Covering

Author: Kenji Yoshino
Publisher: Random House
ISBN: 9781588361721
Release Date: 2011-11-02
Genre: Social Science

In this remarkable and elegant work, acclaimed Yale Law School professor Kenji Yoshino fuses legal manifesto and poetic memoir to call for a redefinition of civil rights in our law and culture. Everyone covers. To cover is to downplay a disfavored trait so as to blend into the mainstream. Because all of us possess stigmatized attributes, we all encounter pressure to cover in our daily lives. Given its pervasiveness, we may experience this pressure to be a simple fact of social life. Against conventional understanding, Kenji Yoshino argues that the demand to cover can pose a hidden threat to our civil rights. Though we have come to some consensus against penalizing people for differences based on race, sex, sexual orientation, religion, and disability, we still routinely deny equal treatment to people who refuse to downplay differences along these lines. Racial minorities are pressed to “act white” by changing their names, languages, or cultural practices. Women are told to “play like men” at work. Gays are asked not to engage in public displays of same-sex affection. The devout are instructed to minimize expressions of faith, and individuals with disabilities are urged to conceal the paraphernalia that permit them to function. In a wide-ranging analysis, Yoshino demonstrates that American civil rights law has generally ignored the threat posed by these covering demands. With passion and rigor, he shows that the work of civil rights will not be complete until it attends to the harms of coerced conformity. At the same time, Yoshino is responsive to the American exasperation with identity politics, which often seems like an endless parade of groups asking for state and social solicitude. He observes that the ubiquity of the covering demand provides an opportunity to lift civil rights into a higher, more universal register. Since we all experience the covering demand, we can all make common cause around a new civil rights paradigm based on our desire for authenticity–a desire that brings us together rather than driving us apart. Yoshino’s argument draws deeply on his personal experiences as a gay Asian American. He follows the Romantics in his belief that if a human life is described with enough particularity, the universal will speak through it. The result is a work that combines one of the most moving memoirs written in years with a landmark manifesto on the civil rights of the future.

Hidden Figures Unerkannte Heldinnen

Author: Margot Lee Shetterly
Publisher: HarperCollins
ISBN: 9783959676434
Release Date: 2017-01-02
Genre: History

1943 stellt das Langley Memorial Aeronautical Laboratory der NACA,die später zur NASA wird, erstmalig afroamerikanische Frauen ein. "Menschliche Rechner" - unter ihnen Dorothy Vaughan, die 1953 Vorgesetzte der brillanten afroamerikanischen Mathematikerin Katherine Johnson wird. Trotz Diskriminierung und Vorurteilen, treiben sie die Forschungen der NASA voran und Katherine Johnsons Berechnungen werden maßgeblich für den Erfolg der Apollo-Missionen. Dies ist ihre Geschichte. "Mit dieser unglaublich mitreißenden und vielschichtigen Erzählung zeigt Shetterly ihr Können. Die Geschichte begeistert in allen Aspekten." Booklist

Der Report der Magd

Author: Margaret Atwood
Publisher: Piper ebooks
ISBN: 9783492970594
Release Date: 2017-04-03
Genre: Fiction

Die provozierende Vision eines totalitären Staats, in dem Frauen keine Rechte haben: Die Dienerin Desfred besitzt etwas, was ihr alle Machthaber, Wächter und Spione nicht nehmen können, nämlich ihre Hoffnung auf ein Entkommen, auf Liebe, auf Leben ... Margaret Atwoods »Report der Magd« wurde zum Kultbuch einer ganzen Generation und von Volker Schlöndorff unter dem Titel »Die Geschichte der Dienerin« verfilmt.

Die unterste Milliarde

Author: Paul Collier
Publisher: Pantheon Verlag
ISBN: 9783641204945
Release Date: 2017-02-27
Genre: Social Science

Der vielfach preisgekrönte Longseller jetzt in einer neuen Ausgabe Die unterste Milliarde – das sind die ärmsten Menschen der Erde, die am weltweit steigenden Wirtschaftswachstum keinen Anteil haben. Ihre Lebenserwartung ist auf fünfzig Jahre gesunken, jedes siebte Kind stirbt vor dem fünften Lebensjahr. Seit Jahrzehnten befinden sich die Ökonomien dieser Länder im freien Fall – ohne Aussicht auf Besserung. In seinem vielfach preisgekrönten Bestseller erklärt Paul Collier, wie es zu dieser krassen Armut gekommen ist und was man gegen sie tun kann.

