Death in Every Paragraph

Author: Michael Foley
Publisher: Cork University Press
ISBN: 0990468658
Release Date: 2015
Genre: Ireland

The Great Famine had a huge impact on the development of journalism and the press, not only in Ireland but internationally. The scale and complexity of the catastrophe forced journalists to find new ways of reporting news, and develop new techniques of interrogation -- including narrating the stories of ordinary people. The work of Irish journalists attracted others from around the world, who travelled to Ireland to see for themselves how such a calamity could take place so close to the center of the world's greatest empire. The Irish Famine was the worst humanitarian disaster of the nineteenth century, and how the press reported it established many of the norms of disaster coverage to this day. --Page [4] of cover.

The North American Review

Author: Jared Sparks
Publisher:
ISBN: STANFORD:36105007063550
Release Date: 1840
Genre: North American review and miscellaneous journal


Ireland

Author: Gustave de Beaumont
Publisher: Harvard University Press
ISBN: 9780674031111
Release Date: 2009-06-30
Genre: History

In Ireland, Gustave de Beaumont chronicles the history of the Irish and offers up a national portrait on the eve of the Great Famine. This rediscovered masterpiece includes an introduction on Beaumont and his world. This volume also presents Beaumont's impassioned preface in which he portrays the appalling effects of the Great Famine. A classic of nineteenth-century political and social commentary, Beaumont's singular portrait offers the compelling immediacy of an eyewitness to history.

Die 4 Stunden Woche

Author: Timothy Ferriss
Publisher: Ullstein eBooks
ISBN: 9783843704458
Release Date: 2012-12-21
Genre: Business & Economics

Warum arbeiten wir uns eigentlich zu Tode? Haben wir nichts Besseres zu tun? Und ob! - sagt Timothy Ferriss. Der junge Unternehmer war lange Workaholic mit 80-Stunden-Woche. Doch dann erfand er MBA- Management by Absence- und ist seitdem freier, reicher, glücklicher. Mit viel Humor, provokanten Denkanstößen und erprobten Tipps erklärt Ferriss, wie sich die 4-Stunden-Woche bei vollem Lohnausgleich verwirklichen lässt. Der Wegweiser für eine Flucht aus dem Hamsterrad und ein Manifest für eine neue Gewichtung zwischen Leben und Arbeiten.

Die Aranda Und Loritja Stamme in Zentral Australien

Author: Carl Strehlow
Publisher: Reprint Publishing
ISBN: 3959401930
Release Date: 2016-02-11
Genre:

Vollstandiger, digital restaurierter Reprint (Faksimile) der Originalausgabe von 1907 mit exzellenter Auflosung und hervorragender Lesbarkeit. Veroffentlichungen aus dem Stadtischen Volker-Museum Frankfurt am Main. Bearbeitet von Moritz Freiherr von Leonhardi. Mit 9 Fotografien und 8 Tafeln mit Beschreibung (4 der 8 Tafeln bestehen aus Zeichnungen). Zur besseren Lesbarkeit wurde das Original-Layout um 60 % vergrossert."

Die Legende Der Drei Lebenden Und Der Drei Toten Und Der Totentanz

Author: Karl K?nstle
Publisher: Рипол Классик
ISBN: 9785876707345
Release Date:
Genre: History

Die Legende Der Drei Lebenden Und Der Drei Toten Und Der Totentanz: Nebst Einem Exkurs ?ber Die Jakobslegende; Im Zusammenhang Mit Neureren Gem?ldefunden Aus Dem Badischen Oberland. Mit einer farbigen und sechs schwarzen tafeln sowie 17 text abbildungen.

