In the Company of Cars

Author: Sarah Redshaw
Publisher: CRC Press
ISBN: 9781317117780
Release Date: 2017-09-29
Genre: Business & Economics

It has long been accepted that the social and cultural meanings of the car far exceed the practical need for mobility. This book marks the first attempt to contribute to road safety, considering, in depth, these meanings and the cultures of driving that are shaped by them. In the Company of Cars examines the perspectives that young people have on cars, and explores the broader social and cultural meanings of the car, the potential it is supposed to fulfil, and the anticipated benefits it offers to young drivers. From focus-group research conducted in Australia, the book takes up the views of young people on a range of topics, from media to car use to gender performance. The author looks at the ways in which driving has been defined by articulations of the car that emphasize valued features of the car-driver, such as gender, youthfulness, status, age, power, raciness, sexiness, ruggedness and competitiveness. The book takes a global perspective on mobility, considering the impact of cars and road safety policy on quality of life, and the value and significance of other modes of travel, in a range of countries.

Vehicle Feedback and Driver Situation Awareness

Author: Guy H. Walker
Publisher: CRC Press
ISBN: 9781317147848
Release Date: 2018-04-17
Genre: Computers

A potentially troubling aspect of modern vehicle design – some would argue - is a trend towards isolating the driver and reducing vehicle feedback, usually in the name of comfort and refinement but increasingly because of automation. There can be little doubt cars have become more civilised over the years yet, despite this, the consequences on driver behaviour remain to a large extent anecdotal. Readers of this book will have heard such anecdotes for themselves. They usually take the form of drivers of a certain age recalling their first cars from the 1970’s or 80’s, in which "doing 70mph really felt like it". The question is whether such anecdotes actually reflect a bigger, more significant issue that could be better understood? Related questions have been explored in other domains such as aviation, where the change to ‘fly-by-wire’, for example, did indeed bring about some occasionally serious performance issues which were not anticipated. Despite some clear parallels automotive systems have been left relatively unexamined. The research described in this monograph aims to explore precisely these issues from a Human Factors perspective.

Traffic Safety and Human Behavior

Author: David Shinar
Publisher: Emerald Group Publishing
ISBN: 9781786352224
Release Date: 2017
Genre: Transportation

This comprehensive 2nd edition covers the key issues that relate human behavior to traffic safety. In particular it covers the increasing roles that pedestrians and cyclists have in the traffic system; the role of infotainment in driver distraction; and the increasing role of driver assistance systems in changing the driver-vehicle interaction.

The Design of Everyday Things

Author: Norman Don
Publisher: Vahlen
ISBN: 9783800648108
Release Date: 2016-01-11
Genre: Business & Economics

Apple, Audi, Braun oder Samsung machen es vor: Gutes Design ist heute eine kritische Voraussetzung für erfolgreiche Produkte. Dieser Klassiker beschreibt die fundamentalen Prinzipien, um Dinge des täglichen Gebrauchs umzuwandeln in unterhaltsame und zufriedenstellende Produkte. Don Norman fordert ein Zusammenspiel von Mensch und Technologie mit dem Ziel, dass Designer und Produktentwickler die Bedürfnisse, Fähigkeiten und Handlungsweisen der Nutzer in den Vordergrund stellen und Designs an diesen angepasst werden. The Design of Everyday Things ist eine informative und spannende Einführung für Designer, Marketer, Produktentwickler und für alle an gutem Design interessierten Menschen. Zum Autor Don Norman ist emeritierter Professor für Kognitionswissenschaften. Er lehrte an der University of California in San Diego und der Northwest University in Illinois. Mitte der Neunzigerjahre leitete Don Norman die Advanced Technology Group bei Apple. Dort prägte er den Begriff der User Experience, um über die reine Benutzbarkeit hinaus eine ganzheitliche Erfahrung der Anwender im Umgang mit Technik in den Vordergrund zu stellen. Norman ist Mitbegründer der Beratungsfirma Nielsen Norman Group und hat unter anderem Autohersteller von BMW bis Toyota beraten. „Keiner kommt an Don Norman vorbei, wenn es um Fragen zu einem Design geht, das sich am Menschen orientiert.“ Brand Eins 7/2013 „Design ist einer der wichtigsten Wettbewerbsvorteile. Dieses Buch macht Spaß zu lesen und ist von größter Bedeutung.” Tom Peters, Co-Autor von „Auf der Suche nach Spitzenleistungen“

