Heidegger s Philosophic Pedagogy

Author: Michael Ehrmantraut
Publisher: Bloomsbury Publishing
ISBN: 9781441179012
Release Date: 2011-10-27
Genre: Philosophy

Heidegger's Philosophic Pedagogy examines how Martin Heidegger conceives and carries out the task of educating human beings in a life determined by philosophic questioning. Through an exposition of recently published lecture courses that Heidegger delivered in the years 1928-1935, his magnum opus, Being and Time, and other key texts, the author shows that the task of education is central to Heidegger's understanding of philosophy. A pedagogical intention is essential to Heidegger's discourse in all its forms: lecture course, treatise and public address. It determines the philosopher's relation to students, readers and the public generally and the task of education is here shown to have a broad scope. This book reveals a continuity between Heidegger's efforts to engender a 'living philosophizing' in students and his conception of the role of philosophy in politics, a role that is defined as a form of 'leadership'. Michael Ehrmantraut's study of the aims, necessity, character, method and limits of Heidegger's philosophic pedagogy thus opens up the political implications of Heidegger's thought as he himself understood them.

Crafting Phenomenological Research

Author: Mark D Vagle
Publisher: Routledge
ISBN: 9781315431444
Release Date: 2016-06-16
Genre: Psychology

This is an accessible, concise introduction to phenomenological research in education and social sciences. Mark Vagle outlines the key principles for conducting this research from leading contemporary practitioners, such as van Manen, Giorgi, and Dahlberg. He builds on their work by introducing his post-intentional phenomenology, which incorporates elements of post-structural thinking into traditional methods. Vagle provides readers with methodological tools to build their own phenomenological study, addressing such issues as data gathering, validity, and writing. Replete with exercises for students, case studies, resources for further research, and examples of completed phenomenological studies, this brief book affords the instructor an easy entrée into introducing phenomenology into courses on qualitative research, social theory, or educational research.

Philosophy in Children s Literature

Author: Peter R. Costello
Publisher: Lexington Books
ISBN: 9780739168233
Release Date: 2012
Genre: Literary Criticism

"This book seeks to join the ongoing, interdisciplinary approach to children's literature by means of sustained readings of individual texts by means of important works in the history of philosophy. Its inclusion of authors from both various departments--philosophy, literature, religion, and education--and various countries is an attempt to show how traditional boundaries between disciplines might become more permeable and how philosophy offers important insights to this interdisciplinary, critical conversation"--provided by publisher.

Vier Seminare

Author: Martin Heidegger
Publisher:
ISBN: IND:39000002878309
Release Date: 1977
Genre: Philosophy


Einf hrung in die ph nomenologische Forschung

Author: Martin Heidegger
Publisher: Verlag Vittorio Klostermann
ISBN: 3465035070
Release Date: 2006
Genre: Phenomenology

Martin Heideggers erste Marburger Vorlesung vom Wintersemester 1923/24 zielt darauf ab, unter Fuhrung der den Sachen selbst verpflichteten Forschungstendenz der Phanomenologie auf dem Wege einer kritischen Interpretation der Phanomenologie des Bewusstseins die phanomenologische Forschung ursprunglicher zu ergreifen: als Phanomenologie des Daseins.

Heidegger Lesebuch

Author: Martin Heidegger
Publisher: Verlag Vittorio Klostermann
ISBN: 3465040112
Release Date: 2007
Genre: Philosophy

