Creating the Administrative Constitution

Author: Jerry L. Mashaw
Publisher: Yale University Press
ISBN: 9780300183474
Release Date: 2012-06-26
Genre: Law

This groundbreaking book is the first to look at administration and administrative law in the earliest days of the American republic. Contrary to conventional understandings, Mashaw demonstrates that from the very beginning Congress delegated vast discretion to administrative officials and armed them with extrajudicial adjudicatory, rulemaking, and enforcement authority. The legislative and administrative practices of the U.S. Constitution’s first century created an administrative constitution hardly hinted at in its formal text. Beyond describing a history that has previously gone largely unexamined, this book, in the author’s words, will "demonstrate that there has been no precipitous fall from a historical position of separation-of-powers grace to a position of compromise; there is not a new administrative constitution whose legitimacy should be understood as not only contestable but deeply problematic."

Without Precedent

Author: Joel Richard Paul
Publisher: Penguin
ISBN: 9780525533276
Release Date: 2018-02-20
Genre: Biography & Autobiography

The remarkable story of John Marshall who, as chief justice, statesman, and diplomat, played a pivotal role in the founding of the United States. No member of America's Founding Generation had a greater impact on the Constitution and the Supreme Court than John Marshall, and no one did more to preserve the delicate unity of the fledgling United States. From the nation's founding in 1776 and for the next forty years, Marshall was at the center of every political battle. As Chief Justice of the United States - the longest-serving in history - he established the independence of the judiciary and the supremacy of the federal Constitution and courts. As the leading Federalist in Virginia, he rivaled his cousin Thomas Jefferson in influence. As a diplomat and secretary of state, he defended American sovereignty against France and Britain, counseled President John Adams, and supervised the construction of the city of Washington. D.C. This is the astonishing true story of how a rough-cut frontiersman - born in Virginia in 1755 and with little formal education - invented himself as one of the nation's preeminent lawyers and politicians who then reinvented the Constitution to forge a stronger nation. Without Precedent is the engrossing account of the life and times of this exceptional man, who with cunning, imagination, and grace shaped America's future as he held together the Supreme Court, the Constitution, and the country itself.

B rokratie

Author: David Graeber
Publisher: Klett-Cotta
ISBN: 9783608109443
Release Date: 2016-02-20
Genre: Political Science

David Graeber, der bedeutendste Anthropologe unserer Zeit, entfaltet eine fulminante und längst überfällige Fundamentalkritik der globalen Bürokratie! Er erforscht die Ursprünge unserer Sehnsucht nach Regularien und entlarvt ihre Bedeutung als Mittel zur Ausübung von Gewalt. Wir alle hassen Bürokraten. Wir können es nicht fassen, dass wir einen Großteil unserer Lebenszeit damit verbringen müssen, Formulare auszufüllen. Doch zugleich nährt der Glaube an die Bürokratie unsere Hoffnung auf Effizienz, Transparenz und Gerechtigkeit. Gerade im digitalen Zeitalter wächst die Sehnsucht nach Ordnung und im gleichen Maße nimmt die Macht der Bürokratien über jeden Einzelnen von uns zu. Dabei machen sie unsere Gesellschaften keineswegs transparent und effizient, sondern dienen mittlerweile elitären Gruppeninteressen. Denn Kapitalismus und Bürokratie sind einen verhängnisvollen Pakt eingegangen und könnten die Welt in den Abgrund reißen.

Zwei Reformationen

Author: Heiko A. Oberman
Publisher: Siedler Verlag
ISBN: 9783641037178
Release Date: 2009-11-20
Genre: Biography & Autobiography

