Gender Trouble

Author: Judith Butler
Publisher: Routledge
ISBN: 9781136783234
Release Date: 2011-09-22
Genre: Literary Criticism

One of the most talked-about scholarly works of the past fifty years, Judith Butler’s Gender Trouble is as celebrated as it is controversial. Arguing that traditional feminism is wrong to look to a natural, 'essential' notion of the female, or indeed of sex or gender, Butler starts by questioning the category 'woman' and continues in this vein with examinations of 'the masculine' and 'the feminine'. Best known however, but also most often misinterpreted, is Butler's concept of gender as a reiterated social performance rather than the expression of a prior reality. Thrilling and provocative, few other academic works have roused passions to the same extent.

Judith Butler

Author: Paula-Irene Villa
Publisher: Campus Verlag
ISBN: 9783593394329
Release Date: 2012-08-16
Genre: Social Science

Das Werk von Judith Butler übt seit zwei Jahrzehnten nachhaltigen Einfluss auf viele Debatten in den Sozial-, Kultur- und Geisteswissenschaften aus. Auch in den Feuilletons sowie in politischen Auseinandersetzungen ist sie immer wieder präsent. 1991 erschien ihr vieldiskutiertes Buch "Das Unbehagen der Geschlechter" mit der provokanten These, dass die Geschlechterdifferenz nicht biologisch, sondern performativ zu verstehen sei. Heute gilt Butler als eine der Begründerinnen der Queer Theory und als Philosophin, die sich an der Formulierung einer Ethik der Verletzbarkeit versucht. Diese überarbeitete und erweiterte Einführung stellt Butlers Werk in den Kontext der zeitgenössischen Diskussion, geht auf die kontroverse Rezeption ein und hilft beim Verständnis der komplexen Argumentationen.

Am Scheideweg

Author: Judith Butler
Publisher: Campus Verlag
ISBN: 9783593399461
Release Date: 2013-10-02
Genre: Philosophy

Kritiker des Staates Israel und seiner Siedlungspolitik geraten schnell unter den Verdacht des Antisemitismus - so auch die prominente jüdische Philosophin Judith Butler. In ihrem neuen Buch geht Butler der Frage nach, wie eine Kritik am Zionismus aus dem Judentum selbst heraus möglich, ja ethisch sogar zwingend ist. In einer eindringlichen Auseinandersetzung mit Hannah Arendt, Emmanuel Lévinas, Walter Benjamin, Primo Levi und den Palästinensern Edward Said und Mahmoud Darwish entwickelt sie eine neue jüdische Ethik, die sich gegen die von Israel ausgeübte und vom Zionismus legitimierte staatliche Gewalt sowie Israels koloniale Unterdrückung von Bevölkerungsgruppen wendet. Diese Ethik steht ein für die Rechte der Unterdrückten, für die Anerkennung des Anderen und die Infragestellung der jüdischen Souveränität als alleinigem Bezugsrahmen der israelischen Staatsraison. Aus der Erfahrung von Diaspora und Pluralität heraus plädiert Butler für einen Staat, in dem Israelis und Palästinenser, Juden und Nichtjuden gleichberechtigt zusammenleben.

Sphinx

Author: Anna Garréta
Publisher:
ISBN: 3942374838
Release Date: 2016-08-24
Genre:


Liebe Sexualit t und Matriarchat Beitr ge zur Geschlechterfrage

Author: Erich Fromm
Publisher: Open Publishing Rights GmbH
ISBN: 9783959121286
Release Date: 2015-12-31
Genre: Psychology