Die doppelte Konfessionalisierung in Irland

Author: Ute Lotz-Heumann
Publisher: Mohr Siebeck
ISBN: 3161474295
Release Date: 2000
Genre: Religion

English summary: In Ireland, a peripheral kingdom in the 'multiple kingdom' of the English monarchy, a process of 'confessionalization from above' initiated by the Protestant state church and the English state confronted a process of 'double confessionalization from below' initiated by the country's traditional elites and supported by the Catholic underground church. In this process of 'double confessionalization' neither the Protestant nor the Catholic confessionalization was successful: the state-sponsored Protestant one failed because it could not achieve an integration of politics and religion in Ireland; the oppositional Catholic one failed because it could not break the legal status and rhetorical confessional monopoly of the church of Ireland. As a consequence, the history of Ireland in the first half of the early modern period was characterized by both 'conflict' and 'coexistence'. Ute Lotz-Heumann analyzes the process of 'double confessionalization'. German description: Ute Lotz-Heumann untersucht die irische Geschichte des 16. und der ersten Halfte des 17. Jahrhunderts aus dem Blickwinkel der Konfessionalisierung. In Irland stiess seit dem spaten 16. Jahrhundert eine von der protestantischen Staatskirche und dem englischen Staat getragene 'Konfessionalisierung von oben' auf eine von den galischen und altenglischen Eliten und der katholischen Untergrundkirche getragene 'Konfessionalisierung von unten'. Diese doppelte Konfessionalisierung Irlands hatte zur Folge, dass zwei Konfessionalisierungsprozesse in einem politischen Raum aufeinander trafen und gewissermassen aneinander scheiterten. Die irische Geschichte der ersten Halfte der Fruhen Neuzeit verlief infolge dessen zwischen den beiden Polen 'Konflikt' und 'Koexistenz'. Zuerst untersucht und periodisiert Ute Lotz-Heumann die Wechselwirkung zwischen den Konfessionsbildungen und dem von England an Irland herangetragenen Staatsbildungsprozess, der in Kolonialisierung umschlug. Anschliessend erortert sie den Prozess der doppelten Konfessionalisierung anhand der folgenden Teilbereiche: Identitat, Sprache, Propaganda und Geschichtsschreibung - Multiplikatoren und soziale Netzwerke - Erziehung, Bildung und Bildungsinstitutionen - Konfessionsbildung und Disziplinierung in einer konfessionellen Konkurrenzsituation.

Der Schwarze Tod Im Vierzehnten Jahrhundert

Author: Justus C. F. Hecker
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 9783845743721
Release Date: 2012-07
Genre:

Die Pest tr gt den Furcht erregenden Namen der schwarze Tod" nicht ohne Grund. Schicht- und l nder bergreifend versetzte sie immer wieder tausende von Menschen in Angst und Schrecken. Justus Hecker nun hat sich die Quellen f r Deutschland im 14. Jahrhundert vorgenommen und diese unter medizinhistorischem Blickwinkel durchgearbeitet. Seine Ergebnisse pr sentiert er in seinem hier vorliegenden Werk - auch f r Nicht-Mediziner eing ngig und gut verst ndlich. Sorgf ltig bearbeiteter Nachdruck der Originalausgabe von 1832.

Teufels Tag

Author: Andrew Michael Hurley
Publisher: Ullstein Buchverlage
ISBN: 9783843718639
Release Date: 2018-10-26
Genre: Fiction

