Iron Dads

Author: Diana Tracy Cohen
Publisher: Rutgers University Press
ISBN: 9780813573748
Release Date: 2016-05-04
Genre: Sports & Recreation

Among the most difficult athletic events a person can attempt, the iron-distance triathlon—a 140.6 mile competition—requires an intense prerace training program. This preparation can be as much as twenty hours per week for a full year leading up to a race. In Iron Dads, Diana Tracy Cohen focuses on the pressures this extensive preparation can place on families, exploring the ways in which men with full-time jobs, one or more children, and other responsibilities fit this level of training into their lives. An accomplished triathlete as well as a trained social scientist, Cohen offers much insight into the effects of endurance-sport training on family, parenting, and the sense of self. She conducted in-depth interviews with forty-seven iron-distance competitors and three prominent men in the race industry, and analyzed triathlon blog postings made by Iron Dads. What sacrifices, Cohen asks, are required—both at home and at work—to cross the iron-distance finish line? What happens when work, family, and sport collide? Is it possible for fathers to meet their own parenting expectations while pursuing such a time-consuming regimen? With the tensions of family economics, how do you justify spending $5,000 on a racing bike? At what point does sport become work? Cohen discovered that, by fostering family involvement in this all-consuming effort, Iron Dads are able to maintain a sense of themselves not only as strong, masculine competitors, but also as engaged fathers. Engagingly written and well researched, Iron Dads provides a penetrating, firsthand look at extreme endurance sports, including practical advice for aspiring racers and suggestions for making triathlons more family-friendly.

No Slam Dunk

Author: Cheryl Cooky
Publisher: Rutgers University Press
ISBN: 9780813592084
Release Date: 2018-05-30
Genre: POLITICAL SCIENCE

In just a few decades, sport has undergone a radical gender transformation. However, Cheryl Cooky and Michael A. Messner suggest that the progress toward gender equity in sports is far from complete. The continuing barriers to full and equal participation for young people, the far lower pay for most elite-level women athletes, and the continuing dearth of fair and equal media coverage all underline how much still has yet to change before we see gender equality in sports. The chapters in No Slam Dunk show that is this not simply a story of an “unfinished revolution.” Rather, they contend, it is simplistic optimism to assume that we are currently nearing the conclusion of a story of linear progress that ends with a certain future of equality and justice. This book provides important theoretical and empirical insights into the contemporary world of sports to help explain the unevenness of social change and how, despite significant progress, gender equality in sports has been “No Slam Dunk.”

Child s Play

Author: Michael A. Messner
Publisher: Rutgers University Press
ISBN: 9780813571478
Release Date: 2016-05
Genre: Family & Relationships

Is sport good for kids? When answering this question, both critics and advocates of youth sports tend to fixate on matters of health, whether condemning contact sports for their concussion risk or prescribing athletics as a cure for the childhood obesity epidemic. Child’s Play presents a more nuanced examination of the issue, considering not only the physical impacts of youth athletics, but its psychological and social ramifications as well. The eleven original scholarly essays in this collection provide a probing look into how sports—in community athletic leagues, in schools, and even on television—play a major role in how young people view themselves, shape their identities, and imagine their place in society. Rather than focusing exclusively on self-proclaimed jocks, the book considers how the culture of sports affects a wide variety of children and young people, including those who opt out of athletics. Not only does Child’s Play examine disparities across lines of race, class, and gender, it also offers detailed examinations of how various minority populations, from transgender youth to Muslim immigrant girls, have participated in youth sports. Taken together, these essays offer a wide range of approaches to understanding the sociology of youth sports, including data-driven analyses that examine national trends, as well as ethnographic research that gives a voice to individual kids. Child’s Play thus presents a comprehensive and compelling analysis of how, for better and for worse, the culture of sports is integral to the development of young people—and with them, the future of our society.

