After Modern Art 1945 2000

Author: David Hopkins
Publisher: Oxford University Press
ISBN: 9780192842343
Release Date: 2000-09-14
Genre: Art

the book performs well as a dip-in reference book... yet is also satisfying as a cover-to-cover read.

Fotografie als zeitgen ssische Kunst

Author: Charlotte Cotton
Publisher:
ISBN: 3422070966
Release Date: 2011
Genre:

Der erste Band der Reihe Kunst Kompakt widmet sich dem Spektrum der zeitgenössischen Fotografie: von scheinbar banalen Schnappschüssen bis zu den akribisch inszenierten tableaux eines Jeff Wall bespricht das Buch all jene Aspekte, die diese Kunstform im 21. Jahrhundert auszeichnet. Neben prominenten Fotografen wie Cindy Sherman oder Andreas Gursky lassen sich auch viele weniger bekannte Künstler entdecken, die die Beständigkeit, aber auch die Vielseitigkeit dieses Mediums eindrucksvoll belegen.

After Modern Art

Author: David Hopkins
Publisher: Oxford University Press
ISBN: 9780199218455
Release Date: 2018-06-28
Genre: Art

Contemporary art can be baffling and beautiful, provocative and disturbing. This pioneering book presents a new look at the controversial period between 1945 and 2015, when art and its traditional forms were called into question. It focuses on the relationship between American and European art, and challenges previously held views about the origins of some of the most innovative ideas in art of this time. Major artists such as Jackson Pollock, Robert Rauschenberg, Andy Warhol, Joseph Beuys, Gerhard Richter, Louise Bourgeois, Cindy Sherman, Jeff Koons, and Shiran Neshat are all discussed, as is the art world of the last fifty years. Important trends are also covered including Abstract Expressionism, Pop Art, Minimalism, Conceptualism, Postmodernism, and Performance Art. This revised and updated second edition includes a new chapter exploring art since 2000 and how globalization has caused shifts in the art world, an updated Bibliography, and 16 new, colour illustrations.

Learning to Look at Modern Art

Author: Mary Acton
Publisher: Psychology Press
ISBN: 0415238129
Release Date: 2004
Genre: Art

This companion text to the author's Learning to Look at Paintings addresses some of the questions commonly asked about modern art, covering key movements of the modern and postmodern periods in an illustrated volume.

Conceptual Revolutions in Twentieth Century Art

Author: David W. Galenson
Publisher: Cambridge University Press
ISBN: 9781139479394
Release Date: 2009-09-14
Genre: Business & Economics

From Picasso's Cubism and Duchamp's readymades to Warhol's silkscreens and Smithson's earthworks, the art of the twentieth century broke completely with earlier artistic traditions. A basic change in the market for advanced art produced a heightened demand for innovation, and young conceptual innovators – from Picasso and Duchamp to Rauschenberg and Warhol to Cindy Sherman and Damien Hirst – responded not only by creating dozens of new forms of art, but also by behaving in ways that would have been incomprehensible to their predecessors. Conceptual Revolutions in Twentieth-Century Art presents the first systematic analysis of the reasons for this discontinuity. David W. Galenson, whose earlier research has changed our understanding of creativity, combines social scientific methods with qualitative analysis to produce a fundamentally new interpretation of modern art that will give readers a far deeper appreciation of the art of the past century, and of today, than is available elsewhere.

Twentieth Century Design

Author: Jonathan M. Woodham
Publisher: Oxford Paperbacks
ISBN: 0192842048
Release Date: 1997-04-10
Genre: Art

Presents an overview of twentieth-century design in the western industrialized world and the Far East, focusing on topics such as modernism, consumerism, and social responsibility

Janson s Short History of Art

Author: Horst Woldemar Janson
Publisher: Prentice Hall Press
ISBN: UCSD:31822037237849
Release Date: 2009
Genre: Art

Looks at important movements and artists and discusses paintings, sculpture, photographs, and architecture.

Bauhaus

Author: Jeannine Fiedler
Publisher:
ISBN: 3848002752
Release Date: 2013
Genre:


Art History

Author: Marilyn Stokstad
Publisher: Prentice Hall
ISBN: STANFORD:36105122711711
Release Date: 2005-01-01
Genre: Art

[This book] treat[s] the visual arts ... within the essential contexts of history, geography, politics, religion, and other humanistic studies ... [The authors] reach beyond the Western tradition to examine the arts of other regions and cultures, from their beginnings to the twenty-first century. [They] cover not only the world's most significant paintings and works of sculpture and architecture but also drawings and prints; photographs; works in metal, ceramic, and glass; textiles; jewelry; furniture and aspects of interior design (things that were once considered only utilitarian); such temporal arts as happenings and performance art; and new mediums such as video art, installation art, and digital art.-Pref.

