Feminism and the Power of Law

Author: Carol Smart
Publisher: Routledge
ISBN: 9781134972838
Release Date: 2002-01-08
Genre: Social Science

In this now established text the author presents her analysis of the power of law and argues for a feminist post-structuralist approach. She comments on pornography, as well as discussing recent research on rape trials and abortion legislation.

Contesting Femicide

Author: Adrian Howe
Publisher: Routledge
ISBN: 9781351068024
Release Date: 2018-08-17
Genre: Law

Focusing on femicide, this book provides a contemporary re-evaluation of Carol Smart’s innovative approach to the law question as first outlined in her ground-breaking book, Feminism and the Power of Law (Routledge 1989). Smart advocated turning to the legal domain not so much for demanding law reforms as construing it as a site on which to contest gender and more particularly, gendered constructions of women’s experiences. Over the last 30 to 40 years, feminist law scholars and activists have launched scathing trans-jurisdictional critiques of the operation of provocation defences in hundreds of femicide cases. The evidence unearthed by feminist scholars that these defences operate in profoundly sexed ways is unequivocal. Accordingly, femicide cases have become critically important sites for feminist engagement and intervention across numerous jurisdictions. Exploring an area of criminal law that was not one of Smart’s own focal concerns, this book both honours and extends Smart’s work by approaching femicide as a site of engagement and counter-discourse that calls into question hegemonic representations of gendered relationships. Femicide cases thus provide a way to continue the endlessly valuable discursive work Smart advocated and practised in other fields of law: both in articulating alternative accounts of gendered relationships and in challenging law’s power to disqualify women’s experiences of violence while privileging men’s feelings and rights.

Die Lektionen

Author: Naomi Alderman
Publisher: ebook Berlin Verlag
ISBN: 9783827075345
Release Date: 2012-03-24
Genre: Fiction

Sie sind schön, sie haben Geld, sie sind begabt: Emanuela, Simon, Franny, Jess. Mit zielstrebiger Selbstverständlichkeit nehmen sie jede Hürde ihres Studiums in Oxford und sie sind die Freunde von Marc, der lässiger ist als alle anderen, entwaffnend charmant, offenkundig promisk und geradezu obszön reich. James würde alles dafür geben dazuzugehören. Als Jess sich in ihn verliebt, geht dieser Wunsch in Erfüllung, mehr noch, Marc bittet sie alle, bei ihm einzuziehen. Keiner widersteht diesem Angebot und bald belebt eine exklusive WG den alten Herrensitz, mit rauschenden Partys und wechselnden Liebschaften. Ohne es selbst zu merken, verstrickt sich James in eine Abhängigkeit von Marc, aus der er sich, auch als die Gemeinschaft auseinandergeht und trotz seiner Liebe zu Jess, kaum befreien kann. Mit scharfem Blick und scharfer Zunge porträtiert Naomi Alderman eine ganz besondere Facette der geschlossenen Gesellschaft einer Eliteuni versität und lotet dabei die Kräfteverhältnisse von Ehrgeiz und Einsamkeit aus, von Liebe und Macht.

Der Report der Magd

Author: Margaret Atwood
Publisher: Piper ebooks
ISBN: 9783492970594
Release Date: 2017-04-03
Genre: Fiction

Die provozierende Vision eines totalitären Staats, in dem Frauen keine Rechte haben: Die Dienerin Desfred besitzt etwas, was ihr alle Machthaber, Wächter und Spione nicht nehmen können, nämlich ihre Hoffnung auf ein Entkommen, auf Liebe, auf Leben ... Margaret Atwoods »Report der Magd« wurde zum Kultbuch einer ganzen Generation und von Volker Schlöndorff unter dem Titel »Die Geschichte der Dienerin« verfilmt.

