Mestizo International Law

Author: Arnulf Becker Lorca
Publisher: Cambridge University Press
ISBN: 9781316194058
Release Date: 2015-01-01
Genre: Law

The development of international law is conventionally understood as a history in which the main characters (states and international lawyers) and events (wars and peace conferences) are European. Arnulf Becker Lorca demonstrates how non-Western states and lawyers appropriated nineteenth-century classical thinking in order to defend new and better rules governing non-Western states' international relations. By internalizing the standard of civilization, for example, they argued for the abrogation of unequal treaties. These appropriations contributed to the globalization of international law. With the rise of modern legal thinking and a stronger international community governed by law, peripheral lawyers seized the opportunity and used the new discourse and institutions such as the League of Nations to dissolve the standard of civilization and codify non-intervention and self-determination. These stories suggest that the history of our contemporary international legal order is not purely European; instead they suggest a history of a mestizo international law.

Die Bindung der Dritten Welt an das postkoloniale V lkerrecht

Author: Anna Krueger
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783662544136
Release Date: 2017-08-14
Genre: Law

Das Buch untersucht die völkerrechtshistorische, -theoretische und -praktische Debatte um die Bindung der Dritten Welt an die etablierte Völkerrechtsordung nach der Dekolonialisierung unter besonderer Beachtung herausragender Völkerrechtler in den neuen Staaten wie Ram Prakash Anand, Taslim Olawale Elias, Mohammed Bedjaoui, Abdul Hakim Tabibi und Mustafa Kamil Yasseen. Dabei werden die Arbeiten der Völkerrechtskommission der Vereinten Nationen (ILC) und die sich anschließenden Staatenkonferenzen im Recht der Verträge (WVK) sowie im Recht der Staatennachfolge (WKSV und WKSVAS) aufgearbeitet, welche die Völkerrechtler in der Dritten Welt zur Umsetzung ihres „Globalsolidarischen Projekts“ (Reform der etablierten Völkerrechtsordnung im Interesse der Weltgemeinschaft, Errichtung einer Neuen Weltwirtschaftsordnung) zu nutzen versuchten.

The Transformation of Foreign Policy

Author: Gunther Hellmann
Publisher: Oxford University Press
ISBN: 9780191086427
Release Date: 2016-07-14
Genre: Political Science

The study of foreign policy is usually concerned with the interaction of states, and thus with governance structures which emerged either with the so-called 'Westphalian system' or in the course of the 18th century: diplomacy and international law. As a result, examining foreign policy in earlier periods involves conceptual and terminological difficulties, which echo current debates on 'post-national' foreign policy actors like the European Union or global cities. This volume argues that a novel understanding of what constitutes foreign policy may offer a way out of this problem. It considers foreign policy as the outcome of processes that make some boundaries different from others, and set those that separate communities in an internal space apart from those that mark foreignness. The creation of such boundaries, which can be observed at all times, designates specific actors - which can be, but do not have to be, 'states' - as capable of engaging in foreign policy. As such boundaries are likely to be contested, they are unlikely to provide either a single or a simple distinction between 'insides' and 'outsides'. In this view, multiple layers of foreign-policy actors with different characteristics appear less as a modern development and more as a perennial aspect of foreign policy. In a broad perspective stretching from early Greek polities to present-day global cities, the volume offers a theoretical and empirical presentation of this concept by political scientists, jurists, and historians.

Proof of Causation in Tort Law

Author: Sandy Steel
Publisher: Cambridge University Press
ISBN: 9781107049109
Release Date: 2015-07-10
Genre: Law

A clear, critical analysis of proof of causation in the law of tort in England, France and Germany.

Provisional Measures before International Courts and Tribunals

Author: Cameron A. Miles
Publisher: Cambridge University Press
ISBN: 9781316776681
Release Date: 2016-12-16
Genre: Law

Since the decision of the International Court of Justice in LaGrand (Germany v United States of America), the law of provisional measures has expanded dramatically both in terms of the volume of relevant decisions and the complexity of their reasoning. Provisional Measures before International Courts and Tribunals seeks to describe and evaluate this expansion, and to undertake a comparative analysis of provisional measures jurisprudence in a range of significant international courts and tribunals so as to situate interim relief in the wider procedure of those adjudicative bodies. The result is the first comprehensive examination of the law of provisional measures in over a decade, and the first to compare investor-state arbitration jurisprudence with more traditional inter-state courts and tribunals.

Nachhaltige Entwicklung Im Bergrecht Namibias

Author: Natalie A. Renkhoff
Publisher:
ISBN: 3848713632
Release Date: 2016-07-01
Genre:

Namibia accommodates a unique biodiversity while it is at the same time rich in natural resources and soon to become the second largest uranium producer. Using the concept of sustainable development, the book investigates the Namibian legal framework as to how it can deal with the tensions of exploitation related to natural resources for poverty reduction and the protection of the environment. Whether the customary laws of traditional and indigenous communities can influence mining operations is also discussed. A controversial topic in many African countries.

