Forcing with Random Variables and Proof Complexity

Author: Jan Krajíček
Publisher: Cambridge University Press
ISBN: 9781139493925
Release Date: 2010-12-23
Genre: Mathematics

This book introduces a new approach to building models of bounded arithmetic, with techniques drawn from recent results in computational complexity. Propositional proof systems and bounded arithmetics are closely related. In particular, proving lower bounds on the lengths of proofs in propositional proof systems is equivalent to constructing certain extensions of models of bounded arithmetic. This offers a clean and coherent framework for thinking about lower bounds for proof lengths, and it has proved quite successful in the past. This book outlines a brand new method for constructing models of bounded arithmetic, thus for proving independence results and establishing lower bounds for proof lengths. The models are built from random variables defined on a sample space which is a non-standard finite set and sampled by functions of some restricted computational complexity. It will appeal to anyone interested in logical approaches to fundamental problems in complexity theory.

Logical Approaches to Computational Barriers

Author: Arnold Beckmann
Publisher: Springer Science & Business Media
ISBN: 9783540354666
Release Date: 2006-06-26
Genre: Computers

This book constitutes the refereed proceedings of the Second International Conference on Computability in Europe, CiE 2006, held in Swansea, UK, in June/July 2006. The 31 revised full papers presented together with 30 invited papers were carefully reviewed and selected from about 80 submissions. Among them are papers corresponding to 8 plenary talks and papers of 6 special sessions entitled proofs and computation, computable analysis, challenges in complexity, foundations of programming, mathematical models of computers and hypercomputers, and G??del centenary: G??del's legacy for computability.

Evolution Equations

Author: Kaïs Ammari
Publisher: Cambridge University Press
ISBN: 9781108331036
Release Date: 2017-10-05
Genre: Mathematics

The proceedings of the summer school held at the Université Savoie Mont Blanc, France, 'Mathematics in Savoie 2015', whose theme was long time behavior and control of evolution equations. The event was attended by world-leading researchers from the community of control theory, as well as young researchers from around the globe. This volume contains surveys of active research topics, along with original research papers containing exciting new results on the behavior of evolution equations. It will therefore benefit both graduate students and researchers. Key topics include the recent view on the controllability of parabolic systems that permits the reader to overview the moment method for parabolic equations, as well as numerical stabilization and control of partial differential equations.

Grundbegriffe der Wahrscheinlichkeitsrechnung

Author: A. Kolomogoroff
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783642498886
Release Date: 2013-07-02
Genre: Mathematics

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Algebra f r Einsteiger

Author: Jörg Bewersdorff
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783658022624
Release Date: 2013-12-12
Genre: Mathematics

Dieses Buch ist eine leicht verständliche Einführung in die Algebra, die den historischen und konkreten Aspekt in den Vordergrund rückt. Der rote Faden ist eines der klassischen und fundamentalen Probleme der Algebra: Nachdem im 16. Jahrhundert allgemeine Lösungsformeln für Gleichungen dritten und vierten Grades gefunden wurden, schlugen entsprechende Bemühungen für Gleichungen fünften Grades fehl. Nach fast dreihundertjähriger Suche führte dies schließlich zur Begründung der so genannten Galois-Theorie: Mit ihrer Hilfe kann festgestellt werden, ob eine Gleichung mittels geschachtelter Wurzelausdrücke lösbar ist. Das Buch liefert eine gute Motivation für die moderne Galois-Theorie, die den Studierenden oft so abstrakt und schwer erscheint. In dieser Auflage wurde ein Kapitel ergänzt, in dem ein alternativer, auf Emil Artin zurückgehender Beweis des Hauptsatzes der Galois-Theorie wiedergegeben wird. Dieses Kapitel kann fast unabhängig von den anderen Kapiteln gelesen werden.

The Design of Everyday Things

Author: Norman Don
Publisher: Vahlen
ISBN: 9783800648108
Release Date: 2016-01-11
Genre: Business & Economics

Apple, Audi, Braun oder Samsung machen es vor: Gutes Design ist heute eine kritische Voraussetzung für erfolgreiche Produkte. Dieser Klassiker beschreibt die fundamentalen Prinzipien, um Dinge des täglichen Gebrauchs umzuwandeln in unterhaltsame und zufriedenstellende Produkte. Don Norman fordert ein Zusammenspiel von Mensch und Technologie mit dem Ziel, dass Designer und Produktentwickler die Bedürfnisse, Fähigkeiten und Handlungsweisen der Nutzer in den Vordergrund stellen und Designs an diesen angepasst werden. The Design of Everyday Things ist eine informative und spannende Einführung für Designer, Marketer, Produktentwickler und für alle an gutem Design interessierten Menschen. Zum Autor Don Norman ist emeritierter Professor für Kognitionswissenschaften. Er lehrte an der University of California in San Diego und der Northwest University in Illinois. Mitte der Neunzigerjahre leitete Don Norman die Advanced Technology Group bei Apple. Dort prägte er den Begriff der User Experience, um über die reine Benutzbarkeit hinaus eine ganzheitliche Erfahrung der Anwender im Umgang mit Technik in den Vordergrund zu stellen. Norman ist Mitbegründer der Beratungsfirma Nielsen Norman Group und hat unter anderem Autohersteller von BMW bis Toyota beraten. „Keiner kommt an Don Norman vorbei, wenn es um Fragen zu einem Design geht, das sich am Menschen orientiert.“ Brand Eins 7/2013 „Design ist einer der wichtigsten Wettbewerbsvorteile. Dieses Buch macht Spaß zu lesen und ist von größter Bedeutung.” Tom Peters, Co-Autor von „Auf der Suche nach Spitzenleistungen“

Diskrete Mathematik

Author: Martin Aigner
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783322854964
Release Date: 2013-04-17
Genre: Mathematics

Vor 50 Jahren gab es den Begriff "Diskrete Mathematik" nicht, und er ist auch heute im deutschen Sprachraum keineswegs gebrauchlich. Vorlesungen dazu werden nicht iiberall und schon gar nicht mit einem einheitlichen Themenkatalog angeboten (im Gegensatz zum Beispiel zu den USA, wo sie seit langem einen festen Platz haben). Die Mathematiker verstehen unter Diskreter Mathematik meist Kombinatorik oder Graphentheorie, die Informatiker Diskrete Strukturen oder Boolesche Algebren. Das Hauptanliegen dieses Buches ist daher, solch einen Themenkatalog zu prasentieren, der alle Grundlagen fiir ein weiterfiihrendes Studium enthalt. Die Diskrete Mathematik beschaftigt sich vor allem mit endlichen Mengen. Was kann man in endlichen Mengen studieren? Ais allererstes kann man sie abzahlen, dies ist das klassische Thema der Kombinatorik - in Teil I werden wir die wich tigsten Ideen und Methoden zur Abzahlung kennenlernen. Auf endlichen Mengen ist je nach Aufgabenstellung meist eine einfache Struktur in Form von Relationen gegeben, von denen die anwendungsreichsten die Graphen sind. Diese Aspekte fas sen wir in Teil II unter dem Titel Graphen uncl Algorithmen zusammen. Und schlieBlich existiert auf endlichen Mengen oft eine algebraische Struktur (oder man kann eine solche auf natiirliche Weise erklaren). Algebraische Systeme sind der Inhalt von Teil III. Diese drei Gesichtspunkte bilden den roten Faden des Buches. Ein weiterer Aspekt, der die Darstellung durchgehend pragt, betrifft den Begriff der Optimierung.

Das Mathebuch

Author: Clifford A. Pickover
Publisher:
ISBN: 9089982809
Release Date: 2013
Genre: