Ancient Mexico and Central America

Author: Susan Toby Evans
Publisher:
ISBN: 0500290652
Release Date: 2013
Genre: Social Science

A thorough study of the ancient civilizations of the Aztecs, Maya, Olmecs, and others, complemented by information from the very latest research in the field, is presented in a chronological framework to better illustrate the fascinating history of the region.

Ancient Mexico and Central America

Author: Susan Toby Evans
Publisher: Thames & Hudson
ISBN: 0500290660
Release Date: 2013-01-01
Genre: Central America

This is the definitive textbook on the archaeology and history of Mexico and Central America, written by an expert and leading academic in the field. In 2005 the first edition won the Society for American Archaeology book award. This third edition includes new special features and boxes on Figurines, Mesoamerican Culture Traits, Language, Maya Royal Tombs, Tikal and Tenochtitlans Population; thoroughly revised chapters on the Aztecs and the chronology of the period; and updated references that address the major new publications since the second edition.

Ancient Mexico and Central America Archaeology and Culture History

Author: CTI Reviews
Publisher: Cram101 Textbook Reviews
ISBN: 9781467264938
Release Date: 2016-10-16
Genre: Education

Facts101 is your complete guide to Ancient Mexico and Central America, Archaeology and Culture History. In this book, you will learn topics such as as those in your book plus much more. With key features such as key terms, people and places, Facts101 gives you all the information you need to prepare for your next exam. Our practice tests are specific to the textbook and we have designed tools to make the most of your limited study time.

Basiswissen Arch ologie

Author: Colin Renfrew
Publisher: Philipp Von Zabern Verlag Gmbh
ISBN: 3805339488
Release Date: 2009
Genre: History

Mit mehr als 150.000 verkauften Exemplaren gilt der Band Archaeology: Theories, Methods and Practice im englischsprachigen Raum bereits jetzt als Standardwerk im Fach Archaologie. Diese jetzt erstmals auf Deutsch vorliegende sorgfaltig uberarbeitete und zum Teil vollig neu geschriebene Fassung ist eine ausserst gut lesbare Einfuhrung fur alle, die sich fur Archaologie interessieren und eine kompakte Darstellung der Methoden und Praxis archaologischer Arbeit suchen. Beruhmte Archaologen und Ausgrabungsstatten passieren Revue. Inhaltlich ist das Buch auf der Hohe der Forschung, auch die neuesten technischen Methoden und Technologien werden behandelt. (Philipp von Zabern 2009)

Die Kinder des Prometheus

Author: Hermann Parzinger
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 9783406668159
Release Date: 2015-11-05
Genre: Social Science

Die Geschichte des Menschen ist weit älter als die Erfindung der Schrift: Als der erste Frühmensch schöpferisch tätig wurde und einen Faustkeil formte, begann er zugleich seine Geschichte zu gestalten. Von diesem Zeitpunkt an nahm er unablässig Einfluss auf kulturhistorische und gesellschaftliche Verhältnisse und prägte die Lebensbedingungen während der nachfolgenden Jahrtausende. Hermann Parzinger führt mit seinem imposanten Werk den Leser durch die Welt unserer Vorfahren. Er beschreibt und erklärt die frühe Menschheitsgeschichte auf allen Kontinenten – von der Menschwerdung in Afrika bis zur Entstehung komplexer ackerbäuerlicher Gesellschaften an den Ufern von Euphrat und Tigris, von Nil und Gelbem Fluss. Dabei tritt immer wieder eine anthropologische Grundkonstante hervor: Das beständige Streben des Menschen nach Verbesserung seiner Lebensverhältnisse in einer sich wandelnden Umwelt war die Triebfeder seines kulturellen Fortschritts. Dies gilt bereits für die frühesten Hominiden, die zielgerichtet Steingeräte zur Zerteilung von Aas herstellten – ein erster Beweis ihres erwachenden Intellekts. Es gilt erst recht für den mit nochmals besserem Planungsvermögen ausgestatteten Homo erectus, der den Wandel vom Aasfresser zum Jäger vollzog und dem eine wahrhaft revolutionäre Innovation gelang – die Beherrschung des Feuers. Und es gilt in geradezu dramatischer Weise für den Homo sapiens, der den Sprung zu kultureller Modernität vollzog: Nicht nur verbreitete er bis um 13.000 v. Chr. das spezialisierte Wildbeutertum von Afrika aus über die ganze Welt. In seinem Erfindungsgeist übertraf er zudem alle seine Vorfahren – auch den Neandertaler, der als Erster das Jenseits entdeckte. Der Homo sapiens verhalf schließlich Kunst und Ritual zum Durchbruch, die uns mit wahrhaft monumentaler Wucht erstmals in dem 12.000 Jahre alten Heiligtum am Göbekli Tepe am Rande des Fruchtbaren Halbmonds begegnen. In dieser Weltregion gelingt bald darauf zum ersten Mal in der Menschheitsgeschichte der Schritt zur dauerhaften Sesshaftwerdung, die mit der Domestikation von Wildtieren und Wildgetreide einhergeht. Der Wildbeuter wird zum Bauern, der sich mit seinesgleichen in Dörfern zusammenschließt, die er das ganze Jahr über bewohnt. Vom Anwachsen der Siedlungen und der beginnenden sozialen Differenzierung der Bevölkerung bis zur Entstehung großer urbaner Zentren, deren Organisationsbedarf schließlich auch die Erfindung der Schrift notwendig macht, ist es dann nur noch ein kleiner Schritt. In dem spannenden Buch Hermann Parzingers verbinden sich die zahllosen kleinen Schritte unserer Vorfahren zu der eindrucksvollen Wegstrecke, die der Mensch durch Jahrmillionen seiner Entwicklung zurückgelegt hat – und mit der verglichen die Zeit der Schriftkultur nur als ein Wimpernschlag der Evolution erscheint.

