Betfair Trading Techniques

Author: James Butler
Publisher: Createspace Independent Publishing Platform
ISBN: 1514286629
Release Date: 2016-11-28
Genre:

Betting exchanges are becoming ever more like financial markets. This has seen the rise of technical traders who find new and inventive ways of trading, little of it having anything to do with the underlying sports. Manual traders are having to give way to automation and algorithmic trading. To stay ahead, the most successful traders are resorting to systematic and automated methods to build and trade their strategies. This book demonstrates techniques for sports trading, including; fundamental and technical trading, statistical arbitrage, money management, Monte Carlo methods, machine learning and the increasing necessity for algorithmic trading.

Soccermatics

Author: David Sumpter
Publisher: Ecowin
ISBN: 9783711051684
Release Date: 2016-05-10
Genre: Political Science

Jemand mag ein Dribbelkünstler sein oder ein Flankengott, aber ohne eine Struktur auf dem Platz nützt das wenig. Fußball ist mehr als Statistik und Taktik, mehr als Ausnahmespieler und mehr als der unbedingte Wille zu gewinnen. Fußball ist mehr als ein Spiel. Mathematik auch. David Sumpter entwirft in seinem Buch eine Fußball-Mathematik, die weit über Alex Fergusons Taktiken und Lionel Messis Tempodribblings hinausgeht.

Clever traden mit System 2 0

Author: Van K. Tharp
Publisher: FinanzBuch Verlag
ISBN: 9783862488858
Release Date: 2015-11-09
Genre: Business & Economics

In der lang erwarteten zweiten Edition präsentiert Van K. Tharp sein bewährtes 14-Schritte-Modell zur Entwicklung eines profitablen Tradingsystems, das in jeder Marktsituation Gewinne generiert. Mit aktuellen Charts und neuen Beispielen überarbeitet, beinhaltet dieses Buch völlig neue Informationen zu langfristigen Bullen- und Bärenmärkten und zur richtigen Evaluierung von Tradingsystemen. Dabei erklärt Tharp eingehend die Konzepte zur Bestimmung von Positionsgrößen und Erwartungswerten – zwei wesentlichen Aspekten für erfolgreiches Trading. "Clever traden mit System 2.0" ist ein Buch, das auf die Performance des Traders ausgerichtet ist. Van K. Tharp zeigt, dass der sprichwörtliche Heilige Gral an den Finanzmärkten faktisch nicht vorhanden ist und die wirklich erfolgreichen Trader individuelle Erfolgsstrategien verfolgen. Der Autor vermittelt dem Leser das nötige Know-how, um den eigenen Tradingstil mit seinen Zielen und seiner Persönlichkeit zu kombinieren und so ein System zu entwickeln, das ihm wie auf den Leib geschneidert ist.

Winterfeldtstra e 2 Stock

Author: Johanna Friedrich
Publisher: Ullstein eBooks
ISBN: 9783843709415
Release Date: 2014-09-30
Genre: Fiction

Berlin, Juni 1923. Charlotte Berglas ist im fünften Monat schwanger, als man ihren Mann Albert tot aus dem Landwehrkanal zieht. Es muss ein Unfall gewesen sein, davon ist sie überzeugt. Niemals hätte er sie in diesen Zeiten der Not alleingelassen. Im Zuge der Inflation haben die Berglas ihr komplettes Vermögen verloren. Da Geld nichts mehr wert ist und Charlotte hochschwanger nicht arbeiten kann, beginnt die junge Frau, Zimmer ihrer Wohnung in der Winterfeldtstraße zu vermieten. Eine ungewöhnliche Gemeinschaft entsteht, die den Wirren der Zeit entschlossen und ideenreich standhält. Mittendrin kämpft Charlotte – für sich selbst und für die Zukunft ihrer kleinen Tochter Alice.

Handbuch Produktions und Logistikmanagement in Wertsch pfungsnetzwerken

Author: Hans Corsten
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 9783110471687
Release Date: 2018-06-25
Genre: Business & Economics

In dem Handbuch werden die wichtigsten Themenkomplexe des Produktions- und Logistikmanagements sowohl theoretisch fundiert als auch mit Blick auf ihre praktische Relevanz behandelt. Hierzu zählen: Leistungsprogramm-, System- und Prozessgestaltung, Organisation und Personal, Energie- und Ressourceneffizienz, Controlling sowie Digitalisierung.

