Lehninger Principles of Biochemistry

Author: David L. Nelson
Publisher: Macmillan
ISBN: 9780716771081
Release Date: 2008-02
Genre: Science

Authors Dave Nelson and Mike Cox combine the best of the laboratory and best of the classroom, introducing exciting new developments while communicating basic principles of biochemistry.

The Absolute Ultimate Guide to Lehninger Principles of Biochemistry 4e

Author: Marcy Osgood
Publisher: Macmillan
ISBN: 0716759551
Release Date: 2005
Genre: Medical

This undergraduate textbook describes the structure and function of the major classes of cellular constituents, and explains the physical, chemical, and biological context in which each biomolecule, reaction, and pathway operates. The fourth edition adds a chapter on the regulation of metabolism, reflects recent advances, and incorporates new experimental methodologies and an expanded and redesigned treatment of reaction mechanisms. Annotation : 2004 Book News, Inc., Portland, OR (booknews.com).

Pflanzenbiochemie

Author: Hans Walter Heldt
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783662443989
Release Date: 2014-12-17
Genre: Science

Die „Pflanzenbiochemie" hat sich im deutschsprachigen Raum, aber auch in zahlreichen Übersetzungen als Standardlehrbuch etabliert. Birgit Piechulla, Dozentin an der Universität Rostock, zeichnet als Co-Autorin bei dieser 5. Auflage verantwortlich und hat zusammen mit Hans-Walter Heldt das Buch gründlich überarbeitet und aktualisiert. Neueste wissenschaftliche Erkenntnisse fanden Eingang in dieses Buch, die sich auch in neuen Abbildungen sowie der stark überarbeiteten Literatur widerspiegeln. Besonderen Wert legen die Autoren darauf, die offenen, zukunftsweisenden Fragen, die den derzeitigen Stand unseres Wissens markieren, aufzuzeigen. Aktualität sowie die klare und verständliche Didaktik komplexer Sachverhalte darzustellen -- das sind die Kennzeichen dieses Lehrbuches. Mit sorgfältig erstellten zweifarbigen Abbildungen erfüllt es einen hohen didaktischen Anspruch und reiht sich unter die besten Biochemie-Lehrbücher.

Cellular and Biochemical Science

Author: G. Tripathi
Publisher: I. K. International Pvt Ltd
ISBN: 9788188237852
Release Date: 2010-03-01
Genre:

The fundamental aim underlying Cellular and Biochemical Sciences is to emphasize diversified topics of current interest to postgraduate students pursuing different courses in the area of biological sciences including Zoology, Botany, Biochemistry and Biotechnology. The text is also relevant to the students of Life Sciences, Biosciences, Cell Biology, Bioengineering and Pharmacology. A total of 58 topics have been incorporated in the book and some of the topics are rarely found in other books of Biology. New information has been introduced which updates existing knowledge and enables the book to justify its claim as the most comprehensive text in the sphere of cellular and biochemical sciences at the postgraduate and competitive examination levels. Each and every chapter has been designed in lucid and readable manner. There are references, suggested readings, long questions and objective questions at the end of chapters for revision of topics.

Biochemie

Author: Donald Voet
Publisher:
ISBN: 3527282424
Release Date: 1992
Genre:


Lehrbuch der Biochemie

Author: Donald Voet
Publisher: VCH
ISBN: 3527326677
Release Date: 2010
Genre: Biochemistry

Ein echter Voet: Leicht verständliche chemische Grundlagen, brillante Strukturbilder und eine durchgehende Erklärung biochemischer Phänomene aus den zu Grunde liegenden molekularen Mechanismen - das sind die Markenzeichen des "Voet". Wer mit diesem Buch lernt, erfährt nicht nur das "Was?", sondern immer auch das "Warum?". Zahlreiche Exkurse in die Molekularbiologie, die Biomedizin und in andere verwandte Wissenschaften stellen fachübergreifende Bezüge her und führen gleichzeitig in aktuelle Fragestellungen aus der biochemischen Forschung ein. Neu in der zweiten Auflage: Ein zusätzliches Kapitel über biologische Signaltransduktion. Hier werden die wichtigsten Signalwege besprochen: Hormonelle Steuerung, Tyrosinkinasen, G-Proteine, und der Phosphoinositolweg. Über 100 neue hochaufgelöste Protein- und Nucleinsäurestrukturen samt den daraus abgeleiteten Erkenntnissen zu molekularen Mechanismen. Viele neue Molekularstrukturen, u. a. Chaperoninkomplexe, SNARE-Komplex, spannungsabhängige Ionenkanäle, ABC-Transporter, G-Proteine, Cytochrom c-Oxidase, ATP Synthase, Pyruvatdehydrogenasekomplex, RNA Polymerase II, RNAse P, kleine und große ribosomale Untereinheit. Neue Exkurse stellen 21 berühmte Biochemiker und ihre bahnbrechenden Entdeckungen vor, darunter Linus Pauling, Otto Warburg, Hans Krebs, Max Perutz, Arthur Kornberg. Aktuelle Forschungsschwerpunkte mit direktem Bezug zur Biochemie werden vorgestellt; u. a. Genomsequenzierung, Systembiologie, Metabolomik, Proteindatenbanken, Epigenetik, Biofi lme, Prionenkrankheiten, RNA-Interferenz, pharmazeutische Wirkstoffentwicklung, Vesikeltransport, Apoptose, "Riboswitches". 450 Übungsaufgaben mit Lösungen im Anhang stehen zur Lernkontrolle zur Verfügung, darunter mehr als 150 neue. Die Multimedia-Unterstützung ist jetzt mit rund 250 Animationen und interaktiven Übungen noch umfangreicher und über das Internet jederzeit frei zugänglich. Stimmen zur ersten Auflage: "Der Titel der Originalausgabe ... Fundamentals of Biochemistry ist verräterisch. Es ist ein Grundlagenlehrbuch, das sich primär an Studenten aller Fachrichtungen richtet, die einführende Vorlesungen der Biochemie hören. Das Schwergewicht liegt hier weniger auf enzyklopädischer Detailfülle als auf Prinzipien und deren Verständnis. Der Voet/Voet/Pratt ist "Didaktik pur"! Chemie in unserer Zeit "Das Buch ist sehr ausführlich, aber trotzdem gut strukturiert geschrieben... Zudem fließen oft aktuelle Forschungsbereiche ein, so dass es sehr angenehm ist mit dem Lehrbuch der Biochemie zu arbeiten und zu lernen." uni-online

