Journalismus und politisches System wo liegen die Unterschiede

Author: Susanne Backe
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 9783638670579
Release Date: 2007
Genre:

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Journalismus, Publizistik, Note: 1,3, Technische Universitat Dresden (Institut fur Kommunikationswissenschaft), Veranstaltung: International vergleichende Journalismusforschung, 40 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Bereits 1910 sprach Max Weber auf dem ersten deutschen Soziologentag in Frankfurt von der immensen Bedeutung der Presse. In der Untersuchung des gesamten Komplexes der Presse sah er eines der Gebiete, welchem die Soziologie in Zukunft mehr Aufmerksamkeit zulassen kommen sollte. Ausserdem wollte Weber in der Enquete uber das Zeitungswesen" auch der Fragenachgehen, inwiefern der Journalismus es dem Einzelnen ermoglicht, offentlich Einfluss zu nehmen, wie die Haltung der Zeitung" gesichert wird und welchen Einfluss gesellschaftliche Akteure haben. Ausserdem stellte er sich die Frage nach dem Funktionieren des Sozialsystems Redaktion und der Rolle von Kollektivismus und Individualismus bei der Schaffung des Zeitungsinhalts" .Das er fur dieses Vorhaben kaum Unterstutzung fand ist bedauerlich, insbesondere vor dem Hintergrund das noch 1975 darauf hingewiesen wurde, der politischen Kommunikation auf internationaler Ebene mehr Aufmerksamkeit zu schenken . Mittlerweile wundern Forscher sich, warum es so lange dauerte, die komparative Forschung als notwendige und nutzliche Erkenntnisstrategie der Kommunikationswissenschaft zu erkennen. In letzter Zeit aber ruckt die komparative Forschung mehr ins Zentrum. Es war an der Zeit, denn politische, wirtschaftliche und soziale Veranderungen pragten die letzten Jahrzehnte und die Erforschung nationenubergreifender medialer Entwicklungen und Folgen werden immer wichtiger, um die Wechselbeziehungen von Medien und Politik nachvollziehen zu konnen. In der vorliegenden Arbeit werden in einem ersten Schritt die Funktionen der Massenmedien - und damit des Journalismus in bezug auf den jeweiligen Typ des politischen Systems untersuch"

Legitimation des Nichthandelns Strategische Kommunikation gesellschaftlicher Akteure in der deutschen und britischen Klimadebatte

Author: Francesco Bizzozero
Publisher: disserta Verlag
ISBN: 9783959351423
Release Date: 2015-09
Genre: Political Science

Trotz der sich wissenschaftlich zeigenden Notwendigkeit nationaler und internationaler Klimaschutzmaßnahmen existiert bislang keine wirksame, kollektive Antwort der Staatengemeinschaft auf den Klimawandel. Vor diesem Hintergrund wird untersucht, welche Ak

Politischer Journalismus im Fokus der Journalistik

Author: Margreth Lünenborg
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783658183394
Release Date: 2017-08-29
Genre: Language Arts & Disciplines

Dieses Buch vereint aktuelle Forschungsergebnisse aus dem Feld des Politischen Journalismus. Gegenüber dem enger ressortgebundenen Politikjournalismus bietet diese breitere Perspektive die Möglichkeit der Auseinandersetzung mit Aspekten des Politischen auch jenseits institutionalisierter Politik. Sie ist verknüpft mit Fragen der politischen Partizipation, der Personalisierung und der Digitalisierung. Untersucht werden zudem aktuelle Fragen der Geschlechterrepräsentation, der Migration, der Inklusion, der Umwelt- und Auslandsberichterstattung. Dabei wird deutlich, dass politische Aushandlungsprozesse auch jenseits der klassischen Politikberichterstattung journalistische Diskurse prägen.

Journalistik und Journalismen im Wandel

Author: Manfred Rühl
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783531932224
Release Date: 2011-04-11
Genre: Language Arts & Disciplines

Die demokratischen Journalismussysteme dienen in erster Linie dazu, die Ereignishaftigkeit der Weltgesellschaft transparenter zu machen. Bemühungen in der europäischen und nordamerikanischen Journalismusforschung ermutigen, eine übergreifende Journalistik als Voraussetzung für einen besseren Zusammenhalt der Forschungsergebnisse anzustreben. Nach einem Überblick über das vorhandene Gedankengut werden originäre historische Fallstudien zum Kommunikationswandel vorgestellt. Damit lassen sich Schlüsseltheorien empirisch stabilisieren für die Rekonstruktion einer Journalistik als Einheit in Differenz zur Weltgesellschaft und als Rahmenvorstellung für künftige Forschungsprogramme.

Journalistische Darstellungsformen im Wandel

Author: Christian Schäfer-Hock
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783658206963
Release Date: 2017-12-21
Genre: Language Arts & Disciplines

Christian Schäfer-Hock beschreibt und erklärt die Entwicklung der journalistischen Darstellungsformen in Deutschlands Tageszeitungen zwischen 1992 und 2012. In Zeiten des sich digitalisierenden Journalismus sind neue Darstellungsformen entstanden – abseits der gängigen Lehrbuchregeln für Journalisten. In seiner begrifflichen, historischen und empirischen Untersuchung kombiniert der Autor eine quantitative Inhaltsanalyse und zwölf Interviews mit Chefredakteuren und Textchefs aus ganz Deutschland.

