An American Genocide

Author: Benjamin Madley
Publisher: Yale University Press
ISBN: 9780300182170
Release Date: 2016-05-24
Genre: History

Between 1846 and 1873, California’s Indian population plunged from perhaps 150,000 to 30,000. Benjamin Madley is the first historian to uncover the full extent of the slaughter, the involvement of state and federal officials, the taxpayer dollars that supported the violence, indigenous resistance, who did the killing, and why the killings ended. This deeply researched book is a comprehensive and chilling history of an American genocide. Madley describes pre-contact California and precursors to the genocide before explaining how the Gold Rush stirred vigilante violence against California Indians. He narrates the rise of a state-sanctioned killing machine and the broad societal, judicial, and political support for genocide. Many participated: vigilantes, volunteer state militiamen, U.S. Army soldiers, U.S. congressmen, California governors, and others. The state and federal governments spent at least $1,700,000 on campaigns against California Indians. Besides evaluating government officials’ culpability, Madley considers why the slaughter constituted genocide and how other possible genocides within and beyond the Americas might be investigated using the methods presented in this groundbreaking book.

The American West

Author: Robert V. Hine
Publisher: Yale University Press
ISBN: 9780300185171
Release Date: 2017-08-08
Genre: History

A fully revised and updated new edition of the classic history of western America The newly revised second edition of this concise, engaging, and unorthodox history of America's West has been updated to incorporate new research, including recent scholarship on Native American lives and cultures. An ideal text for course work, it presents the West as both frontier and region, examining the clashing of different cultures and ethnic groups that occurred in the western territories from the first Columbian contacts between Native Americans and Europeans up to the end of the twentieth century.

The Mountains That Remade America

Author: Craig H. Jones
Publisher: Univ of California Press
ISBN: 9780520289642
Release Date: 2017-09-05
Genre: History

From ski towns to national parks, fresh fruit to environmental lawsuits, the Sierra Nevada has changed the way Americans live. Where there was gold to be mined (and where there was not) redefined land, mineral, and water laws. Where rain falls (and where it doesn’t) determines whose fruit grows on trees and whose appears on slot machines. All this emerges from the geology of the range and how it changed history, and in so doing, changed the country. The Mountains That Remade America combines geology with history to show how the particular forces and conditions that created the Sierra Nevada have effected broad outcomes and influenced daily life in the United States in the past and continue to do so today. Drawing connections between events in historical geology and contemporary society, Craig H. Jones makes geological science accessible and shows the vast impact this mountain range has had on the American West.

Fremd in ihrem Land

Author: Arlie Russell Hochschild
Publisher: Campus Verlag
ISBN: 9783593507668
Release Date: 2017-09-07
Genre: Political Science

In vielen westlichen Ländern sind rechte, nationalistische Bewegungen auf dem Vormarsch. Wie ist es dazu gekommen? Arlie Russell Hochschild reiste ins Herz der amerikanischen Rechten, nach Louisiana, und suchte fünf Jahre lang das Gespräch mit ihren Landsleuten. Sie traf auf frustrierte Menschen, deren "Amerikanischer Traum" geplatzt ist; Menschen, die sich abgehängt fühlen, den Staat hassen und sich der rechtspopulistischen Tea-Party-Bewegung angeschlossen haben. Hochschild zeigt eine beunruhigende Entwicklung auf, die auch in Europa längst begonnen hat. Hochschilds Reportage ist nicht nur eine erhellende Deutung einer gespaltenen Gesellschaft, sondern auch ein bewegendes Stück Literatur. "Jeder, der das moderne Amerika verstehen möchte, sollte dieses faszinierende Buch lesen." Robert Reich "Ein kluges, respektvolles und fesselndes Buch." New York Times Book Review "Eine anrührende, warmherzige und souverän geschriebene, ungemein gut lesbare teilnehmende Beobachtung. ... Wer ihr Buch liest, versteht die Wähler Trumps, weil sie auf Augenhöhe mit ihnen und nicht über sie spricht." FAZ

Aus den Ruinen des Empires

Author: Pankaj Mishra
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 9783104027463
Release Date: 2013-10-23
Genre: History

Asiens Antwort auf den westlichen Imperialismus: »Provokant, beschämend und überzeugend« The Times Nachdem die letzten Erben des Mogul-Reiches getötet und der Sommerpalast in Peking zerstört war, schien die asiatische Welt vom Westen besiegt. Erstmals erzählt der Essayist und Schriftsteller Pankaj Mishra, wie in dieser Situation Intellektuelle in Indien, China und Afghanistan eine Fülle an Ideen entwickelten, die zur Grundlage für ein neues Asien wurden. Sie waren es, die Mao und Gandhi inspirierten und neue Strömungen des Islam anregten. Von hier aus nahmen die verschiedenen Länder ihren jeweiligen Weg in die Moderne. Unterhaltsam und eindringlich schildert Pankaj Mishra die Entstehung des antikolonialen Denkens und seine Folgen. Ein Buch, das einen völlig neuen Blick auf die Geschichte der Welt bietet und den Schlüssel liefert, um das heutige Asien zu verstehen. »Brillant. Mishra spiegelt den tradierten westlichen Blick auf Asien zurück. Moderne Geschichte, wie sie die Mehrheit der Weltbevölkerung erfahren hat - von der Türkei bis China. Großartig.« Orhan Pamuk »Lebendig ... fesselnd ... ›Aus den Ruinen des Empires‹ hat die Kraft, nicht nur zu belehren, sondern zu schockieren.« Mark Mazower, Financial Times

America History and Life

Author:
Publisher:
ISBN: UOM:39015065460712
Release Date: 1989
Genre: Canada

Article abstracts and citations of reviews and dissertations covering the United States and Canada.