Lehninger Biochemie

Author: David Nelson
Publisher: Springer
ISBN: 3540686371
Release Date: 2010-12-24
Genre: Science

Seit einem Vierteljahrhundert setzt der „Lehninger" Maßstäbe als Lehrbuch der Biochemie – mit einer klaren Sprache, sorgfältigen Illustrationen, spannenden Exkursen und Beispielen aus der aktuellsten Forschung. In die 4. Auflage (Übersetzung der 5. amerikanischen Auflage) wurden neue Methoden der Biochemie und weitere medizinisch relevante Beispiele aufgenommen. Neu ist auch der Schwerpunkt Diabetes, der sich durch alle entsprechenden Kapitel zieht. Über 100 neue Aufgaben bieten Studierenden die Möglichkeit, das Gelernte einzuüben.

Stryer Biochemie

Author: Jeremy M. Berg
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783662546208
Release Date: 2018-01-22
Genre: Science

„Oft kopiert, nie erreicht.“ Biologen heute Seit vier Jahrzehnten prägt dieses außergewöhnliche Lehrbuch weltweit die Lehre der Biochemie. Die überaus klare und präzise Art der Darstellung, die Aktualität, die ausgefeilte Didaktik und die Verständlichkeit sind zu Markenzeichen dieses von Lehrenden wie Lernenden hoch geschätzten Standardwerkes geworden. Sie zeichnen auch die nun vorliegende achte Auflage aus, die erneut die Brücke von den biologischen und chemischen Grundlagen zu den physiologischen und medizinischen Fragestellungen schlägt. Zu den wichtigsten Neuerungen und Verbesserungen der vollständig überarbeiteten Neuauflage zählen: Kapitel 5: erweiterte Darstellung von Massenspektrometrie, Proteinmasse, Proteinidentität und Proteinsequenz Kapitel 9: neuer Abschnitt zu krankheitsauslösenden Mutationen in Hämöglobingenen, neue Fallstudie zu Thalassämien Kapitel 13: neue Fallstudie zu Proteinkinase-A-Mutationen und Cushing Syndrom Kapitel 14: erweiterte Darstellung zu Vorstufen von Verdauungsenzymen und zur Proteinverdauung im Dünndarm, neue Fallstudien zu Proteinverdauung im Magen und zur Zöliakie Kapitel 15: neuer Abschnitt zu den Grundfunktionen des Energiestoffwechsels, erweiterte Darstellung zu Phosphaten in biochemischen Prozessen Kapitel 16: neue Fallstudien zu exzessiver Fructoseaufnahme und zu schnellwachsenden Zellen und aerober GlykolyseKapitel 29: neue Fallstudien zu Phosphatidylcholin, zur Regulation des LDL-Rezeptor-Kreislaufs und zum klinischen Management von Cholesterinwerten Kapitel 30: neue Fallstudie zu Blutspiegelwerten der Aminotransferase als diagnostischer Prädiktor Stimmen zu früheren Auflagen: Der Stryer ist der "Goldstandard" für Biochemie-Lehrbücher. Prof. Dr. Michael Rychlik, TU München Aktuell, didaktisch hervorragend präsentiert, bietet der "Stryer" einen umfassenden Überblick über das Feld und ist als Nachschlagewerk unverzichtbar. Prof. Dr. Dieter Adam, Universität Kiel Dieses Lehrbuch gibt Studierenden am Anfang ihrer Ausbildung einen hervorragenden Einstieg in die Biochemie, ist aber genauso für Fortgeschrittene ideal. Prof. Dr. Mike Boysen, Universität Göttingen Der Klassiker, er ist und bleibt in der Breite und Tiefe und seinem sehr guten didaktischen Aufbau unübertroffen! Ein Muss für jeden Studierenden und Dozenten im Umfeld biomedizinischer Studiengänge. Prof. Dr. Robert Fürst, Universität Frankfurt Trotz der unglaublichen Detailfülle vermittelt der Stryer Verständnis für die Zusammenhänge in der Biochemie. Prof. Dr. Katja Gehrig, Universität Mainz Biochemie anschaulich gemacht: So sollte ein Lehrbuch sein ... Dieses Buch nimmt jedem Studierenden die Angst vor der Biochemie! Prof. Dr. Wolf-Michael Weber, Universität Münster Als Lehrbuchautor packt einen beim Studium des Stryer der Neid. So schöne Fotos, so gekonnte, bunte, eingängige Zeichnungen, soviel Grips, so wenige Fehler. Laborjournal

