Chronicling Trauma

Author: Doug Underwood
Publisher: University of Illinois Press
ISBN: 9780252093432
Release Date: 2011-09-01
Genre: Language Arts & Disciplines

To attract readers, journalists have long trafficked in the causes of trauma--crime, violence, warfare--as well as psychological profiling of deviance and aberrational personalities. Novelists, in turn, have explored these same subjects in developing their characters and by borrowing from their own traumatic life stories to shape the themes and psychological terrain of their fiction. In this book, Doug Underwood offers a conceptual and historical framework for comprehending the impact of trauma and violence in the careers and the writings of important journalist-literary figures in the United States and British Isles from the early 1700s to today. Grounded in the latest research in the fields of trauma studies, literary biography, and the history of journalism, this study draws upon the lively and sometimes breathtaking accounts of popular writers such as Charles Dickens, Ernest Hemingway, Dorothy Parker, Graham Greene, and Truman Capote, exploring the role that trauma has played in shaping their literary works. Underwood notes that the influence of traumatic experience upon journalistic literature is being reshaped by a number of factors, including news media trends, the advance of the Internet, the changing nature of the journalism profession, the proliferation of psychoactive drugs, and journalists' greater self-awareness of the impact of trauma in their work. The most extensive scholarly examination of the role that trauma has played in the shaping of our journalistic and literary heritage, Chronicling Trauma: Journalists and Writers on Violence and Loss discusses more than a hundred writers whose works have won them fame, even at the price of their health, their families, and their lives.

Heroes and Scoundrels

Author: Matthew C. Ehrlich
Publisher: University of Illinois Press
ISBN: 9780252096990
Release Date: 2015-03-15
Genre: Social Science

Whether it's the rule-defying lifer, the sharp-witted female newshound, or the irascible editor in chief, journalists in popular culture have shaped our views of the press and its role in a free society since mass culture arose over a century ago. Drawing on portrayals of journalists in television, film, radio, novels, comics, plays, and other media, Matthew C. Ehrlich and Joe Saltzman survey how popular media has depicted the profession across time. Their creative use of media artifacts provides thought-provoking forays into such fundamental issues as how pop culture mythologizes and demythologizes key events in journalism history and how it confronts issues of race, gender, and sexual orientation on the job. From Network to The Wire, from Lois Lane to Mikael Blomkvist, Heroes and Scoundrels reveals how portrayals of journalism's relationship to history, professionalism, power, image, and war influence our thinking and the very practice of democracy.

Making the News Popular

Author: Anthony M Nadler
Publisher: University of Illinois Press
ISBN: 9780252098345
Release Date: 2016-06-15
Genre: Language Arts & Disciplines

The professional judgment of gatekeepers defined the American news agenda for decades. Making the News Popular examines how subsequent events brought on a post-professional period that opened the door for imagining that consumer preferences should drive news production--and unleashed both crisis and opportunity on journalistic institutions. Anthony Nadler charts a paradigm shift, from market research's reach into the editorial suite in the 1970s through contemporary experiments in collaborative filtering and social news sites like Reddit and Digg. As Nadler shows, the transition was and is a rocky one. It also goes back much further than many experts suppose. Idealized visions of demand-driven news face obstacles with each iteration. Furthermore, the post-professional philosophy fails to recognize how organizations mobilize interest in news and public life. Nadler argues that this civic function of news organizations has been neglected in debates on the future of journalism. Only with a critical grasp of news outlets' role in stirring broad interest in democratic life, he says, might journalism's digital crisis push us towards building a more robust and democratic news media.

Newspaper Wars

Author: Sid Bedingfield
Publisher: University of Illinois Press
ISBN: 9780252099830
Release Date: 2017-08-02
Genre: Language Arts & Disciplines

Against all odds, the seeds of social change found purchase in mid-twentieth century South Carolina. Newspaperman John McCray and his allies at the Lighthouse and Informer challenged readers to "rebel and fight"--to reject the "slavery of thought and action" and become "progressive fighters" for equality. Newspaper Wars traces the role journalism played in the fight for civil rights in South Carolina from the 1930s through the 1960s. Moving the press to the center of the political action, Sid Bedingfield tells the stories of the long-overlooked men and women on the front lines of a revolution. African American progress sparked a battle to shape South Carolina's civic life, with civil rights activists arrayed against white journalists determined to preserve segregation through massive resistance. As that strategy failed, white newspapers turned to overt political action and crafted the still-prevalent narratives that aligned southern whites with the national conservative movement. A fascinating portrait of a defining time, Newspaper Wars analyzes the role journalism played--and still can play--during times of social, cultural, and political change.

