Law and the Bible

Author: Robert F. Cochran
Publisher: InterVarsity Press
ISBN: 9780830825738
Release Date: 2013-09-01
Genre: Religion

The Bible is full of law. Yet too often, Christians either pick and choose verses out of context to bolster existing positions, or assume that any moral judgment the Bible expresses should become the law of the land. Law and the Bible asks: What inspired light does the Bible shed on Christians’ participation in contemporary legal systems? It concludes that more often than not the Bible overturns our faulty assumptions and skewed commitments rather than bolsters them. In the process, God gives us greater insight into what all of life, including law, should be. Each chapter is cowritten by a legal professional and a theologian, and focuses on a key aspect of the biblical witness concerning civil or positive law--that is, law that human societies create to order their communities, implementing and enforcing it through civil government. A foundational text for legal professionals, law and prelaw students, and all who want to think in a faithfully Christian way about law and their relationship to it.

Genesis

Author: Tremper Longman III
Publisher: Zondervan
ISBN: 9780310496083
Release Date: 2016-02-09
Genre: Religion

A new commentary for today’s world, The Story of God Bible Commentary explains and illuminates each passage of Scripture in light of the Bible’s grand story. The first commentary series to do so, SGBC offers a clear and compelling exposition of biblical texts, guiding readers in how to creatively and faithfully live out the Bible in their own contexts. Its story-centric approach is idea for pastors, students, Sunday school teachers, and all who want to understand the Bible in today’s world. SGBC is organized into three easy-to-use sections, designed to help readers live out God’s story: Listen to the Story; Explain the Story; and Live the Story. Praise for SGBC: “The easy-to-use format and practical guidance brings God’s grand story to modern-day life so anyone can understand how it applies today.”—Andy Stanley “Opens up the biblical story in ways that move us to act.”—Darrell L. Bock “It makes the text sing and helps us hear the story afresh.”—John Ortberg “This commentary breaks new ground.”—Craig L. Blomberg

Old Testament Law for Christians

Author: Roy E. Gane
Publisher: Baker Academic
ISBN: 9781493410224
Release Date: 2017-08-22
Genre: Religion

The Old Testament law is foundational for our understanding of the Bible, but for many it remains some of the Old Testament's most foreign and exotic material. This book by a leading evangelical expert in biblical law helps readers understand Old Testament law, how it functioned in the Old Testament, and how it is (and is not) instructive for contemporary Christians. The author explicates the often confusing legal system of ancient Israel, differentiates between time-bound cultural aspects of Israelite law and universally applicable aspects of the divine value system, and shows the ethical relevance of Old Testament law for Christians today.

Agape Justice and Law

Author: Robert F. Cochran, Jr.
Publisher: Cambridge University Press
ISBN: 9781316812969
Release Date: 2017-05-25
Genre: Law

In a provocative essay, philosopher Jeffrie Murphy asks: 'what would law be like if we organized it around the value of Christian love, and if we thought about and criticized law in terms of that value?'. This book brings together leading scholars from a variety of disciplines to address that question. Scholars have given surprisingly little attention to assessing how the central Christian ethical category of love - agape - might impact the way we understand law. This book aims to fill that gap by investigating the relationship between agape and law in Scripture, theology, and jurisprudence, as well as applying these insights to contemporary debates in criminal law, tort law, elder law, immigration law, corporate law, intellectual property, and international relations. At a time when the discourse between Christian and other world views is more likely to be filled with hate than love, the implications of agape for law are crucial.

Der Report der Magd

Author: Margaret Atwood
Publisher: Piper ebooks
ISBN: 9783492970594
Release Date: 2017-04-03
Genre: Fiction

Die provozierende Vision eines totalitären Staats, in dem Frauen keine Rechte haben: Die Dienerin Desfred besitzt etwas, was ihr alle Machthaber, Wächter und Spione nicht nehmen können, nämlich ihre Hoffnung auf ein Entkommen, auf Liebe, auf Leben ... Margaret Atwoods »Report der Magd« wurde zum Kultbuch einer ganzen Generation und von Volker Schlöndorff unter dem Titel »Die Geschichte der Dienerin« verfilmt.

