CASH

Author: Johnny Cash
Publisher: Edel:Books
ISBN: 9783841901477
Release Date: 2013-04-12
Genre: Biography & Autobiography

Er stieg hoch, fiel tief und stand wieder auf, um zu einem weiteren Höhenflug anzusetzen: Johnny Cash, 1932-2003, war und ist eine Ikone, weit über die Countrymusikszene, in der er sich bewegte, hinaus. Legendär waren seine Konzerte in den Gefängnissen Folsom und San Quentin Ende der 60er-Jahre. Besonders aber mit seinen letzten vier Alben, den "American Recordings", fand er weltweit große Anerkennung. Cash, der den Beinamen "Man in Black" trug, hat in seiner Karriere etwa 500 Songs geschrieben, mehr als 53 Millionen Tonträger verkauft und wurde mit 13 Grammy Awards ausgezeichnet. Spätestens seit dem Kinofilm "Walk the Line" von 2006 ist er im allgemeinen Bewusstsein als Musik-Ikone verankert.

Cash

Author: Johnny Cash
Publisher: Harper Collins
ISBN: 9780060727536
Release Date: 2003-10-07
Genre: Biography & Autobiography

He was the "Man in Black," a country music legend, and the quintessential American troubadour. He was an icon of rugged individualism who had been to hell and back, telling the tale as never before. In his unforgettable autobiography, Johnny Cash tells the truth about the highs and lows, the struggles and hard-won triumphs, and the people who shaped him. In his own words, Cash set the record straight -- and dispelled a few myths -- as he looked unsparingly at his remarkable life: from the joys of his boyhood in Dyess, Arkansas to superstardom in Nashville, Tennessee, the road of Cash's life has been anything but smooth. Cash writes of the thrill of playing with Elvis, the comfort of praying with Billy Graham; of his battles with addiction and of the devotion of his wife, June; of his gratitude for life, and of his thoughts on what the afterlife may bring. Here, too, are the friends of a lifetime, including Willie Nelson, Roy Orbison, Bob Dylan, and Kris Kristofferson. As powerful and memorable as one of his classic songs, Cash is filled with the candor, wit, and wisdom of a man who truly "walked the line."

Johnny Cash

Author: Robert Hilburn
Publisher: eBook Berlin Verlag
ISBN: 9783827079152
Release Date: 2016-10-17
Genre: Fiction

»Die ultimative Johnny-Cash-Biografie.« Rolling Stone Johnny Cash gilt als eine der einflussreichsten Figuren der amerikanischen Musik- und Popkultur. Sein Leben war eine Achterbahnfahrt zwischen Weltruhm und Drogenabsturz, religiösem Eifer und Entzug. Der Südstaaten-Farmersohn entdeckte seine Liebe zur Gitarre und zur Musik während seines Aufenthalts als US-Soldat in Deutschland, schrieb 1953 in Landsberg am Lech seinen ersten Song. Bereits Ende der Sechzigerjahre war er erfolgreicher als die Beatles. 48-jährig erhielt er 1980 als jüngster lebender Künstler die höchste Auszeichnung der Country-Musik: die Aufnahme in die Country Music Hall of Fame. Robert Hilburn lernte Cash 1968 beim legendären Konzert in Folsom Prison kennen, über das er als einziger autorisierter Pressevertreter berichtete. Ausgehend von dieser persönlichen Erinnerung entwirft er ein facettenreiches Porträt vom Leben und Leiden des Musikers. Auch Zeitzeugen wie Sohn John Carter Cash, Tochter Rosanne Cash und Bewunderer wie Bob Dylan oder Bono von U2 kommen zu Wort und zeichnen ein intimes Bild der amerikanischen Pop-Ikone. »Hilburn hat ein glänzendes Buch über einen noch glänzenderen Musiker geschrieben.« Keith Richards »Robert Hilburn würdigt Johnny Cash als wegweisende Instanz der Country-Musik.« Patti Smith »Höhlengeschichten und Liebessachen: Robert Hilburn widmet Johnny Cash eine kaum zu übertreffende Biographie.« FAZ

Johnny Cash

Author: Michael Streissguth
Publisher: Da Capo Press
ISBN: 0306813688
Release Date: 2006
Genre: Biography & Autobiography

Explores the life and accomplishments of the successful country singer known as the rebellious "Man in Black" who struggled with a guilt-ridden childhood, addictions, and self-doubt.

