Family Frames

Author: Marianne Hirsch
Publisher: Harvard University Press
ISBN: 0674292650
Release Date: 1997
Genre: Photography

On role of family in photography

Phototextualities

Author: Alex Hughes
Publisher: UNM Press
ISBN: 0826328253
Release Date: 2003
Genre: Photography

How are photographs understood as narratives? In this book twenty-two original critical essays tackle this overarching question in a series of case studies moving chronologically across the history of photography from the 1840s to the twenty-first century. The contributors explore the intersections of photography with history, memory, autobiography, time, death, mapping, the discourse of Orientalism, digital technology, and representations of race and gender. The essays range in focus from the role of photographic images in the memorialization of the Holocaust, the Argentine "Dirty Warm," and Japanese American internment camps through Man Ray's classic image "Noire et blanche" and Nan Goldin's "The Ballad of Sexual Dependency" to the function of family albums in nineteenth-century England and America.

Hotel Bolivia

Author: Leo Spitzer
Publisher:
ISBN: 3854524730
Release Date: 2003
Genre: Bolivia

Born of Austrian Jewish refugees in Boliva, the author tells of his childhood and his parents' flight from Austria and their new lives in Bolivia. He also examines the effects of displacement of Jewish refugees in a foreign country.

Buch des Fl sterns

Author: Varujan Vosganian
Publisher: Paul Zsolnay Verlag
ISBN: 9783552056596
Release Date: 2013-08-26
Genre: Fiction

Varujan Vosganian breitet einen fein gewebten Teppich an Geschichten und Figuren vor uns aus. In Focsani, einer Provinzstadt in Rumänien, scheinen sich die Wege des aus seiner Heimat vertriebenen armenischen Volkes zu kreuzen: Da ist Sahag, der von seiner Mutter für einen Sack Mehl verkauft wurde, und Siruni, die von den Russen nach Sibirien deportiert wurde. Und da ist Großvater Garabet, der weise die Fäden dieser so wunder- wie grausamen Saga zusammenhält. Eine fremde und ferne Welt, voll von phantastischen Geschichten und von tragischer Geschichte - das Schicksal des Volkes von Armenien als epochaler Roman.

Historisierte Subjekte Subjektivierte Historie

Author: Stefan Deines
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 9783110903713
Release Date: 2003-01-01
Genre: Literary Criticism

Die internationalen Beiträge untersuchen das durch neuere Subjektkonzeptionen und Geschichtsmodelle eröffnete theoretische Feld aus der Perspektive von Philosophie, Geschichts-, Kunst-, Literatur- und Kulturwissenschaft und überprüfen dabei die Wechselverhältnisse sowie Denk- und Darstellungsweisen von Subjekten und Geschichte(n) auf ihre epistemischen, ästhetischen und handlungstheoretischen Konsequenzen.

The Familial Gaze

Author: Marianne Hirsch
Publisher: UPNE
ISBN: 0874518954
Release Date: 1999
Genre: Social Science

Contemporary artists, writers, and theorists challenge standard interpretations of family photographs.

Comics und Graphic Novels

Author: Julia Abel
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783476054432
Release Date: 2016-03-29
Genre: Literary Criticism

Diese Einführung liefert einen Überblick über die historisch-kulturellen, theoretischen und analytischen Dimensionen der Beschäftigung mit Comics und Graphic Novels und ist dabei gleichermaßen systematisch wie praxisbezogen ausgerichtet. So informieren ausgewiesene Experten in Einzelbeiträgen etwa über medientheoretische Aspekte, Fragen der besonderen Produktion, Distribution und Rezeption von Comics, über zentrale Genres und ihre Klassiker und stellen ein handhabbares Instrumentarium zur Comic-Analyse vor. Abgerundet wird der Band durch Ausführungen zu Web-Comics und zu Institutionen der Comic-Forschung, durch ein Glossar und kommentierte Hinweise zur Fachliteratur bei jedem Beitrag. Mit Beiträgen von Julia Abel, Jochen Ecke, Barbara Eder, Christian Endres, Lukas Etter, Ole Frahm, Björn Hammel, Urs Hangartner, Matthias Harbeck, Christian Klein, Andreas C. Knigge, Stephan Köhn, Stephan Packard, Andreas Platthaus, Monika Schmitz-Emans, Marie Schröer, Daniel Stein, Ralph Trommer, Antonius Weixler, Lukas Werner