Wettbewerbsf higkeit von Unternehmen

Author: Horst Albach
Publisher: Gabler Verlag
ISBN: 3322985377
Release Date: 2012-10-18
Genre: Business & Economics

1 Häufig wird die Wettbewerbsfähigkeit eines Landes durch sogenannte Angebotskriterien bemessen; vgl. hierzu die Ausführungen des Sachverständigenrates zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung im vorstehenden Aufsatz. Den Angebotskrite riert sind jene Indikatoren zuzuordnen, die die Wettbewerbsposition durch die jeweiligen Un terschiede in den Produktionskosten berechnen (Arbeit und Kapital; Vorleistungen (z. B. Energiekosten); technische Neuerungen; Umweltschutzkosten). Diese Angebotskriterien müssen jedoch gegen sich gelten lassen, daß sie zu Fehlinterpretationen aufgrund unter- oder überbewerteter Währungen einladen. Man denke in diesem Zusammenhang an die errati schen Kursschwankungen, welche die DM in den Jahren 1980 und 1981 gegenüber dem japa nischen Yen und dem amerikanischen Dollar verzeichnete; dadurch verliert der Vergleich an sich bedeutsamer Indikatoren wie z. B. der Lohn(neben)kosten erheblich an diagnostischem Wert. 2 V gl. Balassa, Bela, Trade Liberalization among Industrial Countries - Objectives and Alter natives, New York 1967. 3 Hinsichtlich der empirischen Darstellung der Außen- und Binnenprotektion der westdeut schen Wirtschaft sei besonders auf die Veröffentlichungen des Instituts für Weltwirtschaft, Kiel, verwiesen. Vgl. dazu zusammenfassend Institut für Weltwirtschaft, Analyse der struktu rellen Entwicklung der deutschen Wirtschaft (Strukturberichterstattung), Kiel 1980, S.252-272.

Vertrauen im Electronic Commerce

Author: Holger Eggs
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783663091127
Release Date: 2013-07-29
Genre: Business & Economics

Theoretisch fundiert und empirisch belegt zeigt Holger Eggs die Komplementarität und Interdependenz von technischer Sicherheit und Vertrauen im Electronic Commerce auf und entwickelt mit Hilfe von Anleihen aus der institutionenökonomischen Modellbildung und aus der Theorie asymmetrischer Informationen ein transaktionsphasenbezogenes Modell der Vertrauensthematik.

Gelegenheit macht Sehnsucht

Author: Carly Phillips
Publisher: Heyne Verlag
ISBN: 9783641168681
Release Date: 2016-02-08
Genre: Fiction

Kann man seinem Verlangen nachgeben, ohne sich dabei selbst zu verlieren? Nachdem sie die Beziehung zu einem herrschsüchtigen Fremdgänger beendet und sich in ihrem geleasten Mercedes davongemacht hat, wird Isabelle Masters kurzerhand wegen schweren Diebstahls verhaftet und auf die Wache geschleift. Zu ihrer Überraschung rettet sie genau der, mit dem sie am wenigsten gerechnet hätte – Gabriel Dare, von dem sie sich schon viel zu lange angezogen fühlt. Gabe ermöglicht Isabelle die Freiheit und lädt sie in das exklusive Inselresort Eden ein, einen Ort der unbegrenzten Möglichkeiten ...

100 Keywords Wirtschaftspr fung

Author: Springer Fachmedien Wiesbaden
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783658076740
Release Date: 2014-12-01
Genre: Business & Economics

Von der Abstimmungsprüfung über Financial Auditing und Management Audit bis zur Wesentlichkeit: Die Sprache der Wirtschaftsprüfung zeichnet sich durch unzählige Fachtermini und Anglizismen aus. Das vorliegende Nachschlagewerk eignet sich für den ersten schnellen Überblick. Anhand von 100 übersichtlichen Schlüsselbegriffen werden die grundlegenden Theorien und Konzepte erläutert. Die Erklärungen sind kompakt und verständlich formuliert und bieten Basiswissen für alle, die einen schnellen Einstieg in die Praxis suchen, sich für Wirtschaftsprüfung interessieren oder ihr vorhandenes Wissen auffrischen möchten.

Die Edda

Author:
Publisher:
ISBN: BSB:BSB10036665
Release Date: 1851
Genre:


Kapazit tsmanagement bei Reiseveranstaltern

Author: Jadwiga Xylander
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783322816320
Release Date: 2013-03-07
Genre: Business & Economics

Jadwiga K. Xylander analysiert das derzeitige Kapazitätsmanagement bei Reiseveranstaltern und untersucht, ob und mit welchen Modifikationen diese Yield Management zur Lösung der Kapazitätsproblematik einsetzen können. Darauf aufbauend erarbeitet sie mit Hilfe von Methoden des Operations Research Entscheidungsmodelle zur Kontingentierung der Kapazitätsverfügbarkeit.