Open

Author: Andre Agassi
Publisher: Droemer eBook
ISBN: 9783426427781
Release Date: 2014-07-01
Genre: Biography & Autobiography

Zum Wunderkind erkoren, zum Tennis getrieben, wurde aus Andre Agassi der rebellische Superstar auf dem Centre Court, eine Pop-Ikone der Achtziger. Kaum stand er ganz oben auf der Weltrangliste, stürzte er ab – und fiel tief. Sein spektakuläres Comeback und seine Liebe zu Steffi Graf machten ihn zu der überragenden Persönlichkeit, die er heute ist. – Das sensationelle Selbstporträt eines begnadeten Tennisspielers, der über sich selbst hinausgewachsen ist. Andre Agassi ist einer der talentiertesten Spieler, die je einen Tennisplatz betreten haben – doch von klein auf hasste er das Spiel. Bereits dem Kind drückte der Vater einen Schläger in die Hand, und als Schüler musste er täglich Tausende von Bällen schlagen. Auch wenn er den unerbittlichen Erfolgsdruck verabscheute, wollte er doch dem Ruf des Wunderkinds gerecht werden. In seiner zutiefst bewegenden Autobiographie erzählt Andre Agassi nun die Geschichte seines Lebens im Widerstreit zwischen Selbstzerfleischung und Perfektionsdrang. Agassi lässt uns die Angst des siebenjährigen Jungen spüren, der unter dem obsessiven Blick seines autoritären Vaters den ganzen Tag trainieren muss. Als Elfjähriger wird er in eine Tennis-Akademie geschickt, die für ihn eher einem Gefängnis gleichkommt. Einsam und verängstigt begehrt der Schulversager auf: Agassi färbt sich die Haare, er trägt Ohrringe und kleidet sich wie ein Punk. Als er mit sechzehn Profi wird, verändert sein Erscheinungsbild die Tenniswelt ebenso nachhaltig wie sein blitzschneller Return. Trotz seines Naturtalents muss er kämpfen. Seine anfänglichen Niederlagen gegen die Weltbesten bestürzen ihn. Doch viel größer noch ist seine Verwirrung, als er die ersten großen Siege erringt. Nach drei verlorenen Endspielen bei Grand-Slam-Turnieren beeindruckt er 1992 die Welt mit seinem grandiosen Triumph in Wimbledon. Über Nacht wird Andre Agassi der Liebling der Tennisfans und eine Zielscheibe für die Medien. Agassi hat ein fotografisches Gedächtnis, mit dem er uns entscheidende Matchs miterleben lässt. Nie zuvor wurden die innere Dynamik des Tennisspiels und die äußere Dramatik des Ruhms so eindringlich beschrieben. Beeindruckend sind die scharfen Porträts seiner größten Kontrahenten – Pete Sampras, Jim Courier, Boris Becker, Roger Federer – und seines großen Vorbilds Björn Borg. Und wir erhalten ungeschminkte Einblicke in die kurze Beziehung mit Barbra Streisand und seine gescheiterte Ehe mit Brooke Shields. Agassi offenbart die Depression, die sein Selbstvertrauen zutiefst erschüttert, und den schweren Fehler, der ihn fast alles kostete. Er schildert seine schmerzhafte Wiederauferstehung – sein Comeback, das in dem legendären Sieg bei den French Open 1999 und dem Durchmarsch zur Nummer eins der Weltrangliste gipfelt. Voller Dankbarkeit würdigt Andre Agassi seinen loyalen Bruder und seinen klugen Trainer. Sie helfen ihm, sein Leben wieder ins Gleichgewicht zu bringen und die Liebe seines Lebens zu finden: Stefanie Graf. Ihre ruhige Entschlossenheit gibt ihm die Kraft, gegen seine bestialischen Rückenschmerzen anzukämpfen, und die Energie, um auch nach zwanzig Jahren auf dem Centre Court ein kaum zu schlagender Gegner zu sein. Agassi hat sich grundlegend verändert: vom Nonkonformisten zum engagierten Prominenten, vom Schulabbrecher zum Bildungsförderer. Nach seinem letzten Match bei den US Open 2006 hält er eine ergreifende Abschiedsrede, wie sie in einer Sportarena wohl nie zuvor gehört wurde. Open ist eine unerhört aufrichtige Lebensschau – sehr emotional und umwerfend gut geschrieben. Für Tennisfans ist dieses Buch ein absolutes Muss – es wird aber auch alle Leser begeistern, die bisher nichts über den weißen Sport wissen. Wie Agassis Spielweise setzt dieses sensationelle Selbstporträt einen neuen Maßstab für Ausdrucksstärke, Anmut, Schnelligkeit und Kraft.