Zu den Gründungsmythen des deutschen Protestantismus gehört die Stilisierung Martin Luthers als ersten Protestanten und deutschen Propheten, dessen Protest gegen die »babylonische Gefangenschaft der Kirche« zur wundersamen Befreiung von der päpstlichen Tyrannei und zum Ausbruch aus dem finsteren Zeitalter des Mittelalters führte. Obermans Essays widerlegen hingegen in streitbarer Auseinandersetzung die These, Martin Luther habe als einsame, revolutionäre Gestalt - gegen seine Zeit - die Moderne eingeläutet. Stattdessen interpretiert er den »reformatorischen Durchbruch« Martin Luthers im Zusammenhang der vielfältigen intellektuellen Strömungen und Frömmigkeitsbewegungen einer vitalen spätmittelalterlichen christlichen Gesellschaft, die bereits eine Vielzahl reformerischer Kräfte in sich barg. Wie schon in seinem früheren Buch über den Reformator führt er dem Leser zudem die überraschende Tatsache vor Augen, dass Luther - trotz seiner theologischen Neuansätze und seiner Entfremdung von der mönchischen Lebensweise - tief im spätmittelalterlichen Weltbild mitsamt seinen antisemitischen Elementen und seinen apokalyptischen Endzeiterwartungen verhaftet blieb. Vor diesem Hintergrund entfaltet der Autor seine spannende Unterscheidung zwischen der von Wittenberg ausgehenden »ersten Reformation«, die für die deutschen Territorialstaaten prägend wurde, und der »zweiten Reformation« des humanistisch inspirierten Protestantismus, die von den protestantischen Flüchtlingen in den freien Städten ausging und eine völlig andere Zukunftsvision vertrat als Luther. Vor allem bei Calvin, dessen Biografie und Denken im zweiten Teil des Buches eingehend interpretiert werden, findet sich statt des Endzeitbewusstseins die Vision eines kulturell und sozial erneuerten Europa, die Oberman als den eigentlichen Beitrag des Protestantismus zur Moderne versteht.

Psychoanalyse und Religion

Author: Erich Fromm
Publisher: Open Publishing Rights GmbH
ISBN: 9783959120302
Release Date: 2015-03-24
Genre: Psychology

In diesem Buch aus dem Jahr 1950 hat Fromm erstmals seine Ansichten zur Religion veröffentlicht. Sie sind von seiner Beschäftigung mit der Psychoanalyse ebenso beeinflusst, wie von seiner Auseinandersetzung mit nicht-theistischen Religionen und der Mystik. Fromms Sicht der Religion ist stark davon geprägt, dass er ein autoritäres Religionsverständnis einem humanistischen gegenüberstellt – eine Kontrastierung, die auf der in Psychoanalyse und Ethik ausgeführten Unterscheidung zwischen einer nicht-produktiven und der produktiven Charakterorientierung aufbaut. Da institutionalisierte Volksreligionen in der Regel an den nicht-produktiven Gesellschafts-Charakterorientierungen partizipieren, haben sie nur zu oft negative Wirkungen für das Gelingen des Menschen. Diese Erkenntnis führt bei Fromm zu einer deutlichen Religionskritik, obwohl für ihn das Phänomen des Religiösen ein urmenschliches Phänomen ist. Fromms kritische Auseinandersetzung mit autoritären Religionsphänomenen provozierte eine zum Teil heftig geführte Auseinandersetzung vor allem mit christlichen Theologen des angelsächsischen Raums, die sich gegen Fromms Kritik am calvinistisch geprägten Protestantismus zur Wehr setzten und nicht müde wurden, sein humanistisches Religionsverständnis in Frage zu stellen.

Schachmatt

Author: Stephen L. Carter
Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
ISBN: 9783644429314
Release Date: 2013-07-19
Genre: Fiction

Wenn der schwarze König fällt ... Als der geachtete Richter Oliver Garland überraschend stirbt, ist sein Sohn Talcott überzeugt, dass ein schwaches Herz die Ursache war. Doch warum wird Talcott ständig nach den «Vorkehrungen» gefragt, die sein Vater für den Todesfall getroffen habe? Warum wird er verfolgt? Und warum fehlen zwei Schachfiguren auf dem sonst so sorgsam gehüteten Schachbrett des Richters? Bald darauf wird ein zweiter Toter aus dem Umfeld Oliver Garlands aufgefunden. Und Talcott sieht sich hineingezogen in die dunkle Vergangenheit seines Vaters. Er muss alles aufs Spiel setzen: seine Ehre, seinen Ruf – und sein Leben. «Seit Tom Wolfe habe ich keinen so vielschichtigen, mitreißenden und bereichernden Roman gelesen wie ‹Schachmatt›.» (USA Today) «Ein prall erzähltes, anekdoten- und facettenreiches Werk.» (Der Spiegel) «Dieses Buch kann man einfach nicht aus der Hand legen.» (New York Times Book Review) «Wunderbar erzählt und clever konstruiert. ‹Schachmatt› ist eine lebendige und vielschichtige Familiensaga, die geschickt verbunden ist mit der Spannung eines Thrillers ... Ein wirklicher Genuss!» (John Grisham) «Man kann dieses Buch einfach nicht aus der Hand legen ... Ein ebenso außergewöhnlicher wie überzeugender Roman.» (New York Times) «Ein unterhaltsamer, eleganter und ideenreicher Roman mit einem wunderbaren Kosmos von Figuren.» (The New York Review of Books) «Scharfsichtige Beobachtungen, gepaart mit einem ernsthaften sozialen Gewissen, das den meisten Büchern dieser Art fehlt ... Ein sprachliches Meisterwerk.» (Time)

