Globalisation and the Roman World

Author: Martin Pitts
Publisher: Cambridge University Press
ISBN: 9781107043749
Release Date: 2014-10-06
Genre: History

This book applies modern theories of globalisation to the ancient Roman world, creating new understandings of Roman archaeology and history. This is the first book to intensely scrutinize the subject through a team of international specialists studying a wide range of topics, including imperialism, economics, migration, urbanism and art.

Reflections of Roman Imperialisms

Author: Vladimir D. Mihajlović
Publisher: Cambridge Scholars Publishing
ISBN: 9781527512276
Release Date: 2018-06-11
Genre: Social Science

The papers collected in this volume provide invaluable insights into the results of different interactions between “Romans” and Others. Articles dealing with cultural changes within and outside the borders of Roman Empire highlight the idea that those very changes had different results and outcomes depending on various social, political, economic, geographical and chronological factors. Most of the contributions here focus on the issues of what it means to be Roman in different contexts, and show that the concept and idea of Roman-ness were different for the various populations that interacted with Romans through several means of communication, including political alliances, wars, trade, and diplomacy. The volume also covers a huge geographical area, from Britain, across Europe to the Near East and the Caucasus, but also provides information on the Roman Empire through eyes of foreigners, such as the ancient Chinese.

The Routledge Handbook of Archaeology and Globalization

Author: Tamar Hodos
Publisher: Taylor & Francis
ISBN: 9781315448992
Release Date: 2016-11-18
Genre: Social Science

This unique collection applies globalization concepts to the discipline of archaeology, using a wide range of global case studies from a group of international specialists. The volume spans from as early as 10,000 cal. BP to the modern era, analysing the relationship between material culture, complex connectivities between communities and groups, and cultural change. Each contributor considers globalization ideas explicitly to explore the socio-cultural connectivities of the past. In considering social practices shared between different historic groups, and also the expression of their respective identities, the papers in this volume illustrate the potential of globalization thinking to bridge the local and global in material culture analysis. The Routledge Handbook of Archaeology and Globalization is the first such volume to take a world archaeology approach, on a multi-period basis, in order to bring together the scope of evidence for the significance of material culture in the processes of globalization. This work thus also provides a means to understand how material culture can be used to assess the impact of global engagement in our contemporary world. As such, it will appeal to archaeologists and historians as well as social science researchers interested in the origins of globalization.

exempla imitanda

Author: Monika Schuol
Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht
ISBN: 9783647253237
Release Date: 2016-01-18
Genre: Fiction

Dieses Buch widmet sich der Frage, wie sich das Verhältnis zwischen einer antiken Vorlage und einer Aufnahme derselben in einer mehr oder weniger entfernten Epoche gestaltet hat. Exempla imitanda lautet daher das dem Tatenbericht des ersten Princeps Augustus entnommene Motto des Bandes, da diese Fragestellung auch das wissenschaftliche Interesse des Jubilars Ernst Baltrusch stark geprägt hat. Sind exempla imitanda als ein Ansatz für den Umgang mit, ja die Bewältigung der eigenen Gegenwart zu verstehen? Das wird von den Beiträgern des Bandes beleuchtet, angewendet und hinterfragt. Die Vielzahl der zu diesem Zweck gewählten Ansätze belegt, wie verschieden ein solcher programmatischer Anspruch aufgefaßt und umgesetzt werden kann. In diesem Buch sind viele der großen Themen vertreten, denen sich Ernst Baltrusch in seiner wissenschaftlichen Vita gewidmet hat.

Licht aus dem Osten

Author: Peter Frankopan
Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
ISBN: 9783644122819
Release Date: 2016-09-21
Genre: History

«‹Eine neue Geschichte der Welt› – dieses Buch verdient den Titel voll und ganz.» Peter Frankopan lehrt uns, die Geschichte neu zu sehen – indem er nicht Europa, sondern den Nahen und Mittleren Osten zum Ausgangspunkt macht. Hier entstanden die ersten Hochkulturen und alle drei monotheistischen Weltreligionen; ein Reichtum an Gütern, Kultur und Wissen, der das Alte Europa seit jeher sehnsüchtig nach Osten blicken ließ. Frankopan erzählt von Alexander dem Großen, der Babylon zur Hauptstadt seines neuen Weltreichs machen wollte; von Seide, Porzellan und Techniken wie der Papierherstellung, die über die Handelswege der Region Verbreitung fanden; vom Sklavenhandel mit der islamischen Welt, der Venedig im Mittelalter zum Aufstieg verhalf; von islamischen Gelehrten, die das antike Kulturerbe pflegten, lange bevor Europa die Renaissance erlebte; von der Erschließung der Rohstoffe im 19. Jahrhundert bis hin zum Nahostkonflikt. Schließlich erklärt Frankopan, warum sich die Weltpolitik noch heute in Staaten wie Syrien, Afghanistan und Irak entscheidet. Peter Frankopan schlägt einen weiten Bogen, und das nicht nur zeitlich: Er rückt zwei Welten zusammen, Orient und Okzident, die historisch viel enger miteinander verbunden sind, als wir glauben. Ein so fundiertes wie packend erzähltes Geschichtswerk, das wahrhaft die Augen öffnet.