Die Philosophie bei Johnny Cash

Author: John Huss
Publisher: John Wiley & Sons
ISBN: 9783527504015
Release Date: 2009
Genre:

Musiker, Freigeist, Drogensüchtiger, Stimme der Schwachen und Entrechteten, Christ, Familienmensch, Sänger von Liebe, Gott und Mord. Viel gibt es über Johnny Cash zu sagen, man kann es aber auch auf eine einfache Formel bringen: Er war der "Man in Black". Er sang vor Schwerverbrechern in Saint-Quentin, für Richard Nixon und alle amerikanischen Präsidenten nach ihm. Er verzweifelte an der Liebe zu June Carter und fand später mit ihr seine Erfüllung. Er förderte Musiker wie Bob Dylan und Kris Kristofferson, spiele absichtlich schlechte Schaltplatten ein und wurde in den 1990gern von einer neuen Generation entdeckt. Was steht hinter dieser Karriere, was bewegte diesen Mann, wie sind seine Lieder und sein Weltbild zu verstehen? 21 Philosophen betrachten das Leben und Wirken dieser amerikanischen Ikone und zeigen Ihnen so eine Welt zwischen Kunst, Kommerz und Kant.

Johnny Cash and Philosophy

Author: John Huss
Publisher: Open Court
ISBN: 9780812697780
Release Date: 2011-08-31
Genre: Philosophy

Interest in the Man in Black has grown since his death in 2003, with increased record sales, cover videos by groups like Nine Inch Nails, and the 2006 biopic Walk the Line cementing his fame. This book honors Cash by examining the many philosophical issues and concepts within his music. From the gender confusion of “A Boy Named Sue” to the ethics of "shooting a man just to watch him die,” philosophers who are fans of Johnny Cash explore the meaning and continuing importance of his work and legacy.

The Man Called CASH

Author: Steve Turner
Publisher: Thomas Nelson
ISBN: 9781418578091
Release Date: 2005-10-30
Genre: Biography & Autobiography

Johnny Cash is one of the most influential figures in music and American popular culture today. While he was an icon to people of all ages during his life, Cash's legacy continues after his death. His remarkable story is captured in this exclusive authorized biography, addressing the whole life of Johnny Cash-not just his unforgettable music but also his relationship with June Carter Cash and his faith in Christ. His authenticity, love for God and family, and unassuming persona are what Steve Turner captures with passion and focus in this inspiring book. Different from other books written about him, The Man Called CASH brings Cash's faith and love for God into the foreground and tells the story of a man redeemed, without watering-down or sugar-coating. The Man Called CASH will be a huge success with his millions of fans and will draw in many new fans with this inspiring story of faith and redemption.

Cash

Author: Rolling Stone
Publisher: Random House
ISBN: 9780753534656
Release Date: 2010-04-27
Genre: Biography & Autobiography

Johnny Cash is a giant of American music. Since its inception in the late 60s, Rolling Stone magazine has followed Cash's career, writing about him in settings ranging from San Quentin prison to a glitzy Vegas hotel. This is a stunning tribute to a man whose legacy is exceeded only by his legend. Includes: A moving foreword by his daughter Rosanne A 1973 interview conducted in a Las Vegas hotel suite which shows Cash at the peak of his game A visit with Johnny and June's only son, John Carter Cash Personal tributes from Bob Dylan, Bono, Al Gore, Tom Petty and many more Cash, first published in hardback to great acclaim and now in mass-market paperback, is a moving tribute to the life, career and influence of this great American man.

