Japandemonium Illustrated

Author: Toriyama Sekien
Publisher: Courier Dover Publications
ISBN: 9780486818757
Release Date: 2017-01-17
Genre: Art

First English publication of all four of Sekien's masterworks: The Illustrated Demons' Night Parade, More Illustrated Demons from Past and Present, Even More Demons from Past and Present, and An Idle Horde of Things.

Dunkle Reflexionen

Author: Samuel R. Delany
Publisher: Golkonda Verlag
ISBN: 9783942396745
Release Date: 2013-03-31
Genre: Fiction

Der alternde Schriftsteller Arnold Hawley blickt auf sein Leben zurück: auf seine prekäre Existenz als Dichter, seine Homosexualität und sein Selbstverständnis als Schwarzer. Klarsichtig und altersweise registriert und analysiert er die Homophobie und den Rassismus der amerikanischen Gesellschaft, aber auch die eigenen Ängste in einem aussichtslos scheinenden Kampf um Anerkennung. "Dunkle Reflexionen" ist ein poetischer Roman über das Wechselspiel von Armut und Kreativität, Schönheit und Angst, Hoffnung und Resignation - und den Durchhaltewillen in einer immer unbarmherzigeren Welt. Eines jener seltenen Bücher, die ehrlicher sind als das Leben selbst.

Die historischen Quellen der Shint Religion

Author: Karl Florenz
Publisher: SEVERUS Verlag
ISBN: 9783958010383
Release Date: 2014-07
Genre: Social Science

Der Shinto bildet neben dem importierten Buddhismus nach wie vor die religiöse Grundlage der japanischen Gesellschaft. Karl Florenz, Pionier der deutschen Japanologie, stellt hier anhand historischer Quellen die traditionelle Volksreligion Japans vor. Die religionsstiftenden Texte wurden wort- und sinngetreu übersetzt und machen so das Selbstverständnis des Shinto erfahrbar. Karl Florenz übersetzte verschiedene grundlegende Werke der japanischen Kultur und wurde als erster Ausländer mit dem höchsten japanischen Gelehrtengrad des Bungaku-Hakushi geehrt.

Japan f r die Hosentasche

Author: Francoise Hauser
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 9783104037219
Release Date: 2016-08-25
Genre: Fiction

Kuriose Geschichten und unterhaltsame Hintergründe über das Land der aufgehenden Sonne. Die Ostasienwissenschaftlerin und Journalistin Françoise Hauser hat in ihrem kleinen »Reiseführer für die Hosentasche« hunderte von ebenso nützlichen wie überraschenden Fakten und typisch japanischen Eigenheiten gesammelt: Wo können Katzen zu Stationsvorstehern ernannt werden? Wo sonst auf der Welt unterhalten Mafia-Organisationen offizielle Niederlassungen, die sogar im Telefonbuch zu finden sind? Wo bekommt der Stand der Kirschblüte mehr Sendezeit in den Nachrichten als das internationale Geschehen? Und wo bekommen erwachsene Männer Taschengeld? Fragen, die uns Japan und die Japaner, Land und Leute näher bringen. Für alle Japan-Reisenden und -Fans: das kleinste Buch über das Land mit den meisten Göttern.

Der Hase mit den Bernsteinaugen

Author: Edmund De Waal
Publisher:
ISBN: 342314212X
Release Date: 2013
Genre: Art

Anhand kleiner japanischer Kunstfiguren, die in einer Bankiersfamilie in Paris, Wien und Tokyo von Generation zu Generation weitergegeben wurden, wird das Leben der jüdischen Oberschicht vom späten 19. Jahrhundert bis nach dem 2. Weltkrieg rekonstruiert.

Wo hat Prometheus das Feuer versteckt

Author: Kenneth C. Davis
Publisher: BASTEI LÜBBE
ISBN: 3404606035
Release Date: 2008-07-15
Genre: Philosophy

Mythen sind aus unserem Alltag nicht wegzudenken. Wir begegnen ihnen in Redewendungen, Filmen, Büchern und Popsongs. Haben Sie schon einmal jemanden mit Argusaugen beobachtet, ein gigantisches Chaos angerichtet und sind in Panik geraten? Eben.Seit Jahrtausenden suchen die Menschen Antworten auf große Fragen: Woher kommen wir? Welche Bedeutung hat unser Leben? Warum gibt es das Böse? Aus den Antworten entstanden Geschichten, die den Grundstock für Wissenschaft, Religion, Philosophie und Populärkultur bilden sollten: die Mythen.

Infinity Net

Author: Yayoi Kusama
Publisher:
ISBN: 3905799405
Release Date: 2017-05
Genre:


Die Rache des Materials

Author: Vera Wolff
Publisher:
ISBN: 3037346647
Release Date: 2015-04-08
Genre: Aesthetics

Seit dem 19. Jahrhundert träumen Künstler, Kunsttheoretiker und Kunsthistoriker von einer japanischen Ästhetik des Materials - von der Schönheit des Formlosen, des Vergänglichen und des Prozessualen. Dieses Buch handelt von der Geschichte dieses materialästhetischen Japonismus. Es zeigt, auf welchen historischen, technischen und diskursiven Voraussetzungen die Vorstellung von einer japanischen Materialästhetik gründet. Und es unterzieht die ikonografischen Zuschreibungen, die mit der Tradition der japanischen Teekeramik, der Holzarchitektur oder der Tuschmalerei verbunden worden sind, einer kritischen Revision. Damit wird auch ein neuer Blick auf die moderne japanische Kunst nach 1945 eröffnet, die eine radikale Auseinandersetzung mit solchen ikonografischen Besetzungen gesucht hat.