Aktuelle Medientrends in den USA

Author: Hans J. Kleinsteuber
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783663077862
Release Date: 2013-07-01
Genre: Language Arts & Disciplines

Die "digitale Revolution" nahm in den USA ihren Ausgang und ist dort auch am weitesten fortgeschritten. Vernetzte Computer verändern Arbeitsweisen, Kommunikationsformen und Inhalte in den Medien gleichermaßen. Die in diesem Sammelband vereinten Beiträge von Wissenschaftlern und Praktikern aus Deutschland und den USA legen den Schwerpunkt auf Wandlungsprozesse, die Journalismus, politische Kommunikation und Medien derzeit durchlaufen. Sie geben dabei kompetent Auskunft über die neuesten Trends und beziehen auch den Stand der Dinge in Deutschland ein.

Politische Kommunikation

Author: Winfried Schulz
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783531930947
Release Date: 2011-03-15
Genre: Political Science

Der gegenüber früheren Auflagen vollständig überarbeitete Band gibt einen Überblick über theoretische Ansätze und Ergebnisse empirischer Forschung zum Verhältnis von Medien und Politik. Außer auf die herkömmlichen Massenmedien richtet sich der Blick auch auf politische Anwendungen und Einflüsse des Internets. Es geht um die Medialisierung der Politik und deren Folgen für die Qualität der Demokratie: Welchen Einfluss hat der Medienwandel auf die „politischen Funktionen“ von Massenkommunikation? Auf welche Weise vermitteln die Medien die politische Realität und wie stellen sie politische Öffentlichkeit her? Wie begünstigen, behindern oder verändern sie das politische Engagement der Bürger und Entscheidungen der politischen Elite?

Lautsprecher und Widersprecher

Author: Roger Blum
Publisher: Herbert von Halem Verlag
ISBN: 9783869621524
Release Date: 2014-12-08
Genre: Business & Economics

Immer mehr Länder öffnen sich dem kapitalistischen Wirtschaftssystem sowie dem freien Handel und nennen sich demokratisch. Doch trotz dieser Entwicklungen und trotz der Globalisierung treffen wir weiterhin auf eine Vielzahl unterschiedlicher politischer Systeme - und nach wie vor prägen die politischen Systeme die Mediensysteme. Forscher haben seit dem Zweiten Weltkrieg immer wieder versucht, die unterschiedlichen Mediensysteme zu typologisieren. Aber entweder waren ihre Ansätze zu pauschal oder sie bezogen sich bloß auf den nordatlantischen Westen. Der Autor geht einen anderen Weg und entwickelt im vorliegenden Buch mit dem pragmatischen Differenz-Ansatz eine Typologie der Mediensysteme für die ganze Welt. Er beschreibt zunächst die Mediensysteme von über 20 Ländern; anschließend stellt er seinen Ansatz vor und ordnet die vorgestellten Länder den entwickelten Typologien zu. Dabei ergibt sich: In Ländern wie China, Syrien, dem Iran oder auch Weißrussland fungieren die Medien als Lautsprecher der Herrschenden. In den USA, Brasilien oder auch Deutschland und Frankreich hingegen sind sie eher Widersprecher. Doch auch dazwischen gibt es ein breites Feld von Ländern wie Russland, Libanon oder Italien, in denen eine Ambivalenz zwischen Lautsprechern und Widersprechern besteht, deren Kräfteverhältnis sich immer wieder verschieben kann.

Praktischer Journalismus

Author: Steffen Burkhardt
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 9783486846720
Release Date: 2009-01-01
Genre: Language Arts & Disciplines

Das Buch vermittelt die Grundlagen des journalistischen Arbeitens. Es erklärt den erfolgreichen Berufseinstieg und die unterschiedlichen Aufgaben in Redaktionen von Zeitungen, Zeitschriften, Radio, Fernsehen und Online-Medien. Erfahrene Journalistinnen und Journalisten geben in diesem Lehr- und Handbuch ihr Wissen über die Berufspraxis, die Herausforderungen des Journalismus und ihre besondere Verantwortung in der Gesellschaft weiter.

Handbuch Journalismustheorien

Author: Martin Löffelholz
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783531189666
Release Date: 2015-12-21
Genre: Language Arts & Disciplines

Das Handbuch Journalismustheorien bietet einen systematischen Überblick über die Theorien des Journalismus. Die Beiträge sind in thematische Blöcke gegliedert und ermöglichen so einen schnellen Einstieg in den jeweiligen Theoriekomplex. Das Studienbuch schafft eine verständliche Orientierung über die Grundlagen, Entwicklungsstränge, Konzepte und Problemfelder der Journalismustheorien und beschreibt darüber hinaus theoretische Ansätze zu den Interrelationen des Journalismus mit anderen Bereichen wie Öffentlichkeitsarbeit, Politik oder Sport.

Online Journalismus

Author: Gabriele Hooffacker
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783658107710
Release Date: 2015-09-09
Genre: Language Arts & Disciplines

Die vierte Auflage des Handbuchs liefert Tipps und praktische Anleitungen zum Texten für Internet und Intranet, zu Bewegtbild und Podcast, Sozialen Netzwerken und Communitys, Formen und Formaten des Mediums sowie zu den Abläufen im Content-Management. ​Wie wird man Online-Journalist? Wo arbeiten Online-Journalisten? Was müssen sie beherrschen: an journalistischem Handwerk, an Internet-Kenntnissen, an Online-Recht? Wie textet man Teaser? Wie bindet man Useraktivitäten ein? Welche Rolle spielen Audio und Video im Rahmen des crossmedialen Webangebots? Wie sorgt man dafür, dass der Content auch gefunden wird (Suchmaschinenoptimierung)?