De Moralizing Gay Rights

Author: Cyril Ghosh
Publisher: Springer
ISBN: 9783319788401
Release Date: 2018-05-18
Genre: Political Science

This book critically interrogates three sets of distortions that emanate from the messianic core of 21st century public discourse on LGBT+ rights in the United States. The first relates to the critique of pinkwashing, often advanced by scholars who claim to be committed to an emancipatory politics. The second concerns a recent US Supreme Court decision, Obergefell v. Hodges (2015), a judgment that established marriage equality across the 50 states. The third distortion occurs in Kenji Yoshino’s theorization of the concept of gay covering. Each distortion produces its own injunction to assimilate, sometimes into the dominant mainstream and, at other times, into the fold of what is axiomatically taken to be the category of the radical. Using a queer theoretic analysis, De-Moralizing Gay Rights argues for the dismantling of each of these three sets of assimilationist injunctions.

The New Jim Crow

Author: Michelle Alexander
Publisher: Antje Kunstmann
ISBN: 9783956141591
Release Date: 2016-10-19
Genre: Political Science

Die Wahl von Barack Obama im November 2008 markierte einen historischen Wendepunkt in den USA: Der erste schwarze Präsident schien für eine postrassistische Gesellschaft und den Triumph der Bürgerrechtsbewegung zu stehen. Doch die Realität in den USA ist eine andere. Obwohl die Rassentrennung, die in den sogenannten Jim-Crow-Gesetzen festgeschrieben war, im Zuge der Bürgerrechtsbewegung abgeschafft wurde, sitzt heute ein unfassbar hoher Anteil der schwarzen Bevölkerung im Gefängnis oder ist lebenslang als kriminell gebrandmarkt. Ein Status, der die Leute zu Bürgern zweiter Klasse macht, indem er sie ihrer grundsätzlichsten Rechte beraubt – ganz ähnlich den explizit rassistischen Diskriminierungen der Jim-Crow-Ära. In ihrem Buch, das in Amerika eine breite Debatte ausgelöst hat, argumentiert Michelle Alexander, dass die USA ihr rassistisches System nach der Bürgerrechtsbewegung nicht abgeschafft, sondern lediglich umgestaltet haben. Da unter dem perfiden Deckmantel des »War on Drugs« überproportional junge männliche Schwarze und ihre Communities kriminalisiert werden, funktioniert das drakonische Strafjustizsystem der USA heute wie das System rassistischer Kontrolle von gestern: ein neues Jim Crow.

Gewalt

Author: Steven Pinker
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 9783104016160
Release Date: 2011-10-24
Genre: History

Die Geschichte der Menschheit – eine ewige Abfolge von Krieg, Genozid, Mord, Folter und Vergewaltigung. Und es wird immer schlimmer. Aber ist das richtig? In einem wahren Opus Magnum, einer groß angelegten Gesamtgeschichte unserer Zivilisation, untersucht der weltbekannte Evolutionspsychologe Steven Pinker die Entwicklung der Gewalt von der Urzeit bis heute und in allen ihren individuellen und kollektiven Formen, vom Verprügeln der Ehefrau bis zum geplanten Völkermord. Unter Rückgriff auf eine Fülle von wissenschaftlichen Belegen aus den unterschiedlichsten Disziplinen beweist er zunächst, dass die Gewalt im Laufe der Geschichte stetig abgenommen hat und wir heute in der friedlichsten Epoche der Menschheit leben. Diese verblüffende Tatsache verlangt nach einer Erklärung: Pinker schält in seiner Analyse sechs Entwicklungen heraus, die diesen Trend begünstigt haben, untersucht die Psychologie der Gewalt auf fünf innere Dämonen, die Gewaltausübung begünstigen, benennt vier Eigenschaften des Menschen, die den inneren Dämonen entgegenarbeiten und isoliert schließlich fünf historische Kräfte, die uns heute in der friedlichsten Zeit seit jeher leben lassen. Pinkers Darstellung revolutioniert den Blick auf die Welt und uns Menschen. Und sie macht Hoffnung und Mut. »Pinkers Studie ist eine leidenschaftliche Antithese zum verbreiteten Kulturpessimismus und dem Gefühl des moralischen Untergangs der Moderne.« Der Spiegel »Steven Pinker ist ein Top-Autor und verdient all die Superlative, mit denen man ihn überhäuft« New York Times» Die Argumente von Steven Pinker haben Gewicht [...]. Die Chance, heute Opfer von Gewalt zu werden, ist viel geringer als zu jeder anderen Zeit. Das ist eine spannende Nachricht, die konträr zur öffentlichen Wahrnehmung ist." Deutschlandfunk »Steven Pinker ist ein intellektueller Rockstar« The Guardian »Der Evolutionspsychologe Steven Pinker gilt als wichtigster Intellektueller« Süddeutsche Zeitung »Verflucht überzeugend« Hamburger Abendblatt

