Grading Smarter Not Harder

Author: Myron Dueck
Publisher: ASCD
ISBN: 9781416618904
Release Date: 2014-07-15
Genre: Education

All the talk of closing the achievement gap in schools obscures a more fundamental issue: do the grades we assign to students truly reflect the extent of their learning? In this lively and eye-opening book, educator Myron Dueck reveals how many of the assessment policies that teachers adopt can actually prove detrimental to student motivation and achievement and shows how we can tailor policies to address what really matters: student understanding of content. In sharing lessons, anecdotes, and cautionary tales from his own experiences revamping assessment procedures in the classroom, Dueck offers a variety of practical strategies for ensuring that grades measure what students know without punishing them for factors outside their control; critically examining the fairness and effectiveness of grading homework assignments; designing and distributing unit plans that make assessment criteria crystal-clear to students; creating a flexible and modular retesting system so that students can improve their scores on individual sections of important tests. Grading Smarter, Not Harder is brimming with reproducible forms, templates, and real-life examples of grading solutions developed to allow students every opportunity to demonstrate their learning. Written with abundant humor and heart, this book is a must-read for all teachers who want their grades to contribute to, rather than hinder, their students' success.

Fast and Effective Assessment

Author: Glen Pearsall
Publisher: ASCD
ISBN: 9781416625339
Release Date: 2018-02-05
Genre: Education

What if teachers could dramatically reduce the amount of time they spend reviewing and correcting student work and actually see better results in terms of student learning? That’s the goal of Glen Pearsall, who shares dozens of classroom-tested strategies that lessen teachers’ workload while increasing students’ class participation and improving their understanding. Readers will learn how to • Refine their classroom questioning techniques to continually check students’ progress and provide instant feedback; • Encourage students to internalize learning goals so they better understand what is expected of them; • Use fast, formative assessment strategies to check and correct during class time; • Modify traditional summative-testing strategies to monitor student progress in a formative way; • Speed up the correction process via student self-proofing, representative sampling, and helpful technology tools; and • Engage students in becoming actively involved in assessing their own work. Drawing from his own experience as a teacher and coach, Pearsall offers practical, real-world advice in the form of techniques that are both effective and sustainable in the everyday classroom. The result is smarter assessment—for both teachers and students.

What We Know About Grading

Author: Thomas R. Guskey
Publisher: ASCD
ISBN: 9781416627241
Release Date: 2019-02-04
Genre: Education

Grading is one of the most hotly debated topics in education, and grading practices themselves are largely based on tradition, instinct, or personal history or philosophy. But to be effective, grading policies and practices must be based on trustworthy research evidence. Enter this book: a review of 100-plus years of grading research that presents the broadest and most comprehensive summary of research on grading and reporting available to date, with clear takeaways for learning and teaching. Edited by Thomas R. Guskey and Susan M. Brookhart, this indispensable guide features thoughtful, thorough dives into the research from a distinguished team of scholars, geared to a broad range of stakeholders, including teachers, school leaders, policymakers, and researchers. Each chapter addresses a different area of grading research and describes how the major findings in that area might be leveraged to improve grading policy and practice. Ultimately, Guskey and Brookhart identify four themes emerging from the research that can guide these efforts: - Start with clear learning goals, - Focus on the feedback function of grades, - Limit the number of grade categories, and - Provide multiple grades that reflect product, process, and progress criteria. By distilling the vast body of research evidence into meaningful, actionable findings and strategies, this book is the jump-start all stakeholders need to build a better understanding of what works—and where to go from here.

How to Grade for Learning

Author: Ken O'Connor
Publisher: Corwin Press
ISBN: 9781544307572
Release Date: 2017-10-04
Genre: Education

Implement standards-based grading practices that help students succeed! Classroom assessment methods should help students develop to their full potential, but meshing traditional grading practices with students’ achievement on standards has been difficult. Making lasting changes to grading practices requires both knowledge and willpower. Discover eight guidelines for good grading, recommendations for practical applications, and suggestions for implementing new grading practices as well as: ? The why’s and the how-to’s of implementing standards-based grading practices ? Tips from 48 nationally and internationally known authors and consultants ? Additional information on utilizing level scores rather than percentages ? Reflective exercises ? Techniques for managing grading more efficiently

Rethinking Grading

Author: Cathy Vatterott
Publisher: ASCD
ISBN: 9781416620495
Release Date: 2015-07-13
Genre: Education

Grading systems often reward on-time task completion and penalize disorganization and bad behavior. Despite our best intentions, grades seem to reflect student compliance more than student learning and engagement. In the process, we inadvertently subvert the learning process. After careful research and years of experiences with grading as a teacher and a parent, Cathy Vatterott examines and debunks traditional practices and policies of grading in K–12 schools. She offers a new paradigm for standards-based grading that focuses on student mastery of content and gives concrete examples from elementary, middle, and high schools. Rethinking Grading will show all educators how standards-based grading can authentically reflect student progress and learning--and significantly improve both teaching and learning. Cathy Vatterott is an education professor and researcher at the University of Missouri-St. Louis, a former middle school teacher and principal, and a parent of a college graduate. She has learned from her workshops that “grading continues to be the most contentious part . . . conjuring up the most intense emotions and heated disagreements.” Vatterott is also the author of the book Rethinking Homework: Best Practices That Support Diverse Needs.

