Geometry Revisited

Author: H. S. M. Coxeter
Publisher: MAA
ISBN: 0883856190
Release Date: 1967
Genre: Mathematics

A fascinating collection of geometric proofs and properties.

Machine Learning and Knowledge Discovery in Databases Part III

Author: Dimitrios Gunopulos
Publisher: Springer
ISBN: 9783642238086
Release Date: 2011-09-06
Genre: Computers

This three-volume set LNAI 6911, LNAI 6912, and LNAI 6913 constitutes the refereed proceedings of the European conference on Machine Learning and Knowledge Discovery in Databases: ECML PKDD 2011, held in Athens, Greece, in September 2011. The 121 revised full papers presented together with 10 invited talks and 11 demos in the three volumes, were carefully reviewed and selected from about 600 paper submissions. The papers address all areas related to machine learning and knowledge discovery in databases as well as other innovative application domains such as supervised and unsupervised learning with some innovative contributions in fundamental issues; dimensionality reduction, distance and similarity learning, model learning and matrix/tensor analysis; graph mining, graphical models, hidden markov models, kernel methods, active and ensemble learning, semi-supervised and transductive learning, mining sparse representations, model learning, inductive logic programming, and statistical learning. a significant part of the papers covers novel and timely applications of data mining and machine learning in industrial domains.

The Mathematical Olympiad Handbook

Author: A. Gardiner
Publisher: Oxford University Press, USA
ISBN: 0198501056
Release Date: 1997
Genre: Mathematics

Olympiad problems help able school students flex their mathematical muscles. Good Olympiad problems are unpredictable: this makes them worthwhile but it also makes them seem hard and even unapproachable. The Mathematical Olympiad Handbook contains some of the problems and solutions from the British Mathematical Olympiads from 1965 to 1996 in a form designed to help bright students overcome this barrier.

International Perspectives on the Teaching and Learning of Geometry in Secondary Schools

Author: Patricio Herbst
Publisher: Springer
ISBN: 9783319774763
Release Date: 2018-04-27
Genre: Education

This book presents current perspectives on theoretical and empirical issues related to the teaching and learning of geometry at secondary schools. It contains chapters contributing to three main areas. A first set of chapters examines mathematical, epistemological, and curricular perspectives. A second set of chapters presents studies on geometry instruction and teacher knowledge, and a third set of chapters offers studies on geometry thinking and learning. Specific research topics addressed also include teaching practice, learning trajectories, learning difficulties, technological resources, instructional design, assessments, textbook analyses, and teacher education in geometry. Geometry remains an essential and critical topic in school mathematics. As they learn geometry, students develop essential mathematical thinking and visualization skills and learn a language that helps them relate to and interact with the physical world. Geometry has traditionally been included as a subject of study in secondary mathematics curricula, but it has also featured as a resource in out-of-school problem solving, and has been connected to various human activities such as sports, games, and artwork. Furthermore, geometry often plays a role in teacher preparation, undergraduate mathematics, and at the workplace. New technologies, including dynamic geometry software, computer-assisted design software, and geometric positioning systems, have provided more resources for teachers to design environments and tasks in which students can learn and use geometry. In this context, research on the teaching and learning of geometry will continue to be a key element on the research agendas of mathematics educators, as researchers continue to look for ways to enhance student learning and to understand student thinking and teachers’ decision making.

Erfahrung Mathematik

Author: P.J. Davis
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783034850407
Release Date: 2013-09-03
Genre: Science

ie ältesten uns bekannten mathematischen Schriftta D feln stammen aus der Zeit um 2400 v. ehr. ; aber wir dürfen davon ausgehen, daß das Bedürfnis, Mathematik zu schaffen, ein Ausdruck der menschlichen Zivilisation an sich ist. In vier bis fünf Jahrtausenden hat sich ein gewalti ges System von Praktiken und Begriffen - die Mathematik herangebildet, die in vielfältiger Weise mit unserem Alltag verknüpft ist. Was ist Mathematik? Was bedeutet sie? Wo mit befaßt sie sich? Was sind ihre Methoden? Wie wird sie geschaffen und benützt? Wo ist ihr Platz in der Vielgestalt der menschlichen Erfahrung? Welchen Nutzen bringt sie? Was für Schaden richtet sie an? Welches Gewicht kommt ihr zu? Diese schwierigen Fragen werden noch zusätzlich kompliziert durch die Fülle des Materials und die weitver zweigten Querverbindungen, die es dem einzelnen verun möglichen, alles zu begreifen, geschweige denn, es in seiner Gesamtheit zu erfassen und zwischen den Deckeln eines normalen Buches unterzubringen. Um von dieser Material fülle nicht erdrückt zu werden, haben sich die Autoren für eine andere Betrachtungsweise entschieden. Die Mathema tik ist seit Tausenden von Jahren ein Feld menschlicher Ak tivität. In begrenztem Rahmen ist jeder von uns ein Mathe matiker und betreibt bewußt Mathematik, wenn er zum Beispiel auf dem Markt einkauft, Tapeten ausmißt oder ei nen Keramiktopf mit einem regelmäßigen Muster verziert. In bescheidenem Ausmaß versucht sich auch jeder von uns als mathematischer Denker. Schon mit dem Ausruf «Aber Zahlen lügen nicht!» befinden wir uns in der Gesellschaft von Plato oder Lakatos.