Neue Fischer Weltgeschichte Band 16

Author: Antje Gunsenheimer
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 9783104024165
Release Date: 2016-06-23
Genre: Fiction

*** Ein faszinierendes Bild der Kulturen Amerikas vor der europäischen Invasion - Band 16 der Neuen Fischer Weltgeschichte *** Für die Europäer, die um 1500 nach Amerika gelangten, war es eine unbekannte und deshalb „Neue Welt“. Tatsächlich verfügte der Kontinent zu diesem Zeitpunkt bereits über eine Jahrtausende zurückreichende Geschichte. Es gab Jäger-und Sammler-Gesellschaften neben komplexen Häuptlingstümern und imperialen Herrschaftsformen, die zusammen eine faszinierende Vielfalt bildeten. Gestützt auf neueste Forschungen schildern die Altamerikanistinnen Antje Gunsenheimer und Ute Schüren politische, wirtschaftliche, soziale und kulturelle Entwicklungen vor der europäischen Entdeckung und Eroberung. Die »Neue Fischer Weltgeschichte« ist die erste umfassende Universalgeschichte des 21. Jahrhunderts. Ihr stringentes Konzept setzt Maßstäbe, die Lesbarkeit ihrer Darstellungen erfüllt höchste Ansprüche. Die 21-bändige Reihe wird – wie ihre legendäre Vorgängerin – Standardwerk auf Jahre hin sein: in Schule, Studium, Weiterbildung, für alle wissenshungrigen Leserinnen und Leser.

Botanical Progress Horticultural Innovation and Cultural Changes

Author: Michel Conan
Publisher: Dumbarton Oaks
ISBN: 0884023273
Release Date: 2007
Genre: Architecture

This book highlights the religious, artistic, political, and economic consequences of horticultural pursuits, exploring the roles of peasants, botanists, horticulturists, nurserymen and gentlemen collectors in these developments, and concluding with a reflection on the future of horticulture in the present context of widespread environmental devastation and ecological uncertainty.

Die Stadt des Affengottes

Author: Douglas Preston
Publisher: DVA
ISBN: 9783641203924
Release Date: 2017-09-04
Genre: History

Eine wahre Indiana-Jones-Geschichte - eine archäologische Sensation Schon seit dem 16. Jahrhundert gab es Gerüchte über eine Provinz im Regenwald von Honduras, deren Städte reich und prachtvoll seien, ganz besonders die Weiße Stadt, auch Stadt des Affengottes genannt. Immer wieder machten sich Abenteurer und Archäologen auf die Suche nach den Zeugnissen dieser Zivilisation, die offenbar nicht zu den Mayas gehörte. Manchmal stießen sie tatsächlich auf Ruinen, aber eine wirkliche Erforschung war in dem von giftigen Schlangen und tödlichen Krankheitserregern verseuchten und vom Dschungel überwucherten Gelände unmöglich. Erst die moderne Lasertechnik, mit deren Hilfe das Gelände aus der Luft gescannt wird, ermöglichte genauere Hinweise, wo sich größere Ansiedlungen befinden. Um sie vor Ort zu untersuchen muss man sich allerdings auch heute noch auf den beschwerlichen Weg durch den Dschungel machen. Der Schriftsteller und Journalist Douglas Preston schloss sich kürzlich einer archäologischen Expedition an. Sie fand tatsächlich die eindrucksvollen Ruinen einer untergegangenen Stadt, aber sie zahlte am Ende auch einen hohen Preis.

