Flagrant Conduct The Story of Lawrence v Texas

Author: Dale Carpenter
Publisher: W. W. Norton & Company
ISBN: 9780393081961
Release Date: 2012-03-12
Genre: History

“A highly informative, detailed, even thrilling account of how the Supreme Court arguments reshaped American law.”—Michael Bronkski, San Francisco Chronicle No one could have predicted that the night of September 17, 1998, would be anything but routine in Houston, Texas. Even the call to police that a black man was "going crazy with a gun" was hardly unusual in this urban setting. Nobody could have imagined that the arrest of two men for a minor criminal offense would reverberate in American constitutional law, exposing a deep malignity in our judicial system and challenging the traditional conception of what makes a family. Indeed, when Harris County sheriff’s deputies entered the second-floor apartment, there was no gun. Instead, they reported that they had walked in on John Lawrence and Tyron Garner having sex in Lawrence’s bedroom. So begins Dale Carpenter’s "gripping and brilliantly researched" Flagrant Conduct, a work nine years in the making that transforms our understanding of what we thought we knew about Lawrence v. Texas, the landmark Supreme Court decision of 2003 that invalidated America’s sodomy laws. Drawing on dozens of interviews, Carpenter has taken on the "gargantuan" task of extracting the truth about the case, analyzing the claims of virtually every person involved. Carpenter first introduces us to the interracial defendants themselves, who were hardly prepared "for the strike of lightning" that would upend their lives, and then to the Harris County arresting officers, including a sheriff’s deputy who claimed he had "looked eye to eye" in the faces of the men as they allegedly fornicated. Carpenter skillfully navigates Houston’s complex gay world of the late 1990s, where a group of activists and court officers, some of them closeted themselves, refused to bury what initially seemed to be a minor arrest. The author charts not only the careful legal strategy that Lambda Legal attorneys adopted to make the case compatible to a conservative Supreme Court but also the miscalculations of the Houston prosecutors who assumed that the nation’s extant sodomy laws would be upheld. Masterfully reenacting the arguments that riveted spectators and Justices alike in 2003, Flagrant Conduct then reaches a point where legal history becomes literature, animating a Supreme Court decision as few writers have done. In situating Lawrence v. Texas within the larger framework of America’s four-century persecution of gay men and lesbians, Flagrant Conduct compellingly demonstrates that gay history is an integral part of our national civil rights story.

Meine geliebte Welt

Author: Sonia Sotomayor
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 9783406659485
Release Date: 2014-07-30
Genre: Biography & Autobiography

Aufgewachsen in der Bronx, Puertoricanerin, die Kindheit prekär, der Vater Alkoholiker, die Mutter überfordert – Sonia Sotomayor war es nicht gerade in die Wiege gelegt, eines Tages Richterin am höchsten Gericht der Vereinigten Staaten von Amerika zu werden. Mit einem großen Herzen und viel Humor erzählt diese Ausnahmefrau von ihrem Weg, aber nicht um sich dabei auf die Schulter zu klopfen, sondern um anderen Menschen mit ihrer eigenen Geschichte Mut zu machen. Ein hinreißendes, ansteckendes Buch über das Trotzdem und über die – wirklich wichtigen – Dinge des Lebens. „’Nach der Lektüre werden mich die Leser nach menschlichen Kriterien beurteilen’, schreibt Sonia Sotomayor. Wir, die wir in diesem Fall die Jury sind, finden sie einfach unwiderstehlich.“ Washingtonian „Überwältigende und stark geschriebene Memoiren zum Thema Identität und Persönlichkeitsfindung ... Offenherzig, scharf beobachtet und vor allem tief empfunden.“ The New York Times „Eine Frau, die weiß, wo sie herkommt und die die Kraft hat, uns dorthin mitzunehmen.“ The New York Times Book Review

Are the Lips a Grave

Author: Lynne Huffer
Publisher: Columbia University Press
ISBN: 9780231535779
Release Date: 2013-10-08
Genre: Literary Criticism

