Losing the News

Author: Alex Jones
Publisher: Oxford University Press
ISBN: 0199740984
Release Date: 2009-09-02
Genre: Law

In Losing the News, Pulitzer Prize-winning journalist Alex S. Jones offers a probing look at the epochal changes sweeping the media, changes which are eroding the core news that has been the essential food supply of our democracy. At a time of dazzling technological innovation, Jones says that what stands to be lost is the fact-based reporting that serves as a watchdog over government, holds the powerful accountable, and gives citizens what they need. In a tumultuous new media era, with cutthroat competition and panic over profits, the commitment of the traditional news media to serious news is fading. Indeed, as digital technology shatters the old economic model, the news media is making a painful passage that is taking a toll on journalistic values and standards. Journalistic objectivity and ethics are under assault, as is the bastion of the First Amendment. Jones characterizes himself not as a pessimist about news, but a realist. The breathtaking possibilities that the web offers are undeniable, but at what cost? Pundits and talk show hosts have persuaded Americans that the crisis in news is bias and partisanship. Not so, says Jones. The real crisis is the erosion of the iron core of news, something that hurts Republicans and Democrats alike. Losing the News depicts an unsettling situation in which the American birthright of fact-based, reported news is in danger. But it is also a call to arms to fight to keep the core of news intact. Praise for the hardcover: "Thoughtful." --New York Times Book Review "An impassioned call to action to preserve the best of traditional newspaper journalism." --The San Francisco Chronicle "Must reading for all Americans who care about our country's present and future. Analysis, commentary, scholarship and excellent writing, with a strong, easy-to-follow narrative about why you should care, makes this a candidate for one of the best books of the year." --Dan Rather

Mass Media and American Politics

Author: Doris A. Graber
Publisher: CQ Press
ISBN: 9781506340258
Release Date: 2017-08-08
Genre: Political Science

This comprehensive, trusted core text on media's impact on attitudes, behavior, elections, politics, and policymaking is known for its readable introduction to the literature and theory of the field. Mass Media and American Politics, Tenth Edition is thoroughly updated to reflect major structural changes that have shaken the world of political news, including the impact of the changing media landscape. It includes timely examples of the significance of these changes pulled from the 2016 election cycle. Written by Doris A. Graber—a scholar who has played an enormous role in establishing and shaping the field of mass media and American politics—and Johanna Dunaway, this book sets the standard.

Die Neuordnung des Journalismus

Author: Christopher Buschow
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783658188726
Release Date: 2017-06-28
Genre: Language Arts & Disciplines

Im Mittelpunkt des Bandes steht die zukünftige Organisation der Journalismusproduktion. Christopher Buschow untersucht Neugründungen und Start-ups, die mitunter innovativer und zukunftsorientierter arbeiten können als Presseverlage und ihre Redaktionen. Der Autor zeigt auf Grundlage empirischer Fallstudienforschung, was es bedeutet, in neugegründeten Medienorganisationen ‚Journalismus zu produzieren‘ und ‚Medien zu managen‘. Ziel des Bandes ist es, die Untersuchung von Entrepreneurship und Unternehmertum in den Medien als einen instruktiven Zugang zur derzeitigen Neuordnung des Journalismus zu profilieren.

The Politics of Climate Change under President Obama

Author: Hugh Atkinson
Publisher: Routledge
ISBN: 9781317086406
Release Date: 2017-10-31
Genre: Political Science

The last two decades have witnessed an ever growing partisan divide in US politics over climate change and global warming. Significant elements in the Republican Party became openly hostile to the scientific evidence and, following the election of George W. Bush, legislative action at the federal level effectively ground to a halt. This opened up space at the state and local level to develop climate change policies with cities such as Chicago, San Francisco and New York implementing a number of initiatives that brought real and substantive developments. The election of Barack Obama in 2008 seemed to open new possibilities for federal and global leadership once more and whilst the Obama administration has been criticised for a somewhat contradictory approach to the issue at times, there were nonetheless a number of substantive policy developments. Through a substantive and detailed analysis of the politics of climate change, this book places the evolution of US climate policy within broader debates on the nature of politics in the US and argues that there exists a latent potential, often obscured by the complexities of its political system, for America to act as a world leader on the issue. This work will appeal particularly to students and scholars in American Politics, but will also prove useful to those in the fields of general Politics, climate change, sustainability, and environmental studies.