Prinzeps und Pharao

Author: Friederike Herklotz
Publisher: Verlag Antike
ISBN: 9783938032152
Release Date: 2004
Genre: History

Aegyptum imperio populi Romani adieci - "Agypten habe ich dem Herrschaftsgebiet des romischen Volkes hinzugefugt." Mit dieser knappen Feststellung behandelt Kaiser Augustus die Eingliederung Agyptens in das Romische Reich im 27. Kapitel seines Tatenberichtes. Die Studie untersucht erstmals umfassend unter Einbezug sowohl der agyptischen als auch der griechisch/lateinischen Quellen die kultische Stellung des Augustus in Agypten. Zum Zeitpunkt der Eroberung Agyptens im Jahre 30 v.Chr. wurde das Land am Nil von den Ptolemaern beherrscht. Diese Konige ubten zum einen die Rolle des Pharaos aus, der durch das tagliche Opfer an die Gotter die Welt vor dem Ruckfall ins Chaos bewahrte. Zum anderen waren sie basileis und wurden aufgrund ihrer Machtfulle und ihrer herausragenden Taten in denselben Formen wie Gotter verehrt. Octavian, der spatere Kaiser Augustus, hatte die Ptolemaer im Konigskult ersetzen mussen. Dies widersprach jedoch den Vorstellungen der Romer, denn er war nur ein mit besonderen Vollmachten ausgestatteter Reprasentant der romischen Republik. Der eigentliche Herrscher Agyptens waren Senat und Volk von Rom. Die Autorin beleuchtet den Kompromiss, der nun gefunden werden musste, und analysiert die Kontinuitaten und Bruche im Vergleich zur Ptolemaerzeit.

Stuttgarter Kolloquium zur Historischen Geographie des Altertums 7 1999

Author: Eckart Olshausen
Publisher: Franz Steiner Verlag
ISBN: 3515080538
Release Date: 2002
Genre: History

Die Beitr�ge des 7. Kolloquiums ueber Verkehrswege in der antiken Welt befassen sich nicht nur mit der Verkehrswissenschaft im engeren Sinne, sondern auch mit Topographie und Literatur, Wirtschaft und Handel und Reisen im privaten Alltag. Weiterhin schlo� der Themenkomplex Religion und Verkehr, Verkehr im milit�rischen Kontext und Verkehr in der antiken Literatur mit ein. Ziel der breiten Streuung war es, von diesem Thema die verschiedensten wissenschaftlichen Anregungen ausstrahlen zu lassen. Die Vielfalt der Referate kann nun in Buchform wichtige Impulse fuer die historisch-geographische Forschung geben. "�eine anerkennenswerte Leistung der Abteilung Alte Geschichte des Historischen Instituts der Universit�t Stuttgart, die auf diesem Gebiet in Deutschland fuehrend und stimulierend geworden ist." Anzeiger fuer die Altertumswissenschaft "Mosaikartige Texte summieren sich zu einem faszinierenden Gesamtbild ueber die Verkehrswege in vielen R�umen der antiken Welt zu Wasser und zu Lande [�] Der verdienstvolle und zur Lektuere verlockende Einheitsband in seiner Vielfalt spannt sich von wissenschaftlich-akribischer Untersuchung bis zur humorvollen und genue�lich zu lesenden Erfahrung der Welt durch Hebbeker mit Odysseus und Don Quijote." Das Historisch-Politische Buch "�empfehlenswert" Gymnasium Aus dem Inhalt: H. E. Herzig: Die antiken Verkehrswege in der Schweiz H. Sonnabend / M. Hascher: Moderne Fragen zum antiken Verkehrswesen im Lagunengebiet zwischen Aquileia und Ravenna P. Kehne: Zur Logistik des Xerxes-Feldzuges 480 v. Chr. M. R. Cataudella: Quante vie d'acqua fra il Mediterrano e la Persia? P. Barcel�: Von Neukarthago zu den Pyren�en L.-M. Guenther: Reisewege in der sp�tantiken Hagiographie K. Freitag: Die F�hrverbindungen im Golf von Korinth H. Grassl: Irrwege - Orientierungsprobleme im antiken Raum H. Warnecke: Zur Ph�nomenologie und zum Verlauf antiker �berseewege J. Briegleb: Bruecken im Stra�enverkehr der antiken Welt H. Lohmann: Antike Stra�en und Saumpfade in Attika und der Megaris G. D. Rocchi: Topografia dello spazio internazionale. La hier� hod�s da Atene a Delfi B. Wagner-Hasel: Kommunikationswege und die Entstehung ueberregionaler Heiligtuemer: das Fallbeispiel Delphi � u.a. � Register.

