Routledge International Handbook of Sport Psychology

Author: Robert J. Schinke
Publisher: Routledge
ISBN: 9781317692324
Release Date: 2016-02-05
Genre: Sports & Recreation

Contemporary sport psychology is a rapidly developing and theoretically rich discipline, and a sophisticated and challenging profession. The Routledge International Handbook of Sport Psychology offers a comprehensive and authoritative guide to contemporary sport psychology in all its aspects. Written by a team of world-leading researchers and practitioners from five continents, including both established scholars and the best emerging talents, the book traces the contours of the discipline of sport psychology, introducing fundamental theory, discussing key issues in applied practice, and exploring the most important themes, topics and debates across the sport psychology curriculum. Uniquely, the book presents comparative studies of the history and contemporary practice of sport psychology in ten countries, including the US, UK, China, Japan, Brazil, Russia and Israel, helping the reader to understand the cultural and contextual factors that shape international practice in sport psychology. As well as covering in depth the core pillars of sport psychology, from motivation and cognition to group dynamics, the book also includes a full section on cultural sport psychology, a vital but under-explored sub-discipline that is having a profound influence on contemporary theory and practice. With 56 chapters and unparalleled range, depth and currency, the Routledge Handbook of International Sport Psychology is an essential addition to any library with a serious holding in sport psychology.

Die Evolution des Fliegens Ein Fotoshooting

Author: Georg Glaeser
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783662498996
Release Date: 2016-10-10
Genre: Science

Dieser Band nimmt sie mit auf eine spannende Reise in Bildern und Texten. Spektakuläre, großformatige Fotos auf Doppelseiten mit einem Erklärungstext machen die Leser neugierig auf das, was die Evolution im Bereich des Fliegens hervorgebracht hat: von der pflanzlichen Luftflotte (Pollenkörner, Flugsamen,...) über fliegende Schlangen und Fische, unter Wasser fliegende Pinguine bis zum Menschen, der sich in die Lüfte erhebt. Das Buch kann in beliebiger Reihenfolge, Doppelseite für Doppelseite, gelesen werden. Querverweise sorgen für bequemes Umspringen auf andere Doppelseiten. Die Textpassagen sind zumeist - abgesehen von der fundierten Einleitung - unabhängig von einander und besprechen besondere Highlights im evolutionären Prozess. Ergänzt wird die Doppelseite mit Literaturhinweisen und Verweisen auf instruktive Internet-Seiten.

Was nicht in meinen B chern steht

Author: Viktor E. Frankl
Publisher: Beltz
ISBN: 3407227574
Release Date: 2002
Genre: Biography & Autobiography

"Es gibt nichts auf der Welt, was dem Menschen so nachdrücklich helfen kann, zu überleben und gesund zu bleiben, wie das Wissen um eine Lebensaufgabe" - so lautete das Credo des weltberühmten Psychiaters Viktor E. Frankl und Begründers der Dritten Wiener Richtung der Psychotherapie, der Logotherapie. In seinen hier erstmals vorgelegten Erinnerungen und Reflexionen beschreibt Viktor E. Frankl seine Kindheit und Jugend in Wien und seine Tätigkeit als junger Nervenarzt zwischen den beiden Weltkriegen. Er schildert die Auseinandersetzungen mit Sigmund Freud und Alfred Adler und ihren Einfluss auf die Logotherapie. 1945 gehört er zu den wenigen, die das Konzentrationslager Auschwitz überlebt haben, und kehrt nach Wien zurück. Diese autobiografische Skizze seines Lebens enthält zahlreiche bisher unveröffentlichte Ausführungen zur Entstehung der Psychoanalyse und ihrer verschiedenen Richtungen. Darüber hinaus ist das Buch ein bewegendes Zeugnis europäischer Zeit- und Geistesgeschichte.

Sex differences in Self disclosure

Author: Paul Sebastian Hesse
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 9783640114061
Release Date: 2008
Genre:

Studienarbeit aus dem Jahr 1999 im Fachbereich Psychologie - Personlichkeitspsychologie, Martin-Luther-Universitat Halle-Wittenberg, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Meta- Analyse beschaftigt sich mit folgender Frage: Bestehen Unterschiede bei den Geschlechtern hinsichtlich der Selbstoffenbarung und wenn ja, worin bestehen diese ? 1. Inhaltliche Zusammenfassung 1.1 Zusammenfassung der Meta- Analyse Quellenangabe: Dindia, Kathryn & Allen, Mike (1992). Sex Differences in Self-Disclosure: A Meta- Analysis. Psychological Bulletin, 112, 1, 106 - 124. Diese Meta- Analyse von 205 Studien, unter Einbezug von 23.702 Versuchspersonen, wurde durchgefuhrt, um zu ermitteln, ob es Unterschiede bei den Geschlechtern in der Selbstoffenbarung (im Nachfolgenden SO abgekurzt) gibt. Durch diese Studien enthullen Frauen nur geringfugig mehr als Manner (_ 0,18%). Diese Effektgrosse ist bei der Betrachtung der Studien nicht gleich. Man fand verschiedene Moderator Variables heraus. Das Geschlecht der Zielperson, der Interaktionsseffekt der Beziehung zur Zielperson und die Messungen der SO schwachen die Wirkung der Geschlechter, bezogen auf die SO, ab. Die Geschlechterunterschiede (im Nachfolgenden GU abgekurzt) in der SO werden signifikant grosser, betrachtet man Frauen und homosexuelle Beziehungen. Im Gegensatz dazu stehen Manner und heterosexuelle Beziehungen. Besteht eine Beziehung zwischen Zielperson und dem sich Offenbarenden (Freund, Elternteil, Ehegatte), so offenbaren Frauen mehr als Manner, ungeachtet dessen, ob die SO durch Selbstbericht oder Beobachtung gemessen wird. Ist die Zielperson ein Fremder, so berichten Manner, dass sie sich ahnlich offenbaren wie gegenuber Frauen. Studien, welche lediglich Beobachtungsmessungen nutzten, fanden heraus, dass sich Frauen mehr offnen als Manner."

Olympia

Author: Ludwig Drees
Publisher:
ISBN: IND:32000009762453
Release Date: 1967
Genre: Art

Olympische-Spiele, Antike, Olympia, Bauwesen, Architektur, Kampfsport, Wettkampf, Festlichkeit, Olympisches-Zeremoniell, Sportgeschichte, Sportler, Baukunst, Kunstgeschichte, Kultur, Kulturgeschichte.

Biotechnologie in Cartoons

Author: Reinhard Renneberg
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783827421784
Release Date: 2015-03-26
Genre: Nature

Märchenhaft und bildend zugleich: Das weltweit allererste Biotechnologie-Buch im lustigen lockeren Cartoon-Stil! Die Story: Eine Sternschnuppe fällt auf die Erde in das Königreich Makronesien. Als König Richard VIII. den Sternenstaub unter dem Super-Mikroskop untersucht, entdeckt er ein nanoskopisch kleines intelligentes Wesen in einem Mikro-Raumschiff ... Professor Nanoroo ist vom Planeten Nano zur Erde gekommen, um die menschliche Biotechnologie zu verstehen. Neugierig kommuniziert er mit den Menschen, fragt allen ein Loch in den Bauch. Nanoroo begegnet brotbackenden und bierbrauenden Hefen; krank- und gesundmachenden Bakterien; Pilzen, die Medikamente gegen Bakterien produzieren. Er erlebt viele Abenteuer, unter anderem rettet er des Königs Bruder vor dem Herzinfarkt, misst den Zuckerspiegel Richards und die Fitness von Rennpferden, sieht Pflanzen bei der Raupenabwehr und kostet vitaminreichen Goldenen Reis. Die wissenschaftlichen Hintergründe der Cartoons werden jeweils sachlich kurz in Boxen erklärt. Wenn Nanoroo am glücklichen Ende von der Erde abfliegt mit dem Versprechen wiederzukommen, haben junge und alte Cartoon-Fans bereits stillvergnügt und spielend die Grundlagen der Biotechnologie begriffen.

Die Arbeit des Organisationskomitees der XI Olympiade 1936 in Berlin

Author: Karin Stöckel
Publisher: diplom.de
ISBN: 9783836618533
Release Date: 2014-04-11
Genre: Sports & Recreation