The New Method of Learning and Teaching Jurisprudence According to the Principles of the Didactic Art Premised in the General Part and in the Light of Experience

Author: Gottfried Wilhelm Freiherr von Leibniz
Publisher: Talbot Publishing
ISBN: 1616195479
Release Date: 2017
Genre: Law

Preface / William E. Butler -- Introduction : Leibniz and legal science between topics and dogmatics -- Translations of the nova methodus -- Abbeviations and notice to the reader -- The new method for learning and teaching jurisprudence

Postkoloniale Theorie

Author: María do Mar Castro Varela
Publisher: transcript Verlag
ISBN: 9783839411483
Release Date: 2015-04
Genre: Philosophy

Die koloniale Beherrschung stellt ein wirkmächtiges Ereignis solchen Ausmaßes dar, dass es nicht verwundert, dass postkoloniale Studien aktuell zu den einflussreichsten kritischen Interventionen zählen. Postkoloniale Theorie zielt darauf ab, die verschiedenen Ebenen kolonialer Begegnungen in textlicher, figuraler, räumlicher, historischer, politischer und wirtschaftlicher Perspektive zu analysieren. Der Fokus liegt dabei nie auf einzelnen Regionen oder Disziplinen - vielmehr wird versucht, die sozio-historischen Interdependenzen und Verflechtungen zwischen den Ländern des »Südens« und des »Nordens« herauszuarbeiten. Gleichwohl widersetzt sich der Begriff »postkolonial« einer exakten Markierung: Weder bezeichnet er einen spezifisch-historischen Zeitraum noch einen konkreten Inhalt oder ein klar bestimmbares politisches Programm. Diese Einführung eröffnet das weite und dynamische Feld postkolonialer Theoriebildung über eine kritische Debatte der Schriften der drei prominentesten postkolonialen Stimmen - Edward Said, Gayatri Spivak und Homi Bhabha. Die stark überarbeitete und aktualisierte zweite Auflage unterzieht insbesondere die neuen Schriften Spivaks und Bhabhas einer kritischen Würdigung, setzt sich aber auch ausführlich mit den gegenwärtigen Diskussionen um Globalisierung, Religion, Menschenrechte, transnationale Gerechtigkeit, internationales Recht, Entwicklungspolitiken und Dekolonisierung auseinander. »Mit der ersten Auflage 'Postkoloniale Theorie' von María do Mar Castro Varela und Nikita Dhawan ist diese kritische Theorierichtung im deutschsprachigen Raum angekommen. Die komplett überarbeitete und deutlich erweiterte zweite Auflage integriert nun die wichtigsten Weiterentwicklungen postkolonialer Theorie. Sie richtet sich an Einsteiger/-innen und Kenner/-innen postkolonialer Theorie gleichermaßen. Ein Muss für alle, die sich kritisch mit Gesellschaftstheorien beschäftigen.« (Shalini Randeria, Rektorin, Institut für die Wissenschaften vom Menschen, Wien & Professorin, The Graduate Institute, Genf) »Dies ist eine klare und kompetente Darstellung der Hauptrichtungen postkolonialer Theorie.« (Anil Bhatti, Jawaharlal Nehru University, New Delhi)

Dimensionen internationaler Geschichte

Author: Jost Dülffer
Publisher: Oldenbourg Verlag
ISBN: 9783486712605
Release Date: 2012-08-22
Genre: History

Internationale Geschichte hat sich im Zuge der Globalisierung zu einem lebhaften Feld der Geschichtswissenschaft entwickelt. 20 namhafte Vertreterinnen und Vertreter dieses Forschungsfeldes zeigen, wie sich die Phanomene internationaler Geschichte in den letzten zwei Jahrhunderten gewandelt haben und wie uber sie geschrieben werden kann. Sie behandeln Kriege und Instrumente zur Friedenssicherung, staatliche und gesellschaftliche Akteure, globale und transnationale Entwicklungen, schliesslich die Versuche, das Gesamtbild der internationalen Staaten- und Gesellschaftswelt ordnend zu erklaren. Die Essays bieten eine Bilanz der Forschungen der letzten Jahre und regen mit begrifflichen und methodischen Prazisierungen zu ihrer Weiterentwicklung an. Mit Beitragen von Eckart Conze, Simone Derix, Anselm Doering-Manteuffel, Jost Dulffer, Jorg Echternkamp, Jorg Fisch, Marc Frey, Jessica Gienow-Hecht, Christine Hatzky, Madeleine Herren, Friedrich Kiessling, Ursula Lehmkuhl, Wilfried Loth, Holger Nehring, Jochen Oltmer, Jurgen Osterhammel, Kiran Klaus Patel, Johannes Paulmann, Niels P. Petersson, Wolfram Pyta, Matthias Schulz"