Twelve Years a Slave

Author: Solomon Northup
Publisher: Piper Verlag
ISBN: 9783492967082
Release Date: 2014-02-17
Genre: Biography & Autobiography

Solomon Northup war ein freier Bürger, bis er von Sklavenhändlern verschleppt und an einen Plantagenbesitzer verkauft wurde. Dort lebte er zwölf Jahre als Sklave, bis er schließlich – als einer der wenigen – seine Freiheit zurückerlangen und zu seiner Familie zurückkehren konnte. Die gleichnamige Verfilmung seiner Memoiren von Regisseur Steve McQueen hat bei der Verleihung der Golden Globes den Hauptpreis als bestes Filmdrama gewonnen.

ber die Grundlage der Moral

Author: Arthur Schopenhauer
Publisher: Meiner, F
ISBN: STANFORD:36105114862639
Release Date: 2006-12-15
Genre: Philosophy

In seiner 1839 bei der Dänischen Societät der Wissenschaften eingereichten und 1841 erst mals in dem Band "Die beiden Grundprobleme der Ethik" veröffentlichten Preisschrift über die Grundlage der Moral legt Schopenhauer eine Reihe bemerkenswerter Ergänzungen zu seiner Ethik bzw. Metaphysik der Sitten vor. In keinem anderen seiner Werke setzt er sich so ausführlich mit Kants Ethik auseinander, die er einerseits als bedeutende Leistung würdigt, an derseits aber auch einer gründlichen und - in vielen Punkten - überzeugenden Kritik unter wirft. Ein zentraler Einwand lautet, daß der kategorische Imperativ letzten Endes einem kalkulierten Egoismus entspringe. Damit wäre er kein formales, sondern ein materiales Prinzip, und er würde nicht kategorisch, sondern allenfalls hypothetisch gelten. Darüber hinaus weist Schopenhauer die "imperative Form" der Kantischen Ethik als unangemessen zurück. Nach seiner Auffassung besteht die Aufgabe der Ethik keineswegs darin, Vorschriften aufzustellen, nach denen sich die Menschen zu richten hätten, sondern lediglich darin, deren Verhalten zu beschreiben und verständlich zu machen. Was seine eigene Konzeption der Ethik anbelangt, so läuft sie darauf hinaus, daß das Mitleid die Grundlage der Moral bildet. Schopenhauer charakterisiert es als ein Gefühl, in dem einem Menschen das Leiden des Anderen ebenso unmittelbar zugänglich ist wie das eigene und das ihn dazu motiviert, den Anderen zum letzten Zweck des Handelns zu machen. Vor diesem Hintergrund entwickelt Schopenhauer seine eigene Tugendlehre, in deren Mittelpunkt die Gerechtigkeit und die Menschenliebe stehen.

Bear s Guide to Earning Degrees by Distance Learning

Author: John Bear
Publisher:
ISBN: 1580082025
Release Date: 2001
Genre: Correspondence schools and courses

Describes alternative approaches to earning college degrees, and features a listing of approximately two thousand schools that offer credit through the Internet, for life-experience, and by other unconventional methods.

Jean Jacques Rousseau Vom Gesellschaftsvertrag

Author: Karlfriedrich Herb
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 9783050060187
Release Date: 2012-11-21
Genre: Philosophy

Bescheiden im Umfang, revolutionär in der Wirkung, kontrovers in der Deutung: Rousseaus Schrift Vom Gesellschaftsvertrag oder die Prinzipien des Staatsrechts (1762) gehört bis heute zu den unangefochtenen Klassikern der Politischen Philosophie der Moderne. Der Gesellschaftsvertrag, der Umschlagort von Naturzustand und Staat, ist paradox; er soll die völlige Freiheit der Menschen gewährleisten und dennoch aus ihnen ein gemeinsames Ich schaffen, der Mensch soll vorbehaltlos zum Bürger dieses einen Staates werden.. Das moderne Freiheitsideal wird in eine antike Polisgemeinschaft transplantiert. Die Interpretation der Schrift wird dadurch erschwert, dass sie einerseits ein an eine gelehrte Tradition anknüpfender rechtsphilosophischer Traktat ist, andererseits ein politisches Pamphlet mit rhetorischen Überhöhungen. Die Aufsatzsammlung sucht den Ambivalenzen des Buches gerecht zu werden, sie liefert einen kooperativen Kommentar zu den Hauptthemen des Gesellschaftsvertrages.