Inhaltsangabe:Einleitung: Die Sonne war bereits hinter dem Horizont verschwunden, als sich am 16. August 1936 die Abschlussfeier der XI. Olympischen Spiele im Berliner Olympia-Stadion dem Ende neigte. Auf den Rängen des Stadions erhoben sich 100.000 Menschen um, Hand in Hand, das 100 Jahre alte deutsche Volkslied Spiele sind aus zu singen. Zur selben Zeit wurden die Fahnen aller teilnehmenden Nationen langsam von den Fahnenmasten eingeholt. Als aus dem weiten Rund eine Stimme erschallte: Achtung! Hol nieder Flagge! , und die olympische Hymne erklang, sank auch die olympische Flagge langsam gen Erdboden. Kanonenschläge grollten zum Abschied aus der Ferne und die dumpfen Schläge der olympischen Glocke hallten vom Glockenturm herüber ins Stadion. Nachdem der Präsident des Internationalen Olympischen Komitees (IOK), Graf de Baillet-Latour, die Olympischen Spiele mit den offiziellen Schlussworten für beendet erklärte, erlosch auch die Flamme des olympischen Feuers auf dem Dreifuss über dem Marathontor (vgl. Abb.1). Den Erfolg dieses großen Ereignisses hatte Berlin den vielen tausend helfenden Händen zu verdanken, die Tag und Nacht darum bemüht waren, die XI. Olympischen Spiele zu einem unvergesslichen Augenblick werden zu lassen. Auf dem Weg zu diesem Ziel, galt es zahlreiche Hürden zu überwinden und viele wichtige Aufgaben zu bewältigen. Wie die Olympischen Spiele ursprünglich entstanden, wurde bisher noch nicht eindeutig belegt. Angenommen wird, dass sie sich aus Reigentänzen und Opferfeiern zu Ehren des Zeus entwickelt haben. Offizielle Aufzeichnungen von Olympischen Spielen um 776 v. Chr. deuten darauf hin, dass die Spiele aber bereits schon viel früher ausgetragen wurden. Von 776 v. Chr. an fanden sie in regelmäßigen Abständen (den Olympiaden = vier Jahre) im Tal Olympia in Elis statt. Den Höhepunkt erreichten die Spiele des Altertums im 5. Jahrhundert v. Chr., als die griechische Kultur nach dem Ende der Perserkriege in voller Blüte stand. Kurz darauf, unter dem Einfluss der Sophisten, sank das Ansehen der Götter und damit auch das Ansehen der Olympischen Spiele. Von diesem Zeitpunkt an führten die Olympischen Spiele in Griechenland nur noch ein Schattendasein und wurden im Jahr 394 n. Chr. ganz aufgehoben. Der Gedanke, die Olympischen Spiele wieder aufleben zu lassen, entstand durch die Ausgrabungen, die Deutschland 1875 in Olympia vornahm. Doch erst dem Franzosen Pierre de Coubertin gelang es, im Jahr 1894 die Spiele wieder ins Leben zurück [...]

Bewegungswissenschaft

Author: Rainer Wollny
Publisher: Meyer & Meyer Verlag
ISBN: 9783898991834
Release Date: 2017-03-17
Genre: Motor ability


Mafia Export

Author: Francesco Forgione
Publisher:
ISBN: 3442157048
Release Date: 2011
Genre:


Europa und seine Fremden

Author: Reinhard Johler
Publisher: transcript Verlag
ISBN: 9783839403686
Release Date: 2015-07-31
Genre: Social Science

Europa befindet sich in Bewegung und inszeniert sich zunehmend auf der Grundlage seiner Vielfalt. Im alltäglichen Umgang erweist sich dies allerdings als schwierig. Menschen erleben Europa mittlerweile als einen unüberschaubaren, zerfaserten und überfordernden Komplex. Es ist offenbar vor allem die Angst der europäischen Bevölkerung vor Fremden, aber auch die offensichtliche Unsicherheit politischer Akteure im Umgang mit Fremden, die zu Abwehrrhetoriken und Ausgrenzungen führen. Die Beiträge dieses Buches setzen sich mit dem Verhältnis Europas zu »seinen Fremden« sowie mit den Schwierigkeiten auseinander, kulturelle Vielfalt in einem durch Migrationsprozesse bewegten Europa zu gestalten.

Dialog und Debatte in der Sp tantike

Author: Averil Cameron
Publisher: Franz Steiner Verlag Wiesbaden gmbh
ISBN: 3515107975
Release Date: 2014-07
Genre: History

Konnten Christen 'Dialoge fuhren'? Mit dieser Frage verknupft Averil Cameron ein starkes Pladoyer fur eine intensivere Auseinandersetzung mit einer Gattung christlicher Literatur, die in der Spatantike eine ungeheure Produktivitat entfaltete. Dialoge und Debatten, die sich gegen Haretiker, Juden, Manichaer und spater gegen Muslime richteten, fuhrten zu einer neuen Blute der antiken Dialogform und nicht zu deren Ende, wie haufig gegenteilig behauptet wurde. So vielseitig wie die unterschiedlichen Anlasse waren auch die Formen der Debatten, die haufig in todernster Absicht gefuhrt wurden. Averil Cameron behandelt die Dialoge als Teil der christlichen Literatur, um sie hinsichtlich ihrer gesellschaftlichen Dynamik und ihrer intellektuellen und literarischen Leistung zu untersuchen. Mit seinem Anmerkungsapparat und ausfuhrlichem Literaturverzeichnis ist der Band auch als Einfuhrung in einen lohnenswerten und wichtigen Forschungsbereich geeignet.