Chill a Reassessment of Global Warming Theory

Author: Peter Taylor
Publisher: CLAIRVIEW BOOKS
ISBN: 9781905570195
Release Date: 2009
Genre: Science

"Although the world's climate has undergone many cyclical changes, the phrase 'climate change' has taken on a sinister meaning, implying catastrophe for humanity, ecology and the environment. We are told that we are responsible for this threat, and that we should act immediately to prevent it. But the apparent scientific consensus over the causes and effects of climate change is not what it appears. Chill is a critical survey of the subject by a committed environmentalist and scientist. Based on extensive research, it reveals a disturbing collusion of interests responsible for creating a distorted understanding of changes in global climate. Scientific institutions, basing their work on critically flawed computer simulations and models, have gained influence and funding. In return they have allowed themselves to be directed by the needs of politicians and lobbyists for simple answers, slogans and targets. The resulting policy - a 60 percent reduction of greenhouse-gas emissions by 2050 - would have a huge, almost unimaginable, impact upon landscape, community and biodiversity. On the basis of his studies of satellite data, cloud cover, ocean and solar cycles, Peter Taylor concludes that the main driver of recent global warming has been an unprecedented combination of natural events. His investigations indicate that the current threat facing humanity is a period of cooling, as the cycle turns, comparable in severity to the Little Ice Age of 1400-1700 AD. The risks of such cooling are potentially greater than global warming and on a more immediate time scale, with the possibility of failing harvests leaving hundreds of millions vulnerable to famine. Drawing on his experience of energy policy and sustainability, Taylor suggests practical steps that should be taken now. He urges a shift away from mistaken policies that attempt to avert inevitable natural changes, to an adaptation to a climate that may turn signi."--Publisher's website.

The Disclosure of Climate Data from the Climatic Research Unit at the University of East Anglia

Author: Great Britain: Parliament: House of Commons: Science and Technology Committee
Publisher: The Stationery Office
ISBN: 0215553365
Release Date: 2010-03-31
Genre: Political Science

In this report on the disclosure of climate data from the Climatic Research Unit (CRU) at the University of East Anglia, the Science and Technology Committee calls for the climate science community to become more transparent by publishing raw data and detailed methodologies. On the accusations relating to Professor Phil Jones's refusal to share raw data and computer codes, the Committee finds there was no systematic attempt to mislead and considers that his actions were in line with common practice in the climate science community, but those practices need to change. The Committee welcomes the appointment of the independent Climate Change E-mails Review led by Sir Muir Russell to investigate fully the allegations against CRU. The Committee has not looked at the science produced by CRU and it will be for the Scientific Appraisal Panel, announced by the University on 22 March, to determine whether the work of CRU has been soundly built. On the mishandling of Freedom of Information (FoI) requests, the Committee considers that much of the responsibility should lie with the University, not CRU. The leaked emails appear to show a culture of non-disclosure at CRU and instances where information may have been deleted to avoid disclosure, particularly to climate change sceptics. The failure of the University to grasp fully the potential damage this could do and did was regrettable. The University needs to re-assess how it can support academics whose expertise in FoI requests is limited.

Die Machiavellis der Wissenschaft das Netzwerk des Leugnens

Author: Erik M. Conway
Publisher: John Wiley & Sons
ISBN: 9783527412112
Release Date: 2013-12-18
Genre: Democracy and science

Ein ganz realer Thriller: Wie skrupellose Lobbyisten seriöse Forscher diffamierten und gezielt Falschinformationen in lancierten Medienkampagnen global verbreiteten. Der Plot ist hollywoodreif, die Geschichte so skandalträchtig wie bestürzend Eine Handvoll Forscher leugnet, manipuliert und diskreditiert anerkannte wissenschaftliche Tatsachen wie den Klimawandel oder den Zusammenhang zwischen dem Rauchen und gesundheitlichen Risiken. Doch Die Machiavellis der Wissenschaft (im Original Merchants of Doubt) ist kein fiktiver Roman, sondern berichtet von der Realität. In den USA sorgte das Buch von Naomi Oreskes und Erik M. Conway für Furore und wurde zum Bestseller. Kein Wunder, die Geschichte, die sie erzählen, ist schließlich unglaublich – es ist die Geschichte über den Kampf gegen Fakten und über den Handel mit dem Zweifel, über die Manipulation der Medien und die Diffamierung Einzelner. Und sie geht uns alle an. Schließlich lehnten die USA als einzige Industrienation die Ratifizierung des Kyoto–Protokolls ab und verhinderten so wichtige Schritte des Klimaschutzes. Ein Lehrstück über die Macht der Industrielobby und ihre Handlanger aus Politik und Wissenschaft und ein Lehrstück darüber, wie erschreckend einfach es möglich ist, mit unlauteren Absichten selbst seriöse Medien zu beeinflussen und mit nachweislich falschen Informationen zu »füttern«.

Climate Change 2013 The Physical Science Basis

Author: Intergovernmental Panel on Climate Change
Publisher: Cambridge University Press
ISBN: 9781107057999
Release Date: 2014-03-24
Genre: Business & Economics

The Fifth Assessment Report of the IPCC is the standard scientific reference on climate change for students, researchers and policy makers.