Teacher Education and Development Study

Author: Christin Laschke
Publisher: Waxmann Verlag
ISBN: 9783830977698
Release Date: 2014
Genre: Education

Die 'Teacher Education and Development Study: Learning to Teach Mathematics (TEDS-M)' der International Association for the Evaluation of Educational Achievement (IEA) war die erste international-vergleichende Studie, die den tertiären Bildungssektor mit standardisierten Testungen in den Blick nahm. Die Studie verglich die am Ende der Mathematiklehrerausbildung erreichten Kompetenzen von Lehrkräften für die Primarstufe und die Sekundarstufe I in 16 Staaten. Deutschland beteiligte sich mit repräsentativen Stichproben von Mathematiklehrkräften für die Primarstufe bzw. die Sekundarstufe I im letzten Jahr ihrer Ausbildung aus allen Bundesländern sowie einer repräsentativen Stichprobe von Lehrerausbildenden in entsprechenden Ausbildungsgängen. Diese Skalendokumentation enthält - soweit freigegeben - die Instrumente aller TEDS-M-Befragungen und -Testungen in deutscher und englischer Sprache (einschl. Kodierleitfäden). Für die Verwendung in weiteren Studien werden die Fragen zur Person ebenso dokumentiert wie die Fragen zu den Überzeugungen und Lerngelegenheiten der angehenden Lehrkräfte sowie der Lehrerausbildenden. Die Skalendokumentation stellt so auch ein unverzichtbares Hilfsmittel dar, um mit den kürzlich freigegebenen TEDS-M-Datensätzen Sekundäranalysen durchführen zu können. Darüber hinaus können der Skalendokumentation die wichtigsten Kennwerte zu den TEDS-M-Ergebnissen entnommen werden: Häufigkeiten, Mittelwerte, Standardfehler, verschiedene Verteilungsmaße und die Anteile fehlender Werte.

Jenseits der Menschenrechte

Author: Anne Peters
Publisher: Mohr Siebeck
ISBN: 3161527496
Release Date: 2014-04-09
Genre: Law

Grundthese des Buches ist, dass ein Paradigmenwechsel stattgefunden hat, der den Menschen zum primaren Volkerrechtssubjekt macht. Diese These wird vor dem Hintergrund der Ideengeschichte und Dogmatik der Volkerrechtspersonlichkeit des Menschen entfaltet und auf die Rechtspraxis in zahlreichen Teilrechtsgebieten, angefangen vom Recht der internationalen Verantwortung uber das Recht des bewaffneten Konflikts, das Recht der Katastrophenhilfe, das internationale Strafrecht, das internationale Umweltrecht, das Konsularrecht und das Recht des diplomatischen Schutzes, das internationale Arbeitsrecht, das Fluchtlingsrecht bis hin zum internationalen Investitionsschutzrecht gestutzt. Der neue Volkerrechtsstatus des Menschen wird mit dem Begriff des subjektiven internationalen Rechts auf den Punkt gebracht.

Geschichte des V lkerrechts in Krieg und Frieden

Author: Harald Kleinschmidt
Publisher:
ISBN: 3772084508
Release Date: 2013
Genre: International law

Das Völkerrecht hat eine mehr als 4000 Jahre lange Geschichte. Bis in das 17. Jahrhundert regelte es als Gewohnheitsrecht in verschiedenen Teilen der Welt die Beziehungen zwischen staatlich organisierten Gemeinschaften in Krieg und Frieden. Seither ging von Europa das zunehmende Bestreben aus, das Völkerrecht nicht nur gewohnheitsmäßig anzuwenden, sondern auch durch allgemeine Verträge zwischen mehreren Parteien zu setzen. Diese europäische Vertragspraxis fand zunächst auch in Amerika Anwendung und wurde seit Beginn des19. Jahrhundert verstärkt auch auf andere Teile der Welt ausgedehnt. Harald Kleinschmidt beschreibt den Strukturwandel des Völkerrechts vom Alten Vorderen Orient bis zur Gegenwart auf der Grundlage der mediterran-europäischen, islamischen und ostasiatischen Rechts -traditionen. Auf der Grundlage rechtsrelevanter Texte altsumerischen, altägyptischen, hethitischen, griechischen und römischen Ursprungs sowie der abendländisch-lateinischen, arabischen und ostasiatischen Kulturen verortet Kleinschmidt die Faktoren des Strukturwandels des Völkerrechts sowohl im praktischen Handeln von Herrschern und Regierungen als auch in den jeweils zeittypischen Theorien des Rechts des Staats und der zwischenstaatlichen Beziehungen.