Criminal Procedure and the Supreme Court

Author: Rolando V. del Carmen
Publisher: Rowman & Littlefield Publishers
ISBN: 1442201584
Release Date: 2010-09-15
Genre: Social Science

In any episode of the popular television show Law and Order, questions of police procedure in collecting evidence often arise. Was a search legal? Was the evidence obtained lawfully? Did the police follow the rules in pursuing their case? While the show depicts fictional cases and scenarios, police procedure with regard to search and seizure is a real and significant issue in the criminal justice system today. The subject of many Supreme Court decisions, they seriously impact the way police pursue their investigations, the way prosecutors proceed with their cases, and the way defense attorneys defend their clients. This book answers these questions and explains these decisions in accessible and easy to follow language. Each chapter explores a separate case or series of cases involving the application of the Fourth Amendment to current police investigatory practices or prosecutorial conduct of the criminal trial. The police-related cases involve topics such as searches of suspects (both prior and incident to arrest), pretext stops, the knock-and-announce rule, interrogation procedures, and the parameters of an individual's reasonable expectation of privacy. The prosecutor-related cases involve topics such as jury selection, the right to counsel, and sentencing. This important overview serves as an introduction to the realities and practicalities of police investigation and the functioning of the criminal justice system when search and seizure becomes an issue.

Die Mutter des Erfolgs

Author: Amy Chua
Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG
ISBN: 9783312004775
Release Date: 2011-01-25
Genre: Fiction

Amy Chua ist Juraprofessorin in Yale und zweifache Mutter. Ihre Kinder will sie zum Erfolg erziehen - mit allen Mitteln. Und gemäß den Regeln ihrer Wurzeln in China ist Erfolg nur mit härtester Arbeit zu erreichen. Sie beschließt, dass ihre Töchter als Musikerinnen Karriere machen sollen. Nun wird deren Kindheit zur Tortur. Wo eine Eins minus als schlechte Note gilt, muss Lernen anders vermittelt werden als in unserer westlichen Pädagogik. In ihrem Erlebnisbericht erzählt die Autorin fesselnd, witzig und mit kluger Offenheit von einem gnadenlosen Kampf, der ihr und ihren Töchtern alles abverlangte: ein packendes und hochkomisches Buch über Familie und Erziehung, über Leistungsdruck und über den Willen, unbedingt zu siegen.

Max Weber

Author: Dirk Kaesler
Publisher: Campus Verlag
ISBN: 9783593423128
Release Date: 2014-05-15
Genre: Fiction

Max Weber (1864 – 1920) zählt zu den einflussreichsten Denkern des 20. Jahrhunderts. Seine Hypothesen, Begriffe und Methoden sind bis heute wichtige Bezugspunkte im sozialwissenschaftlichen Studium. Der Band führt in die zentralen methodologischen Positionen Webers ein, rekurriert auf Biografie und Werkgeschichte und stellt Webers wichtigste Arbeiten auf den Gebieten unter anderem der Wirtschaftsund Sozialgeschichte sowie der Herrschafts-, Rechts- und Religionssoziologie vor. »Wer sich schnell und zuverlässig über Leben, Werk und Wirkung Webers informieren will, dem steht die vorzügliche Einführung Dirk Kaeslers zur Verfügung.« Wilhelm Hennis, FAZ

Administrative Governance

Author: Andrea Walter
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783658156800
Release Date: 2016-09-01
Genre: Political Science

Andrea Walter untersucht Chancen und Herausforderungen für Kommunalverwaltung in lokaler Politikgestaltung mit Vereinen und Verbänden am Beispiel einer Fallkommune. Sie illustriert das Rollenverständnis von Kommunalverwaltung sowie die Bedeutung von Interaktionsregeln und des lokalen Kontextes. Auf dieser Basis entwickelt sie ein Modell administrativer Governance. Ihre Befunde ordnet sie in den Kontext lokaler Governance, kooperativen Verwaltungshandelns und Fragen der Legitimation ein. Die Autorin beleuchtet damit eine bislang wenig beachtete Facette von Kommunalverwaltung, die primär als Zuarbeiterin von Politik gilt. Dabei umfasst ein wesentlicher Teil ihrer Arbeit auf lokaler Ebene die Interaktion mit (organisierter) Zivilgesellschaft – in Zeiten knapper Kassen und zunehmender Beteiligungsprozesse gilt dies umso mehr.