Lynne Huffer's ambitious inquiry redresses the rift between feminist and queer theory, traversing the space of a new, post-moral sexual ethics that includes pleasure, desire, connection, and betrayal. She begins by balancing queer theorists' politics of sexual freedoms with a moralizing feminist politics that views sexuality as harm. Drawing on the best insights from both traditions, she builds an ethics centered on eros, following Michel Foucault's ethics as a practice of freedom and Luce Irigaray's lyrical articulation of an ethics of sexual difference. Through this theoretical lens, Huffer examines everyday experiences of ethical connection and failure connected to sex, including queer sexual practices, sodomy laws, interracial love, pornography, and work-life balance. Her approach complicates sexual identities while challenging the epistemological foundations of subjectivity. She rethinks ethics "beyond good and evil" without underestimating, as some queer theorists have done, the persistence of what Foucault calls the "catastrophe" of morality. Elaborating a thinking-feeling ethics of the other, Huffer encourages contemporary intellectuals to reshape sexual morality from within, defining an ethical space that is both poetically suggestive and politically relevant, both conceptually daring and grounded in common sexual experience.

Geister Cowboys

Author: Claire Vaye Watkins
Publisher: Ullstein eBooks
ISBN: 9783843703062
Release Date: 2012-09-14
Genre: Fiction

Ein alter Mann findet in der Wüste ein junges Mädchen und rettet sie vor dem sicheren Tod, ihre Anwesenheit verändert für eine kurze Zeit sein Einsiedlerleben. Ein Fremder betritt den Mikrokosmos eines Bordells und bringt die fragile Ordnung aus Emotion und Kalkül durch einander. Ein Haus in Nevada wird über Jahrzehnte hinweg Zeuge, wie seine Bewohner lieben und leiden, hoffen und scheitern, sich neu erfinden und gefunden werden. In dieser Erzählung greift die Autorin, Tochter von Charles Mansons rechter Hand Paul Watkins, auch ihre eigene Familiengeschichte auf. In zehn beeindruckenden Stories erzählt Claire Vaye Watkins den Mythos des Wilden Westens neu. Sie handeln von Verlassenden und Zurückgelassenen, Suchenden und Verfolgten, sie spielen vor der gewaltigen Landschaft des Westens, unter dem weiten amerikanischen Himmel, in der Glitzerhölle von Las Vegas und in entlegenen Geisterstädten.

Denen man vergibt

Author: Lawrence Osborne
Publisher: Verlag Klaus Wagenbach
ISBN: 9783803142184
Release Date: 2017-02-03
Genre: Fiction

Ein Roman wie ein schwarzer Panther, geschmeidig, schön, glänzend, der sich sanft anschleicht und brutal zupackt. Seine Szenen brennen sich ins optische Gedächtnis. In einer träumerischen Landschaft inmitten der Wüste Marokkos veranstalten Richard und Dally für ihre Freunde eine dreitägige extravagante Party im Gatsby-Stil, mit Kokain, Champagner, Pool und Feuerwerk. Auf dem Weg dorthin überfährt das britische Paar David und Jo, angetrunken und heillos zerstritten, einen Fossilienverkäufer am Straßenrand und möchte die Leiche am liebsten verschwinden lassen. Aber da taucht die Familie des Opfers auf und verlangt Davids Anwesenheit bei der Beerdigung in einem abgelegenen Dorf, während Jo sich weiter auf der ausgelassenen Party vergnügt. Die strebt ungebrochen ihrem Höhepunkt zu – unter den argwöhnischen Augen des Hausangestellten Hamid. Lawrence Osborne seziert seine Figuren gnadenlos, ihre Persönlichkeit und ihre Beziehungen, erfindet eindrückliche, filmische Szenen und schwankt in seiner feinen Schreibweise zwischen Zärtlichkeit und Zynismus.

Die globale berwachung

Author: Glenn Greenwald
Publisher: Droemer eBook
ISBN: 9783426425169
Release Date: 2014-05-13
Genre: Political Science

Bereits in seinen ersten Artikeln über die NSA-Affäre brachte Glenn Greenwald das ganze Ausmaß der Massenüberwachung im digitalen Zeitalter ans Licht. Seine Berichterstattung, für die er mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichnet wurde, löste international ein politisches Erdbeben aus. In seinem Buch deckt Greenwald anhand einer Fülle von brisanten Geheimdokumenten aus dem Archiv des Whistleblowers Edward Snowden die illegalen Praktiken der amerikanischen Geheimdienste auf. Alles und jeder wird ausgespäht, die Bevölkerung steht unter Kollektivverdacht. Meinungsfreiheit wird im Namen der Sicherheit unterdrückt, und es gibt keine Privatsphäre mehr – nirgends.

