The JCT Minor Works Building Contracts 2016

Author: David Chappell
Publisher: John Wiley & Sons
ISBN: 9781119415282
Release Date: 2017-08-30
Genre: Law

The revised and updated edition of this classic book on the JCT Minor Works Building Contracts The JCT Minor Works Building Contracts 2016 offers a concise overview of this agreement, which continues to be the most popular JCT contract, as it used on the sorts of small works that most architects and builders encounter routinely. Written in straightforward terms, the book is formatted in short chapters with accessible sub-headings, and the author avoids legal and pseudo-legal wording where possible. Some explanations from first principles are included where it is thought they would be helpful and occasionally, where the precise legal position is unclear, the author uses his significant experience to offer a view. Overall, the information is presented in a manner that it is easy to understand, use and reference. The 2016 edition of the contract contains a great many changes from previous editions and these are all covered. For example, the book includes information about the substantially revised payment provisions, changes to those parts dealing with insurance, variation instructions, the CDM Regulations, Supplemental Provisions, definitions, and the Contractor's Designed Portion. In summary, this fifth edition has been comprehensively revised and updated to: Ensure the discussion is easy to comprehend and use by busy architects and contractors Include a Include a number of tables and flowcharts to assist in understanding the way the contract operates Include several letter templates that can be used in common situations Provide answers to the sorts of problems that commonly arise in the course of a building project The new edition of this classic book on The JCT Minor Works Building Contracts will be an ideal tool for busy architects and contractors who need to find what to do when problems arise on projects using this contract.

Quantity Surveyor s Pocket Book

Author: Duncan Cartlidge
Publisher: Routledge
ISBN: 9781315519319
Release Date: 2017-03-16
Genre: Technology & Engineering

The third edition of the Quantity Surveyor’s Pocket Book has been updated in line with NRM1, NRM2 and NRM3, and remains a must-have guide for students and qualified practitioners. Its focused coverage of the data, techniques and skills essential to the quantity surveying role makes it an invaluable companion for everything from initial cost advice to the final account stage. Key features and updates included in this new edition: an up-to-date analysis of NRM1, 2 and 3; measurement and estimating examples in NRM2 format; changes in procurement practice; changes in professional development, guidance notes and schemes of work; the increased use of NEC3 form of contract; the impact of BIM. This text includes recommended formats for cost plans, developer’s budgets, financial reports, financial statements and final accounts. This is the ideal concise reference for quantity surveyors, project and commercial managers, and students of any of the above.

Jct

Author:
Publisher:
ISBN: 0414052544
Release Date: 2016-06-10
Genre:


Castle 8 High Heat Unter Feuer

Author: Richard Castle
Publisher: Cross Cult
ISBN: 9783959812597
Release Date: 2016-10-31
Genre: Fiction

Eine New Yorker Gruppe, die dem Islamischen Staat Treue geschworen hat, enthauptet einen Journalisten im ISIS-Stil. Der Mord wird für Captain Nikki Heat vom NYPD zu mehr als nur einem weiteren Fall, als die Täter ihr nächstes Ziel ankündigen: ihren Ehemann, den Zeitschriftenautor Jameson Rook. Unterdessen konnte Heat einen flüchtigen Blick auf eine Person erhaschen, von der sie schwört, dass es sich bei ihr um ihre Mutter handelt ... eine Frau, die seit fast zwanzig Jahren tot ist.

Schuldrecht nach Anspruchsgrundlagen

Author: Kurt
Publisher: C.F. Müller GmbH
ISBN: 9783811436404
Release Date: 2014-07-25
Genre: Law

Die Konzeption: In dem umfassenden Lehrbuch werden die ersten beiden Bücher des BGB samt Nebengesetzen von Grund auf systematisch und vollständig dargestellt. Der Aufbau folgt der Gliederung des Zivilrechts als einem System von Anspruchsgrundlagen und Gegennormen, dessen Rückgrat die Beweislast bildet, da die gesetzlichen Beweislastregeln ein untrennbarer Bestandteil des materiellen Rechts sind. Das juristische Denken in diesen Kategorien liefert die zuverlässigste Methode der zivilrechtlichen Falllösung für Prüfung und Praxis. Zahlreiche Beispiele und Fälle erleichtern das Verständnis und vertiefen die Darstellung. Die großen Stärken von Schellhammers Schuldrecht sind die herausragende didaktische Aufbereitung des komplexen Stoffes und seine eingängige klare Sprache. Der Band wendet sich in erster Linie an junge Rechtsanwälte und Richter, Rechtsreferendare aber auch an fortgeschrittene Studierende. Die Neuauflage: Das bewährte didaktische Konzept bildet die Grundlage für die 9. Auflage. Wegen des neuen Behandlungsvertrages wurde das Dienstvertragsrecht vollständig überarbeitet und neu gegliedert. Höchstrichterliche Rechtsprechung ist bis Februar 2014 eingearbeitet. Zahlreiche Gesetzesnovellen, wie z.B. das Patientenrechtegesetz vom 20.2.2013, das Gesetz über die energetische Modernisierung von vermietetem Wohnraum vom 11.3.2013 und das Gesetz zur Stärkung der Rechte von Opfern sexuellen Missbrauchs vom 26.6.2013 sind berücksichtigt.

Heteronomie und Relativit t in Schuldverh ltnissen

Author: Michael Hassemer
Publisher: Mohr Siebeck
ISBN: 3161491432
Release Date: 2007
Genre: Law

English summary: In numerous European countries, producers are directly liable to the consumers for material defects. The Michael Hassemer develops a model for a standard model for the European law on the sale of consumer goods. Due to the doctrine of privity, contracts basically only have an effect on the contracting parties. Michael Hassemer shows that privity is based on the self-determination of the individual: contracting parties cannot produce legal effects autonomously vis-a-vis a third party who is also self-determined. Thus the privity of obligations prohibits heteronomous determination among equals. The inversion of this argument is that the heteronomous law of obligations is not subject to the principle of privity. The European Consumer Sales Directive is a positive mandatory law and thus to a large extent of a heteronomous nature. Using this insight, the author develops a model for producers' liability in Europe. German description: In zahlreichen Landern Europas haften Hersteller den Verbrauchern unmittelbar fur Sachmangel. Die Europaische Kommission hat dieses Modell auch fur die Richtlinie zum Verbrauchsguterkauf angedacht, bislang allerdings nicht verwirklicht. Grund hierfur ist der Relativitatsgrundsatz: Vertrage entfalten ihre Wirkungen grundsatzlich nur zwischen den Vertragsparteien. Obwohl das Relativitatsprinzip in allen europaischen Rechtsordnungen anerkannt ist, liegt sein genauer Gehalt bislang im Dunkeln: Im deutschen Recht geben der Vertrag zugunsten Dritter und der Vertrag mit Schutzwirkung fur Dritte Beispiele. Michael Hassemer zeigt, dass das Relativitatsprinzip seinen Grund in der Selbstbestimmung des Einzelnen hat: Vertragsparteien konnen nicht autonom Rechtswirkungen gegenuber Dritten erzeugen, die, ebenso wie sie, selbstbestimmt sind. Die Relativitat der Schuldverhaltnisse verbietet somit die 'Fremdbestimmung unter Gleichen'. Wenn der Relativitatsgrundsatz seine Wurzel im Autonomieprinzip hat, so muss dies im Umkehrschluss bedeuten, dass heteronomes Schuldrecht als nicht von den Parteien, sondern vom Gesetzgeber oder Richter hergestelltes Recht dem Relativitatsprinzip nicht unterliegt: Eine 'Fremdbestimmung unter Gleichen' liegt im Falle heteronomen Schuldrechts nicht vor. Das europaische Verbrauchsguterkaufrecht ist 'positiv zwingendes Recht' und damit uber weite Strecken heteronomer Natur. Hieraus entwickelt der Autor ein Modell der Herstellerhaftung fur Europa. Zugleich zeigt er die heute wesentliche Aufgabe des Privatrechts in der europaischen Rechtsentwicklung: Sein Instrumentarium muss sich dem heteronomen Zugriff auf das Vertragsrecht stellen.

Holzbau Taschenbuch

Author: Mandy Peter
Publisher: John Wiley & Sons
ISBN: 9783433604816
Release Date: 2015-10-02
Genre: Technology & Engineering

Das Holzbau-Taschenbuch ist das Standardwerk im Ingenieurholzbau. Der Band "Bemessungsbeispiele" beinhaltet Berechnungen für alle wesentlichen Bauteile, Verbindungen und Konstruktionen des Holzbaus auf der Grundlage der Eurocodes. Darüber hinaus werden die Bemessungsregeln zum Nachweis für den Brandfall anhand von Beispielen veranschaulicht. Der Band "Bemessungsbeispiele" des Holzbau-Taschenbuchs dient dem in der Praxis tätigen Ingenieur als Nachschlagewerk und ist für Studierende eine wertvolle Ergänzung zum Studium im Fach Ingenieurholzbau.

