ihrer Einfachheit und Wirkmächtigkeit brillante Antwort. Eine wunderbar lesbare Mischung aus Geschichte, Politikwissenschaft und Ökonomie, die unser Denken verändern wird. Pflichtlektüre.« Steven Levitt, Autor von »Freakonomics«

Eine kurze Geschichte von sieben Morden

Author: Marlon James
Publisher: Heyne Verlag
ISBN: 9783641196455
Release Date: 2017-03-13
Genre: Fiction

Ausgezeichnet mit dem Man Booker Prize Jamaika, 1976: Sieben bewaffnete Männer dringen in das Haus des Reggae-Musikers Bob Marley ein und eröffnen das Feuer. Marleys Manager wirft sich schützend über ihn und erleidet dabei lebensgefährliche Verletzungen. Marleys Frau Rita wird ebenfalls schwer verwundet, er selbst bleibt mit leichteren Verletzungen an Armen und Brust zurück. Wer waren die Täter? Was waren ihre Motive? Ausgehend von dem Attentat und den Spekulationen, die sich darum ranken, entwirft Marlon James ein vielseitiges Stimmungsbild Jamaikas in den 70er und 80er Jahren voll Gewalt, politischer Willkür, Drogen und Intrigen, ausgestaltet bis ins kleinste Detail.

Arcadia

Author: Lauren Groff
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 9783406653667
Release Date: 2014-05-28
Genre: Fiction

In den Siebzigerjahren auf dem Land in New York haben sich einige Aussteiger auf einem großen Grundstück mit einem alten Schulhaus niedergelassen. Sie haben den Traum, autark und frei zu leben, und nennen ihren Ort Arcadia. Die packende Geschichte vom romantischen Aufbruch, von Hochzeit, Niedergang und Nachwirken dieser Landkommune wird aus der Perspektive von Bit erzählt. Als Sohn von Hannah, einer Bäckerin, und Abe, einem Schreinermeister kam er in der ersten Zeit der Gemeinschaft zur Welt. Bit verliebt sich in Helle, die aufmüpfige und eigenwillige Tochter von Handy, Rockmusiker und charismatischer Anführer der Hippiegemeinschaft, und Astrid, einer Hebamme. Die Kinder wachsen ungezwungen und in enger Verbundenheit mit der Natur in der geschützten Abgeschiedenheit Arcadias auf. Später, nach der gewaltsamen Auflösung der Landkommune, wird Bit Professor für Fotografie in New York City sein und mit Helle ein Kind haben. Sie aber, die immer robuster war als er, ist letztlich dem Leben außerhalb Arcadias nicht gewachsen. Auch als Großstädter, und obwohl er seine Kinderzeit kritisch sieht, bewahrt Bit die Utopie vom friedlichen Landleben in seinem Herzen; sein Leben ist stärker als jedes der anderen mit diesem Ort und seinen Hoffnungen verwurzelt. Am Ende am Grab seiner Mutter in Arcadia söhnt er sich trotz aller politischen und Umweltkatastrophen und im Bewusstsein der Irrtümer seiner Eltern mit dem widerstrebenden Nebeneinander von Traum und Realität aus. Ein berührend und spannend erzählter Roman über einen begeisterten Aufbruch.

Letters from Mexico

Author: Hernan Cortes
Publisher: Yale University Press
ISBN: 9780300090949
Release Date: 2001
Genre: History

Written over a seven-year period to Charles V of Spain, Hernan Cortes's letters provide a narrative account of the conquest of Mexico from the founding of the coastal town of Veracruz until Cortes's journey to Honduras in 1525. The two introductions set the letters in context.

An Account Much Abbreviated of the Destruction of the Indies with Related Texts

Author: Bartolomé de las Casas
Publisher: Hackett Publishing
ISBN: 0872206254
Release Date: 2003
Genre: History

Fifty years after the arrival of Columbus, at the height of Spain's conquest of the West Indies, Spanish bishop and colonist Bartolomé de las Casas dedicated his Brevísima Relación de la Destruición de las Indias to Philip II of Spain. An impassioned plea on behalf of the native peoples of the West Indies, the Brevísima Relación catalogues in horrific detail atrocities it attributes to the king's colonists in the New World. The result is a withering indictment of the conquerors that has cast a 500-year shadow over the subsequent history of that world and the European colonisation of it. Andrew Hurley's daring new translation dramatically foreshortens that 500 years by reversing the usual priority of a translation; rather than bring the Brevísima Relación to the reader, it brings the reader to the Brevísima Relación -- not as it is, but as it might have been, had it been originally written in English. The translator thus allows himself no words or devices unavailable in English by 1560, and in so doing reveals the prophetic voice, urgency and clarity of the work, qualities often obscured in modern translations. An Introduction by Franklin Knight, notes, a map, and a judicious set of Related Readings offer further aids to a fresh appreciation of this foundational historical and literary work of the New World and European engagement with it.

H llensturz

Author: Ian Kershaw
Publisher: DVA
ISBN: 9783641188726
Release Date: 2016-09-12
Genre: History

Europa am Abgrund Das europäische zwanzigste Jahrhundert war geprägt von kriegerischen Auseinandersetzungen. Europa erlebte gewaltige Turbulenzen, die Hölle zweier Weltkriege in der ersten Jahrhunderthälfte und tiefgreifende Veränderungen. Der britische Historiker Ian Kershaw erzählt in einem meisterhaften Panorama die Geschichte dieses Kontinents vom Vorabend des Ersten Weltkriegs bis in die Zeit des beginnenden Kalten Kriegs Ende der vierziger Jahre, nachdem die europäische Zivilisation an den Rand der Selbstzerstörung gelangt war. Ethnische Auseinandersetzungen, aggressiver Nationalismus und Gebietsstreitigkeiten, Klassenkonflikte und die tiefe Krise des Kapitalismus waren die treibenden Kräfte, die Kershaw dabei besonders in den Blick nimmt. Neben den großen Entwicklungslinien in Politik, Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft schildert er auch immer wieder Erlebnisse und Erfahrungen einzelner, die einen Eindruck geben vom Leben im Europa der ersten Jahrhunderthälfte.