Wenn M nner mir die Welt erkl ren

Author: Rebecca Solnit
Publisher: Hoffmann und Campe
ISBN: 9783455003482
Release Date: 2017-11-06
Genre: Social Science

»Das beste Buch des Jahres.« Lena Dunham Rebecca Solnit ist eine der wichtigsten feministischen Denkerinnen unserer Zeit. Ihr Essay Wenn Männer mir die Welt erklären hat weltweit für Furore gesorgt: Scharfsinnig analysiert Solnit männliche Arroganz, die die Kommunikation zwischen Männern und Frauen erschwert. Voller Biss, Komik und stilistischer Eleganz widmet sie sich in ihren Essays dem augenblicklichen Zustand der Geschlechterverhältnisse. Ein Mann, der mit seinem Wissen prahlt, in der Annahme, dass seine Gesprächspartnerin ohnehin keine Ahnung hat - jede Frau hat diese Situation schon einmal erlebt. Rebecca Solnit untersucht dieses Phänomen und weitere Mechanismen von Sexismus. Sie deckt Missstände auf, die meist gar nicht als solche erkannt werden, weil Übergriffe auf Frauen akzeptiert sind, als normal gelten. Dabei befasst sich die Autorin mit der Kernfamilie als Institution genauso wie mit Gewalt gegen Frauen, französischen Sex-Skandalen, Virginia Woolf oder postkolonialen Machtverhältnissen. Leidenschaftlich, präzise und mit einem radikal neuen Blick zeigt Rebecca Solnit auf, was längst noch nicht selbstverständlich ist: Für die Gleichberechtigung von Frauen und Männern gilt es, die Stimme zu erheben.

Die Mutter aller Fragen

Author: Rebecca Solnit
Publisher: Hoffmann und Campe
ISBN: 9783455001785
Release Date: 2017-11-17
Genre: Social Science

»Warum haben Sie keine Kinder?« Diese »Mutter aller Fragen« wird Rebecca Solnit hartnäckig von Journalisten gestellt, die sich mehr für ihren Bauch als für ihre Bücher interessieren. Warum gilt Mutterschaft noch immer als Schlüssel zur weiblichen Identität? Die Autorin findet die Antwort darauf in der Ideologie des Glücks und tritt dafür ein, lieber nach Sinn als nach Glück zu streben. Außerdem erklärt sie in ihren Essays, warum die Geschichte des Schweigens mit der Geschichte der Frauen untrennbar verknüpft ist, warum fünfjährige Jungen auf rosa Spielzeug lieber verzichten, und nennt 80 Bücher, die keine Frau lesen sollte. Sie schreibt über Männer, die Feministen und Männer, die Vergewaltiger sind, und setzt sich gegen jegliches Schubladendenken zur Wehr. Wenn Männer mir die Welt erklären sorgte weltweit für Furore – in ihren neuen Essays setzt Rebecca Solnit ebenso scharfsichtig wie humorvoll ihre Erkundung der heutigen Geschlechterverhältnisse fort. Ein wichtiges, Mut machendes Buch aus dezidiert feministischer Perspektive, über und für alle, die Geschlechteridentitäten infrage stellen und für eine freiere Welt eintreten.

Blue Politics

Author: Dany Lacombe
Publisher: University of Toronto Press
ISBN: 0802073522
Release Date: 1994
Genre: Social Science

In 1985 the Special Committee on Pornography and Prostitution, the Fraser Committee, recommended the criminalization of violent and degrading sexually explicit material on the ground that it harmed women. On two occasions (in 1986 with Bill C-114 and in 1987 with Bill C-54) the Mulroney government proposed a more restrictive approach to the regulation of pornography. Despite the support of various feminist and religious/family-oriented organizations, the government's attempts at law reform failed. Obscenity provisions were neither repealed nor replaced by a law criminalizing pornography. Blue Politics looks at the social and political mechanisms that initiated, shaped, and finally defeated the controversial legal proposals of the Conservative government in the 1980s. Dany Lacombe documents the emergence of a feminist definition of pornography, analyses the impact this definition had on the debate between conservative and civil libertarian organizations, and identifies the emergence of groups who strongly resisted the attempt to reform the law: feminists against censorship and sex radicals. Finally, she examines the way in which institutional practices are shaped by and yet shape the power relations between groups. The emphasis is on the way such power relations are embodied in the policy-making process. Drawing on Michel Foucault's concept of `power/knowledge,' Lacombe reveals how the process to criminalize pornography inaugurated a controversial politics that produced collective identities and transformed power relations. She shows law reform as a strategy that both constrains and enables action.