Indians Illustrated

Author: John M Coward
Publisher: University of Illinois Press
ISBN: 9780252098529
Release Date: 2016-06-30
Genre: Social Science

After 1850, Americans swarmed to take in a raft of new illustrated journals and papers. Engravings and drawings of "buckskinned braves" and "Indian princesses" proved an immensely popular attraction for consumers of publications like Frank Leslie's Illustrated Newspaper and Harper's Weekly . In Indians Illustrated , John M. Coward charts a social and cultural history of Native American illustrations--romantic, violent, racist, peaceful, and otherwise--in the heyday of the American pictorial press. These woodblock engravings and ink drawings placed Native Americans into categories that drew from venerable "good" Indian and "bad" Indian stereotypes already threaded through the culture. Coward's examples show how the genre cemented white ideas about how Indians should look and behave--ideas that diminished Native Americans' cultural values and political influence. His powerful analysis of themes and visual tropes unlocks the racial codes and visual cues that whites used to represent--and marginalize--native cultures already engaged in a twilight struggle against inexorable westward expansion.

Von den Kriegen

Author: Carolin Emcke
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 9783104905082
Release Date: 2016-12-16
Genre: Literary Collections

Unterwegs in den Krisengebieten der Welt – wie gehen Menschen mit Krieg und Gewalt um, was verändert sich angesichts des fremden Leids im Berichterstatter, welche Rolle kommt dem Zeugen zu? Carolin Emcke schreibt in ihren Briefen von Orten, die aus dem Blickfeld der Medien geraten sind, obwohl Krieg und Leid dort andauern: vom endlosen Bürgerkrieg in Kolumbien, von der Sklavenarbeit in den Freihandelszonen Nicaraguas, vom Überlebenskampf der Straßenkinder in der Kanalisation von Bukarest, von den serbischen Massakern an Kosovo-Albanern und den Vergeltungsanschlägen an Serben, dem Anschlag auf das World Trade Center am 11. September und den Kriegen in Afghanistan und im Irak. »Das Werk von Carolin Emcke wird Vorbild für gesellschaftliches Handeln in einer Zeit, in der politische, religiöse und kulturelle Konflikte den Dialog oft nicht mehr zulassen ... ihr Werk mahnt, dass wir uns dieser Aufgabe stellen müssen.« Begründung des Stiftungsrats zur Verleihung des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels 2016

Das Inzest Tagebuch

Author: . Anonyma
Publisher: Klett-Cotta
ISBN: 9783608110029
Release Date: 2017-08-05
Genre: Art

»In den Märchen über Inzest zwischen Vater und Tochter – ›Das Mädchen ohne Hände‹, ›Allerleirauh‹, in der Originalversion von ›Aschenputtel‹ und den Geschichten der Heiligen Dymphna, der Patronin aller Inzest-Opfer – verhalten sich die Töchter immer genauso, wie man es von ihnen erwarten würde: Sie sind entsetzt über die sexuellen Annäherungen ihrer Väter. Sie tun alles, was in ihrer Macht steht, um zu entkommen. Ich nicht. Ein Kleinkind kann nicht entkommen. Und später, als ich es konnte, war es zu spät.« Eine junge Frau wird mehr als zwanzig Jahre lang von ihrem Vater sexuell missbraucht. Tiefsitzende Ängste prägen ihr Sein, ihr Weltbild, ihr Verständnis von Familie. Unter dem Deckmantel einer intakten Familie wächst das Kleinkind zum Mädchen und schließlich zur Frau heran. Doch selbst im Erwachsenenalter lässt sie sich auf immer wieder neue Spielformen der Abhängigkeit, der Unterwerfung und der Gewalt ein. In diesem Memoir ruft die Erzählerin ihre Kindheitstraumata und deren Folgen wieder auf. Sie spürt der Frage nach, wie die jahrzehntelangen Vergewaltigungen durch ihren Vater sie geprägt haben und inwiefern sie den erlernten Abhängigkeiten immer noch unterworfen ist. Ihr Tatsachenbericht legt offen, dass ein Leben, welches als Sexualobjekt statt als Kind begonnen wird, kein Leben ist. Die körperlichen und psychischen Zwänge, denen die Erzählerin jahrelang ausgesetzt war, münden in eine Abwärtsspirale, aus der es kein Entkommen gibt.