Transportation

Author:
Publisher:
ISBN: COLUMBIA:AR00131539
Release Date: 1977
Genre: Transportation


Clean Air

Author: National Society for Clean Air and Environmental Protection (Great Britain)
Publisher:
ISBN: UCAL:B4546148
Release Date: 1991
Genre: Air


Produce News

Author:
Publisher:
ISBN: CORNELL:31924061729699
Release Date: 1980-07
Genre: Produce trade


Technology Fiction

Author: Uwe Fraunholz
Publisher: transcript Verlag
ISBN: 9783839420720
Release Date: 2014-03-31
Genre: Technology & Engineering

Zu den zentralen Merkmalen der Hochmoderne zählte ein von technischen Visionen und Utopien befeuertes szientistisches Fortschrittsversprechen. Anhand historischer Fallstudien zu zeitgenössischen Technikdiskursen und den dabei vorgenommenen Bedeutungszuschreibungen untersuchen die Beiträge in diesem Band, welche Rolle technische Visionen und Utopien bei der Entstehung und für das robuste Beharrungsvermögen des omnipräsenten Technikoptimismus spiel(t)en. Neben Energie- und Mobilitätsvisionen werden spezifisch sozialistische Technikutopien sowie Medien der Popularisierung in den Blick genommen.

Die Vierte Industrielle Revolution

Author: Klaus Schwab
Publisher: Pantheon Verlag
ISBN: 9783641203177
Release Date: 2016-06-27
Genre: Business & Economics

Die größte Herausforderung unserer Zeit Ob selbstfahrende Autos, 3-D-Drucker oder Künstliche Intelligenz: Aktuelle technische Entwicklungen werden unsere Art zu leben und zu arbeiten grundlegend verändern. Die Vierte Industrielle Revolution hat bereits begonnen. Ihr Merkmal ist die ungeheuer schnelle und systematische Verschmelzung von Technologien, die die Grenzen zwischen der physischen, der digitalen und der biologischen Welt immer stärker durchbrechen. Wie kein anderer ist Klaus Schwab, der Vorsitzende des Weltwirtschaftsforums, in der Lage aufzuzeigen, welche politischen, wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Herausforderungen diese Revolution für uns alle mit sich bringt.

Future Bodies

Author: Marie-Luise Angerer
Publisher: Springer Verlag
ISBN: 3211837787
Release Date: 2002
Genre: Science

Viel ist die Rede von zukünftigen Körpern, austauschbaren Geschlechtern und posthumanen Subjekten. Doch ein Blick in die Computer- und Medienwelten beruhigt: Supermänner wie Terminator und großbusige Lara Crofts sind die Stars. Was also soll das Neue sein? Ist es möglicherweise etwas, das sich hinter den bekannten, vertrauten Bildern verbirgt? Und vorbereitet wird durch Veränderungen, wie sie in Gen- und Computerlabors derzeit stattfinden? Wie werden also neue Körper in Science und Fiction vorgestellt ¿ Körper, die wir noch nicht sind, aber immer schon gewesen sein werden? TOC:(K. Peters) Zur Unschärfe des Zukünftigen.- FIKTIONEN DER WISSENSCHAFT: (C. Kelty u. H. Landecker) Das Schauspiel der Zelle; (N. Lykke u. M. Bryld) Cyborg in Drag?; (C. Reiche) The visible human projekt: Einführung in einen obszönen Bildkörper.- SICHTBARKEIT DER INFORMATION: (G. Werner) Sabines Lippen; (U. Bergermann) Das graue Rauschen der Schafe; (M. Barker) Digitale Physikalitäten.- FIGURATIONEN DER KUNST: (A. Munster) Von der Wiederkehr des schwindenden Körpers; (Y. Volkart) Das Fließen der Körper; (H. Loreck) Körper, die ich nicht gewesen sein werde; (I. Becker) Die Zukunft fand gestern statt.- VERGANGENE KÖRPER DER ZUKUNFT: (M.-L. Angerer) Antihumanistisch, posthuman; (B. Becker) Grenzmarkierungen und Grenzüberschreitungen; (Z. Sofoulis) Post-, nicht- und parahuman; (J. Goodall) Unter Strom.- ANHANG: Zu den AutorInnen; Bildnachweise.