Organische Chemie der biologischen Stoffwechselwege

Author: John McMurry
Publisher: Spektrum Akademischer Verlag
ISBN: 3827416574
Release Date: 2006-04-13
Genre: Science

Oftmals mangelt es an einem Verständnis der interdisziplinären Natur von Chemie und Biologie. Dies liegt zum Teil daran, dass ein geeignetes Lehrbuch für das Grund- und Hauptstudium fehlt, das die Grundlagen hierfür schafft und als Basis für weitere Diskussionen dienen kann. Ein neues Buch von John McMurry und Tadhg Begley, prominenten Wissenschaftlern auf dem Gebiet der organischen Chemie und der mechanistischen Enzymologie, schließt elegant diese Lücke. Rongson Pongdee und Hung-wen Liu in Chemistry and Biology 2005 Vierfarbig, grundlegend, klar gegliedert, einzigartig - Für wen ist das vierfarbige Lehrbuch geeignet? Für Studenten im Grund- und Hauptstudium aus allen Bereichen der Bioorganischen Chemie und der Biologischen Chemie sowie der Chemischen Biologie und der Biochemie. - Sind Vorkenntnisse erforderlich? Nein, nur Grundkenntnisse in organischer Chemie. - Wie gliedert sich das Buch? Nach den wichtigsten biochemischen Stoffwechselwegen mit ihren Reaktionsmechanismen und der zugrunde liegenden molekularen Logik, nach denen die Natur die Moleküle des Lebens ineinander umwandelt. Die wichtigsten Stoffwechselwege der verschiedenen Hauptklassen von Biomolekülen (Lipide, Kohlenhydrate, Aminosäuren und Nucleotide) werden vorgestellt und Themen wie Ionisierungszustände, Stereochemie, Prochiralität und andere wesentliche Merkmale der Struktur und Reaktivität verständlich erklärt.

kosystemdienstleistungen

Author: Karsten Grunewald
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783827429872
Release Date: 2013-01-09
Genre: Science

Die Natur liefert uns viele Leistungen gratis: So bildet sich Grundwasser neu, bleiben Böden fruchtbar, erzeugt die Photosynthese pflanzliche Biomasse. Wir Menschen ziehen aus diesen „Ökosystemdienstleistungen“ (kurz: ÖSD) vielfältigen Nutzen, sei es für die Ernährung, die Versorgung mit Wasser, für die Erholung oder den Schutz vor Naturgefahren. Große internationale Studien wie das Millennium Ecosystem Assessment haben sich eingehend mit den weltweit von Ökosystemen bereitgestellten Leistungen befasst und eindringlich auf die Folgen hingewiesen, die mit deren Verminderung oder Verlust einhergehen. Dieses hochaktuelle Thema wird von Wissenschaftlern ganz unterschiedlicher Disziplinen bearbeitet. Herangehensweisen, Begriffs- und Methodenverständnis sind entsprechend vielfältig. Was ist zum Beispiel mit Leistungsfähigkeit der Natur oder mit Naturkapital gemeint? Welche Werte der Natur sind besonders wichtig, wie sind sie verteilt und wie beurteilt bzw. vermittelt man sie? Können alle Ökosystemdienstleistungen einzeln und als Summe quantifiziert oder gar monetarisiert werden? Was ist zu tun, damit uns die vielfältigen Leistungen der Natur auch zukünftig zur Verfügung stehen? Das vorliegende Buch erläutert das vielschichtige Konzept der Ökosystemdienstleistungen, zeigt einen methodischen Rahmen zu ihrer Analyse und Bewertung auf und diskutiert Fallbeispiele, vor allem aus Deutschland. Angesprochen sind Wissenschaftler wie Praktiker aus dem behördlichen, ehrenamtlichen und freiberuflichen Bereich, vor allem im Umwelt- und Naturschutz sowie der Regional- und Flächennutzungsplanung, Fachleute aus der Wirtschaft, auf politischen Bühnen Tätige, Studierende sowie alle, die sich für ökologische, ökonomische, ethische und umweltpolitische Grundsatzfragen sowie Belange von Ökosystemen und Landschaften interessieren.