Eine kurze Geschichte der Menschheit

Author: Yuval Noah Harari
Publisher: DVA
ISBN: 9783641104986
Release Date: 2013-09-02
Genre: History

Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

GRIT Die neue Formel zum Erfolg

Author: Angela Duckworth
Publisher: C. Bertelsmann Verlag
ISBN: 9783641173555
Release Date: 2017-03-20
Genre: Business & Economics

Die neue Formel zum Erfolg: Leidenschaft Ausdauer und Zuversicht Eine Mischung aus Ausdauer und Leidenschaft, nicht IQ, Startbedingungen oder Talent entscheidet über den Erfolg eines Menschen. Diese These hat die Neurowissenschaftlerin und Psychologin Angela Duckworth in dem Wort GRIT zusammengefasst, das im Englischen so viel wie Biss oder Mumm heißt, und hat damit weltweit Aufsehen erregt. Auf Basis ihrer eigenen Geschichte, von wissenschaftlichen Erkenntnissen und anhand ungewöhnlicher Leistungsbiografien ist sie dem Geheimnis von erfolgreichen Menschen auf den Grund gegangen, seien sie Sportler, Bankmanager oder Comiczeichner. Sie weist nach, dass nicht "Genie", sondern eine einzigartige Kombination aus Begeisterungsfähigkeit und langfristigem Durchhaltevermögen darüber entscheidet, ob man seine Ziele erreicht. Mit zahlreichen Beispielen, die jeder auf seine Situation anwenden kann, erläutert Angela Duckworth das Konzept der motivierten Beharrlichkeit. Und sie fordert dazu auf, im Wissen um GRIT Lernen und Bildung neu zu denken.

Mu e und Kult

Author: Josef Pieper
Publisher: Kösel-Verlag
ISBN: 9783641043704
Release Date: 2010-05-10
Genre: Philosophy

Zentrum unserer Kultur muss die Muße sein, nicht die Arbeit »Ein schmales, aber ein tiefes Buch: eindrucksvoll, ja erschreckend.« (New York Times) »Hier ist mit psychologischen und philosophischen Kategorien und der Sprachkraft eines großen Schriftstellers endlich die lange fällige Polemik gegen den modernen Götzen der Arbeit geschrieben.« (Joachim Günther) • Eines der wichtigsten und erfolgreichsten Bücher Josef Piepers • Vorwort von Kardinal Lehmann • 10. Todestag des großen Philosophen am 6.11.2007

Video Sourcebook

Author: Thomson Gale
Publisher: Gale Cengage
ISBN: 1414400993
Release Date: 2007-10
Genre: Performing Arts

From classroom aids to corporate training programs, technical resources to self-help guides, children's features to documentaries, theatrical releases to straight-to-video movies, The Video Source Book continues its comprehensive coverage of the wide universe of video offerings with more than 130,000 complete program listings, encompassing more than 160,000 videos. All listings are arranged alphabetically by title. Each entry provides a description of the program and information on obtaining the title. Six indexes -- alternate title, subject, credits, awards, special formats and program distributors -- help speed research.

Sport und Doping

Author: Eike Emrich
Publisher: Peter Lang
ISBN: 3631594518
Release Date: 2009
Genre: Social Science

Handelt es sich im Fall des Leistungssports und des Dopings um eine antagonistische Symbiose, in der man -nicht miteinander und nicht ohneeinander- kann? Der moderne, zum Zweck der Einkommenserzielung betriebene Spitzensport war wahrscheinlich von Beginn an bis heute von Doping begleitet. In verschiedenen Beitragen wird das Phanomen -Doping im Spitzensport- aus der Perspektive der Soziologie, der Okonomie, der Rechtswissenschaft und der Anthropologie beleuchtet. Dabei zeigt sich, dass unterschiedliche Rahmenbedingungen und soziale Prozesse in ihrer wechselseitigen Verschrankung dieses vielfach als Problem wahrgenommene Phanomen erst ermoglichen. Verschiedenen rationalen individuellen und korporativen Akteuren gelingt es dabei, an seinem Bestehen zu partizipieren und daraus Nutzen zu ziehen."

Video Source Book Video program listings A I

Author: James M. Craddock
Publisher:
ISBN: 0787689777
Release Date: 2006
Genre: Video recordings

"A guide to programs currently available on video in the areas of movies/entertainment, general interest/education, sports/recreation, fine arts, health/science, business/industry, children/juvenile, how-to/instruction"--T.p.

