Bending the Frame

Author: Fred Ritchin
Publisher:
ISBN: 1597111201
Release Date: 2013
Genre: Photography

The older paradigm for photojournalists was to simply record events, with the hopeand frequently the expectationthat people and their governments would be moved to respond to the injustices pictured; as witnessed by the impact of certain images during the Civil Rights movement and the Vietnam War. Given evolving media and political climates, however, including the billions of images now available online from all kinds of sources, the purpose and effectiveness of media, in particular of visual journalism, has been called into question. Bending the Frame: Photojournalism, Documentary, and Citzenship, by author and critic Fred Ritchin, addresses the new and emerging potentials for visual media to impact society. Ritchin examines the historical and contemporary uses of photography and related media to inspire social change. From the unintended consequences of citizen journalism and leaked images such as those from Abu Ghraib, to the new strategies by visual journalists and the targeted human rights projects by documentary photographers, the intention of this book is to provide a much-needed critical approach to the issues involved in such efforts. Also encompassing online efforts, uses of video, and a diverse range of books and exhibitions, Bending the Frame aims for as wide-ranging and farreaching a discussion as possible, asking the critical question: how can images promote new thinking and make a difference in the world?

Tiefes Licht

Author: Daniel Spanke
Publisher:
ISBN: 3938025875
Release Date: 2006
Genre: Photography, Artistic


Praktiken medialer Transformationen

Author: Johannes C. P. Schmid
Publisher: transcript Verlag
ISBN: 9783839441145
Release Date: 2018-10-31
Genre: Social Science

Die Grenzen zwischen analogen und digitalen Medien sind längst durchlässig geworden. Dieser Band versammelt literatur- und medienwissenschaftliche Zugänge, die Übersetzungen in und aus dem digitalen Raum beschreibbar machen und aus einer (medien-)kulturellen Perspektive reflektieren. Die Beiträge fokussieren ästhetische und künstlerische Wechselwirkungen zwischen analogen und digitalen Medienphänomenen sowie Aspekte der Partizipation und Konvergenz in der Medienrezeption und -produktion. Dabei werden sowohl spezifische mediale Formen (etwa Motion Graphics, Memes oder Gedichte) als auch kulturelle Praktiken (etwa Ausstellungen, Techniken des Lesens und Schreibens oder Fankultur) diskutiert.

Die Amerikaner

Author: Robert Frank
Publisher:
ISBN: 3865216587
Release Date: 2008
Genre: United States


Das Klonen und der Terror

Author: W. J. T. Mitchell
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 9783518763605
Release Date: 2011-09-13
Genre: Social Science

Die Propagandaformel vom »Krieg gegen den Terror« ist seit geraumer Zeit nicht mehr in aller Munde, wirkt jedoch untergründig fort. Aber haben wir überhaupt jemals richtig begriffen, was damit gemeint ist, und vor allem, wie subtil und mit welchen Mitteln dieser Krieg geführt wurde und wird? In seinem neuen Buch erkundet der renommierte Bildtheoretiker W. J. T. Mitchell die Sprach- und Bildpolitiken im Jahrzehnt nach 9/11 und stößt auf eine so heikle wie mächtige Konstellation aus Metaphern und Bildern, die ihre eigene furchteinflößende Realität erschafft und enorme gesellschaftliche und politische Auswirkungen hat. Letztere werden noch verstärkt durch einen anderen Begriff, der praktisch zeitgleich die Bühne des öffentlichen Diskurses betrat: das Klonen. Das Klonen und der Terror, so eine zentrale These Mitchells, weisen beunruhigende strukturelle Ähnlichkeiten auf und verschmelzen zu einem Dispositiv aus Realem und Imaginärem, Fakten und Metaphern, Überzeugungen und religiösem Glauben – zu einer gefährlichen Allianz aus Biotechnologie, Biopolitik und realer Politik, die sich in Bildern reproduziert und ins kollektive Gedächtnis eingräbt. Mitchells Buch ist ein Meisterwerk politischer Ästhetik und zugleich eine düstere Bilanz der Bush-Ära: »Der Kapuzenmann von Abu Ghraib, des Terrors verdächtig, Opfer der Folter, ein anonymer Klon, gesichtsloser Menschensohn, wird auf absehbare Zeit die Ikone unserer Zeit bleiben.«

Fotografie als zeitgen ssische Kunst

Author: Charlotte Cotton
Publisher:
ISBN: 3422070966
Release Date: 2011
Genre:

Der erste Band der Reihe Kunst Kompakt widmet sich dem Spektrum der zeitgenössischen Fotografie: von scheinbar banalen Schnappschüssen bis zu den akribisch inszenierten tableaux eines Jeff Wall bespricht das Buch all jene Aspekte, die diese Kunstform im 21. Jahrhundert auszeichnet. Neben prominenten Fotografen wie Cindy Sherman oder Andreas Gursky lassen sich auch viele weniger bekannte Künstler entdecken, die die Beständigkeit, aber auch die Vielseitigkeit dieses Mediums eindrucksvoll belegen.

Fotografie und Konflikt

Author: Felix Koltermann
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 9783746056364
Release Date: 2018-03-07
Genre: Photography

Wie jeder andere gesellschaftliche Bereich auch, verfügen der Fotojournalismus und die Kriegsfotografie über eine Vielzahl von Begrifflichkeiten, die meist nur Insidern bekannt sind. In diesem Band werden die wichtigsten Begriffe kurz und prägnant erläutert und mit einsteigenden Texten verknüpft. Darüber hinaus finden sich Literaturhinweise sowie eine Übersicht wichtiger Institutionen und interessanter Webseiten zum Thema.

Photojournalism and Citizen Journalism

Author: Stuart Allan
Publisher: Taylor & Francis
ISBN: 9781351813457
Release Date: 2017-05-25
Genre: Social Science

If everyone with a smartphone can be a citizen photojournalist, who needs professional photojournalism? This rather flippant question cuts to the heart of a set of pressing issues, where an array of impassioned voices may be heard in vigorous debate. While some of these voices are confidently predicting photojournalism's impending demise as the latest casualty of internet-driven convergence, others are heralding its dramatic rebirth, pointing to the democratisation of what was once the exclusive domain of the professional. Regardless of where one is situated in relation to these stark polarities, however, it is readily apparent that photojournalism is being decisively transformed across shifting, uneven conditions for civic participation in ways that raise important questions for journalism’s forms and practices in a digital era. This book's contributors identify and critique a range of factors currently recasting photojournalism's professional ethos, devoting particular attention to the challenges posed by the rise of citizen journalism. This book was originally published as two special issues, in Digital Journalism and Journalism Practice.

Eine Geschichte des Fotojournalismus

Author: Wolfgang Pensold
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783658082970
Release Date: 2015-03-17
Genre: Language Arts & Disciplines

Anhand der Arbeit namhafter Vertreterinnen und Vertreter des Fotojournalismus erläutert der Band die Entstehung und die Entwicklung des Genres seit Mitte des 19. Jahrhunderts, unter Einbeziehung technischer, kultureller, wirtschaftlicher, vor allem aber auch politischer Rahmenbedingungen. Gleichzeitig wird für die Zukunft die Frage abgeleitet, wohin sich der Fotojournalismus angesichts einer volldigitalisierten Medienlandschaft und einer mit Handy-Kameras durchsetzten Gesellschaft entwickelt.