Christian Faith and Social Justice Five Views

Author: Vic McCracken
Publisher: A&C Black
ISBN: 9781623561192
Release Date: 2014-06-19
Genre: Philosophy

The Judeo-Christian tradition testifies to a God that cries out, demanding that justice "roll down like waters, righteousness like an ever-flowing stream" (Amos 5:24). Christians agree that being advocates for justice is critical to the Christian witness. And yet one need not look widely to see that Christians disagree about what social justice entails. What does justice have to do with healthcare reform, illegal immigration, and same-sex marriage? Should Christians support tax policies that effectively require wealthy individuals to fund programs that benefit the poor? Does justice require that we acknowledge and address the inequalities borne out of histories of gender and ethnic exclusivity? Is the Christian vision distinct from non-Christian visions of social justice? Christians disagree over the proper answer to these questions. In short, Christians agree that justice is important but disagree about what a commitment to justice means. Christian Faith and Social Justice makes sense of the disagreements among Christians over the meaning of justice by bringing together five highly regarded Christian philosophers to introduce and defend rival perspectives on social justice in the Christian tradition. While it aspires to offer a lucid introduction to these theories, the purpose of this book is more than informative. It is purposefully dialogical and is structured so that contributors are able to model for the reader reasoned exchange among philosophers who disagree about the meaning of social justice. The hope is that the reader is left with a better understanding of range of perspectives in the Christian tradition about social justice.

Catching the Big Fish

Author: David Lynch
Publisher: Alexander Verlag Berlin
ISBN: 9783895814136
Release Date: 2016-01-13
Genre: Body, Mind & Spirit

David Lynch äußert sich selten zu seinen Filmen und seinem künstlerischen Schaffen. In 'Den großen Fisch fangen' gibt er Einblicke in seine Arbeitsweise, erzählt von seinem Weg in die Kunst, prägenden Begegnungen und Erfahrungen und seiner Perspektive auf Kino, Filme und das Filmen. In kleinen Kapiteln beleuchtet er nicht nur verschiedenste Aspekte seiner Kunst und gibt zahlreiche Tipps an junge Filmemacher; er berichtet vor allem auch von der enormen Bedeutung, die seine jahrzehntelange tägliche Praxis in Transzendentaler Meditation für sein kreatives Schaffen hat. So richtet sich sein Buch nicht nur an eingefleischte Lynch-Fans, die mehr über die surrealen Welten des Meisterregisseurs erfahren wollen, sondern an all jene, die selbst auf der Suche nach mehr Kreativität und persönlichem Wohlbefinden mit sich und der Welt sind.

Chase s Calendar of Events 2014

Author: Editors of Chase's Calendar of Events
Publisher: McGraw Hill Professional
ISBN: 9780071830911
Release Date: 2013-10-04
Genre: Education

As featured on The Today Show! 12,500 entries. 196 countries. 365 days. Find out what's going on any day of the year, anywhere across the globe! If you're looking to tie a promotional event to a special month, create a suggested reading list based on a literary birth anniversary, travel to a music festival halfway around the world, blog about a historical milestone or do a celebrity birthday round-up on your radio show or Twitterfeed, Chase's Calendar of Events is the one resource that has it all. For broadcasters, journalists, event planners, public relations professionals, librarians, editors, writers or simply the curious, this is one reference you can't do without! Chase's Calendar of Events 2014 brings you: Major sporting events such as the Games of the XXII Winter Olympiad at Sochi, Russia (Feb 7-23), and the FIFA World Cup in Brazil (June 12-July 13). Milestones such as the 450th birth anniversary of William Shakespeare; the 200th anniversary of "The Star- Spangled Banner"; the 100th anniversaries of the beginning of World War I and the opening of the Panama Canal; the 75th anniversary of the beginning of World War II; the 50th anniversaries of the Civil Rights Act of 1964 and Beatlemania and much more. New birthday entries for sports stars such as Mo Farah (Mar 23), Ryan Lochte (Aug 3) and Gabrielle Douglas (Dec 31); actors such as Kerry Washington (Jan 31), Lena Dunham (May 13) and Mads Mikkelsen (Nov 22); musical artists such as Carly Rae Jepsen (Nov 21) and Psy (Dec 31); and authors such as Téa Obreht (Sept 30) and Ann Patchett (Dec 2) and many others. Special days such as National Ferret Day (Apr 2), World Lindy Hop Day (May 26), Extra Mile Day (Nov 1), Lost and Found Day (Dec 12) and more. Search Chase's Any Way You Want! Whether you want to target a specifi c date, location or subject, our fully searchable CD-ROM (PCand MAC-compatible) makes your research quick and easy. Also included is a free installer, so you can load Chase’s directly to your hard drive.