Tribe

Author: Sebastian Junger
Publisher: Karl Blessing Verlag
ISBN: 9783641203610
Release Date: 2017-04-25
Genre: Social Science

Unser Trauma: eine Gesellschaft ohne Gemeinschaft. »Entbehrungen machen dem Menschen nichts aus, er ist sogar auf sie angewiesen; worunter er jedoch leidet, ist das Gefühl, nicht gebraucht zu werden. Die moderne Gesellschaft hat die Kunst perfektioniert, Menschen das Gefühl der Nutzlosigkeit zu geben. Es ist an der Zeit, dem ein Ende zu setzen.« Sebastian Junger Warum beschließen Soldaten nach ihrer Rückkehr aus dem Krieg und in die Heimat, sich zu neuen Einsätzen zu melden? Warum sind Belastungsstörungen und Depressionen in unserer modernen Gesellschaft so virulent? Warum erinnern sich Menschen oft sehnsüchtiger an Katastrophenerfahrungen als an Hochzeiten oder Karibikurlaube? Mit Tribe hat Sebastian Junger eines der meistdiskutierten Werke des Jahres vorgelegt. Er erklärt, was wir von Stammeskulturen über Loyalität, Gemeinschaftsgefühl und die ewige Suche des Menschen nach Sinn lernen können.

Der W stenplanet

Author: Frank Herbert
Publisher: Heyne Verlag
ISBN: 9783641173081
Release Date: 2016-01-11
Genre: Fiction

Der erfolgreichste Science-Fiction-Roman aller Zeiten - jetzt neu übersetzt Tausende von Jahren in der Zukunft und eine fantastische Welt: Arrakis, der Wüstenplanet. Einzigartig, herrlich – und grausam. Und doch haben es die Menschen geschafft, sich dieser lebensfeindlichen Umwelt anzupassen ... Vor fünfzig Jahren erschien Frank Herberts Roman Der Wüstenplanet – ein Datum, das den Beginn einer großartigen Erfolgsgeschichte markiert: Der Wüstenplanet wurde zum weltweiten Bestseller und von David Lynch spektakulär verfilmt. Heute gilt das Buch als Meilenstein der Zukunftsliteratur – ein monumentales Epos, das jede Generation von Leserinnen und Lesern neu für sich entdeckt.

Die Mutter aller Fragen

Author: Rebecca Solnit
Publisher: Hoffmann und Campe
ISBN: 9783455001785
Release Date: 2017-11-17
Genre: Social Science

»Warum haben Sie keine Kinder?« Diese »Mutter aller Fragen« wird Rebecca Solnit hartnäckig von Journalisten gestellt, die sich mehr für ihren Bauch als für ihre Bücher interessieren. Warum gilt Mutterschaft noch immer als Schlüssel zur weiblichen Identität? Die Autorin findet die Antwort darauf in der Ideologie des Glücks und tritt dafür ein, lieber nach Sinn als nach Glück zu streben. Außerdem erklärt sie in ihren Essays, warum die Geschichte des Schweigens mit der Geschichte der Frauen untrennbar verknüpft ist, warum fünfjährige Jungen auf rosa Spielzeug lieber verzichten, und nennt 80 Bücher, die keine Frau lesen sollte. Sie schreibt über Männer, die Feministen und Männer, die Vergewaltiger sind, und setzt sich gegen jegliches Schubladendenken zur Wehr. Wenn Männer mir die Welt erklären sorgte weltweit für Furore – in ihren neuen Essays setzt Rebecca Solnit ebenso scharfsichtig wie humorvoll ihre Erkundung der heutigen Geschlechterverhältnisse fort. Ein wichtiges, Mut machendes Buch aus dezidiert feministischer Perspektive, über und für alle, die Geschlechteridentitäten infrage stellen und für eine freiere Welt eintreten.

Kaltbl tig

Author: Truman Capote
Publisher: Kein & Aber AG
ISBN: 9783036992341
Release Date: 2013-06-26
Genre: Fiction

Im November 1959 wird in Holcomb, Kansas, die vierköpfige Familie Clutter brutal ermordet. Wenige Wochen später werden die Täter Dick Hickock und Perry Smith auf der Flucht geschnappt. Truman Capote erfährt aus der New York Times von dem Verbrechen und beschließt, am Tatort zu recherchieren. Er spricht mit Bekannten und Freunden der Familie, mit der Polizei. Schließlich erhält er Gelegenheit, mit den beiden Mördern zu reden. Mit der Zeit gelingt es ihm, so viel Nähe zu ihnen herzustellen, dass sie ihm präzise Innenansichten ihrer Seele erlauben. Fast sechs Jahre nach ihrer Tat begleitet er sie bis an den Galgen. Capotes herausragende Rekonstruktion eines Mordes wurde eine Sensation und begründete ein neues literarisches Genre: die "non-fiction novel", den Tatsachenroman. In einer atemberaubenden Sprache erzählt er, wie aus Menschen Mörder werden. Mit Kaltblütig landete Capote einen internationalen Bestseller.

Luftkrieg und Literatur

Author: Winfried Georg Sebald
Publisher: Hanser Gardner Publications
ISBN: 3446196617
Release Date: 1999-01-01
Genre: Bombing, Aerial


Gaza

Author: Joe Sacco
Publisher:
ISBN: 3037310804
Release Date: 2011
Genre: Arab-Israeli conflict