Einstein Freud und Sgt Pepper

Author: John Higgs
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 9783518740644
Release Date: 2018-01-15
Genre: History

Alles hat sich geändert, als der Zeiger des Weltalters von 19 auf 20 sprang. Auf fast allen Gebieten wurden im 20. Jahrhundert Entdeckungen gemacht oder Ideen entwickelt, die unser Bild vom Universum und von uns selbst auf den Kopf gestellt haben. Alles schien neu, nichts unmöglich: Maschinen, die denken, Hunde im Weltall und Menschen auf dem Mond. Alte Gewissheiten büßten ihre Geltung ein, hergebrachte Autoritäten verloren ihre Macht. Die Welt wollte kein Zentrum mehr kennen. Auf ganz eigene Weise führt John Higgs durch dieses Jahrhundert der Genies und Gurus. Er erläutert die Relativitätstheorie anhand eines fallenden Würstchens, erzählt von Satanisten im Raumfahrtprogramm der Amerikaner und geht der Frage nach, ob ein Schmetterling in Brasilien einen Tornado in Texas auslösen kann. Das ist alles unglaublich seltsam und ziemlich wahnsinnig. Ein Buch wie ein Trip.

The A to Z of Ancient Mesoamerica

Author: Joel W. Palka
Publisher: Rowman & Littlefield
ISBN: 9780810875661
Release Date: 2010-04-01
Genre: History

The A to Z of Ancient Mesoamerica covers some of the major discoveries throughout ancient Mesoamerica from the last 100 years. The results of previous and continuing research and explorations, plus recent interpretations of ancient cultures and new work at archaeological sites in Mesoamerica are summarized here. Included in this volume are information and insights on archaeological sites, material culture, social and economic organization, religion and belief systems, and the social history of ancient Mesoamerica. The entries contain geographical, chronological, historical, and interpretive data that serve as a condensed and accessible resource of reference material.

Gardening Philosophy for Everyone

Author: Dan O'Brien
Publisher: John Wiley & Sons
ISBN: 1444341421
Release Date: 2011-01-13
Genre: Philosophy

Philosophy and gardens have been closely connected from the dawn of philosophy, with many drawing on their beauty and peace for philosophical inspiration. Gardens in turn give rise to a broad spectrum of philosophical questions. For the green-fingered thinker, this book reflects on a whole host of fascinating philosophical themes. Gardens and philosophy present a fascinating combination of subjects, historically important, and yet scarcely covered within the realms of philosophy Contributions come from a wide range of authors, ranging from garden writers and gardeners, to those working in architecture, archaeology, archival studies, art history, anthropology, classics and philosophy Essays cover a broad spectrum of topics, ranging from Epicurus and Confucius to the aesthetics and philosophy of Central Park Offers new perspectives on the experience and evaluation of gardens

Quintana Roo Archaeology

Author: Justine M. Shaw
Publisher: University of Arizona Press
ISBN: 0816524416
Release Date: 2005
Genre: History

MexicoÕs southern state of Quintana Roo is often perceived by archaeologists as a blank spot on the map of the Maya world, a region generally assumed to hold little of interest thanks to its relative isolation from the rest of Mexico. But salvage archaeology required by recent development along the ÒMaya Riviera,Ó along with a suite of other ongoing and recent research projects, have shown that the region was critical in connecting coastal and inland zones, and it is now viewed as an important area in its own right from Preclassic through post-contact times. The first volume devoted to the archaeology of Quintana Roo, this book reveals a long tradition of exploration and discovery in the region and an increasingly rich recent history of study. Covering a time span from the Formative period through the early twentieth century, it offers a sampling of recent and ongoing research by Mexican, North American, and European archaeologists. Each of the chapters helps to integrate sites within and beyond the borders of the modern state, inviting readers to consider Quintana Roo as part of an interacting Maya world whose boundaries were entirely different from todayÕs. In taking in the range of the region, the authors consider studies in the northern part of the state resulting from modern development around Cancœn; the mid-state sites of Muyil and YoÕokop, both of which witnessed continual occupations from the Middle Preclassic through the Postclassic; and new data from such southern sites as Cerros, Lagartera, and Chichmuul. The contributions consider such subjects as ceramic controversies, settlement shifts, site planning strategies, epigraphic and iconographic materials, the impact of recent coastal development, and the interplay between ancient, historic, and modern use of the region. Many of the chapters confirm the region as a cultural corridor between Cob‡ and the southern lowland centers and address demographic shifts of the Terminal Classic through Postclassic periods, while others help elucidate some of Peter HarrisonÕs Uaymil Survey work of the 1970s. Quintana Roo Archaeology unfolds a rich archaeological record spanning 2,500 years, depicting the depth and breadth of modern archaeological studies within the state. It is an important touchstone for Maya and Mesoamerican archaeologists, demonstrating the shifting web of connections between Quintanarooense sites and their neighbors, and confirming the need to integrate this region into a broader understanding of the ancient Maya.