Libyan Sugar

Author: Michael Christopher Brown
Publisher: Twin Palms Pub
ISBN: 1936611090
Release Date: 2016-07-01
Genre: History

Centered around the 2011 Libyan Revolution, Libyan Sugar is a road trip through a war zone, detailed through photographs, journal entries, and written communication with family and colleagues. A record of Michael Christopher Brown's life both inside and outside Libya during that year, the work is about a young man going to war for the first time and his experience of that age-old desire to get as close as possible to a conflict in order to discover something about war and something about himself, perhaps a certain definition of life and death.

Die Kraft gelebter Gegenwart

Author: Michael Brown
Publisher: Goldmann Verlag
ISBN: 9783641069193
Release Date: 2012-03-19
Genre: Body, Mind & Spirit

Angst, Wut, Trauer – negative Gefühle wie diese, zurückgehend bis in die Kindheit und längst vergessen geglaubt, beeinflussen täglich unser Erleben und hindern uns daran, absolut im Jetzt zu sein. Jeder Versuch, zu innerem Frieden und Gelassenheit zu gelangen, ist zum Scheitern verurteilt, solange diese Gefühle unterdrückt und ausgeblendet werden. Mit Hilfe Michael Browns 10-wöchiger Reise lernt der Leser, diese Hindernisse zu erkennen und anzunehmen, um schließlich im intensiven Erleben der Gegenwart anzukommen.

Die R ckkehr

Author: Hisham Matar
Publisher: Luchterhand Literaturverlag
ISBN: 9783641194406
Release Date: 2017-02-27
Genre: Fiction

Hisham Matar wuchs als Kind in Libyen auf, doch die Diktatur unter Gaddafi hat seine Familie früh zerstört. Er selbst lebt seit langem in England, sein Vater wurde in das berüchtigtste Gefängnis von Libyen verschleppt. In dem kurzen Zeitfenster nach Gaddafis Sturz und vor dem neuen Bürgerkrieg kehrt Hisham Matar in seine Heimat zurück, um endlich vor Ort nach seinem Vater zu suchen. Sein Buch ist ein bewegendes Dokument.

The Libyan Economy

Author: Waniss Otman
Publisher: Springer Science & Business Media
ISBN: 9783540464631
Release Date: 2007-05-28
Genre: Political Science

This book delivers a thorough and essential analysis of current economic policy, transformation and legislative changes in Libya. The authors answer many questions about Libya’s distinctive society and economic system and explain the necessity for the major restructuring of the Libyan economy which is currently in process. The book makes extensive use of previously unavailable economic and social data and thus allows a unique insight into a fascinating country.

Der totale Rausch

Author: Norman Ohler
Publisher: Kiepenheuer & Witsch
ISBN: 9783462315172
Release Date: 2015-09-10
Genre: Social Science

Drogen im Dritten Reich – »dieses Buch ändert das Gesamtbild« (Hans Mommsen) Über Drogen im Dritten Reich ist bislang wenig bekannt. Norman Ohler geht den Tätern von damals buchstäblich unter die Haut und schaut direkt in ihre Blutbahnen hinein. Arisch rein ging es darin nicht zu, sondern chemisch deutsch – und ziemlich toxisch. Wo die Ideologie für Fanatismus und »Endsieg« nicht mehr ausreichte, wurde hemmungslos nachgeholfen, während man offiziell eine strikte Politik der »Rauschgiftbekämpfung« betrieb. Als Deutschland 1940 Frankreich überfiel, standen die Soldaten der Wehrmacht unter 35 Millionen Dosierungen Pervitin. Das Präparat – heute als Crystal Meth bekannt – war damals in jeder Apotheke erhältlich, machte den Blitzkrieg erst möglich und wurde zur Volksdroge im NS-Staat. Auch der vermeintliche Abstinenzler Hitler griff gerne zur pharmakologischen Stimulanz: Als er im Winter 1944 seine letzte Offensive befehligte, kannte er längst keine nüchternen Tage mehr. Schier pausenlos erhielt er von seinem Leibarzt Theo Morell verschiedenste Dopingmittel, dubiose Hormonpräparate und auch harte Drogen gespritzt. Nur so konnte der Diktator seinen Wahn bis zum Schluss aufrechterhalten. Ohler hat bislang gesperrte Materialien ausgewertet, mit Zeitzeugen, Militärhistorikern und Medizinern gesprochen. Entstanden ist ein erschütterndes, faktengenaues Buch. Der totale Rausch wurde von dem bedeutenden Historiker Hans Mommsen begleitet, der das Nachwort beisteuert. Sein Fazit: »Dieses Buch ändert das Gesamtbild.«