Wie kleine Kinder schlau werden

Author: John Caldwell Holt
Publisher:
ISBN: 3407228554
Release Date: 2003
Genre:

Ausgehend von der Beobachtung des kindlichen Spielens erläutert der Autor, wie Kinder denken und lernen.

Selbstbild

Author: Carol Dweck
Publisher: Piper ebooks
ISBN: 9783492972826
Release Date: 2016-05-02
Genre: Psychology

Spitzensportler, Geigenvirtuosen, Elitestudenten, Karrieremenschen – in der Regel sprechen wir Erfolge den Begabungen des Menschen zu. Doch dieser Glaube ist nicht nur falsch, er hindert auch unser persönliches Fortkommen und schränkt unser Potenzial ein. Die Psychologin Carol Dweck beweist: Entscheidend für die Entwicklung eines Menschen ist nicht das Talent, sondern das eigene Selbstbild. Was es damit auf sich hat, wie Ihr eigenes Selbstbild aussieht und wie Sie diese Erkenntnisse für sich persönlich nutzen können, erfahren Sie in diesem Buch.

Abschied vom IQ

Author: Howard Gardner
Publisher: Klett-Cotta
ISBN: 3608931589
Release Date: 1991
Genre: Multiple intelligences


Die 7 Wege zur Effektivit t

Author: Stephen R. Covey
Publisher: GABAL Verlag GmbH
ISBN: 9783956237645
Release Date: 2018-10-10
Genre: Self-Help

"Die 7 Wege zur Effektivität" sind ein Klassiker und eines der einflussreichsten Bücher, die jemals geschrieben wurden. Seit der Erstveröffentlichung 1989 gehört es mit über 30 Millionen verkauften Exemplaren weltweit auch heute noch zu den wichtigsten Business-Bestsellern und hat auch nach fast 30 Jahren weder an Relevanz noch an Aktualität verloren. Das Buch liefert Prinzipien und überzeugende Konzepte zur Steigerung der persönlichen Effektivität, die Menschen und Organisationen weltweit bis heute positiv beeinflussen. Die zentrale Botschaft des Buches: Nicht angelernte Erfolgstechniken, sondern Charakter, Kompetenz und Vertrauen führen zu einem erfüllten und erfolgreichen Leben. Das gilt in unserer heutigen volatilen Lebens- und Arbeitswelt mehr denn je. Kenntnisreich und anhand von zahlreichen pointierten Anekdoten zeigt Covey Schritt für Schritt, wie wir Fairness, Integrität, Ehrlichkeit und menschliche Würde in unser Leben und Miteinander integrieren. Prinzipien, die uns angesichts immer drängenderer Veränderungen Sicherheit geben und zugleich die Weisheit und Kraft verleihen, die Chancen in der Veränderung zu sehen und zu ergreifen.

Drive

Author: Daniel H. Pink
Publisher: Ecowin
ISBN: 9783711050786
Release Date: 2010-09-13
Genre: Political Science

Sind wir nicht alle davon überzeugt, dass wir am besten mit äußeren Anreizen wie Geld und Prestige oder durch "Zuckerbrot und Peitsche" zu motivieren sind? "Alles falsch", sagt Daniel H. Pink in seinem provokanten und zukunftsweisenden Buch. Das Geheimnis unseres persönlichen Erfolges ist das zutiefst menschliche Bedürfnis, unser Leben selbst zu bestimmen, zu lernen, Neues zu erschaffen und damit unsere Lebensqualität und unsere Welt zu verbessern. Daniel H. Pink enthüllt die Widersprüche zwischen dem, was die Wissenschaft weiß, und dem, was die Wirtschaft tut – und wie genau dies jeden Aspekt unseres Lebens beeinflusst. Er demonstriert, dass das Prinzip von Bestrafung und Belohnung exakt der falsche Weg ist, um Menschen für die Herausforderungen von Heute zu motivieren, egal ob in Beruf oder Privatleben. In "Drive" untersucht er die drei Elemente der wirklichen Motivation – Selbstbestimmung, Perfektionierung und Sinnerfüllung – und bietet kluge sowie überraschende Techniken an, um diese in die Tat umzusetzen. Daniel H. Pink stellt uns Menschen vor, die diese neuen Ansätze zur Motivation bereits erfolgreich in ihr Leben integriert haben und uns damit entschlossen einen außergewöhnlichen Weg in die Zukunft zeigen.

Der Marshmallow Effekt

Author: Walter Mischel
Publisher: Siedler Verlag
ISBN: 9783641119270
Release Date: 2015-03-09
Genre: Psychology

Wie Willensstärke unsere Persönlichkeit prägt Es ist das wohl berühmteste Experiment in der Geschichte der Psychologie: Ein Kind bekommt einen Marshmallow vorgesetzt und hat die Wahl – sofort aufessen oder warten, um später zwei zu bekommen? Wird es zögern oder zugreifen? Und was bedeutet diese Entscheidung für sein späteres Leben? Walter Mischel, weltbekannter Psychologe und Erfinder des Marshmallow-Tests, zeigt in seinem Buch, wie Selbstdisziplin unsere Persönlichkeit prägt – und wie sie uns, in gesundem Maße, hilft, unser Leben zu meistern. Als Mischel vor mehr als vierzig Jahren vier- bis sechsjährige Kinder zum Marshmallow-Test bat, wollte er herausfinden, wie Menschen auf Verlockungen reagieren. Eher durch Zufall entdeckte er, dass die Fähigkeit der Kinder zum Belohnungsaufschub beeinflusste, wie sie später ihr Leben meistern würden. Je besser es ihnen gelang, sich zu beherrschen, desto eher entwickelten sie Selbstvertrauen, Stressresistenz und soziale Kompetenz. Wie aber kommt es, dass manche Menschen offenbar über stärkere Willenskraft verfügen als andere? Und, noch wichtiger: Ist diese Fähigkeit genetisch veranlagt oder kann man sie lernen? Walter Mischel beschäftigt sich seit mehr als vierzig Jahren mit diesen Fragen – im vorliegenden Buch präsentiert er seine faszinierenden Erkenntnisse zum ersten Mal der breiten Öffentlichkeit.

Das Denken von Kindern

Author: Robert S. Siegler
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 9783486806427
Release Date: 2015-05-19
Genre: Psychology

Bis in die jüngste Vergangenheit blieb uns der Zugang zu vielen der interessanten Aspekte des Denkens von Kindern verwehrt. Philosophen haben sich Jahrhunderte lang darum gestritten, ob Säuglinge die Welt als "strahlendes und dröhnendes Durcheinander" sehen oder ganz ähnlich wie ältere Kinder und Erwachsene. Erst mit der Entwicklung aufschlußreicher experimenteller Methoden in den vergangenen Jahren wurde die Antwort deutlich. Sogar Neugeborene sehen bestimmte Aspekte der Welt recht klar und mit 6 Monaten ähnelt die Wahrnehmung von Säuglingen der von Erwachsenen. Dies und andere Erkenntnisse über das Denken von Kindern sind Gegenstand dieses Buches.

Demokratie und Erziehung

Author: John Dewey
Publisher: Beltz
ISBN: 340722057X
Release Date: 2011-03-11
Genre: Social Science

Ein Schlüsselwerk der internationalen Reformpädagogik. Systematisch begründet der amerikanische Philosoph und Pädagoge Erziehung und Demokratie als Formen "gemeinsamer und miteinander geteilter Erfahrung". Die Schule als Modell für Demokratie wird zur Grundlage des Lehrens und Lernens in modernen Gesellschaften. "Demokratie und Erziehung", 1916 erstmals erschienen, gilt als das Hauptwerk John Deweys und als Schlüsselwerk der internationalen Reformpädagogik. Dewey entwickelt eine moderne Pädagogik aus der Idee, "Erziehung" als demokratische Erfahrung zu begründen, wie andererseits "Demokratie" als Medium der Erziehungserfahrung zu verstehen. Erziehung ist nicht Funktion oder Instrument der Politik, sondern sie verwirklicht sich als Demokratie. Die Schule wird zur "Keimzelle" der demokratischen Gesellschaft. Deweys Forderung nach einer Schule, die sich nicht als Ort gesellschaftlicher Reproduktion, sondern als Ort gesellschaftlicher Transformation versteht, sein Verständnis von Schule als Modell für Demokratie ist auch in der heutigen Erziehungswissenschaft noch aktuell. Den zweiten Teil seines Werkes bestimmen sehr konkrete Ausführungen zur Methodik und Didaktik der Schule als Lernumwelt, in deren Mittelpunkt er den Begriff des "Erfahrungslernens" stellt. Diese Ausgabe schließt mit einer umfangreichen, aktualisierten Auswahlbibliografie.