Demokratische Legitimit t

Author: Pierre Rosanvallon
Publisher:
ISBN: 9783868549065
Release Date: 2016-10-26
Genre: Political Science

Alle demokratische Macht geht vom Volk aus. Und doch bieten Wahlen keine alleinige Gewähr dafür, dass die Regierung dem Gemeinwohl tatsächlich dient oder ihm verpflichtet bleibt. Das Wählervotum kann also nicht das einzige Kriterium demokratischer Legetimität sein, und den Bürgern wird dies immer stärker bewusst. Als wirklich demokratisch kann ein Staat heute nur noch dann gelten, wenn er sich Kontrollmechanismen und Validierungsverfahren aussetzt, die konkurrierend und gleichzeitig komplementär zum Mehrheitswillen wirken. Pierre Rosanvallon fragt mit seiner theoretischen Untersuchung zur Legitimität von Demokratien, was wir verändern müssen, damit die Demokratie als Regierungsform nicht eines Tages ohne Volk dasteht.

Die Federalist papers

Author: Alexander Hamilton
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 3406547540
Release Date: 2007
Genre: Constitutional history


Hoffnung wagen

Author: Barack Obama
Publisher: Goldmann Verlag
ISBN: 9783641224240
Release Date: 2017-09-18
Genre: Biography & Autobiography

Persönlich, glaubwürdig, visionär – Ansichten und Standpunkte des politischen Hoffnungsträgers der USA vor seiner Wahl 2008 Wie US-Senator Barack Obama im Wahljahr 2008 Millionen Menschen für sich gewann, ist Legende. Zu seinem schnell aufsteigenden Stern in hohem Maße beigetragen hat sein zuvor erschienenes Buch »Hoffnung wagen« (»The Audacity of Hope«). Hier präsentierte Obama sich als Mann der Integration, als Liberaler im positiven Sinn mit klaren Positionen. Uns allen machte er Hoffnung auf eine Renaissance des »besseren Amerika«. Nicht wenige wünschen sich Barack Obama heute sehnsüchtig zurück ins Weiße Haus.

Recht und Moral

Author: Hans Jörg Sandkühler (Hg.)
Publisher:
ISBN: 9783787331109
Release Date: 2010-07-01
Genre: Philosophy

Zwischen Rechtsverständnissen, nach denen es nur juridische, nicht aber moralische Rechte geben kann, und einem individualethischen Ansatz, nach dem Personen moralische Rechte haben, gibt es einen anhaltenden Streit. Im Kontext mit der Bestimmung des Verhältnisses von Recht und Moral gibt es darüber hinaus ein zweites Spannungsfeld: die Frage, ob das Recht einer Begründung durch Moral bedarf, wenn es nicht nur auf Legalität, sondern auch auf Legitimität Anspruch erheben will. Die Beiträge dieses Bandes sind - kontrovers - Differenzierungen zwischen Recht, Moral und Ethik und den Fragen gewidmet, wie sich Moral und Recht zueinander verhalten und ob moralische Ansprüche als Rechte verstanden werden können. Weitere Themen sind Gründe für die Transformation moralischer Ansprüche in positives Recht, der moralische Inhalt und die positiv-rechtliche Form der Menschen- und Grundrechte und philosophische Wege zu Ethik und Recht am Beispiel der gegenwärtigen arabisch-islamischen Philosophie. Inhalt: Hans Jörg Sandkühler: Moral und Recht? Recht oder Moral? Zur Einführung -.- Dietmar von der Pfordten: Zur Differenzierung von Recht, Moral und Ethik -.- Georg Mohr: Gibt es moralische Rechte? -.- Dagmar Borchers: Moralische Rechte - wie steht der Utilitarismus heute dazu? -.- Sarhan Dhouib: Philosophische Wege zu Ethik und Recht. Beispiele aus derarabisch-islamischen Philosophie der Gegenwart -.- Georg Lohmann: Die moralische und die juridische Dimension der Menschenrechte -.- Heiner Bielefeldt: Menschenwürde: der Grund der Menschenrechte -.- Herlinde Pauer-Studer: Verletzung von Menschenrechten.