Naive Mengenlehre

Author: Paul R. Halmos
Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht
ISBN: 3525405278
Release Date: 1976
Genre: Arithmetic


The New York City contest problem book

Author: Mark E. Saul
Publisher: Dale Seymour Pubn
ISBN: CORNELL:31924050842677
Release Date: 1986-06-01
Genre: Education

Reproducible problems from the 1975-1984 New York City Interscholastic Mathematics League addressing Diophantine equations, polynomials, exponents, logarithms, complex numbers, motion problems, Pythagorean Theorem, combinatorics, sines and cosines, and more. Answers, solutions, appendixes, and bibliography.

Funktionentheorie

Author: Eberhard Freitag
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783662073506
Release Date: 2013-04-17
Genre: Mathematics

Die komplexen Zahlen haben ihre historischen Wurzeln im 16. Jahrhundert, sie entstanden bei dem Versuch, algebraische Gleichungen zu lösen. So führte schon G. CARDANO (1545) formale Ausdrücke wie zum Beispiel 5 ± V-15 ein, um Lösungen quadratischer und kubischer Gleichungen angeben zu können. R. BOMBELLI rechnete um 1560 bereits systematisch mit diesen Ausdrücken 3 und fand 4 als Lösung der Gleichung x = 15x + 4 in der verschlüsselten Form 4 = ~2 + V-121 + ~2 - V-121. Auch bei G. W. LEIBNIZ (1675) findet man Gleichungen dieser Art, wie z.B. J 1 + V-3 + J 1 - V-3 = v6. Im Jahre 1777 führte L. EULER die Bezeichnung i = yCI für die imaginäre Einheit ein. Der Fachausdruck "komplexe Zahl" stammt von C. F. GAUSS (1831). Die strenge Einführung der komplexen Zahlen als Paare reeller Zahlen geht auf W. R. HAMILTON (1837) zurück. Schon in der reellen Analysis ist es gelegentlich vorteilhaft, komplexe Zahlen einzuführen. Man denke beispielsweise an die Integration rationaler Funktio nen, die auf der Partialbruchentwicklung und damit auf dem Fundamentalsatz der Algebra beruht: Über dem Körper der komplexen Zahlen zerfällt jedes Polynom in ein Produkt von Linearfaktoren.

Der seltsamste Mensch

Author: Graham Farmelo
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783662565797
Release Date: 2018-04-17
Genre: Science

Der seltsamste Mensch ist der mit dem Costa-Buchpreis ausgezeichnete Bericht über Paul Dirac, den berühmten Physiker, der manchmal als der englische Einstein bezeichnet wird. Er war einer der führenden Pioniere der großen Revolution in der Wissenschaft des zwanzigsten Jahrhunderts: der Quantenmechanik. Und er war 1933 der jüngste Theoretiker, der den Nobelpreis für Physik erhalten hatte. Dirac war seltsam wortkarg, nahm alles wörtlich und seine gehemmte Art zu kommunizieren und seine mangelnde Empathiefähigkeit wurden legendär. Während seiner erfolgreichsten Schaffensperiode bestanden seine Postkarten ins Elternhaus nur aus Berichten über das Wetter. Auf der Basis zuvor nicht entdeckter Unterlagen aus dem Familienarchiv verbindet Graham Farmelo eine kenntnisreiche Schilderung der wissenschaftlichen Leistungen mit einem einfühlsamen Portrait des Individuums Paul Dirac. Er zeigt einen Menschen, der trotz extremer sozialer Gehemmtheit fähig ist zur Liebe und zu treuer Freundschaft. Der seltsamste Mensch ist eine außerordentliche menschlich berührende Story ebenso wie ein fesselnder Bericht über eine der aufregendsten Zeiten der Wissenschaftsgeschichte.

ber die Hypothesen welche der Geometrie zu Grunde liegen

Author: Bernhard Riemann
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783662248614
Release Date: 2013-07-29
Genre: Mathematics

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Liebe und Mathematik

Author: Edward Frenkel
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783662434215
Release Date: 2014-11-17
Genre: Mathematics