Byzantine Legal Culture and the Roman Legal Tradition 867 1056

Author: Zachary Chitwood
Publisher: Cambridge University Press
ISBN: 9781316864500
Release Date: 2017-02-27
Genre: History

This social history of Byzantine law offers an introduction to one of the world's richest yet hitherto understudied legal traditions. In the first study of its kind, Chitwood explores and reinterprets the seminal legal-historical events of the Byzantine Empire under the Macedonian dynasty, including the re-appropriation and refashioning of the Justinianic legal corpus and the founding of a law school in Constantinople. During this last phase of Byzantine secular law, momentous changes in law and legal culture were underway: the patronage of the elite was reflected in the legal system, theological terms from Orthodox Christianity entered the vocabulary of Byzantine jurisprudence, and private legal collections of uncertain origins began to circulate in manuscripts alongside official redactions of Justinianic law. By using the heuristic device of exploring legal culture, this book examines the interplay in law between the Roman political heritage, Orthodox Christianity and Hellenic culture.

Enzyklop die des Stiftungswesens in mittelalterlichen Gesellschaften

Author: Michael Borgolte
Publisher:
ISBN: 3050064765
Release Date: 2014-08-19
Genre: Endowments

The Encyclopedia examines the role of foundations in Latin and Greek Christianity, in Judaism, in Islam, and in the multi-religious world of India from about 500 1500 A.D. through systematic comparative articles with intercultural summaries. The first volume describes the fundamental principles, terminology, research approaches of participating disciplines, and the types of sources used."

Monastische Kultur als transkonfessionelles Ph nomen

Author: Ludwig Steindorff
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 9783110423846
Release Date: 2016-06-20
Genre: History

A comparison between Western European Catholic monasteries and Russian Orthodox monasteries during the late Middle Ages and Early Modern period reveals their common roots in the Western and Eastern monastic traditions as well as similarities in the meaning and practical implementation of their shared early Christian heritage. The adopted social-historical perspective illustrates how the world of the monastery is connected to secular spaces.

Strategika

Author: Polyainos
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 9783110537468
Release Date: 2017-03-20
Genre: Literary Criticism

Polyainos schrieb für die römischen Kaiser ein Werk über Stragetika, über strategische Tricks. Er sammelt dazu aus der ganzen antiken Geschichte Beispiele dafür, wie durch den Einsatz von Überredung und Überraschung, von Werbung und Angstmachen, aber auch von List und Tücke Erfolge möglich wurden. So bietet das Werk einen einmaligen Einblick in das antike Denken und zugleich viele hundert strategische Tricks nicht nur von Männern, sondern auch von Frauen – und heute nicht nur für Schiffs-, sondern auch für Wirtschaftskapitäne.

Europa gegen die Juden

Author: Götz Aly
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 9783104014197
Release Date: 2017-02-23
Genre: History

In seiner neuen, großen Gesamtdarstellung »Europa gegen die Juden 1880-1945« zeigt der bekannte Historiker Götz Aly, dass der Holocaust nicht allein aus der deutschen Geschichte heraus erklärbar ist. Sowohl in West- als auch in Osteuropa hatten Antisemitismus und Judenfeindschaft seit 1880 sprunghaft zugenommen – angetrieben von Nationalismus und sozialen Krisen. Erstmals stellt Götz Aly hier den modernen Antisemitismus als grenzüberschreitendes Phänomen dar. Ohne die Schuld der deutschen Täter zu mindern, zeigt er, wie Rivalität und Neid, Diskriminierung und Pogrome seit Ende des 19. Jahrhunderts vielerorts dazu beigetragen haben, den Boden für Deportationen und Völkermord zu bereiten. Während des Zweiten Weltkriegs ermordeten die nationalsozialistischen Besatzer schließlich sechs Millionen Juden, die meisten in Osteuropa, teils unter Mithilfe lokaler Polizei und Behörden. Mit seinem gesamteuropäischen Blick ermöglicht Götz Aly ein neues, umfassendes Verständnis des Holocaust.

Die Quellen des byzantinischen Rechts

Author: Spyros Troianos
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 9783110531695
Release Date: 2017-05-22
Genre: History

Die Geschichte der byzantinischen Rechtsquellen von Spyros Troianos ist nach Umfang und Detailliertheit konkurrenzlos. Ihre Übersetzung aus dem Neugriechischen, verbunden mit einer umfassenden Ergänzung und Anpassung an den gegenwärtigen Forschungsstand auf diesem noch in ständiger Bewegung befindlichen Forschungsgebiet, war nicht nur für die mit Byzanz befassten Historiker, Juristen, Philologen und Theologen ein lang gehegtes Desiderat, sondern bietet auch allen jenen, die sich ohne fachliche Schulung eine Vorstellung von der byzantinischen Rechtswelt machen wollen, eine schnelle. einfache und systematische Orientierung auf diesem umfangreichen und schwer zugänglichen Gebiet.

