Energy Justice

Author: Darren McCauley
Publisher: Springer
ISBN: 9783319624945
Release Date: 2017-08-21
Genre: Social Science

This book re-conceptualizes energy justice as a unifying agenda for scholars and practitioners working on the issues faced in the trilemna of energy security, poverty and climate change. McCauley argues that justice should be central to the rebalancing of the global energy system and also provides an assessment of the key injustices in our global energy systems of production and consumption. Energy Justice develops a new innovative analytical framework underpinned by principles of justice designed for investigating unfairness and inequalities in energy availability, accessibility and sustainability. It applies this framework to fossil fuel and alternative low carbon energy systems with reference to multiple case studies throughout the world. McCauley also presents an energy justice roadmap that inspires new solutions to the energy trilemna. This includes how we redistribute the benefits and burdens of energy developments, how to engage the new energy ‘prosumer’ and how to recognise the unrepresented. This book will appeal to academics and students interested in issues of security and justice within global energy decision-making.

Routledge Handbook of Climate Justice

Author: Tahseen Jafry
Publisher: Routledge
ISBN: 9781134978489
Release Date: 2018-11-01
Genre: Business & Economics

The term "climate justice" began to gain traction in the late 1990s following a wide range of activities by social and environmental justice movements that emerged in response to the operations of the fossil fuel industry and, later, to what their members saw as the failed global climate governance model that became so transparent at COP15 in Copenhagen. The term continues to gain momentum in discussions around sustainable development, climate change, mitigation and adaptation, and has been slowly making its way into the world of international and national policy. However, the connections between these remain unestablished. Addressing the need for a comprehensive and integrated reference compendium, The Routledge Handbook of Climate Justice provides students, academics and professionals with a valuable insight into this fast-growing field. Drawing together a multidisciplinary range of authors from the Global North and South, this Handbook addresses some of the most salient topics in current climate justice research, including just transition, urban climate justice and public engagement, in addition to the field’s more traditional focus on gender, international governance and climate ethics. With an emphasis on facilitating learning based on cutting-edge specialised climate justice research and application, each chapter draws from the most recent sources, real-world best practices and tutored reflections on the strategic dimensions of climate justice and its related disciplines. The Routledge Handbook of Climate Justice will be essential reading for students and scholars, as well as being a vital reference tool for those practically engaged in the field.

The Palgrave Handbook of the International Political Economy of Energy

Author: Thijs Van de Graaf
Publisher: Springer
ISBN: 9781137556318
Release Date: 2016-08-05
Genre: Political Science

This Handbook is the first volume to analyse the International Political Economy, the who-gets-what-when-and-how, of global energy. Divided into five sections, it features 28 contributions that deal with energy institutions, trade, transitions, conflict and justice. The chapters span a wide range of energy technologies and markets - including oil and gas, biofuels, carbon capture and storage, nuclear, and electricity - and it cuts across the domestic-international divide. Long-standing issues in the IPE of energy such as the role of OPEC and the ‘resource curse’ are combined with emerging issues such as fossil fuel subsidies and carbon markets. IPE perspectives are interwoven with insights from studies on governance, transitions, security, and political ecology. The Handbook serves as a potent reminder that energy systems are as inherently political and economic as they are technical or technological, and demonstrates that the field of IPE has much to offer to studies of the changing world of energy.

Das Globalisierungs Paradox

Author: Dani Rodrik
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 3406613519
Release Date: 2011
Genre:

Ein Plädoyer gegen Hyperglobalisierung und für eine gewisse demokratische Renationalisierung der Wirtschaftspolitik.

Golden House

Author: Salman Rushdie
Publisher: C. Bertelsmann Verlag
ISBN: 9783641219383
Release Date: 2017-09-05
Genre: Fiction

Seit "Fegefeuer der Eitelkeiten" gab es keinen Roman mehr, der unsere Zeit so treffend, unterhaltsam und weitsichtig erklärt. Nero Golden kommt aus einem Land, dessen Namen er nie wieder hören wollte, seit er mit seinen drei erwachsenen Söhnen vor ein paar Jahren nach New York gezogen ist und sich eine junge Russin zur Frau genommen hat. Der junge Filmemacher René wohnt im Nachbarhaus und ist fasziniert von der Familie, die ihm besten Stoff für ein Drehbuch liefert: Aufstieg und Fall eines skrupellos ehrgeizigen, narzisstischen und mediengewandten Schurken, der Make-up trägt und sich die Haare färbt. René wird Zeuge und in einer folgenschweren Episode sogar Teilhaber des dekadenten Treibens im Golden House, dessen Besitzer nicht nur den Vornamen mit Kaiser Nero teilt ... Salman Rushdie erfasst den irritierenden Zeitgeist und zeichnet mit größter Erzählkunst ein treffendes Bild unserer heutigen Welt. Dieser Roman beweist aufs Neue, dass er einer der besten Geschichtenerzähler unserer Tage ist.

