Das Feuerpferd

Author: Annemarie Nikolaus
Publisher: Annemarie Nikolaus
ISBN: 9781458129307
Release Date: 2011-02-02
Genre: Juvenile Fiction

In einem Gestüt am Schattensee wird in einer Gewitternacht ein weißes Fohlen geboren. Mit seiner Geburt in der Welt der Sterblichen entschwindet die Kraft des Feuers aus dem Schattenreich und der Insel Seoria droht der Untergang. Der „alte Grint“ versucht, diesen Moment der Schwäche zu nutzen, um das ganze Schattenreich zu unterwerfen. Seorias Herrscherin, die Zauberfürstin Moghora, muss nun in beiden Welten um ihre Macht kämpfen. Die Bewohner des Gestüts und eines benachbarten Weinguts sehen sich gezwungen, Partei zu ergreifen und entscheiden am Ende über den Ausgang des Kampfes zwischen Moghora und dem alten Grint. Leserstimme: "Es ist Fantasy der besonderen Art, die sich da um das Feuerpferd, den bösartigen Grint, die Schattenkönigin, Menschen und Andersweltwesen rankt. Klar, geht es um den Kampf zwischen Gut und Böse, aber in einer - verglichen mit den gängigen Fantasywerken - eher unheroischen und wenig kriegerischen, dennoch aber phantastischen und spannenden Art. Die Geschichte ist weniger an den mächtigen Epen, die das "Tolkien-Genre" prägen, orientiert, sondern eher an den keltischen Volkssagen, in denen sich immer wieder unter bestimmten Umständen die Tore zwischen den Welten öffnen, die Menschenwelt und die magischen Anderswelten und ihre Wesen schicksalhaft aufeinandertreffen und so ziemlich alles möglich werden lassen. Dass die Gut-Böse-Fronten sich erst langsam entwickeln, macht einen besonderen Reiz der Geschichte aus."

Indianerleben

Author: Erland Nordenskiöld
Publisher:
ISBN: UCAL:B3298156
Release Date: 1913
Genre: Bolivia


German Settings of Ossianic Texts 1770 1815

Author: Sarah Clemmens Waltz
Publisher: A-R Editions, Inc.
ISBN: 9780895798305
Release Date: 2016
Genre: Songs with instrumental ensemble

This edition contains vocal works with keyboard accompaniment setting Ossianic texts by German composers. James Macpherson’s Works of Ossian, purported to be prose translations of Gaelic poetry handed down in oral tradition from the third-century bard Ossian, was viewed as comparable with Homer and Shakespeare. Hardly a poet or composer of the period is free of Ossianic influence, though very few of the numerous settings of these texts (besides Schubert’s and Brahms’s) are known today. Among others, this volume contains Johann Rudolf Zumsteeg’s lengthy Colma, known for having influenced Schubert’s through-composed style, and Carl Friedrich Zelter’s surprisingly dramatic setting of the same text. Other settings are by Neefe, Seckendorff, Reichardt, Kunzen, Götzloff, and Himmel, and many were distinctly praised by contemporary critics. These frequently melodramatic and unusual settings link the Sturm und Drang of the 1770s to nineteenth-century musical Romanticism.

Modern Austrian Literature

Author:
Publisher:
ISBN: UOM:39015015398285
Release Date: 1980
Genre: Austrian literature

Includes the index to the Journal of the International Arthur Schnitzler Research Association, 1961-67.