"Eine beeindruckend ungemütliche Lektüre." Times Literary Supplement Viel hat sich nicht verändert, seit John das kleine Tal in den englischen Endlands verlassen hat, um als Lehrer in der Stadt zu leben. Noch immer werden jeden Herbst die Schafe aus dem Moorland zusammengetrieben und noch immer begeht man den Devil's Day. Für die Kinder sind die Rituale und Feierlichkeiten ein großer Spaß, die Älteren wissen noch, was im Jahre 1913 passiert ist, als man den Teufel einmal nicht davongejagt hat. Erst kam ein Blizzard, dann fuhr der Teufel in Mensch und Tier, ließ die Alten an blutigem Husten ersticken und Jüngere erfrieren. Zuletzt war Johns Großvater für die Einhaltung der Bräuche zuständig, doch jetzt ist er tot. Als John mit seiner schwangeren Ehefrau zur Beerdigung anreist, steht der Devil’s Day kurz bevor und merkwürdige Vorfälle häufen sich. "Der neue Meister des Bedrohlichen. Dieser gruselige Nachfolger von Loney unterstreicht, dass sein Autor jemand ist, den man auf dem Schirm haben sollte." Sunday Times "Ein großartig geschriebener Roman, der den Leser rätselnd und verstört zurücklässt. Spannend!" Metro "Hurleys meisterlicher zweiter Roman bestätigt nachdrücklich die Verheißung seines preisgekrönten Debüts." Mail on Sunday "Hurley ist ein hervorragender Erzähler. Er führt dich ins Moor, ins Auge eines Schneesturms, dabei kleine Andeutungen hinterlassend, unheimliche Hinweise auf Teufeleien und dämonische Besessenheit. Dann wechselt er die Richtung, wühlt in den Spuren im Schnee, schnellt dir neue Schurkereien entgegen und lässt dich nachts in den Hügeln zurück." The Times "Die nebulöse Präsenz des Teufels ist so greifbar heraufbeschworen in diesem Roman, dass ich mich manchmal kaum getraut habe aufzusehen, aus Angst er könnte mich vom Stuhl neben mir aus angrinsen." Literary Review "Beunruhigend und atmosphärisch, die Schönheit dieses Romans liegt in seiner Trostlosigkeit." The Lady "Dieser makellos geschriebene Roman schließt sich wie eine feuchte Hand um Ihre Kehle." Daily Mail "Das ist eine Geschichte mit Sog. Das lebendige, sich steigernde Gefühl des Bösen ist eng verwoben mit den Annahmen darüber, wie die dargestellte Art zu leben ist, diese offenbar zeitlose Beziehung zwischen Landbewohnern und Moor." Guardian "Er beschreibt auf wunderschöne Weise eine trostlose Landschaft und das Gefühl, dass etwas Teuflisches und Unerkennbares in den Mooren ist, zwischen den Hügeln und auf den Pfaden." Sunday Express "Der Nachfolger von Loney verbindet Mythen, Landschaft und Horrorelemente mit unheimlicher Wirkung." Financial Times "Hurley ist ein sehr guter Autor, mit Interessen, die ihn leicht abseits des Mainstreams positionieren, ein Abstand, der ihn extrem interessant macht." John Boyne, Irish Times

Gescheckte Menschen

Author: Hugo Hamilton
Publisher: Albrecht Knaus Verlag
ISBN: 9783641129255
Release Date: 2013-09-17
Genre: Fiction

Hugo Hamilton lebt in einem Land, das auf keiner Landkarte verzeichnet ist. Der kleine Junge wurde in Irland geboren und wächst in Dublin auf, aber er geht jeden Abend in Deutschland zu Bett und steht morgens in Deutschland wieder auf. Seine Familie spricht kein Englisch, dafür Deutsch und Gälisch, was niemand um sie herum versteht. Denn Hugo und seine Geschwister sind „breac“, gescheckt: Als Sohn einer deutschen Mutter und eines irischen Vaters wächst Hugo Hamilton in einer Welt voller Geheimnisse, Widersprüche und absurder Komik auf.

Rain Dogs

Author: Adrian McKinty
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 9783518748480
Release Date: 2017-02-06
Genre: Fiction

Unruhen bekämpfen, Herzschmerz und Fälle aufklären, die aber nicht vor Gericht gebracht werden dürfen, darin ist Sean Duffy als katholischer Bulle in Nordirland inzwischen Spezialist. Immerhin bekommt er es zum zweiten Mal in seiner Karriere mit einem locked room mystery zu tun, und welcher Bulle – in Nordirland oder sonstwo, katholisch oder nicht – kann das schon von sich behaupten? Die Journalistin Lily Bigelow wird im Hof von Carrickfergus Castle, wo sie sich allem Anschein nach über Nacht hat einschließen lassen, tot aufgefunden. Selbstmord, glaubt man, aber ein paar Dinge geben Sean Duffy zu denken, und er weigert sich, es dabei zu belassen. Duffy findet heraus, dass Bigelow an einer verheerenden Enthüllung in Sachen Korruption und Amtsmissbrauch innerhalb der höchsten Regierungskreise Großbritanniens und darüber hinaus gearbeitet hat. Und so sieht er sich mit zwei schwerwiegenden Problemen konfrontiert: Wer hat Lily Bigelow umgebracht? Und was wollte er oder sie damit vertuschen?