Hope In The Dark

Author: Rebecca Solnit
Publisher: Canongate Books
ISBN: 9781847676832
Release Date: 2010-08-31
Genre: Philosophy

At a time when political, environmental and social gloom can seem overpowering, this remarkable work offers a lucid, affirmative and well-argued case for hope. Hope in the Dark traces a history of activism and social change over the past five decades – from the fall of the Berlin Wall, to the worldwide marches against the war in Iraq. Following in the footsteps of the last century’s thinkers – including Woolf, Gandhi, Borges, Benjamin and Havel – Solnit conjures a timeless vision of cause and effect that will light our way through the dark, and lead us to profound and effective political engagement.

Hope in the Dark

Author: Rebecca Solnit
Publisher: Thunder's Mouth Press
ISBN: 1560255773
Release Date: 2004
Genre: Political Science

Throwing out the crippling assumptions with which many activists proceed, award-winning author Solnit proposes a new vision of how change happens.

Summary and Analysis of Hope in the Dark Untold Histories Wild Possibilities

Author: Worth Books
Publisher: Open Road Media
ISBN: 9781504044783
Release Date: 2017-03-21
Genre: Political Science

So much to read, so little time? This brief overview of Hope in the Dark tells you what you need to know—before or after you read Rebecca Solnit’s book. Crafted and edited with care, Worth Books set the standard for quality and give you the tools you need to be a well-informed reader. This short summary and analysis of Hope in the Dark includes: Historical context Chapter-by-chapter overviews Profiles of the main characters Detailed timeline of events Important quotes and analysis Fascinating trivia Glossary of terms Supporting material to enhance your understanding of the original work About Hope in the Dark: Untold Histories, Wild Possibilities by Rebecca Solnit: Written in response to the 2004 US presidential election, and updated during the 2016 race, Rebecca Solnit’s Hope in the Dark is a call to action for people who find themselves despairing about the political climate of the world today. Hope in the Dark is a long essay that serves as a primer on social and environmental activism and uprisings from the mid-to-late 20th century to the present. Solnit uses this history of protesters, writers, and workers to argue that hope is the necessary catalyst for action. She insists that radicals and revolutionaries must hold onto hope in order to create a world more like the one they want to live in, even in the face of enormous obstacles, and especially in the face of uncertainty. The summary and analysis in this ebook are intended to complement your reading experience and bring you closer to a great work of nonfiction.

Aus der nahen Ferne

Author: Rebecca Solnit
Publisher: Hoffmann und Campe
ISBN: 9783455851168
Release Date: 2014-04-16
Genre: Biography & Autobiography

"Manchmal ist der Schlüssel lange vor dem Schloss da. Manchmal fällt einem eine Geschichte in den Schoß. Einmal fielen fünfzig Kilo Aprikosen in meinen ..." Als ihre Mutter sich nicht länger um den Aprikosenbaum in ihrem Garten kümmern kann, fällt Rebecca Solnit die Ernte zu - und ein Jahr des Abschieds und des Neuanfangs beginnt: Ihre Mutter bekommt Alzheimer, sie selbst Brustkrebs, ihre Beziehung endet. Und während sie zurückblickt auf dieses Jahr der Aprikosen und der Notfälle, fasst Solnit die Erzählfäden ihres Lebens zusammen - denn es ist das Erzählen, das den Menschen ausmacht, ihn vor dem Vergessen schützt.