Das sexuelle Leben der Catherine M

Author: Catherine Millet
Publisher: Goldmann Verlag
ISBN: 9783894806958
Release Date: 2001
Genre: Fiction

Bereits als Kind beschäftigte Catherine Millet sich intensiv mit der Frage, wie viele Ehemänner eine Frau wohl haben könne – und ob es nicht besser sei, mit mehreren Partnern gleichzeitig zu leben. Als junge Frau hat sie diese Überlegungen in die Tat umgesetzt und, zumindest in sexueller Hinsicht, mit äußerster Konsequenz gelebt. Schon kurz nach ihrem ersten sexuellen Erlebnis im Alter von 18 Jahren erprobt sie eher zufällig mit Freunden in Lyon Gruppensex, ein Ereignis, dem sie mit einer eigentümlichen Mischung von intellektueller Neugier und unbefangener Experimentierfreude begegnet. Ohne dass sie sich zu diesem Zeitpunkt dessen bewusst ist, nimmt hier der Weg einer Frau seinen Anfang, die entschlossen ist, sich über herkömmliche Grenzen hinwegzusetzen und ihre Lust von allen Zwängen zu befreien. Catherine Millet wächst hinein in die 70er Jahre, und in diesem Klima der sexuellen Befreiung bietet sich ihr einmal mehr die Möglichkeit, erotische Erfahrungen aller Art zu sammeln. Schon bald gehört sie einem Zirkel an, der regelmäßig die einschlägigen Pariser Sexclubs frequentiert; Partys mit bis zu 150 Teilnehmern sind hier keine Seltenheit. Doch Millets Lust an der Lust ist an keine bestimmten Lokalitäten gebunden: Ob im Bois de Boulogne oder auf Parkplätzen, in Peep-Shows oder Museen, auf der Ladefläche eines LKW‘s oder in den chicken Appartements der arrivierten Pariser Kunstszene – jeder Ort mit seinen ganz eigenen Gegebenheiten ist Catherine Millet recht, um ihren unstillbaren Drang nach Neuem zu befriedigen und ihr Spektrum von Erfahrungen zu erweitern. In einer losen Folge von Bildern, Szenen und Sequenzen legt die Autorin mit einer noch nie da gewesenen Offenheit die intimsten Details ihres sexuellen Lebens dar. Die verblüffende Radikalität besteht dabei jedoch weniger in dem Tabubruch als in der gelassenen Selbstverständlichkeit, der unaufgeregten Lakonie, mit der Millet ihre Erlebnisse schildert. Ob sie den eigenen Körper oder die ihrer Liebhaber beobachtet, über bevorzugte Praktiken reflektiert oder ihre sexuellen Phantasien bloßlegt, stets ist es, als richte sie den Blick von außen durch eine Kamera auf sich selbst. Die im SPIEGEL erschienene Rezension charakterisiert das Phänomen sehr zutreffend: „Die Radikalität dieses Berichts, der kein eigentliches Bekenntnis und schon gar keine Beichte ist, keine Provokation und keine Verherrlichung des Sexus, besteht in seiner totalen, unerhörten Gelassenheit. Weil Catherine M. überhaupt keine Scham kennt, kann sie auch nicht schamlos sein.“ Die Souveränität im Umgang mit der Sprache, die analytische Präzision ihrer Aufzeichnungen und nicht zuletzt die minutiösen Bilder, mit denen sie sexuelle Handlungen beschreibt, verraten dabei das Auge der international angesehenen Kunstexpertin, der intellektuelle Neugier wesentlicher Reiz und Stimulans für Sexualität ist. Diese Mischung von bedingungsloser Offenheit und sachlicher Selbstbeobachtung ist es, die dieses Buch zum Ereignis macht. Denn fest steht: So hat noch nie eine Frau über ihre Sexualität geschrieben!