Byzantinische Kunst

Author: Charles Bayet
Publisher: Parkstone International
ISBN: 9781780424903
Release Date: 2012-01-05
Genre: Art

Über ein Jahrtausend lang, von seiner Gründung im Jahre 330 n. Chr. bis zu seinem Untergang im Jahre 1453, war das Byzantinische Reich eine Wiege von künstlerischem Überfluss, die erst jetzt wiederentdeckt wird. Ausgestattet mit dem reichen Erbe der römischen, östlichen und christlichen Kulturen, entwickelten die byzantinischen Künstler eine architektonische und malerische, vom Symbolismus geprägte Tradition, die auch über die Grenzen des Reiches hinaus einen großen Einfluss ausübte. Italien, Nordafrika und der Nahe Osten schützen und erhalten heutzutage die antiken Überreste dieser anspruchsvollen künstlerischen Tradition mit all ihrer geheimnisvollen und verzaubernden Schönheit. Die Pracht der Paläste, Kirchen, Malereien, Töpferwaren, Keramiken und Mosaiken dieser Kultur ist ein Garant für den großen Einfluss und die Zeitlosigkeit der byzantinischen Kunst.

Byzantine Theology

Author: John Meyendorff
Publisher: Fordham Univ Press
ISBN: 0823209679
Release Date: 1979
Genre: Philosophy

For over a thousand years, Eastern Christendom had as its center the second capital of the Roman Empire-Constantinople, the New Rome, or Byzantium. The geographical division between the Eastern and Western Churches was only one manifestation of deeper rifts, characterized by a long history of conflicts, suspicions, and misunderstandings. Although the art, monasticism, and spirituality of Byzantium have come to be recognized as inspirational and influential in the shaping of Eastern European civilization, and of the Middle Ages and the Renaissance as well, the West has been in the main ignorant of the historical evolution and the doctrinal significance of Byzantine theology.Here, for the first time in English, is presented a synthesis of Byzantine Christian thought. The reader is guided through its complexities to an understanding of Byzantium: its view of man and his destiny of deification; its ability to transcend the Western captivity; its survival under quite adverse historical circumstances. In the end, he may well find himself receptive to the basic positions of Byzantine thought, which have attained, in this time of need for the reintegration of Christianity itself, a surprising, contemporary relevance

Bilder machen R ume

Author: Katharina Lorenz
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 9783110211887
Release Date: 2008-12-19
Genre: Art

In this analysis of mythological paintings in the houses of Pompeii, Katharina Lorenz produces a stimulating model of the contextual relationship between observer and object in the early Roman Empire. In contrast to the more general approach of earlier studies it is the painting itself that is the focus of attention, alone and in combination, as well as the strategies of the pictorial narratives in influencing the spatial atmosphere. The work creates new perspectives on Roman lifestyle, Pompeian wall painting, and the social dimensions of mythology as a factor in communication.

Stiftung und Gesellschaft

Author: Michael Borgolte
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 9783110422047
Release Date: 2017-05-22
Genre: History

Der dritte Band der Enzyklopädie geht den Wirkungen der Stiftungen auf vormoderne Gesellschaften nach, im lateinischen und orthodoxen Christentum, in islamischen Ländern, in Indien, sowie auf die Gemeinden der Juden in ihren jeweiligen andersgläubigen Mehrheitsgesellschaften. Diese Fragen werden in der bisherigen Forschung kaum gestellt; deshalb bietet der Band eine Sammlung verstreut vorliegender Beobachtungen, aber auch erhebliche Anregungen für künftige Forschungen. Im einzelnen geht es um die "soziale Position" und das "Geschlecht" der Akteure, um das Verhältnis von Stiftung und Raum im Sinne des spacial turn, um den Beitrag der Stiftungen zum gesellschaftlichen Wandel überhaupt, aber auch um Stiftungskritik und Stiftungsaufhebung sowie um interkulturelle Imitationen im Stiftungswesen. Wie die anderen beiden Bände bietet der dritte wichtige Aufschlüsse für die Sozial- und Kulturgeschichte "mittelalterlicher" Gesellschaften und den bisher auch international erstmaligen Versuch eines interkulturellen Phänomenvergleichs mit Beiträgen zu einer transkulturellen Synthese.