Rechenschw che verstehen Kinder gezielt f rdern

Author: Michael Gaidoschik
Publisher: Persen Verlag
ISBN: 3834435031
Release Date: 2007
Genre: Education

Rechenschwäche stellt sich nicht von heute auf morgen ein. Dieser Band ermöglicht es Ihnen, die ersten Anzeichen für Schwierigkeiten im Umgang mit Zahlen zu beachten und gezielt darauf zu reagieren. Aber auch wenn Schüler größere Schwächen im Zählen und Rechnen erkennen lassen, schafft dieser Leitfaden Abhilfe. Verständlich, prägnant und übersichtlich gibt es zu jedem Lernziel des mathematischen Anfangsunterrichts Hinweise und Anregungen für eine sinnvolle Förderung der Kinder. Mit detailliertem Inhaltsverzeichnis, übersichtlicher Gliederung und anschaulichen Darstellungen. Auch für die sonderpädagogische Förderung geeignet.

Leitfaden Arithmetik

Author: Hans-Joachim Gorski
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783322968364
Release Date: 2013-03-09
Genre: Mathematics

Das Buch stellt das zentrale fachliche Hintergrundwissen für einen kompetenten Arithmetikunterricht bereit. Neben obligatorischen Schwerpunkten wie - Teilbarkeitsrelation - Primzahlen und Primfaktorzerlegung - ggT und kgV - Kongruenzen und Restklassen - Stellenwertsysteme - erhalten die Leserinnen und Leser eine pragmatische Einführung in grundlegende Beweistechniken und werden durch die Thematisierung alternativer Rechenverfahren auf die aktuelle didaktische Diskussion fachlich vorbereitet. Das hohe Maß an Lesbarkeit und Verstehbarkeit, das den Leitfaden Arithmetik auszeichnet, wurde durch einen mehrjährigen Evaluationsprozess mit Studierenden erreicht.

Mathematische Begriffsbildung zwischen Implizitem und Explizitem

Author: Florian Schacht
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783834886804
Release Date: 2013-12-05
Genre: Mathematics

Die Erforschung von Erklärungs- und Beschreibungsrahmen für mathematische Lernprozesse ist ein aktueller Gegenstand fachdidaktischen Interesses. Florian Schacht legt einen erkenntnistheoretischen Rahmen vor, der die Theorie des Inferentialismus des Philosophen Robert B. Brandom nutzt, um in einer empirischen Studie individuelle Begriffsbildungsprozesse zu rekonstruieren. Er liefert wichtige Hinweise für das Muster- und Variablenverständnis von Schülerinnen und Schülern der frühen Sekundarstufe. Darüber hinaus macht er wesentliche Aspekte des philosophischen Theorierahmens für die Mathematikdidaktik nutzbar, um sowohl eine neue theoretische Fundierung als auch ein forschungspraktisches Analyseinstrument für individuelle Begriffsbildungsprozesse zu entwickeln. Ausgangspunkt und Zielperspektive sind dabei die theoretische Betrachtung und die empirische Rekonstruktion von Festlegungen, die als kleinste Einheiten des Denkens und Handelns im Mittelpunkt der Erforschung von individuellen Begriffsbildungsprozessen stehen.

Enzensberger und die Mathematik Zwischen Faszination und Unverst ndnis

Author: Jan Hendrik Schmidt
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 9783638772167
Release Date: 2007
Genre:

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: gut, Bayerische Julius-Maximilians-Universitat Wurzburg, Veranstaltung: Hans Magnus Enzensberger - Lyrik, Epik, Essayistik, 10 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Diese Arbeit beschaftigt sich mit einer Auswahl von Enzensbergers 'mathemathischen Schriften'. Besprochen werden - immer unter dem Motiv 'Zwischen Faszination und Unverstandnis', womit sowohl der Leser als auch Enzensberger selbst gemeint sind - "Der Zahlenteufel," "Zugbrucke ausser Betrieb," "Einladung zu einem Poesie-Automaten," "Von der Algebra der Gefuhle" und "Die Poesie der Wissenschaft.", Abstract: Hans Magnus Enzensberger ist zweifellos einer der bekanntesten und erfolgreichsten Autoren der Gegenwart, aber er ist zugleich auch einer der Vielseitigsten. Die Bandbreite seines Schaffens reicht von der Lyrik uber die Essayistik bis hin zur Kinderliteratur. Dabei kommt immer wieder eine Leidenschaft Enzensberger zum Ausdruck: Die Mathematik. Doch warum schreibt und veroffentlicht ein Autor, der nach eigener Aussage ganz und gar kein Mathematiker," ja sogar ein hoffnungsloser Laie" ist, immer wieder Gedichte, Essays und sogar Bucher uber die Mathematik, wenn er schon froh sein muss, wenn er kapiert, worum es eigentlich geht"? Weil er von ihr fasziniert ist, obwohl oder vielleicht auch gerade weil er ihr eigentlich mit Unverstandnis gegenuber steht. Ganz ahnlich geht es dem Leser der Enzensbergerschen Mathematischen Schriften', denn es gelingt Enzensberger, seine eigene Faszination in seinen Werken an den Leser zu vermitteln. Er schafft es, die anfangliche Skepsis und das anfanglich sicher meistens vorhandene Unverstandnis seiner Leser in Faszination umzuwandeln und ihnen immer wieder ein Schmunzeln ins Gesicht zu zaubern. Die Leichtigkeit der mathematischen Lekture macht vor allem den Zahlenteufel" zu einem Lesevergnugen. Aber auch Enzensbergers Vortrag Zugbrucke ausser Betr"