Changing the News

Author: Wilson Lowrey
Publisher: Routledge
ISBN: 9781135252373
Release Date: 2011-06-03
Genre: Language Arts & Disciplines

Changing the News examines the difficulties in changing news processes and practices in response to the evolving circumstances and struggles of the journalism industry. The editors have put together this volume to demonstrate why the prescriptions employed to salvage the journalism industry to date haven’t worked, and to explain how constraints and pressures have influenced the field’s responses to challenges in an uncertain, changing environment. If journalism is to adjust and thrive, the following questions need answers: Why do journalists and news organizations respond to uncertainties in the ways they do? What forces and structures constrain these responses? What social and cultural contexts should we take into account when we judge whether or not journalism successfully responds and adapts? The book tackles these questions from varying perspectives and levels of analysis, through chapters by scholars of news sociology and media management. Changing the News details the forces that shape and challenge journalism and journalistic culture, and explains why journalists and their organizations respond to troubles, challenges and uncertainties in the way they do.

Trust Ownership and the Future of News

Author: Gavin Ellis
Publisher: Springer
ISBN: 9781137369444
Release Date: 2014-06-29
Genre: Social Science

Crumbling business models mean news media structures must change. Gavin Ellis explores the past and present use of newspaper trusts – drawing on case studies such as the Guardian, the Irish Times and the Pulitzer Prize winning Tampa Bay Times – to make the case for a form of ownership dedicated to sustaining high quality journalism.

Der Preis der Ungleichheit

Author: Joseph Stiglitz
Publisher: Siedler Verlag
ISBN: 9783641098193
Release Date: 2012-10-08
Genre: Social Science

Viele Arme, wenige Reiche - Warum die wachsende Ungleichheit uns alle angeht Die Ungleichheit in der Welt nimmt zu: Immer weniger Menschen häufen immer größeren Reichtum an, während die Zahl der Armen wächst und die Mittelschicht vom Abstieg bedroht ist. Doch diese Entwicklung, so zeigt Nobelpreisträger Joseph Stiglitz in seinem neuen Bestseller, ist keine zwangsläufige Folge einer freien Marktwirtschaft, sondern Ergebnis einer globalisierten Ökonomie, die zunehmend vom reichsten einen Prozent der Bevölkerung beherrscht wird.

Beantwortung der Frage Was ist Aufkl rung

Author: Immanuel Kant
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 9783843092098
Release Date: 2016-09-23
Genre: Philosophy

Immanuel Kant: Beantwortung der Frage: Was ist Aufklärung? und andere kleine Schriften Beantwortung der Frage: Was ist Aufklärung?: Erstdruck in: Berlinische Monatsschrift, Dezember 1784, S. 481-494. Was heißt: sich im Denken orientieren?: Erstdruck in: Berlinische Monatsschrift, Oktober 1786, S. 304-330. Über ein vermeintes Recht aus Menschenliebe zu lügen: Erstdruck in: Berlinische Blätter, 1. Jg., 1797, S. 301-314. Idee zu einer allgemeinen Geschichte in weltbürgerlicher Absicht: Erstdruck in: Berlinische Monatsschrift, November 1784, S. 385-411 Die falsche Spitzfindigkeit der vier syllogistischen Figuren: Erstdruck: Königsberg (Kanter) 1762. Inhaltsverzeichnis Beantwortung der Frage: Was ist Aufklärung? Was heißt: sich im Denken orientieren? Über ein vermeintes Recht aus Menschenliebe zu lügen Idee zu einer allgemeinen Geschichte in weltbürgerlicher Absicht Die falsche Spitzfindigkeit der vier syllogistischen Figuren Biographie Neuausgabe mit einer Biographie des Autors. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2016. Textgrundlage sind die Ausgaben: Immanuel Kant: Werke in zwölf Bänden. Herausgegeben von Wilhelm Weischedel. Frankfurt am Main: Suhrkamp, 1977. Die Paginierung obiger Ausgaben wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage. Gesetzt aus der Minion Pro, 11 pt.