Command and Control

Author: Eric Schlosser
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 9783406655968
Release Date: 2013-09-30
Genre: Political Science

Arkansas, 18. September 1980, abends: Bei Routinearbeiten an einer gefechtsbereiten Titan-II-Rakete rutscht einem Arbeiter ein Schraubenschlüssel aus der Hand. »O Mann, das ist nicht gut”, ist sein erster Gedanke. Das Missgeschick führt zu einer Kettenreaktion, der größte je gebaute Atomsprengkopf droht zu explodieren ... Weltweit sind Tausende von Atomsprengköpfen stationiert. Viele von ihnen werden rund um die Uhr gefechtsbereit gehalten, damit sie innerhalb einer Minute starten und eine unvorstellbare Verwüstung anrichten können. Was das für die Soldaten in den unterirdischen Bunkern heißt und welche Gefahren von den scharfen Atomwaffen ausgehen, ist uns kaum bewusst. Der Journalist und Bestseller-Autor Eric Schlosser deckt in diesem zeithistorischen Thriller auf der Grundlage von geheimen Unterlagen des Verteidigungsministeriums und Interviews mit Augenzeugen einen dramatischen Unfall in einem Atomwaffensilo der USA auf, der um ein Haar mehrere amerikanische Großstädte vernichtet hätte. In diesen Krimi einer am Ende gerade noch gelungenen Rettung flicht er die Geschichte der amerikanischen Atomrüstung ein. Er erzählt, wie Raketen und Sprengköpfe rund um die Uhr abschussbereit gehalten werden und wie die Menschen ticken, die ihr Leben für die Sicherheit der Massenvernichtungswaffen einsetzen. Eine spektakuläre Geschichte des Kalten Krieges und der Atomrüstung «von unten»: aus der Sicht der Soldaten in den Silos, die mit einem falschen Handgriff die Apokalypse auslösen können. «Atemberaubend, ... mitreißend ... Eric Schlosser verbindet profunde Informationen mit der Erzählung haarsträubender Details zu zahlreichen Unfällen und zeigt, dass auch die besten Kontrollsysteme nicht menschlichen Fehlern, Missgeschicken und der wachsenden technologischen Komplexität gewachsen sind.» Publisher’s Weekly »Ebenso anschaulich wie erschütternd ... Eine umfassende und beunruhigende Untersuchung über die Illusion der Sicherheit von Atomwaffen.” Kirkus Reviews «Die weltweiten Atwomwaffenarsenale sind nicht so sicher, wie sie sein sollten – das ist die Botschaft dieses faszinierenden und aufwühlenden Buches.» Lee H. Hamilton, ehemaliger Kongress-Abgeordneter der USA und Co-Vorsitzender der Blue Ribbon Commission on America’s Nuclear Future

We were eight years in power

Author: Ta-Nehisi Coates
Publisher: Hanser Berlin
ISBN: 9783446259805
Release Date: 2017-03-12
Genre: Political Science

Mit Barack Obama sollte die amerikanische Gesellschaft ihren jahrhundertealten Rassismus überwinden. Am Ende seiner Amtszeit zerschlugen sich die Reste dieser Hoffnung mit der Machtübernahme Donald Trumps, den Ta-Nehisi Coates als "Amerikas ersten weißen Präsidenten" bezeichnet: ein Mann, dessen politische Existenz in der Abgrenzung zu Obama besteht. Coates zeichnet ein bestechend kluges und leidenschaftliches Porträt der Obama-Ära und ihres Vermächtnisses – ein essenzielles Werk zum Verständnis der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der USA, von einem Autor, dessen eigene Geschichte jener acht Jahre von einem Arbeitsamt in Harlem bis ins Oval Office führte, wo er den Präsidenten interviewte.