Welt in Angst

Author: Michael Crichton
Publisher: Karl Blessing Verlag
ISBN: 9783641135348
Release Date: 2013-12-05
Genre: Fiction

Der Millionär und Lebemann George Morton kommt einer unglaublichen Verschwörung auf die Spur. Die Umweltorganisation NERF, die er mit großzügigen Spenden unterstützt, macht gemeinsame Sache mit skrupellosen Ökoterroristen. Ihr neuester Plan: Durch ein künstlich ausgelöstes Seebeben wollen sie ganz Kalifornien überfluten, um die Aufmerksamkeit der Welt auf die von NERF organisierte Klimakonferenz zu lenken. Morton setzt alles daran, diesem Wahnsinn ein Ende zu bereiten, doch die Terroristen sind ihm immer einen Schritt voraus ...

Laudato si

Author: Franziskus (Papst),
Publisher: Verlag Herder GmbH
ISBN: 9783451807367
Release Date: 2015-06-18
Genre: Religion

Mit großer Spannung wurde sie erwartet, auch von Nicht-Katholiken: Die Umwelt-Enzyklika von Papst Franziskus nimmt die heute entscheidenden Themen in den Blick; es geht um die geht um soziale, ökologische und politische Zusammenhänge. Wohl selten war ein päpstliches Schreiben so aktuell und brisant und vor allem relevant für alle Gesellschaftsschichten und Menschen weltweit. Mit "Laudato si" beweist Franziskus, dass die Kirche nach wie vor eine unverzichtbare Stimme im Diskurs zur Gestaltung der modernen Welt ist. Wer verstehen will, wie Papst und Kirche die großen Herausforderungen unserer Zeit bestehen wollen, kommt an diesem Werk nicht vorbei. Ein Muss für jeden, der an den drängenden Fragen unserer Zeit interessiert ist.

Eine unbequeme Wahrheit

Author: Albert Gore
Publisher:
ISBN: 3570500780
Release Date: 2006
Genre: Environmental policy

Das Buch zu dem US-Dokumentarfilm äAn unconvenient Truthä über die sich ausbreitende Klimakatastrophe von und mit Al Gore, dem ehemaligen Vizepräsidenten, das mit Fotos und Grafiken die Auswirkungen schmelzender Gletscher, der Ausdehnung von Wüstengebieten und Zunahme von Wetteranomalien belegt.

Die Fr hgeschichte der globalen Umweltkrise und die Formierung der deutschen Umweltpolitik 1950 1973

Author: Kai F. Hünemörder
Publisher: Franz Steiner Verlag
ISBN: 3515081887
Release Date: 2004
Genre: History

Trotz der elementaren Bedeutung der globalen Umweltkrise fehlten bisher umfassende Studien, die ihre Wahrnehmung in Politik und Gesellschaft auf breiter Quellenbasis historisch nachzeichnen. Der vorliegende Band schlieat diese Luecke und bereichert den internationalen Diskurs um die geschichtliche Tiefendimension. Beginnend mit der Ausweitung der staatlichen Eindammungsmaanahmen gegenueber den gravierendsten Umweltschaden in den 1950er Jahren im Ruhrgebiet, schildert er die Wahrnehmungs- und Politisierungsprozesse in Deutschland bis zur Mitte der 1970er Jahre. Unter Einbeziehung mentalitatsgeschichtlicher Entwicklungen entsteht ein facettenreiches Bild der ersten umweltpolitischen Welle, in der den bis dahin vorherrschenden Fortschrittsvorstellungen das Paradigma der Grenzen des Wachstums entgegengestellt wurde. Der Anspruch an die Umweltgeschichte, prazises Orientierungswissen ueber den Wandel der Beziehungen von Mensch und Natur zu vermitteln, wird auf faszinierende Weise eingelost. "...unverzichtbar fuer jeden, der sich fuer die Anfange der Umweltpolitik und -bewegung in der Bundesrepublik interessiert" Sueddeutsche Zeitung eine "agedankenreiche Studie" FAZ "Huenemorder stellt sich der historischen Komplexitat des Themas und nimmt viele Faden auf, aus denen das dichte Netz des entstehenden Umweltdiskurses geknuepft ist. Es ist eine bemerkenswerte Leistung, die unterschiedlichen Strange zusammenzufuehren. Denn Huenemorder bescheidet sich nicht mit der buerokratischen oder politischen Ebene, sondern beleuchtet auch die gesellschaftlichen, medialen und individuellen Folien, vor denen die Umweltdebatte entstand." H-Soz-u-Kult "Das neue Beiheft der Historischen Mitteilungen schlieat (eine) Luecke und bereichert den internationalen Diskurs um die geschichtliche Tiefendimension." Umweltbrief .

Planet 3 0

Author: Frauke Fischer
Publisher:
ISBN: 3510614011
Release Date: 2013
Genre: Animal ecology


World Issues

Author:
Publisher:
ISBN: UOM:39015048440161
Release Date: 1976
Genre: International relations