Stalin

Author: Oleg Chlewnjuk
Publisher: Siedler Verlag
ISBN: 9783641153496
Release Date: 2015-08-31
Genre: Biography & Autobiography

Der Diktator und seine Herrschaft. Ein neuer Blick auf Stalin. Am Morgen des 1. März 1953, kurz nachdem er seinen engsten Führungszirkel verabschiedet hat, erleidet Josef Stalin in seiner Datscha bei Moskau einen Schlaganfall. Wenige Tage später ist er tot. Oleg Chlewnjuk, einer der führenden Stalinismus-Experten, nimmt diese letzten Lebenstage zum Ausgangspunkt einer beeindruckenden Biographie – auf Grundlage bisher unbekannter Quellen aus sowjetischen Archiven eröffnet sie einen neuen Blick auf den Diktator und seine Herrschaft. So spiegelt sich in Stalins letzten Tagen nicht nur der eigentümliche Charakter seines Regimes, auch seine intimste Umgebung gerät ins Blickfeld. Die Phase des Abschieds erschließt zudem eine neue Perspektive auf die wichtigsten Stationen seines Lebens: Kindheit und Jugend in Georgien, der Weg vom jungen Revolutionär zum politischen Führer und grausamen Despoten, der Kampf gegen Nazi-Deutschland, der Beginn des Kalten Krieges. Chlewnjuk durchleuchtet die elitären Machtzirkel des Kremls, die Stalin umgeben – und zeigt damit, wie untrennbar die Person des Diktators mit der Geschichte des sowjetischen Terrors verknüpft ist.

Sonntage im August

Author: Patrick Modiano
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 9783518739839
Release Date: 2014-11-10
Genre: Fiction

In La Varenne an der Marne beginnt sie, die kurze Amour fou zwischen dem Fotografen und seiner Geliebten Sylvia, der Frau des windigen Geschäftsmanns Frédéric Villecourt, und sie endet in Nizza an der Côte d’Azur, wohin Sylvia ihrem Geliebten folgt. Im Gepäck hat sie einen Diamanten, den sie ihrem Mann entwendet hat. Der Diamant heißt »Kreuz des Südens«. Bei dem Versuch, ihn zu verkaufen, verschwindet Sylvia auf ungeklärte Weise – wie alle Vorbesitzer. Seine erste Trägerin wurde 1793 guillotiniert, und der vorletzte Besitzer 1944 erschossen ...

Abendland und Morgenland im Spiegel ihrer Sprachen

Author: Siegfried Tornow
Publisher: Otto Harrassowitz Verlag
ISBN: 3447059125
Release Date: 2009
Genre: History

Viele der gegenwartigen Spannungen zwischen Okzident und Orient beruhen auf Missverstandnissen, insbesondere auf unterschiedlichen Interpretationen der Geschichte. Die Untersuchung soll einen Beitrag leisten zum besseren Verstandnis der Entwicklung, die sich seit 750 in West und Ost vollzogen hat und zwar anhand der sprachlichen Verhaltnisse. Sprache ist auch Spiegel der Gesellschaft: so bewirkt der Zustand der arabischen Gesellschaften das Festhalten am Hocharabischen, benotigt die hofische Gesellschaft in Westeuropa und im Iran die Dichtersprachen, brauchen die Fursten Kanzleisprachen und die Nationen erfinden ihre Nationalsprachen. - Gegenstand dieses Buches ist die Entwicklung der Schriftsprachen des Okzidents im Vergleich zum Orient. Im Vordergrund stehen: die Rolle der Sakralsprachen, die Tradierung des antiken Erbes, der arabische Einfluss im Westen, der westliche Einfluss in Osteuropa und dem Orient, die Verschriftung der Volkssprachen, die doppelte Wende vom Mittelalter zum Humanismus und weiter zur Aufklarung, der Kampf zwischen Religion und Nation. - Dabei versucht der Autor, kulturelle und strukturelle Charakteristika gesondert zu betrachten. Die kulturelle Ahnlichkeit zwischen Westeuropa und Byzanz resp. Russland einerseits und zwischen Kalifat, Osmanischem Reich und Iran andererseits darf nicht uber die enormen strukturellen Unterschiede innerhalb der beiden Kulturraume hinwegtauschen; der kulturelle Gegensatz zwischen Russland und dem Osmanischen Reich darf wiederum nicht ihre strukturellen Gemeinsamkeiten verdecken, die aus dem byzantinischen Erbe stammen und in der Folge durch die Reformen von oben verstarkt wurden.