ber Tyrannei

Author: Timothy Snyder
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 9783406711473
Release Date: 2017-03-30
Genre: Political Science

Wir sind nicht klüger als die Menschen, die erlebt haben, wie überall in Europa die Demokratie unterging und Faschismus, Nationalsozialismus und Kommunismus kamen. Aber einen Vorteil haben wir. Wir können aus ihren Erfahrungen lernen. „Leiste keinen vorauseilenden Gehorsam.“ So lautet die erste von 20 Lektionen für den Widerstand, mit denen Timothy Snyder die Bürger der Vereinigten Staaten von Amerika vorbereitet auf das, was gestern noch unvorstellbar zu sein schien: einen Präsidenten, der das Gesicht der Demokratie verstümmelt und eine rechtsradikale Tyrannei errichtet. Doch nicht nur in den USA sind Populismus und autoritäres Führertum auf dem Vormarsch. Auch in Europa rückt die Gefahr von rechts immer näher – als ob es das 20. Jahrhundert und seine blutigen Lehren niemals gegeben hätte. Snyders historische Lektionen, die international Aufsehen erregt haben, sind ein Leitfaden für alle, die jetzt handeln wollen - und nicht erst, wenn es zu spät ist. Lektion 8: „Setze ein Zeichen.“ Dieses Buch tut es. Tun Sie es auch.

Das ist bei uns nicht m glich

Author: Sinclair Lewis
Publisher: Aufbau Digital
ISBN: 9783841213730
Release Date: 2017-03-22
Genre: Fiction

Sinclair Lewis’ Roman aus dem Jahr 1935 führt einen Antihelden vor, der mit seinen Hetzreden die Begeisterung unzufriedener Wähler entfacht. Durch seine Lügen und eine Rhetorik des Populismus und der Ressentiments wird er Präsident der Vereinigten Staaten. Das klingt vertraut? „Eine unheimliche Vorwegnahme der aktuellen Ereignisse.“ The Guardian „Ein Populist im Weißen Haus? Literaturnobelpreisträger Sinclair Lewis hat es vor 80 Jahren durchgespielt.“ DIE ZEIT „Sinclair Lewis ist wieder aktuell.“ der Freitag „Ein Meister des absoluten Realismus." Bob Dylan 1935 in den USA ein aufsehenerregender Bestseller, heute wieder eine Sensation und aktuell wie selten zuvor. In der Übersetzung des bekannten Exilautors und Kleist-Preis-Trägers Hans Meisel – mit einem Nachwort von Jan Brandt. Sinclair Lewis wusste durch seine Frau Dorothy Thompson, Auslandskorrespondentin in Berlin, über den Aufstieg der Nazis Bescheid. In den USA beobachtete er, wie die Populisten nach Wirtschaftskrise und Sozialreformen des New Deal immer weiter an Einfluss gewannen. Der radikale Senator Huey Long versuchte Präsident Roosevelt aus dem Amt zu drängen, bevor Long 1935 einem Attentat zum Opfer fiel. Lewis diente er als Vorbild für den fanatischen Verführer Buzz Windrip in seinem Roman. Buzz Windrip, für seine Gegner ein „ungebildeter Lügner mit idiotischer Weltanschauung“ und ein gefährlicher Populist, will Präsidentschaftskandidat werden. Er gibt vor, sich für die kleinen Leute einzusetzen, und verspricht, „aus Amerika wieder ein stolzes Land zu machen“. Trotz völlig unglaubwürdiger Versprechen laufen ihm die Wähler zu, und er zieht ins Weiße Haus ein. Sogleich regiert er wie ein absolutistischer Herrscher, beschneidet die Freiheiten der Minderheiten, legt sich mit Mexiko an und lässt seine Kritiker rabiat verfolgen. Einer davon ist der liberale Zeitungsherausgeber Doremus Jessup, der sich nicht mundtot machen lassen will.