Soziologische Phantasie

Author: C. Wright Mills
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783658100155
Release Date: 2016-04-27
Genre: Social Science

Soziologische Phantasie, die erstmals 1963 erschienene deutsche Übersetzung von C. Wright Mills‘ The Sociological Imagination, darf zurecht als Meilenstein wissenschaftlich-politischer Debatten in den Vereinigten Staaten betrachtet werden und zählt auch heute noch zu einer der wichtigsten Selbstkritiken der Soziologie. Mills schlägt hier einen dritten Weg zwischen bloßem Empirismus und abgehobener Theorie ein: Er plädiert für eine kritische Sozialwissenschaft, die sich weder bürokratisch instrumentalisieren lässt noch selbstverliebt vor sich hin prozessiert, sondern gesellschaftliche Bedeutung erlangt, indem sie den Zusammenhang von persönlichen Schwierigkeiten und öffentlichen Problemen erhellt. Eben dies sei Aufgabe und Verheißung einer Soziologie, die sich viel zu häufig „einer merkwürdigen Lust an der Attitüde des Unbeteiligten“ hingebe.

Mission erf llt

Author: Mark Owen
Publisher: Heyne Verlag
ISBN: 9783641103446
Release Date: 2012-11-19
Genre: Political Science

Die Wahrheit über die Jagd auf Osama bin Laden Die Welt kennt nur die Bilder aus dem Lagezentrum des Weißen Hauses: Präsident Barack Obama und sein Stab beobachten am Monitor den Zugriff der Navy Seals. Mit aufgerissenen Augen verfolgt Außenministerin Hillary Clinton das Geschehen. Erschrocken schlägt sie die Hand vor den Mund. Es ist der Moment, als Osama bin Laden, der Drahtzieher des globalen Terrors, von einer Kugel in den Kopf getroffen wird. Was genau der US-Präsident und seine Berater sahen, ist ein streng gehütetes Geheimnis. Einzig und allein die Männer, die den Auftrag ausführten, wissen, was in Pakistan wirklich geschah. Mark Owen ist einer von ihnen. Der authentische Bericht über die tatsächlichen Umstände des Todes von Osama bin Laden – die wahre Geschichte über die wohl spektakulärste Mission der Navy Seals.

Antigay Bias in Role Model Occupations

Author: E. Gary Spitko
Publisher: University of Pennsylvania Press
ISBN: 9780812248708
Release Date: 2016-11-07
Genre: Law

From the first game of the National League of Professional Baseball Clubs on April 22, 1876, tens of thousands of men have played professional sports in the Big Four—baseball, basketball, football, and hockey—major professional sports leagues in the United States. Until April 29, 2013, however, when National Basketball Association center Jason Collins came out publicly as gay, not one of those tens of thousands of men had ever come out to the public as gay while an active player on a major league roster. Is it because gay men can't jump (or throw, or catch, or skate)? Or is it more likely that the costs of coming out are too high? In Antigay Bias in Role-Model Occupations, E. Gary Spitko argues that in the case of athletes, and others in role-model occupations, a record of widespread and frequently systematic employment discrimination has been excluding gay people from the public social spaces that identify and teach whom society respects and whom members of society should seek to emulate. Creating a typology of role models—lawyers/judges, soldiers, teachers, politicians, athletes, and clergy—and the positive values and character traits associated with them, Spitko demonstrates how employment discrimination has been used for the purpose of perpetuating the generally accepted notion that gay people are inferior because they do not possess the requisite qualities—integrity, masculinity, morality, representativeness, all-American-ness, and blessedness—associated with employment in these occupations. Combining the inspirational stories of LGBT trailblazers with analysis of historical data, anecdotal evidence, research, and literature, Antigay Bias in Role-Model Occupations is the first book to explore in a comprehensive fashion the broad effects of sexual orientation discrimination in role-model occupations well beyond its individual victims.