Beweisen verstehen im Mathematikunterricht

Author: Mario Gerwig
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783658101886
Release Date: 2015-06-05
Genre: Education

Mario Gerwig zeigt in diesem Buch sowohl theoretisch fundiert als auch mehrfach in der Unterrichtspraxis erprobt, wie es mithilfe der genetischen Methode Martin Wagenscheins und der Bildungstheorie Wolfgang Klafkis sowie der darauf aufbauenden Lehrkunstdidaktik gelingen kann, den Schülerinnen und Schülern im Mathematikunterricht ein wirkliches, tiefgreifendes Verstehen des Beweisens zu ermöglichen. Drei lehrkunstdidaktisch ausgestaltete Unterrichtseinheiten – Entdeckung der Axiomatik, Satz des Pythagoras, Nichtabbrechen der Primzahlfolge – zeigen, dass eines der markantesten Charakteristika der Mathematik – das Beweisen – im Unterricht kein Schattendasein führen muss.

Einf hrung der Primzahlen

Author: Sabine Storm
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 9783656214670
Release Date: 2012-06-12
Genre: Education

Unterrichtsentwurf aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Mathematik - Didaktik, Note: keine, 2. Schulpraktisches Seminar (S) Treptow-Köpenick, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Begriff „Primzahl“ wird deduktiv vermittelt: die allgemeine Definition einer Primzahl wird genannt und danach wird an zwei Zahlen untersucht, ob sie dieser Definition entsprechen oder nicht. Damit sollte die Definition gegeben sein und die Schülerinnen und Schüler in die Lage versetzt werden, selbst Primzahlen zu finden.

Leseprojekte in der Sekundarstufe

Author: Elisabeth Gessner
Publisher: kassel university press GmbH
ISBN: 9783899584936
Release Date: 2010
Genre: Language and education

In dieser Broschuere werden ausgewaehlte Projekte vorgestellt, die von Studierenden der Universitaet Kassel im Rahmen des Seminars "Lesen in der Sekundarstufe"ausgearbeitet wurden. Alle Projekte beschaeftigen sich mit der Frage, wie man Kinder und Jugendliche mit Kreativitaet und Phantasie an das Lesen heranfuehren und gleichzeitig ihre Lesekompetenz verbessern kann. Die Projekte zeigen eine breite Palette moeglicher Herangehensweisen auf; sie sind unterschiedlich im didaktischen Ansatz, im Grad der Konkretisierung, der inhaltlichen Schwerpunksetzung und der individuell gewaehlten Darstellungsweise. Wir moechten mit dieser Veroeffentlichung Studierende ermutigen, weitere Projekte zu entwickeln und mit ihrer Umsetzung innovative Angebote zur Entwicklung der Lesekompetenz für Schuelerinnen und Schueler zu machen.

6000 Jahre Mathematik

Author: Hans Wußing
Publisher: Springer Science & Business Media
ISBN: 9783540773139
Release Date: 2008-12-11
Genre: Mathematics

Mit dem Namen Euler wird der Beginn der modernen Mathematik verknüpft. Ausgehend von Eulers Leben und seiner wissenschaftlichen Arbeit illustriert der Autor im 2. Teil der mathematisch-kulturhistorischen Zeitreise den Werdegang der heutigen Mathematik. Dabei konzentriert er sich angesichts der hoch komplexen und fragmentierten Entwicklung der Mathematik im ausgehenden 20. Jahrhundert auf wichtige und exemplarische Entwicklungen. Ein spannendes Lesevergnügen für Mathematiker und alle, die sich für die Kulturgeschichte der Mathematik interessieren.

Hochbegabung in der Grundschule Erkennung und F rderung mathematisch begabter Kinder

Author: Dagmar Schnell
Publisher: Diplomica Verlag
ISBN: 9783958507654
Release Date: 2014-12
Genre: Education

Das Thema Hochbegabung umfasst ein vielschichtiges und umfangreiches Gebiet. Die optimale Förderung eines hochbegabten Kindes bedarf der sorgfältigen Beachtung verschiedener Aspekte, die von der zuverlässigen Identifikation der Hochbegabung bis hin zu speziellen Fördermaßnahmen reichen. Nur mit einem fundierten Hintergrundwissen können hochbegabte Schüler optimal gefördert werden. Dieses Buch befasst sich neben der geschichtlichen Entwicklung auch mit der Erkennung und Identifizierung von Hochbegabung. Einen wesentlichen Teil der Abhandlung bildet dabei die Vorstellung der wichtigsten Konzepte und Theorien. Die Darstellung ergänzt diese mit verschiedenen Fördermöglichkeiten für Hochbegabte innerhalb des regulären Schulalltags oder auch in speziellen Klassen und Schulen für Begabte. Ein besonderes Augenmerk dieses Buches liegt auf der mathematischen Hochbegabung und ihrer Auswirkungen auf das Lernen und den schulischen Erfolg eines Grundschülers. Konkrete Beispiele aus den verschiedenen Bereichen des Mathematikunterrichts veranschaulichen mögliche Probleme und Schwierigkeiten mathematisch Begabter. Vorschläge und Anregungen zur speziellen Förderung mathematisch begabter Grundschüler runden die Ausführungen ab.

Quarks and Letters

Author: Aura Heydenreich
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 9783110406542
Release Date: 2015-11-13
Genre: Literary Criticism

Issues and insights from the fields of brain research, quantum mechanics, and evolutionary theory have passed into novels, and physicists and biologists often use rhetorical metaphors to communicate and even evoke their discoveries. The essays in this volume examine natural scientific themes in literary texts – such as the novels of Richard Powers, Can Hue, and Raoul Schrott – and the use of rhetoric and metaphor in the natural sciences.

Primzahltests Zwischen Wissenschaft und Schule

Author: Karina Kliemank
Publisher: diplom.de
ISBN: 9783955499921
Release Date: 2015-02-01
Genre: Mathematics

In der vorliegenden Bachelorarbeit soll das große Spektrum der Primzahltests näher untersucht werden. Die Autorin befasst sich dabei, ausgehend von ersten und einfachen Erkenntnissen, mit der Definition von Primzahlen und den allerersten Ergebnissen auf diesem Gebiet und zeigt schließlich einen verständlichen Weg auf, wie sich die Entwicklung von Primzahltest in unserer Gesellschaft immer weiter vollzogen hat. Dazu wird ein detaillierter Überblick über die verschiedenen Tests und ihre entsprechende Anwendung gegeben. In Bezug auf die Anwendbarkeit von Primzahltests in der Schule eignen sich nach Ansicht der Autorin die „Siebmethoden“ für eine nähere Betrachtung. Der didaktische Bezug und die Anwendung in der Schule, insbesondere die Frage, inwieweit Primzahlen in der gymnasialen Oberstufe eine Rolle spielen und an welchen Stellen sich eine sinnvolle didaktische Eingliederung anbietet, bilden einen weiteren Gegenstand dieser Arbeit. Die Effizienz und Alltagsrelevanz der verschiedenen Primzahltests wird hierbei fortlaufend aufgegriffen.

Der oft steinige Weg zum Erfolg

Author: Leopold R. G. Decloedt
Publisher: Rodopi
ISBN: 9042019018
Release Date: 2004-01-01
Genre: Literary Criticism

Inhaltsverzeichnis: Vorwort Matthias PRANGEL: Was wissen Niederländer von der deutschsprachigen Literatur des 20. Jahrhunderts? Eine empirisch explorative Momentaufnahme Henk HARBERS: Heinrich Mann im niederländischen Sprachraum Sjaak ONDERDELINDEN: Von Innovation zu Klischee. Bertolt Brecht in Flandern Jan IPEMA: Ernst Jünger in den Niederlanden Hans VANDEVOORDE: Ernst Jünger in den Niederlanden Karel HUPPERETZ: Hans Magnus Enzensberger in den Niederlanden und in Flandern - eine Glosse Henk DE WILD: Vom Geteilten Himmel bis zu Kassandra. Die Rezeption Christa Wolfs in Flandern und in den Niederlanden Leopold DECLOEDT: Krachmacher und Wunderkind von Beruf. Günter Grass in den Niederlanden und in Flandern