Die Geburt der modernen Welt

Author: Christopher A. Bayly
Publisher: Campus Verlag
ISBN: 9783593404882
Release Date: 2008-08-11
Genre: History

Christopher Baylys weltumspannender Blick auf das Agieren der Staaten, die vielfältigen Ausprägungen von Gesellschaftsordnungen, Religionen und Lebensweisen zeigt auf verblüffende Weise, wie eng schon im 19. Jahrhundert die Entwicklung Europas mit dem Geschehen in den anderen Erdteilen verknüpft war. »Ein mutiger Wurf, der geeignet ist, eingefahrene Sichtweisen aufzubrechen.« Johannes Willms, Süddeutsche Zeitung »Dieses Werk schafft ein neues Geschichtsbild; wie viele Bücher können das schon von sich behaupten?« Frankfurter Rundschau Ausgezeichnet als "Historisches Buch des Jahres" der Zeitschrift DAMALS Ausgezeichnet von H-Soz-u-Kult als "Das Historische Buch 2007" in der Kategorie "Entangled History"

Die Bleifunde der R misch Republikanischen Anlage Von Sanisera Menorca Arch ologische und Arch ometrische Analyse

Author: Regine Müller
Publisher: Archaeopress Archaeology
ISBN: 1784919888
Release Date: 2019-01-31
Genre: History

This volume includes the archaeological and archaeometrical analysis of the lead finds from the Roman Republican military fort of Sanisera in northern Minorca. The fort was built after the Roman conquest of the island in 123 BC and abandoned during the last third of the 1st century BC. By correlating typological-archaeological and scientific methods, the site's unusual large number of lead objects/artefacts are examined within their find context and reviewed for superregional connections to contemporary sites within the Mediterranean. Furthermore, based upon the results of the find analyses as well as the examination of written sources, the site's embedding within the historical context of the development of the late Roman Republic and early Imperial times is presented, especially in respect to the conquest of the Mediterranean and the consolidation of the Roman authority there. - Die vorliegende Arbeit umfasst die archäologische und archäometrische Analyse der Bleifunde der römisch-republikanischen Militäranlage von Sanisera im Norden Menorcas. Die Anlage entstand nach 123 v. Chr. in Folge der Eroberungen der Baleareninseln und wurde spätestens im letzten Drittel des 1. Jh. v. Chr. aufgegeben. Anhand der Korrelation typologisch-archäologischer und naturwissenschaftlicher Methoden wird hier die ungewöhnlich hohe Anzahl von Bleifunden aus der Anlage innerhalb ihres Fundkontextes analysiert und auf überregionale Verbindungen zu kontemporären Fundorten im Mittelmeerraum überprüft. Darüber hinaus erfolgt - basierend auf den Ergebnissen der Fundanalyse sowie der Auswertung von Schriftquellen - die Einbindung der Anlage in den historischen Kontext der späten römischen Republik und frühen Kaiserzeit, besonders im Zusammenhang mit der Eroberung des Mittelmeerraums und der Konsolidierung der römischen Vorherrschaft dort.

Material turn Feministische Perspektiven auf Materialit t und Materialismus

Author: Imke Leicht
Publisher: Verlag Barbara Budrich
ISBN: 9783847404064
Release Date: 2017-04-24
Genre: Political Science

Das Thema Materialität wird innerhalb feministischer Forschungen in den letzten Jahren erneut diskutiert. Vor dem Hintergrund des material turn widmet sich der Band aktuellen Auseinandersetzungen mit Materialität und Materialismus. Dabei sollen zum einen bestehende Konfliktfelder zwischen Diskurs und Materialität sowie Struktur, Handlungsfähigkeit und Subjektivität aus feministischer Perspektive aufgezeigt werden. Zum anderen strebt der Band an, Potenziale einer verbindenden Perspektive auf 'neue' und 'alte' Konzeptionen von Materialität und Materialismen innerhalb feministischer Theorien und Praxen kritisch auszuloten.

Visual Style and Constructing Identity in the Hellenistic World

Author: Miguel John Versluys
Publisher: Cambridge University Press
ISBN: 9781108210881
Release Date: 2017-06-29
Genre: History

Located in the small kingdom of Commagene at the upper Euphrates, the late Hellenistic monument of Nemrud Dağ (c.50 BC) has been undeservedly neglected by scholars. Qualified as a Greco-Persian hybrid instigated by a lunatic king, this fascinating project of bricolage has been written out of history. This volume redresses that imbalance, interpreting Nemrud Dağ as an attempt at canon building by Antiochos I in order to construct a dynastic ideology and social order, and proving the monument's importance for our understanding of a crucial transitional phase from Hellenistic to Roman. Hellenistic Commagene therefore holds a profound significance for a number of discussions, such as the functioning of the Hellenistic koine and the genesis of Roman 'art', Hellenism and Persianism in antiquity, dynastic propaganda and the power of images, Romanisation in the East, the contextualising of the Augustan cultural revolution, and the role of Greek culture in the Roman world.