Blauer Hibiskus

Author: Chimamanda Ngozi Adichie
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 9783104033358
Release Date: 2015-07-23
Genre: Fiction

Chimamanda Ngozi Adichies Debut - ein Meilenstein junger Weltliteratur: Jetzt als Fischer Taschenbuch! Das Haus von Kambilis Familie liegt inmitten von Hibiskus, Tempelbäumen und hohen Mauern, die Welt dahinter ist das von politischen Unruhen geprägte Nigeria. Mit sanfter, eindringlicher Stimme erzählt die 15jährige Kambili von dem Jahr, in dem ihr Land im Terror versank, ihre Familie auseinanderfiel und ihre Kindheit zuende ging. Der erste vielgelobte Roman Adichies, verzweifelt schön und ganz gegenwartsnah.

Der Mythos Sch nheit

Author: Naomi Wolf
Publisher:
ISBN: 3499195127
Release Date: 1993
Genre:

Inhalt: 1. Der Schönheitsmythos, 2. Arbeit, 3. Kultur, 4. Religion, 5. Sex, 6. Hunger, 7. Gewalt, 8. Über den Schönheitsmythos hinaus, Anmerkungen und Quellenhinweise.

Feminist Perspectives on Public Law

Author: Susan Millns
Publisher: Cavendish Publishing
ISBN: 9781843142225
Release Date: 1999-06-10
Genre: Law

Public law scholarship in the UK is fracturing. Old certainties have been challenged by radical shifts in the mode of governance, an evolving European constitutionalism, the search for values in public law, and the New Labour constitutional reform agenda. The core concepts and the future role of public law have become contested territory. Feminist scholarship can provide public lawyers with the critical tools and insights to respond to these new challenges. This collection begins a dialogue between public law and feminism by offering a range of perspectives on contemporary public law themes and topics. This book will be essential reading for students and researchers in the fields of public law, political theory and feminist studies.

Die sexuellen Phantasien der Frauen

Author: Nancy Friday
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 9783105619131
Release Date: 2017-10-27
Genre: Psychology

Was Frauen nicht einmal ihren Männern anvertrauen, hier ist es zu lesen: keine schamhaften Beichten, sondern ehrliche Berichte und Bekenntnisse. Was im geheimen Garten ihrer sexuellen Phantasien wächst und blüht, ihre geheimsten Wünsche, ihre unendlich erfinderischen Traumvorstellungen, hier werden sie in allen Varianten ausgesprochen. (Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)

Women Crime and Criminology

Author: Carol Smart
Publisher: Routledge
ISBN: 0203079671
Release Date: 2013-10-14
Genre: Social Science

First published in 1977, Women, Crime and Criminology presents a feminist critique of classical and contemporary theories of female criminality. It addresses the issue that criminology literature has, throughout history, been predominantly male-oriented, always treating female criminality as marginal to the 'proper' study of crime in society. Carol Smart explores a new direction in criminology, and the sociology of deviance, by investigating female crime from a committed feminist position. Examining the types of offences committed by female offenders, Smart points to the fallacies inherent in a reliance on official statistics and shows the deficiencies of the popular argument that female emancipation has caused an increase in female crime rates. She deals with studies of prostitution and rape and considers the treatment of women - as offenders and victims - by the criminal law, the police and courts, and the penal system. Particular attention is given to the question of lenient treatment for female offenders with the conclusion that women and girls are, in some important instances, actually discriminated against in our legal and penal systems. The relationship between female criminality and mental illness is discussed and the author concludes by dealing with some of the problems inherent in developing a feminist criminology.

Wilde M dchen

Author: Kate T. Parker
Publisher: MVG Verlag
ISBN: 9783961211524
Release Date: 2018-02-26
Genre: Self-Help

In diesem beeindruckenden Bildband versammelt die Fotografin Kate T. Parker mehr als 175 Aufnahmen von Mädchen im Alter von 5 bis 18 Jahren. Sie porträtiert abenteuerlustige, freche und neugierige, aber auch ruhige, nachdenkliche und kreative Mädchen. Eines haben sie alle gemeinsam: Sie sind authentisch und mutig genug, sich vor der Kamera so zu zeigen, wie sie wirklich sind: wild, frei und wunderbar! Ihre Aufnahmen beweisen, dass wahre Schönheit nichts mit einer bestimmten Körperform zu tun hat, nichts damit, ob man lächelt, seine Haare frisiert oder sich hübsch zurechtgemacht hat. Dieser unvergessliche Fotoband sprengt alle Stereotype und zeigt, dass Mädchen alles sein können, was sie wollen – solange sie sie selbst sein dürfen.