So enden wir

Author: Daniel Galera
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 9783518756997
Release Date: 2018-03-12
Genre: Fiction

Sie waren unsterblich – damals, Ende der Neunziger, wütend und voller Aufbruch, drei Jungs und eine Frau, Protagonisten der neuen Gegenkultur aus späten Punks, krassen Künstlern und digitalen Bohemiens. Allen voran Duke, riesiges Schriftstellertalent, genialisch, unnahbar. Jetzt ist Duke tot, zufälliges Opfer eines Raubüberfalls, es ist das Jahr 2014 und Porto Alegre wie paralysiert von der sengenden Hitze und dem Streik. Am Grab ihres alten Mitstreiters kommen Aurora, Antero und Emiliano zusammen, nach einer gefühlten Ewigkeit wie Fremde. Unweigerlicher Blick zurück: Wie war das früher, und was ist aus ihnen geworden, aus den Idealen, Lebensplänen, Hoffnungen? Und: Wer war dieser Duke wirklich? War er ihr Freund? Oder hat er sie nicht doch bloß für seine Zwecke benutzt? Die immer skurrilere Suche nach einer Antwort führt die drei zu einer Hinterlassenschaft, die so berührend wie erschütternd ist. Was gibt dem Leben Halt, wenn das Wünschen nicht mehr hilft? Daniel Galera hat einen virtuos agilen, unerschrockenen Generationen- und Gegenwartsroman geschrieben. Über Auf- und Abbrüche, über Ankünfte und Verlorenheiten und über das ungelöste – vielleicht unlösbare? – Geheimnis menschlicher Nähe.

Der Klimawandel

Author: Martin Voss
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783531922584
Release Date: 2010-02-28
Genre: Social Science


Couragiert gegen den Strom

Author: Sahra Wagenknecht
Publisher: Westend Verlag
ISBN: 9783864896859
Release Date: 2017-08-26
Genre: Political Science

Mit Mut gegen den Strom Ohne jeden Zweifel ist Sahra Wagenknecht eine Ausnahmepolitikerin. Zuweilen wird sie heftig kritisiert, nicht selten auch aus den eigenen Reihen, oft genug auch persönlich angegriffen – und trotz allem bleibt Sahra Wagenknecht unbeirrt auf ihrer politischen Linie. Bei kaum einem anderen Politiker ist dieser unbedingte Wille zu spüren, dieses Land zu verändern. Immer im Zentrum: die Soziale Frage und die Wirtschaftspolitik. Dabei bleibt Sahra Wagenknecht ganz nah an den Wählern, der Bevölkerung, vor allem aber bei den Schwachen und Schwächsten dieser Gesellschaft. In Diskussionen weicht sie nicht aus, sondern beantwortet Fragen gewissenhaft und inhaltlich konkret. Was befähigt diese Frau, so hochengagiert diesen Job zu machen? Was genau sind ihre politischen Vorstellungen? Wie und unter welchen Umständen fand sie in den politischen Betrieb? Woher bekommt sie Anregungen und was nährt ihr politisches Verständnis? Davon berichtet sie in ihrem bislang persönlichsten Buch. Eines ist klar: Sahra Wagenknecht will anders Politik machen.

Eine Theorie der Generationengerechtigkeit

Author: Jörg Tremmel
Publisher:
ISBN: 3897857065
Release Date: 2012
Genre: Intergenerational relations

Der Bezug auf ”unsere Pflichten gegenüber künftigen Generationen“ ist eines der kraftvollsten, emotionalsten und effektivsten Argumente, das Politikern und Bürgern zur Verfügung steht. Die exakte Art und der Umfang dieser Pflichten sind allerdings unklar. Sind wir kommenden Generationen überhaupt etwas schuldig? Wenn ja, wie groß ist der Umfang unserer Pflichten? Und auf welche Ressourcen oder Güter beziehen sie sich? Dieses Buch kommt zur rechten Zeit: Es liefert die bisher genaueste ethische Landkarte für die immer wichtiger werdende Zukunfts- bzw. Generationenethik. Obwohl von bisher unerreichter Tiefe und Bandbreite - das Literaturverzeichnis umfasst die gesamte relevante Literatur zu diesem Thema -, macht Tremmels klarer Stil das Buch zu einer leicht lesbaren und abwechslungsreichen Lektüre. Im Ergebnis schlägt dieses Buch eine Theorie der Generationengerechtigkeit vor, die nicht nur für die philosophische, sondern auch die politische Debatte neue Impulse bringen wird.

Das Euro Paradox

Author: Yanis Varoufakis
Publisher: Antje Kunstmann
ISBN: 9783956141607
Release Date: 2016-08-24
Genre: Political Science

Im Herzen der Krise, die Europa derzeit zu zerreißen droht, steht ein Paradox. Nicht die Kluft zwischen den wirtschaftlich starken Ländern des Nordens und den laxen Ökonomien des Südens oder die Einwanderung treiben die Spaltung voran, sondern – absurd genug – die gemeinsame Währung, der Euro. Warum? Analytisch brillant und fesselnd lenkt Yanis Varoufakis den Blick zurück auf die hochdramatischen wirtschaftspolitischen Wendepunkte des 20. Jahrhunderts: von der Aufgabe des Goldstandards 1973 über die Machtkämpfe zwischen Deutschland und Frankreich um Dominanz in der Eurozone bis zu den fatalen Folgen des Börsencrashs von 2008. Dass die Europäische Union als Bürokratie-Konglomerat im Dienste der Großindustrie entstand, ist kein Zufall; dass ihrer Währung demokratische Kontrollmechanismen fehlen, dagegen eine Katastrophe. Seit Amerika seine Rolle als Stabilisator der Weltwirtschaft nicht mehr spielt, zeitigen die Konstruktionsfehler des Euro immer dramatischere Folgen. Sollen auch in Zukunft die Schwächsten den Preis für die Fehler der Banker zahlen? Ein neues politisches Konzept ist nötig, um die Krise zu lösen und die europäische Idee zu retten.