Zielgenau bis ans Ende des Tunnels

Author: Dietmar Placzek
Publisher: John Wiley & Sons
ISBN: 9783433605721
Release Date: 2016-06-13
Genre: Technology & Engineering

Damit der fertige Tunnel am Ende seine Funktion erfüllen kann, muss er exakt so liegen, wie er geplant wurde. Einfluss auf die Vortriebsgenauigkeit haben Trassen- und Gradientenplanung, Baugrund- und Grundwasserverhältnisse, das gewählte Vortriebsverfahren, Einwirkungen und Widerstände auf die Vortriebsmaschine sowie die begleitende Bauüberwachung und Kontrolle. Das Handbuch ist Grundlage für die Bauvorbereitung, die Vermessung und Bauüberwachung von Schildvortrieben und gilt gleichermaßen für Rohr- und Tübbingvortriebe, die mit gesteuerten Schildmaschinen durchgeführt werden. Bauherren, Planer, Prüfer und Ausführenden werden dieses Handbuch als technischen Leitfaden für einen sicheren und zielgenauen Vortrieb nutzen. Das Buch ist darüber hinaus auch als Lehrbuch im Rahmen der Aus- und Weiterbildung geeignet.

Beispiele zur Bemessung von Glasbauteilen nach DIN 18008

Author: Ruth Kasper
Publisher: John Wiley & Sons
ISBN: 9783433604199
Release Date: 2017-01-03
Genre: Technology & Engineering

DIN 18008 "Glas im Bauwesen - Bemessungs- und Konstruktionsregeln" wurde 2015 bauaufsichtlich eingeführt und löst die Nachweisführung nach DIBt-Richtlinien ab. Damit liegt ein Regelwerk vor, durch welches - mit Blick auf die Einhaltung konstruktiver Bedingungen, wie z. B. Glasaufbau und Lagerung - zahlreiche Glasbauteile ohne zusätzliche Bauteilversuche realisiert werden können. Für die sichere Einarbeitung in die Norm und die Erstellung prüffähiger statischer Nachweise liegt nun eine Beispielsammlung mit Hintergrundinformationen und Kommentaren aus erster Hand vor. Das Buch enthält einführende Erläuterungen zur Spannungsermittlung im Konstruktiven Glasbau und zu den werkstoffbezogenen Fachbegriffen sowie komplett durchgerechnete Beispiele für typische Glasbauteile mit ihren Einwirkungen und Einwirkungskombinationen. Teil A umfasst eine kurze Einführung und relevantes Hintergrundwissen zur Norm sowie in Bezug genommene und weiterführende Literatur. In Teil B wird für verschiedene Verglasungen in unterschiedlichen Einbausituationen beispielhaft die Bemessung nach DIN 18008 veranschaulicht. Als Ausgangsbasis wurde ein freistehendes Hochschulgebäude als Beispielgebäude gewählt. Teil C beinhaltet Bemessungshilfen basierend auf DIN 18008. Neu entwickelte Bemessungsdiagramme erleichtern die Ermittlung der resultierenden Lastanteile bei Zweifach- und Dreifachisolierverglasungen. Die Bemessungsabläufe sind in Flussdiagrammen übersichtlich dargestellt. Das Buch ist als Anwendungsdokument zu DIN 18008 zu verstehen. Es ist unentbehrlich für die Berechnung und Bemessung von tragenden Glasbauteilen und wird für Praktiker und Studenten gleichermaßen empfohlen.

Mauerwerk Kalender 2016

Author: Wolfram Jäger
Publisher: John Wiley & Sons
ISBN: 9783433606988
Release Date: 2016-05-16
Genre: Technology & Engineering

The Masonry Yearbook 2016 is mainly concerned with the subjects of building materials, refurbishment, and the Eurocodes in practice. In addition, current articles explain questions such as shear design and reliability analysis.

Geotechnik

Author: Gerd Möller
Publisher: John Wiley & Sons
ISBN: 9783433608005
Release Date: 2016-08-29
Genre: Technology & Engineering

Das Buch vermittelt alle wichtigen Aspekte über den Aufbau und die Eigenschaften des Bodens, die bei der Planung und Berechnung sowie bei der Begutachtung von Schäden des Systems Bauwerk-Baugrund zu berücksichtigen sind. Schwerpunkte sind die Baugrunderkundung, die Ermittlung von Bodenkennwerten im Labor sowie die Behandlung von Setzungs- und Tragfähigkeitsnachweisen einschließlich des Erddrucks. Alle Darstellungen basieren auf dem aktuellen technischen Regelwerk. Zahlreiche Beispiele, die nachvollziehbar erläutert werden, sowie eine große Anzahl von Hinweisen auf den Umgang mit den zu beachtenden Normen und weiterführende Literatur erleichtern das Verständnis. Das Buch ist eine unverzichtbare Orientierungshilfe in der täglichen Planungs- und Gutachterpraxis und erleichtert den Umgang mit dem neuen Regelwerk.