Der Circle

Author: Dave Eggers
Publisher: Kiepenheuer & Witsch
ISBN: 9783462308204
Release Date: 2014-08-14
Genre: Fiction

»Das ›1984‹ fürs Internetzeitalter« Zeit online Das Kultbuch jetzt auf Deutsch Leben in der schönen neuen Welt des total transparenten Internets: Mit »Der Circle« hat Dave Eggers einen hellsichtigen, hochspannenden Roman über die Abgründe des gegenwärtigen Vernetzungswahns geschrieben. Ein beklemmender Pageturner, der weltweit Aufsehen erregt. Huxleys »Schöne neue Welt« reloaded: Die 24-jährige Mae Holland ist überglücklich. Sie hat einen Job ergattert in der hippsten Firma der Welt, beim »Circle«, einem freundlichen Internetkonzern mit Sitz in Kalifornien, der die Geschäftsfelder von Google, Apple, Facebook und Twitter geschluckt hat, indem er alle Kunden mit einer einzigen Internetidentität ausstattet, über die einfach alles abgewickelt werden kann. Mit dem Wegfall der Anonymität im Netz – so ein Ziel der »drei Weisen«, die den Konzern leiten – wird es keinen Schmutz mehr geben im Internet und auch keine Kriminalität. Mae stürzt sich voller Begeisterung in diese schöne neue Welt mit ihren lichtdurchfluteten Büros und High-Class-Restaurants, wo Sterneköche kostenlose Mahlzeiten für die Mit-arbeiter kreieren, wo internationale Popstars Gratis-Konzerte geben und fast jeden Abend coole Partys gefeiert werden. Sie wird zur Vorzeigemitarbeiterin und treibt den Wahn, alles müsse transparent sein, auf die Spitze. Doch eine Begegnung mit einem mysteriösen Kollegen ändert alles ... Mit seinem neuen Roman »Der Circle« hat Dave Eggers ein packendes Buch über eine bestürzend nahe Zukunft geschrieben, einen Thriller, der uns ganz neu über die Bedeutung von Privatsphäre, Demokratie und Öffentlichkeit nachdenken und den Wunsch aufkommen lässt, die Welt und das Netz mögen uns bitte manchmal vergessen.

Alles ber Heather

Author: Matthew Weiner
Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
ISBN: 9783644001091
Release Date: 2017-11-07
Genre: Fiction

Mark und Karen Breakstone haben eine wunderbare Tochter. Ihr ganzes Dasein dreht sich nur um sie: Heather. Bobby Klasky ist in seinem miserablen Leben niemals Glück oder Liebe begegnet. Doch jetzt weiß Bobby, was er will: Heather. «Dieser kleine Roman ist eine Sensation! Dabei ist es das klassische Rezept des Noir: der kurze Schritt über die Klippe und der Sturz in eine Hölle der Gleichgültigkeit. Eine teuflische Geschichte, die man in einem einzigen Atemzug lesen muss.» JAMES ELLROY «Eine Tour de Force an kontrolliertem Stil und messerscharfer Psychologie. Der Anatomenblick und die stupende Kombination aus Mitgefühl und Gnadenlosigkeit erinnern mich an Flaubert und Richard Yates, die extreme Schlusspointe an Muriel Spark in ihren dunkelsten Momenten. Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen.» MICHAEL CHABON