The Man in Song

Author: John M. Alexander
Publisher: University of Arkansas Press
ISBN: 9781682260517
Release Date: 2018-04-16
Genre: Biography & Autobiography

There have been many books written about Johnny Cash, but The Man in Song is the first to examine Cash’s incredible life through the lens of the songs he wrote and recorded. Music journalist and historian John Alexander has drawn on decades of studying Cash’s music and life, from his difficult depression-era Arkansas childhood through his death in 2003, to tell a life story through songs familiar and obscure. In discovering why Cash wrote a given song or chose to record it, Alexander introduces readers anew to a man whose primary consideration of any song was the difference music makes in people’s lives, and not whether the song would become a hit. The hits came, of course. Johnny Cash sold more than fifty million albums in forty years, and he holds the distinction of being the only performer inducted into the Rock and Roll Hall of Fame, the Country Music Hall of Fame, the Songwriters Hall of Fame, and the Gospel Music Hall of Fame. The Man in Song connects treasured songs to an incredible life. It explores the intertwined experience and creativity of childhood trauma. It rifles through the discography of a life: Cash’s work with the Tennessee Two at Sam Phillips’s Sun Studios, the unique concept albums Cash recorded for Columbia Records, the spiritual songs, the albums recorded live at prisons, songs about the love of his life, June Carter Cash, songs about murder and death and addiction, songs about ramblers, and even silly songs. Appropriate for both serious country and folk music enthusiasts and those just learning about this musical legend, The Man in Song will appeal to a fan base spanning generations. Here is a biography for those who first heard “I Walk the Line” in 1956, a younger generation who discovered Cash through songs like his cover of Trent Reznor’s “Hurt,” and everyone in between.

Johnny Cash

Author: Edward Willett
Publisher: Enslow Publishing, LLC
ISBN: 0766033864
Release Date: 2010-07-01
Genre: Juvenile Nonfiction

"A biography of country singer Johnny Cash, discussing his early struggles with poverty, rise to fame, personal hardships, and legacy"--Provided by publisher.

Meine Autobiografie

Author: Alex Ferguson
Publisher: Edel:Books
ISBN: 9783841902856
Release Date:
Genre: Fiction

Über den unglaublichen Zeitraum von 27 Jahren war Alex Ferguson als Manager und Trainer in Personalunion das Gesicht und die Seele von Manchester United. Er entdeckte und formte Weltstars wie Ryan Giggs, Roy Keane, Eric Cantona, Ruud van Nistelrooy, Christiano Ronaldo und David Beckham. Unvergesslich das Spiel 1999 gegen Bayern München, bei dem seine Mannschaft aus einem 0:1 Rückstand binnen 102 Sekunden in der Nachspielzeit ein 2:1 machte und damit die Champions League gewann. Die Queen schlug ihn daraufhin zum Ritter. Ferguson war immer er selbst. Mit seiner Meinung hielt nie hinter dem Berg. Seine Lieblingsrivalen José Mourínho und Arsène Wenger überzog er mit bissigem Spot. Bezeichnend sein Spitzname „der Föhn“, der auf seine mitunter deftigen und lautstarken Wutausbrüche zurückgeht, vor denen keiner seiner Spieler sicher war. In seinem Buch lässt er nichts aus und berichtet von einem Vierteljahrhundert Fußball auf höchstem Niveau – höchst unterhaltsam und unbedingt mitreißend!

Johnny Cash

Author: Robert Hilburn
Publisher: Hachette UK
ISBN: 9780297866589
Release Date: 2013-10-31
Genre: Biography & Autobiography

The definitive, intimate, no-holds-barred biography of Johnny Cash. In JOHNNY CASH: THE LIFE, Robert Hilburn conveys the untarnished truth about a musical icon. Drawing upon his personal experience with Cash and a trove of never-before-seen material from the singer's inner circle, Hilburn creates an utterly compelling, deeply human portrait of one of the most influential figures in modern popular culture. 'A brilliant story of an even more brilliant songwriter' Keith Richards 'Hilburn displays a deeply felt affinity with his subject' Patti Smith 'The definitive book on the roller-coaster life of Cash' Rick Rubin 'Johnny Cash ... Every man could relate to him, no man could be him, and only one man could get inside his head - Robert Hilburn' Bono 'A great story requires great storytelling, and that's exactly what it receives here' Charles Shaar Murray, LITERARY REVIEW

Mister Nice

Author: Howard Marks
Publisher:
ISBN: 3453675916
Release Date: 2010
Genre: