Dispersal

Author: Marion Davies
Publisher:
ISBN: 1848023537
Release Date: 2017-09
Genre:

Dispersalconsiders the period of change in Stratford, EastLondon prior to the 2012 Olympic Games. It is both a visual record of a placethat has transformed beyond recognition and a commentary on the impact of thesechanges. Though often represented as a post-industrial'wasteland', this part of East London was a melting pot of over 200 trades andindustries. Photographers Marion Davies and Debra Rapp documented 60 of thesesmall businesses - from belt-making, zinc- galavanising, kebab-making andsalmon smoking - before they were forced to move from the area in 2007. These unique photographs reveal theatmosphere and processes of the workplace alongside a short account of thepersonal histories of each business. While the photographs provide an impression of thesite at the cusp of change, they also suggest a landscape shaped over time. Howthis landscape or urban 'edgeland' developed and evolved from the mid-19thcentury is explored by urban planning and architectural historian Juliet Davis. A series of maps from 2007 to 2015 analysethe patterns of dispersal of these businesses. The three authors have charted the progress,successes and failures of these large and small firms, re-photographing aselection in 2015. They show how thismajor urban redevelopment project has had a permanent and dramatic impact onthe Lea Valley's industrial areas; and at the same time they have created alasting record of this previously diverse and often unappreciated workingenvironment.

Das Bild der Stadt

Author: Kevin Lynch
Publisher: Birkhäuser
ISBN: 9783035602166
Release Date: 2001-01-01
Genre: Architecture

Wie orientieren wir uns in einer Stadt? Woher rühren unsere ganz fest umrissenen visuellen Vorstellungen? Um diese Fragen beantworten zu können, studierte Kevin Lynch die Erfahrungen von Menschen und zeigt damit, wie man das Bild der Stadt wieder lebendiger und einprägsamer machen könnte.

The Cultural Construction of London s East End

Author: Paul Newland
Publisher: BRILL
ISBN: 9789401206242
Release Date: 2008-01-01
Genre: Social Science

Paul Newland’s illuminating study explores the ways in which London’s East End has been constituted in a wide variety of texts – films, novels, poetry, television shows, newspapers and journals. Newland argues that an idea or image of the East End, which developed during the late nineteenth century, continues to function in the twenty-first century as an imaginative space in which continuing anxieties continue to be worked through concerning material progress and modernity, rationality and irrationality, ethnicity and 'Otherness', class and its related systems of behaviour. The Cultural Construction of London’s East End offers detailed examinations of the ways in which the East End has been constructed in a range of texts including BBC Television’s EastEnders, Monica Ali’s Brick Lane, Walter Besant’s All Sorts and Conditions of Men, Thomas Burke’s Limehouse Nights, Peter Ackroyd’s Hawksmoor, films such as Piccadilly, Sparrows Can’t Sing, The Long Good Friday, From Hell, The Elephant Man, and Spider, and in the work of Iain Sinclair.

Imagining Cities

Author: Sallie Westwood
Publisher: Routledge
ISBN: 9781134761432
Release Date: 2003-09-02
Genre: Social Science

First published in 1996. Routledge is an imprint of Taylor & Francis, an informa company.

Tod und Leben gro er amerikanischer St dte

Author: Jane Jacobs
Publisher: Birkhäuser
ISBN: 9783035602128
Release Date: 2015-01-01
Genre: Architecture

In The Death and Life of Great American Cities durchleuchtet Jane Jacobs 1961 die fragwürdigen Methoden der Stadtplanung und Stadtsanierung in Amerika, der "New Yorker" nannte es das unkonventionellste und provozierendste Buch über Städtebau seit langem. Die deutsche Ausgabe wurde schnell auch im deutschsprachigem Raum zu einer viel gelesenen und diskutierten Lektüre. Sie ist jetzt wieder in einem Nachdruck zugänglich, mit einem Vorwort von Gerd Albers (1993), das nach der Aktualität dieser Streitschrift fragt.

Die M hlen der Zivilisation

Author: James C. Scott
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 9783518761526
Release Date: 2019-05-13
Genre: Social Science

Uns modernen Menschen erscheint die Sesshaftigkeit so natürlich wie dem Fisch das Wasser. Wie selbstverständlich gehen wir und auch weite Teile der historischen Forschung davon aus, dass die neolithische Revolution, in deren Verlauf der Mensch seine nomadische Existenz aufgab und zum Ackerbauer und Viehzüchter wurde, ein bedeutender zivilisatorischer Fortschritt war, dessen Früchte wir noch heute genießen. James C. Scott erzählt in seinem provokanten Buch eine ganz andere Geschichte. Gestützt auf archäologische Befunde, entwickelt er die These, dass die ersten bäuerlichen Staaten aus der Kontrolle über die Reproduktion entstanden und ein hartes Regime der Domestizierung errichteten, nicht nur mit Blick auf Pflanzen und Tiere. Auch die Bürger samt ihrer Sklaven und Frauen wurden der Herrschaft dieser frühesten Staaten unterworfen. Sie brachte Strapazen, Epidemien, Ungleichheiten und Kriege mit sich. Einzig die »Barbaren« haben sich gegen die Mühlen der Zivilisation gestemmt, sich der Sesshaftigkeit und den neuen Besteuerungssystemen verweigert und damit der Unterordnung unter eine staatliche Macht. Sie sind die heimlichen Helden dieses Buches, das unseren Blick auf die Menschheitsgeschichte verändert.

Postkapitalismus

Author: Paul Mason
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 9783518744789
Release Date: 2016-04-11
Genre: Political Science

Drei Dinge wissen wir: Der Kapitalismus hat den Feudalismus abgelöst; seither durchlief er zyklische Tiefs, spätestens seit 2008 stottert der Motor. Was wir nicht wissen: Erleben wir eine der üblichen Krisen oder den Anbruch einer postkapitalistischen Ordnung? Paul Mason blickt auf die Daten, sichtet Krisentheorien – und sagt: Wir stehen am Anfang von etwas Neuem. Er nimmt dabei Überlegungen auf, die vor über 150 Jahren in einer Londoner Bibliothek entwickelt wurden und laut denen Wissen und intelligente Maschinen den Kapitalismus eines Tages »in die Luft sprengen« könnten. Im Zeitalter des Stahls und der Schrauben, der Hierarchien und der Knappheit war diese Vision so radikal, dass Marx sie schnell in der Schublade verschwinden ließ. In der Welt der Netzwerke, der Kooperation und des digitalen Überflusses ist sie aktueller denn je. In seinem atemberaubenden Buch führt Paul Mason durch Schreibstuben, Gefängniszellen, Flugzeugfabriken und an die Orte, an denen sich der Widerstand Bahn bricht. Mason verknüpft das Abstrakte mit dem Konkreten, bündelt die Überlegungen von Autoren wie Thomas Piketty, David Graeber, Jeremy Rifkin und Antonio Negri und zeigt, wie wir aus den Trümmern des Neoliberalismus eine gerechtere und nachhaltigere Gesellschaft errichten können.

The Challenge of Slums

Author: United Nations Human Settlements Programme
Publisher: UN-HABITAT
ISBN: 1844070379
Release Date: 2003
Genre: Social Science

The Challenge of Slums presents the first global assessment of slums, emphasizing their problems and prospects. Using a newly formulated operational definition of slums, it presents estimates of the number of urban slum dwellers and examines the factors at all level, from local to global, that underlie the formation of slums as well as their social, spatial and economic characteristics and dynamics. It goes on to evaluate the principal policy responses to the slum challenge of the last few decades. From this assessment, the immensity of the challenges that slums pose is clear. Almost 1 billion people live in slums, the majority in the developing world where over 40 per cent of the urban population are slum dwellers. The number is growing and will continue to increase unless there is serious and concerted action by municipal authorities, governments, civil society and the international community. This report points the way forward and identifies the most promising approaches to achieving the United Nations Millennium Declaration targets for improving the lives of slum dwellers by scaling up participatory slum upgrading and poverty reduction programmes. The Global Report on Human Settlements is the most authoritative and up-to-date assessment of conditions and trends in the world's cities. Written in clear language and supported by informative graphics, case studies and extensive statistical data, it will be an essential tool and reference for researchers, academics, planners, public authorities and civil society organizations around the world.

Milton Keynes in British Culture

Author: Lauren Pikó
Publisher: Routledge
ISBN: 9780429816178
Release Date: 2019-02-07
Genre: Architecture

The new town of Milton Keynes was designated in 1967 with a bold, flexible social vision to impose "no fixed conception of how people ought to live." Despite this progressive social vision, and its low density, flexible, green urban design, the town has been consistently represented in British media, political rhetoric and popular culture negatively. as a fundamentally sterile, paternalistic, concrete imposition on the landscape, as a "joke", and even as "Los Angeles in Buckinghamshire". How did these meanings develop at such odds from residents' and planners' experiences? Why have these meanings proved so resilient? Milton Keynes in British Culture traces the representations of Milton Keynes in British national media, political rhetoric and popular culture in detail from 1967 to 1992, demonstrating how the town's founding principles came to be understood as symbolic of the worst excesses of a postwar state planning system which was falling from favour. Combining approaches from urban planning history, cultural history and cultural studies, political economy and heritage studies, the book maps the ways in which Milton Keynes' newness formed an existential challenge to ideals of English landscapes as receptacles of tradition and closed, fixed national identities. Far from being a marginal, "foreign" and atypical town, the book demonstrates how the changing political fortunes of state urban planned spaces were a key site of conflict around ideas of how the British state should function, how its landscapes should look, and who they should be for.

Roof water farm

Author: Angela Million
Publisher: Universitätsverlag der TU Berlin
ISBN: 9783798329867
Release Date: 2018-10-09
Genre: Architecture


LONDON The Unique City

Author: Steen Eiler Rasmussen
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 9783034610933
Release Date: 2013-01-01
Genre: Architecture

In seinem erstmals 1934 erschienenen Buch London. The Unique City erzählt Steen Eiler Rasmussen die faszinierende Geschichte einer Weltstadt. Seine auf umfangreiche Recherchen zur Stadtgeschichte, zu den Lebensformen der Londoner sowie auf eigene langjährige Beobachtungen gestützte Analyse von Londons städtebaulicher und architektonischer Entwicklung macht sein Buch London. The Unique City zu einem Standardwerk. Auch heutigen Lesern gibt der Autor ein lehrreiches stadtgeschichtliches und urbanistisches Kompendium an die Hand. Die erfahrungsbasierte Idee, daß die Zukunft der Stadt von eigenverantwortlich handelnden, sich ihrer Kultur bewußten Bürgern entscheidend mitgeprägt werden kann, von Menschen, die sich für ihre Stadt einsetzen, sie mitgestalten und diese Aufgabe nicht dem Staat überlassen, hat rund 80 Jahre nach dem Jahr der Erstveröffentlichung nicht nur nicht an Aktualität verloren. Der internationale Stadtdiskurs, wie ihn etwa die einflußreichen Urban Age-Konferenzen geführt haben, revitalisiert diese Idee und demonstriert deren Perspektiven an zahlreichen Beispielen. Steen Eiler Rasmussen (1898-1990) war einer der letzten großen Architekten, die ihre Arbeit in einen weiten gesellschaftlichen Kontext stellten. In Kopenhagen zum Architekten ausgebildet, war er in seinen jungen Jahren so erfolgreich, daß er bereits mit 24 Jahren in den ‚Academic Council of the Royal Danish Academy of Fine Arts‘ in Kopenhagen gewählt wurde. 1924 übernahm er die Dozentur des neu gegründeten Stadtplanungsinstituts, bevor er 1938 zum Professor ernannt wurde. Als Dozent an der Architectural Association hielt er sich 1927 für einige Monate in London auf. Nach dem Zweiten Weltkrieg ging Rasmussen nach England. Dort wurde er 1949 als Produktdesigner in die ‚Royal Society of Arts‘ berufen. Als Gastprofessor lehrte er am MIT (1952) und in Yale (1954). 1958 folgte die Berufung zum Lethaby Professor für Architektur am Royal College of Art in London. Rasmussen war darüber hinaus langjährig Direktor der Architekturfakultät der Royal Academy of Fine Arts in Dänemark. Seine Beobachtungen und Analysen veröffentlichte er in zahlreichen Publikationen. Deren weitaus berühmteste ist das hier vorgelegte Buch London. The Unique City.

Lichtzwang

Author: Paul Celan
Publisher:
ISBN: 351839004X
Release Date: 1996
Genre:


Der totale Rausch

Author: Norman Ohler
Publisher: Kiepenheuer & Witsch
ISBN: 9783462315172
Release Date: 2015-09-10
Genre: Social Science

Drogen im Dritten Reich – »dieses Buch ändert das Gesamtbild« (Hans Mommsen) Über Drogen im Dritten Reich ist bislang wenig bekannt. Norman Ohler geht den Tätern von damals buchstäblich unter die Haut und schaut direkt in ihre Blutbahnen hinein. Arisch rein ging es darin nicht zu, sondern chemisch deutsch – und ziemlich toxisch. Wo die Ideologie für Fanatismus und »Endsieg« nicht mehr ausreichte, wurde hemmungslos nachgeholfen, während man offiziell eine strikte Politik der »Rauschgiftbekämpfung« betrieb. Als Deutschland 1940 Frankreich überfiel, standen die Soldaten der Wehrmacht unter 35 Millionen Dosierungen Pervitin. Das Präparat – heute als Crystal Meth bekannt – war damals in jeder Apotheke erhältlich, machte den Blitzkrieg erst möglich und wurde zur Volksdroge im NS-Staat. Auch der vermeintliche Abstinenzler Hitler griff gerne zur pharmakologischen Stimulanz: Als er im Winter 1944 seine letzte Offensive befehligte, kannte er längst keine nüchternen Tage mehr. Schier pausenlos erhielt er von seinem Leibarzt Theo Morell verschiedenste Dopingmittel, dubiose Hormonpräparate und auch harte Drogen gespritzt. Nur so konnte der Diktator seinen Wahn bis zum Schluss aufrechterhalten. Ohler hat bislang gesperrte Materialien ausgewertet, mit Zeitzeugen, Militärhistorikern und Medizinern gesprochen. Entstanden ist ein erschütterndes, faktengenaues Buch. Der totale Rausch wurde von dem bedeutenden Historiker Hans Mommsen begleitet, der das Nachwort beisteuert. Sein Fazit: »Dieses Buch ändert das Gesamtbild.«

Handbuch Materielle Kultur

Author: Stefanie Samida
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783476053466
Release Date: 2014-04-11
Genre: Social Science

Was die Welt der Dinge über uns verrät. Alltagsdinge, Erinnerungsdinge, häusliche und religiöse Dinge: Das sind einige Beispiele materieller Hinterlassenschaften und allgegenwärtiger Spuren unserer Gesellschaft von uns gesammelt, getauscht oder recycelt. Das Handbuch befasst sich mit den Beziehungsgefügen, in denen sich Dinge befinden, zum Beispiel in der Kultur, der Sprache, der Identität und der Macht. Es beschreibt Praktiken und erklärt Begriffe, darunter Abfall, Aura, Fetisch, Fragmente und Kitsch.