Fun home

Author: Alison Bechdel
Publisher:
ISBN: 386615867X
Release Date: 2011
Genre:


Peace Photography

Author: Frank Möller
Publisher: Springer
ISBN: 9783030032227
Release Date: 2018-12-17
Genre: Political Science

This study thinks with photography about peace. It asks how photography can represent peace, and how such representation can contribute to peace. The book offers an original critique of the almost exclusive focus on violence in recent work on visual culture and presents a completely new research agenda within the overall framework of visual peace research. Critically engaging with both photojournalism and art photography in light of peace theories, it looks for visual representations or anticipations of peace – peace or peace as a potentiality – in the work of selected photographers including Robert Capa and Richard Mosse, thus reinterpreting photography from the Spanish Civil War to current anti-migration politics in Europe. The book argues that peace photography is episodic, culturally specific, process-oriented and considerate of both the past and the future.

Bilder trotz allem

Author: Georges Didi-Huberman
Publisher:
ISBN: 3770540204
Release Date: 2007
Genre: Historiography and photography

Aber unabhangig davon, ob sie eine >Wahrheit des Lagers abzubilden vermogen, muss man sie als einzigartige Bild-Akte verstehen: als den Versuch, unter ausserster Gefahr ein Signal nach aussen zu richten. Dann geben sich die vier erhaltenen Fotografien als Uberreste zu erkennen, was sie von den tausenden von Aufnahmen unterscheidet, welche die SS selbst von den Lagern anfertigen liess und von denen man kurz vor der Befreiung in einer hastigen Aktion noch so viel wie moglich vernichtete. Die vier Fotografien sind Uberreste von einem Ort, an dem man alles daran setzte, die Ereignisse durch eine gewaltige Maschinerie der Des-Imagination

Ged chtnis und Geschlecht

Author: Insa Eschebach
Publisher: Campus Verlag
ISBN: 9783593370538
Release Date: 2002-06-17
Genre: History

In der Debatte um das »kulturelle Gedächtnis« wird die Geschlechterdifferenz kaum berücksichtigt. Doch ob Denkmäler, Filme, Autobiografien oder Gedenkfeiern: Wie die Beiträge des Bandes zeigen, spielen Vorstellungen von »männlich« und »weiblich« in der Rezeption des Nationalsozialismus und den Konstruktionen nationaler Identitäten nach 1945 eine zentrale Rolle.

Austerlitz

Author: Winfried G. Sebald
Publisher:
ISBN: OCLC:76295625
Release Date: 2001
Genre:


Aufschrei gegen das Vergessen

Author: Manny Steinberg
Publisher:
ISBN: 949237126X
Release Date: 2017-06-07
Genre:

Manny Steinberg (1925-2015) verbrachte seine Jugendzeit in den Konzentrationslagern Auschwitz, Vaihingen an der Enz und Dachau. Steinberg war insgesamt sechs Jahre in diesen Konzentrationslagern interniert und nahm sich nach seiner Befreiung vor, seine Autobiographie Aufschrei gegen das Vergessen. Erinnerungen an den Holocaust zu schreiben. Damit erfÜllte er sich ein selbst auferlegtes Versprechen. Es dauerte zehn Jahre, bis er seine Lebensgeschichte zu Papier gebracht hatte und jetzt wird Aufschrei gegen das Vergessen von so vielen Lesern auf der ganzen Welt gelesen. Es erfÜllt den Autor mit Dankbarkeit, dass seine Stimme gehÖrt wird. Steinberg wollte Deutschland nie wieder besuchen, Änderte aber jÜngst seine Meinung im April 2015. Der 90-jÄhrige wurde mit weiteren sieben Überlebenden eingeladen, um an der Gedenkfeier zur 70-jÄhrigen Befreiung des Konzentrationslagers Vaihingen an der Enz beizuwohnen, dem letzten Konzentrationslager, in dem Steinberg inhaftiert war. Begleitet wurde er auf dem fÜr ihn sehr bewegenden Besuch von seiner Familie und von Freunden. Er besuchte mit ihnen auch das Konzentrationslager Dachau. Steinbergs Lebensgeschichte umfasst das Wunder, wie ein Mann dazu bestimmt war zu Überleben. Das Buch ist einerseits zwangslÄufig ein Bericht menschlicher Grausamkeit, andererseits ein Zeugnis der Kraft von Liebe und Hoffnung. Durch die VerÖffentlichung seiner Holocausterinnerungen wollte der Autor sicherstellen, dass auf der Welt niemals vergessen wird, was sich wÄhrend des Zweiten Weltkriegs ereignete. "Es vergeht kein Tag, an dem ich nicht an meine Kindheit oder an meine Familie denke, aber so lange es mir erlaubt ist, auf dieser Erde zu sein, wache ich jeden Morgen mit dem GefÜhl von GlÜck und Segen auf. Als die deutschen Soldaten die Menschen tÖteten, die ich liebte, erkannte ich, dass mein Lebenszweck nicht bloß darin bestand auf der Welt zu sein, sondern zu leben."

Die Rolle der Fotografien in Monika Marons Pawels Briefe Eine Existenz zwischen Spur und Postmemory

Author: Christiane Wolf
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 9783638469111
Release Date: 2006-02-13
Genre: Literary Criticism

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,7, Universität Leipzig (Institut für Germanistik), Veranstaltung: Fotografie und Literatur (Hauptseminar), 7 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: „Pawels Briefe“ ist ein Rekonstruktionsversuch der Geschichte der Familie Maron anhand von Briefen und Fotografien, die nach langer Zeit in einem Karton wiedergefunden wurden. Obwohl die meisten Informationen über die Familie aus den Briefen Pawels zu gewinnen sind, ist eine bedeutende Rolle der Fotografien für den Schreibprozess nicht abzustreiten. Dies wird vor allem anhand der chronologischen Anordnung der Bilder im Gegensatz zum achronologisch aufgebrochenen Text und den „Bilderlücken“ deutlich. Die genaue Rolle der Fotografien ist zwischen dem Konzept der Spur1und des Postmemory zu sehen. Für die Spur spricht zum Beispiel die Auswahl der Bilder. Ausgewählt wurden nur die Spuren, die für die Rekonstruktion der Vergangenheit von Maron als bedeutungstragend angesehen wurden. Zum Konzept der Spur gehört außerdem, dass die Rekonstruktion auf eine verallgemeinernde Darstellung des abgebildeten Geschehens angewiesen ist. Dies wird in „Pawels Briefe“ anhand der Beschreibung der Bilder deutlich. Zum Beispiel wird über die Hälfte der Bilder nicht direkt im Text erwähnt. Lediglich die Bildunterschrift ist allen Bildern gemeinsam. Und diese kann nur eine verallgemeinernde Beschreibung darstellen. In der Beschreibung der Bilder liegt auch der Übergang zum Konzept des Postmemory. Denn in den Fällen, wo keine genaue Bildbeschreibung im Text erfolgt, überwiegt die imaginierte Beteiligung und Phantasie an den Bildern. Meist wird nur kurz beschrieben, was auf den Bildern tatsächlich zu sehen ist (manchmal gibt es auch hier schon Abweichungen zur Abbildung) und anschließend folgt zum Beispiel ein imaginiertes Gespräch der Großeltern. Die Beteiligung an den Fotos besteht auch insofern, als es Maron gelingt, darüber eine Brücke zu sich selbst zu schlagen. D.h. von einem Bild Pawels gerät sie zum Beispiel in eine Auseinandersetzung mit dem Kommunismus.