Wenn M nner mir die Welt erkl ren

Author: Rebecca Solnit
Publisher: Hoffmann und Campe
ISBN: 9783455003482
Release Date: 2017-11-06
Genre: Political Science

Rebecca Solnit ist eine der wichtigsten feministischen Denkerinnen unserer Zeit. Ihr Essay Wenn Männer mir die Welt erklären hat weltweit für Furore gesorgt: Scharfsinnig analysiert Solnit männliche Arroganz, die die Kommunikation zwischen Männern und Frauen erschwert. Voller Biss, Komik und stilistischer Eleganz widmet sie sich in ihren Essays dem augenblicklichen Zustand der Geschlechterverhältnisse. Ein Mann, der mit seinem Wissen prahlt, in der Annahme, dass seine Gesprächspartnerin ohnehin keine Ahnung hat - jede Frau hat diese Situation schon einmal erlebt. Rebecca Solnit untersucht dieses Phänomen und weitere Mechanismen von Sexismus. Sie deckt Missstände auf, die meist gar nicht als solche erkannt werden, weil Übergriffe auf Frauen akzeptiert sind, als normal gelten. Dabei befasst sich die Autorin mit der Kernfamilie als Institution genauso wie mit Gewalt gegen Frauen, französischen Sex-Skandalen, Virginia Woolf oder postkolonialen Machtverhältnissen. Leidenschaftlich, präzise und mit einem radikal neuen Blick zeigt Rebecca Solnit auf, was längst noch nicht selbstverständlich ist: Für die Gleichberechtigung von Frauen und Männern gilt es, die Stimme zu erheben.

Sehen

Author: John Berger
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 9783104038193
Release Date: 2016-10-27
Genre: Fiction

Das erfolgreichste Buch zur Kunst der letzten fünfzig Jahre - jetzt neu auflegt im FISCHER Taschenbuch! Mit seinem legendären Buch ›Sehen. Das Bild der Welt in der Bilderwelt‹ lehrte John Berger uns Anfang der 1970er Jahre, Bilder neu zu sehen. Er analysiert Gemälde nicht isoliert in einer Welt von musealer Ewigkeit, sondern als Gebrauchsmuster der modernen Gesellschaft, die vor allem den weiblichen Körper zur Reklame benutzt. John Berger, der große europäische Erzähler und Essayist, feiert im November 2016 seinen 90. Geburtstag. Seine Essays zu Kunst und Fotografie sind aus der Ästhetik des 20. Jahrhunderts nicht mehr wegzudenken. Meisterhaft finden seine Erzählungen und Romane eine sinnliche Antwort auf die Frage, wie wir heute leben. »Es gibt niemals genug von John Berger!« Tilda Swinton

The Battle of the Story of the Battle of Seattle

Author: David Solnit
Publisher: A K PressDistribution
ISBN: 1904859631
Release Date: 2009
Genre: History

A collection of short essays celebrating and reclaiming the story of WTO resistance. Media distortions and activist myths are investigated and refuted by award-winning authors Rebecca and David Solnit. Before the tear gas settled, the real battle had begun: over whose version of history would triumph. These pithy insights into media spin and truth provide a timely re-assessment of the ongoing image of the Seattle protests and question the brazen lies that continue to appear in the mainstream press.

The Encyclopedia of Trouble and Spaciousness

Author: Rebecca Solnit
Publisher: Trinity University Press
ISBN: 9781595341990
Release Date: 2014-10-28
Genre: Social Science

The incomparable Rebecca Solnit, author of more than a dozen acclaimed, prizewinning books of nonfiction, brings the same dazzling writing to the essays in Encyclopedia of Trouble and Spaciousness. As the title suggests, the territory of Solnit’s concerns is vast, and in her signature alchemical style she combines commentary on history, justice, war and peace, and explorations of place, art, and community, all while writing with the lyricism of a poet to achieve incandescence and wisdom. Gathered here are celebrated iconic essays along with little-known pieces that create a powerful survey of the world we live in, from the jungles of the Zapatistas in Mexico to the splendors of the Arctic. This rich collection tours places as diverse as Haiti and Iceland; movements like Occupy Wall Street and the Arab Spring; an original take on the question of who did Henry David Thoreau’s laundry; and a searching look at what the hatred of country music really means. Solnit moves nimbly from Orwell to Elvis, to contemporary urban gardening to 1970s California macramé and punk rock, and on to searing questions about the environment, freedom, family, class, work, and friendship. It’s no wonder she’s been compared in Bookforum to Susan Sontag and Annie Dillard and in the San Francisco Chronicle to Joan Didion. The Encyclopedia of Trouble and Spaciousness proves Rebecca Solnit worthy of the accolades and honors she’s received. Rarely can a reader find such penetrating critiques of our time and its failures leavened with such generous heapings of hope. Solnit looks back to history and the progress of political movements to find an antidote to despair in what many feel as lost causes. In its encyclopedic reach and its generous compassion, Solnit’s collection charts a way through the thickets of our complex social and political worlds. Her essays are a beacon for readers looking for alternative ideas in these imperiled times.