Postmoderne

Author: Eleanor Heartney
Publisher:
ISBN: 3775712321
Release Date: 2002
Genre:

Gut verständliche Einführung in die Kunstrichtung.

Gef hlswissen

Author: Ute Frevert
Publisher: Campus Verlag
ISBN: 9783593393896
Release Date: 2011-04-11
Genre: History

Gefühle sind so alt wie die Menschheit. Aber was wissen wir über sie? Wie ernst nehmen wir sie und welche Bedeutung weisen wir ihnen zu? Die Autorinnen und Autoren des Bandes untersuchen, wie sich das Wissen über Gefühle und deren Bewertung in den letzten 300 Jahren verändert haben. Sie analysieren wissenschaftliche und gesellschaftliche Debatten, die Europäer seit dem 18. Jahrhundert über Affekte, Leidenschaften, Empfindungen und Emotionen führten. Dabei ging (und geht) es um grundlegende Fragen der conditio humana: Sind Gefühle geistiger oder körperlicher Natur? Haben Tiere Gefühle? Sind Männer gefühlsärmer als Frauen? Gibt es kindische und erwachsene Emotionen? Kann man Gefühle »zivilisieren«? Machen sie krank? Können Kollektive fühlen? Die historisch wechselnden Antworten auf diese Fragen zeigen: Das Wissen über Emotionen war und ist eng verknüpft mit den sozialen, kulturellen und politischen Strukturen moderner Gesellschaften.

Theorie der Avantgarde

Author: Peter Bürger
Publisher: Wallstein Verlag
ISBN: 9783835341654
Release Date: 2017-06-07
Genre: Literary Collections

Die Neuausgabe eines der wichtigsten Bücher linker Theorie der 1970er Jahre erweitert um neue Texte. Duchamp, Warhol, Picasso, Heartfield – was vereint diese und andere Künstler, deren Werke bei Ihrem Erscheinen in der Kunstwelt zunächst als bloße Provokationen wahrgenommen wurden? Peter Bürger sucht in seiner »Theorie der Avantgarde« nach Antworten auf diese und viele daran anschließende Fragen. Im Kern geht es dabei immer um die Bedeutung des Kunstwerks und der Kunst im Allgemeinen für die moderne Gesellschaft. Die »Theorie der Avantgarde« erschien 1974 und entfaltete sogleich eine beträchtliche Resonanz. 1976 kam der Antworten-Band von Martin Lüdke heraus, der Kritik sammelte. Auch in den USA stieß die 1984 erschienene Übersetzung lebhafte Diskussionen an. Die Neuausgabe der »Theorie der Avantgarde« vereint den unveränderten Text der Erstausgabe von 1974, das Nachwort der 2. Auflage sowie zwei neue Texte von Peter Bürger: einen Dialog mit Thomas Hettche über Entstehung und Wirkung des Buches sowie eine Reflexion über »das zwiespältige Erbe der Avantgarde«.

Stille Revolutionen

Author: Katharina Kucher
Publisher: Campus Verlag
ISBN: 9783593419589
Release Date: 2013-03-09
Genre: History

Der Zusammenbruch der kommunistischen Regime 1989 hat nicht nur im östlichen Europa tief greifende Veränderungen in Gang gesetzt. Ein ganzer Kontinent ist in Bewegung geraten, mit Auswirkungen, die sich auch in Irkutsk, Shanghai oder Chicago spüren lassen. Wie weitreichend dieser Wandel ist, schildern die Autorinnen und Autoren in 21 farbigen Essays. Welche neuen Räume und Identitäten entstehen? Wie ändert sich der Blick der Menschen auf die Geschichte? Und wie rasch entgleiten uns die Erinnerungen an die Zeit des Kalten Krieges und der Teilung, die unser Denken und Handeln so lange bestimmt haben? Die Essays ergeben ein Mosaik von Beobachtungen und Reflexionen über eine sich seit 1989 auf faszinierende Weise neu formierende Welt. Mit Beiträgen von Markus Ackeret, Felix Ackermann, Hans Magnus Enzensberger, José Maria Faraldo, Sheila Fitzpatrick, Klaus Gestwa, Julian Hans, Helga Hirsch, Gangolf Hübinger, Gerd Koenen, Katharina Kucher, Ruth Leiserowitz, Claudio Magris, Jan Musekamp, Norman M. Naimark, Jan Plamper, Gábor T. Rittersporn, Dirk Sager, Rosalinde Sartorti, Susanne Schattenberg, Gregor Thum und Sören Urbansky.