Der unsichtbare Mann

Author: Ralph Ellison
Publisher: Aufbau Digital
ISBN: 9783841216977
Release Date: 2019-04-12
Genre: Fiction

„Einer der bedeutendsten Autoren der amerikanischen Nachkriegsliteratur.“ Paul Ingendaay, F.A.Z. Ralph Ellison ist neben Toni Morrison und James Baldwin eine der großen Stimmen des afroamerikanischen Romans der Gegenwart. Sein Meisterwerk zeugt von künstlerischer Kraft und ist hochaktuell – als schonungslose Abrechnung mit den alltäglichen rassistischen Ideologien und Verhaltensweisen und als Lob auf das gewachsene Selbstbewusstsein der noch immer um ihre selbstverständlichen Rechte Kämpfenden: Der namenlose Ich-Erzähler verliert sein Stipendium, weil er einem Förderer des von Weißen eingerichteten Südstaaten-Colleges für Schwarze nicht die gewünschte Kulisse, sondern die Realität der Farbigen vor Augen führt. Er muss sein Glück dort suchen, wo es Arbeit gibt, und landet in Harlem, einem brodelnden Hexenkessel, inmitten von schwarzem Glamour und Blue Notes, Swing und Spirituals, politischen Aufwieglern, gerissenen Gaunern und verlorenen Spinnern.

Die magischen Kan le

Author: Marshall McLuhan
Publisher:
ISBN: 3430164044
Release Date: 1992
Genre: Communication

Museum und Medien - Museumskommunikation - Kommunikationstheorie - Medientheorie - Museum und Öffentlichkeit.

Gender Performances

Author: Andrea Ellmeier
Publisher: Böhlau Verlag Wien
ISBN: 3205786513
Release Date: 2011
Genre: Arts

Mdw Gender Wissen ist eine Buchreihe der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien/mdw. Die Publikationen dieser Reihe möchten dazu beitragen, die Wirkmächtigkeit von Gender (soziales Geschlecht) in Wissens- und Kunstproduktionen an der mdw sichbar zu machen. Ein zentrales Anliegen ist es, Kunst, Wissenschaft und Geschlecht/Gender zusammen zu denken. Band 2 der Reihe mdw Gender Wissen thematisiert und reflektiert Gender Performances in Musik, Theater und Film. Die Gendertheorie geht heute von einer performativen Konstitutierung von Gender aus, d.h. die wiederholende Praxis konstituiere erst das Geschlecht/Gender, die jeweilige Geschlechterzugehörigkeit. Demgemäß betont das Motto der Reihe mdw Gender Wissen Potenziale und Möglichkeiten: Alles, was einmal geworden ist, kann sich im Interesse einer Geschlechterdemokratie auch wieder (ver)ändern.

Der Staat Politeia

Author: Platon
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 9783050092454
Release Date: 2011-01-01
Genre: History

Mit seinem Werk Politeia ("Der Staat") wurde Platon zum Begründer einer neuen literarischen Gattung: der politisch-philosophischen Utopie. Schon im Altertum versuchten eine Reihe von Autoren ihm nachzueifern (Theopompos, Euhemeros, Iambulos, parodistisch auch Lukian), und nachdem Thomas Morus mit dem namengebenden Werk "Utopia" (1516) die Gattung gleichsam neu belebt hatte, entstand eine nicht mehr zu überblickende Flut utopischer Entwürfe. Doch nicht nur durch die hier entfaltete Staatslehre erwies sich die "Politeia" als grundlegendes und richtungsweisendes Werk: Platons Ausführungen zu solch verschiedenen philosophischen Gebieten wie der Theorie der Erziehung, der Theorie der Dichtung, der Ethik und Tugendlehre, der Seelenlehre haben die Diskussion bis in unsere Tage beeinflusst. Platon ist aber auch ein Sprachkünstler, der seine Werke als Dialog-"Dramen" meisterhaft gestaltete. Dabei weiß er sich souverän von dem Medium Schrift zu distanzieren, das drei Hauptmängel aufweist: Sie sagt immer dasselbe, kann auf Fragen nicht antworten; sie wendet sich unterschiedslos an alle, weiß nicht, zu wem sie reden und zu wem sie schweigen soll; und wird sie angegriffen, so kann sie sich nicht selbst zur Hilfe kommen. Dass der Kern der platonischen Ideenlehre nicht in dafür ungeeignete Köpfe "gepflanzt" werden kann, beweist das Erste Buch: Das aufgezwungene Gespräch über die Gerechtigkeit mit Polemarchos und dem Sophisten Thrasymachos endet in einer Aporie (so wie Platons Versuche, seine politische Theorie in die Praxis umzusetzen, an der mangelnden Eignung des jungen Herrschers von Syrakus, Dionysios II., scheitern mussten). Erst als Platon (von Buch II an) mit seinen Brüdern Glaukon und Adeimantos das Gesprächsthema wieder aufgreift, kann der Funken der Erkenntnis überspringen, und "Einsicht leuchtet auf".