Der Sammelband "Liebe, Sexualität und Matriarchat" versammelt die wichtigsten Beiträge Erich Fromms zur Genderfrage. Tatsächlich ist Erich Fromm mit seinen Arbeiten zum Mutterrecht und mit seiner Kritik an der Vorherrschaft des Mannes ein wichtiger Vordenker des Feminismus und der Gleichberechtigung der Geschlechter. Fromm interessiert nicht so sehr die Tatsache des anatomischen und biologischen Unterschieds der Geschlechter, auch nicht die überlebenswichtige Funktion der Sexualität, sondern vielmehr die Funktionalisierung der Genderfrage im Laufe der Menschheitsgeschichte. Die sexuelle Anziehungskraft des jeweils anderen Geschlechts hat dabei offensichtlich nur eine sehr begrenzte Bedeutung und konnte den Menschen nicht daran hindern, den Geschlechtsunterschied zur Ausübung von Herrschaft zu benutzen. Den Sozialpsychologen Fromm interessiert dabei vor allem die Frage, wie sich die gesellschaftlich geprägte Genderfrage in der psychischen Strukturbildung (Charakter) widerspiegelt und wie sie die Liebesfähigkeit und die Funktion der Sexualität beeinflusst. Über all dies gibt dieser Sammelband umfassend Auskunft. Aus dem Inhalt - Bachofens Entdeckung des Mutterrechts - Die sozialpsychologische Bedeutung der Mutterrechtstheorie - Die männliche Schöpfung - Robert Briffaults Werk über das Mutterrecht - Die Bedeutung der Mutterrechtstheorie für die Gegenwart - Geschlecht und Charakter - Mann und Frau - Sexualität und Charakter. Psychoanalytische Bemerkungen zum Kinsey-Report - Selbstsucht und Selbstliebe - Die Faszination der Gewalt und die Liebe zum Leben

Negotiating Sexual Identities

Author: J. Alicia Dueck
Publisher: LIT Verlag Münster
ISBN: 9783643902375
Release Date: 2012
Genre: Social Science

As one of the first studies of its kind, this book brings together the personal, alongside complex theoretical concepts, in order to explore lesbian, gay, bisexual, transgender, and queer (LGBTQ) identities within the Mennonite religious culture. Applying performativity, the book re-examines the meaning of identity in this ethno-religious community, as well as the way in which sexuality is talked about in churches and within institutions. It examines how lesbian, gay, and queer persons negotiate with these heteronormative discourses to be Mennonite. This is an important book for religious scholars and those concerned with queer identifications. (Series: Masters of Peace - Vol. 6)

New Perspectives on Delarivier Manley and Eighteenth Century Literature

Author: Aleksondra Hultquist
Publisher: Routledge
ISBN: 9781317196938
Release Date: 2016-07-01
Genre: Literary Criticism

This first critical collection on Delarivier Manley revisits the most heated discussions, adds new perspectives in light of growing awareness of Manley’s multifaceted contributions to eighteenth-century literature, and demonstrates the wide range of thinking about her literary production and significance. While contributors reconsider some well-known texts through her generic intertextuality or unresolved political moments, the volume focuses more on those works that have had less attention: dramas, correspondence, journalistic endeavors, and late prose fiction. The methodological approaches incorporate traditional investigations of Manley, such as historical research, gender theory, and comparative close readings, as well as some recently influential theories, like geocriticism and affect studies. This book forges new paths in the many underdeveloped directions in Manley scholarship, including her work’s exploration of foreign locales, the power dynamics between individuals and in relation to states, sexuality beyond heteronormativity, and the shifting operations and influences of genre. While it draws on previous writing about Manley’s engagement with Whig/Tory politics, gender, and queerness, it also argues for Manley’s contributions as a writer with wide-ranging knowledge of both the inner sanctums of London and the outer developing British Empire, an astute reader of politics, a sophisticated explorer of emotional and gender dynamics, and a flexible and clever stylist. In contrast to the many ways Manley has been too easily dismissed, this collection carefully considers many points of view, and opens the way for new analyses of Manley’s life, work, and vital contributions to the full range of forms in which she wrote.

Bodies that Matter

Author: Judith Butler
Publisher: Psychology Press
ISBN: 0415903661
Release Date: 1993
Genre: Philosophy

The author of "Gender Trouble" further develops her distinctive theory of gender by examining the workings of power at the most material dimensions of sex and sexuality. Butler examines how the power of heterosexual hegemony forms the matter of bodies, sex, and gender.

Der Lauf der Dinge

Author: Simone de Beauvoir
Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
ISBN: 9783644031418
Release Date: 2015-02-27
Genre: Biography & Autobiography

Die Lebensgefährtin Jean-Paul Sartres schildert in diesen Aufzeichnungen ihre Beziehungen und ihre zahlreichen Reisen mit Sartre, die Wandlungen und Wendungen von Sartres Verhältnis zum Kommunismus, ihre Liebesaffären, vor allem ihre Liaison mit dem amerikanischen Romancier Nelson Algren, und ihre Freundschaften und Zerwürfnisse mit berühmten Zeitgenossen wie Camus, Koestler, Giacometti, Merleau-Ponty und Raymond Aron. Ein faszinierendes Zeitdokument über das Leben europäischer Intellektueller des 20. Jahrhunderts.