aWege - nicht Werke - das hat Heidegger der Gesamtausgabe seiner Schriften und Vorlesungen als Motto vorangestellt. Wege aber muss man selbst gehen, damit man sie kennen lernt - so auch die vielen Wege des heideggerschen Denkens. Um sich derart in der Landschaft von Heideggers Denken bewegen zu konnen, ist es notig, dass man weiss, wo ein bestimmter Weg verlauft und wohin er fuhrt. Auch sollte man mogliche Ausgangspunkte kennen. Dabei ist es nicht erforderlich, dass man mit den fruhesten Texten beginnt. Ausgangspunkte in einer Landschaft sind Orte, die durch Wege miteinander verbunden sind. Deshalb geht es von Orten, die, chronologisch gesehen, nicht am Anfang oder am Ende liegen, sowohl vorwarts als auch zuruck. Dieses Lesebuch will Ausgangspunkte solcher Art markieren; zusammengestellt wurden exemplarische Texte, von denen aus eine Erkundung des heideggerschen Denkens moglich ist. Das Lesebuch will zur Orientierung im Zusammenhang dieses Denkens verhelfen und dabei manche Texte, die fur das Verstandnis Heideggers besonders wichtig sind, leichter zuganglich machen. Die umfangreiche Einleitung des Herausgebers lasst Heideggers philosophische Entwicklung verstandlich werden und stellt die Texte des Lesebuchs in ihren Zusammenhang. Eine Chronik informiert uber die wichtigsten Daten in Heideggers Leben. Der Band enthalt u.a. das SPIEGEL-Gesprach Heideggers mit Rudolf Augstein sowie die erste Fassung des Kunstwerk-Aufsatzes aus dem Jahre 1935.

Husserls transzendentale Ph nomenologie

Author: Elisabeth Stroker
Publisher: Verlag Vittorio Klostermann
ISBN: 3465017730
Release Date: 1987
Genre: Phenomenology

Von Husserls eigener Hand liegt keine Publikation vor, die als systematische Darstellung seiner Philosophie angesehn werden konnte. Elisabeth Stroker versucht in dieser Darstellung, diejenige Kontinuitat und Stetigkeit, Bestandigkeit und Unablassigkeit des Husserlschen Philosophierens sichtbar zu machen, wie sie Husserls Forschung wie kaum eine andere bis in alle Einzelinhalte hinein gepragt haben. Die Autorin will damit keine Gesamtdarstellung der Husserlschen Philosophie liefern. Gleichwohl ist eine systematische Darstellung wie diese zur Entwicklung der transzendentalphanomenologischen Grundkonzepte Husserls und seiner Methode seit langerem ein Desiderat. Es mag nicht nur einer spater falligen Gesamtdarstellung zugute kommen, sondern auch denjenigen Husserls Philosophie in ihrem Entwicklungsgang verdeutlichen, denen Zeit und Gelegenheit fur ein eingehendes Husserl-Studium fehlen.

Zettel

Author: Ludwig Wittgenstein
Publisher:
ISBN: OCLC:778814964
Release Date: 1970
Genre: Philosophy, German


Kunst als menschliche Praxis

Author: Georg W. Bertram
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 9783518733974
Release Date: 2014-05-19
Genre: Philosophy

In der Theorie und Philosophie der Kunst wird gemeinhin die Differenz der Kunst zu anderen menschlichen Praktiken betont. Dies führt dazu, dass weder die Pluralität der Künste noch die Relevanz der Kunst im Rahmen der menschlichen Lebensform hinreichend verständlich werden. Georg W. Bertram plädiert aus diesem Grund für einen Neuansatz in der Bestimmung von Kunst und verteidigt die These, dass in der Auseinandersetzung mit Kunstwerken unterschiedliche Bestimmungen der menschlichen Praxis neu ausgehandelt werden. In diesem Sinne ist Kunst eine hochproduktive reflexive Praxis im Rahmen des menschlichen Weltverhältnisses. Mehr noch: Kunst ist eine Praxis der Freiheit.

Wille Willk r Freiheit

Author: Violetta Stolz
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 9783110273489
Release Date: 2012-08-31
Genre: Philosophy

In 1792, with the aim of defending Kant’s doctrine of freedom, Reinhold redefined freedom of will as the ability to decide for or against the moral law. Thus freedom of will represents a foundation of moral philosophy, if not of philosophy as a whole. The present volume seeks to reinterpret and to discuss this chapter of the post-Kantian discourse on freedom from various perspectives.