Light List

Author:
Publisher:
ISBN: UCAL:B2890696
Release Date: 1954
Genre: Aids to navigation


Eine kurze Geschichte der Menschheit

Author: Yuval Noah Harari
Publisher: DVA
ISBN: 9783641104986
Release Date: 2013-09-02
Genre: History

Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

Die Rakete zu den Planetenr umen

Author: Hermann Oberth
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 9783486747126
Release Date: 2013-01-01
Genre: Science

Hermann Oberth gilt als einer der bedeutendsten Pioniere der Raketentechnik. Visionär waren nicht nur seine umfassende, akribische Untersuchung und Optimierung aller denkbaren Raketenparamter, sondern auch seine Vorschläge zur Raketeninstrumentierung für bemannte und wissenschaftliche Missionen sowie Ideen für Start- und Testanlagen. Die Neuauflage ermöglicht es, die Realisierung von Oberth's "Traum" nachzuvollziehen und mit der heutigen Raumfahrtrealität abzugleichen. Reprint der 5. Auflage von 1984

Der Feind aller

Author: Daniel Heller-Roazen
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 9783104007274
Release Date: 2010-09-29
Genre: History

Lange bevor es eine Charta der Menschenrechte und humanitäre Organisationen gab, definierten die Römer den Piraten als »Feind aller«, da ihm nicht mit dem üblichen Recht beizukommen war: Er ist kein Bürger eines Staates, er bewegt sich auf offener See, die niemandem gehört und wo keine Gesetze gelten, man kann nicht mit ihm verhandeln und er ist nicht mit einem Krieg zu besiegen. Bis heute stellt er eine immense Herausforderung an das Recht und die Politik dar. In seiner brillanten Studie zeichnet Daniel Heller-Roazen die Genealogie dieser Herausforderung von der Antike bis heute nach. Mit leichter, eleganter Hand beschreibt er, wie und warum der Pirat aus allen territorialen, politischen, kriegerischen und rechtlichen Kategorien herausfällt und wie er zu der zentralen zeitgenössischen Figur hat werden können, als die wir ihn heute erleben.