Laufen lernt man nur durch Hinfallen

Author: Brené Brown
Publisher: Kailash Verlag
ISBN: 9783641197124
Release Date: 2016-07-25
Genre: Self-Help

Wahre innere Stärke erwächst nicht aus Siegen, sondern aus Niederlagen: Gerade zu straucheln und hinzufallen, birgt die Chance für inneres Wachstum und weist uns den Weg zu Weisheit, Hoffnung und einem tieferen Lebenssinn. Die US-amerikanische Starpsychologin Brené Brown erforscht seit vielen Jahren die Gesetzmäßigkeiten innerer Stärke. Anschaulich und anhand vieler Beispiele beschreibt sie den Entwicklungsprozess, der uns in Krisenzeiten positiv formt: Wir lernen, mit Scham umzugehen. Uns trotz widriger Umstände als wertvoll zu empfinden. Gehen das Wagnis ein, uns in unserer Verletzlichkeit zu zeigen. Entwickeln den Mut, uns über die eigenen Grenzen hinauszuwagen und unser Leben aktiv zu gestalten – und sind schließlich stärker als je zuvor.

Italienische N chte

Author: Katherine Webb
Publisher: Diana Verlag
ISBN: 9783641150686
Release Date: 2015-08-31
Genre: Fiction

Ein Sommer in Italien. Ein Moment, in dem sie Liebe findet – für immer und doch vergänglich Clare folgt ihrem Mann, als sie 1921 von England in die Hitze Apuliens reist. Boyd arbeitet dort als Architekt für den reichen Grundbesitzer Leandro Cardetta, und möchte, dass Clare den Sommer bei ihm verbringt. Doch Boyd empfängt sie abweisend und scheint etwas zu verbergen. Auf sich allein gestellt erkundet Clare die fremde Umgebung und lernt dabei Ettore kennen, den Neffen des Grundbesitzers. Clare fühlt sich unbändig zu ihm hingezogen – zu einer Welt, in die sie nicht gehört und die droht, für beide zum Verhängnis zu werden ... Apulien 1921: Clare Kingsley hat eine lange Zugfahrt hinter sich: von England bis nach Süditalien. Gemeinsam mit ihrem Stiefsohn besucht sie ihren Ehemann Boyd, der dort Arbeit als Architekt angenommen hat. Doch das heiße und raue Leben in Apulien wird für die junge Frau zur Herausforderung. Boyd ist verschlossen, und Clare ahnt, dass er und sein Auftraggeber Leandro Cardetta eine dunkle Vergangenheit verbergen. Dann wird Leandros Neffe schwer verletzt in das Haus der Cardettas gebracht. Ettore hegt eine tiefe Abneigung gegen die privilegierte Lebensweise seines Onkels und nimmt nur widerstrebend dessen Hilfe an. Während sich außerhalb der schützenden Mauern die Konflikte aufheizen, kommen Ettore und Clare sich langsam näher. Er gibt ihr, wonach sie sich in ihrer Ehe sehnt, und obwohl Ettore nach dem Tod seiner Verlobten eine tiefe Trauer in sich trägt, zögert auch er seine Rückkehr ins Dorf immer weiter hinaus. Kann ihre Beziehung eine Zukunft haben? Und welchen Preis sind Clare und Ettore bereit, für ihre Liebe zu zahlen?