Middle East Studies for the New Millennium

Author: Seteney Shami
Publisher: NYU Press
ISBN: 9781479827787
Release Date: 2016-11-15
Genre: Education

Few world regions today are of more pressing social and political interest than the Middle East: hardly a day has passed in the last decade without events there making global news. Understanding the region has never been more important, yet the field of Middle East studies in the United States is in flux, enmeshed in ongoing controversies about the relationship between knowledge and power, the role of the federal government at universities, and ways of knowing “other” cultures and places. Assembling a wide range of scholars immersed in the transformations of their disciplines and the study of this world region, Middle East Studies for the New Millennium explores the big-picture issues affecting the field, from the geopolitics of knowledge production to structural changes in the university to broader political and public contexts. Tracing the development of the field from the early days of the American university to the “Islamophobia” of the present day, this book explores Middle East studies as a discipline and, more generally, its impact on the social sciences and academia. Topics include how different disciplines engage with Middle East scholars, how American universities teach Middle East studies and related fields, and the relationship between scholarship and U.S.-Arab relations, among others. Middle East Studies for the New Millennium presents a comprehensive, authoritative overview of how this crucial field of academic inquiry came to be and where it is going next.

It s Not Just Academic

Author: Carl W. Ernst
Publisher: SAGE Publishing India
ISBN: 9789352800094
Release Date: 2017-10-30
Genre: Religion

This collection of articles by Carl W Ernst summarizes over 30 years of research, recovering and illuminating remarkable examples of Islamic culture that have been largely overlooked, if not forgotten. It opens with reflections on teaching Islam, focusing on major themes such as Sufism, the Qur’an, the Prophet Muhammad, and Arabic literature. The importance of public scholarship and the questionable opposition between Islam and the West are also addressed. The articles that follow explore multiple facets of Sufism, the ethical and spiritual tradition that has flourished in Muslim societies for over a thousand years. The cumulative effect is to move away from static Orientalist depictions of Sufism and Islam through a series of vivid and creative case studies.

Arab Family Studies

Author: Suad Joseph
Publisher: Syracuse University Press
ISBN: 9780815654247
Release Date: 2018-07-10
Genre: Social Science

Family remains the most powerful social idiom and one of the most powerful social structures throughout the Arab world. To engender love of nation among its citizens, national movements portray the nation as a family. To motivate loyalty, political leaders frame themselves as fathers, mothers, brothers, or sisters to their clients, parties, or the citizenry. To stimulate production, economic actors evoke the sense of duty and mutual commitment of family obligation. To sanctify their edicts, clerics wrap religion in the moralities of family and family in the moralities of religion. Social and political movements, from the most secular to the most religious, pull on the tender strings of family love to recruit and bind their members to each other. To call someone family is to offer them almost the highest possible intimacy, loyalty, rights, reciprocities, and dignity. In recognizing the significance of the concept of family, this state-of-the-art literature review captures the major theories, methods, and case studies carried out on Arab families over the past century. The book offers a country-by-country critical assessment of the available scholarship on Arab families. Sixteen chapters focus on specific countries or groups of countries; seven chapters offer examinations of the literature on key topical issues. Joseph’s volume provides an indispensable resource to researchers and students, and advances Arab family studies as a critical independent field of scholarship.

Die Araber und der Holocaust

Author: Gilbert Achcar
Publisher: Edition Nautilus
ISBN: 9783960541264
Release Date: 2012-06-13
Genre: History

Es gibt kaum ein explosiveres Thema als "Die Araber und der Holocaust" - das Terrain ist vermint, voller Vorwürfe und Gegenvorwürfe: Die einen werden beschuldigt, den Holocaust zu verleugnen; den anderen wird vorgeworfen, die eigene Tragödie auszubeuten und die der Gegenseite zu ignorieren. In seiner wegweisenden Untersuchung hat der Politikwissenschaftler Gilbert Achcar das Geflecht der unvereinbar scheinenden Narrative und ihre Rolle im Nahost-Konflikt untersucht. Er analysiert die verschiedenen arabischen Reaktionen auf den Nationalsozialismus, von den ersten drohenden Vorzeichen des Völkermords an den Juden über die Gründung Israels und die von Massenvertreibungen begleitete Zerstörung des historischen Palästina bis zur Gegenwart, und stellt sie in ihren jeweiligen historischen und politischen Kontext. Er kritisiert jede Geschichtsschreibung und politische Propaganda, die durch Antisemitismus und Holocaust-Leugnung motiviert sind. Berechtigte Kritik, darauf besteht Achcar, muss einhergehen mit ehrlicher Selbstkritik. Achcars Buch wirkt befreiend, weil es Möglichkeiten der Verständigung eröffnet, die seit Jahren durch einen erbitterten internationalen Propagandakrieg verschüttet werden.

Die Macht der Gewohnheit Warum wir tun was wir tun

Author: Charles Duhigg
Publisher: ebook Berlin Verlag
ISBN: 9783827070746
Release Date: 2012-09-10
Genre: History

Seit kurzem versuchen Hirnforscher, Verhaltenspsychologen und Soziologen gemeinsam neue Antworten auf eine uralte Frage zu finden: Warum tun wir eigentlich, was wir tun? Was genau prägt unsere Gewohnheiten? Anhand zahlreicher Beispiele aus der Forschung wie dem Alltag erzählt Charles Duhigg von der Macht der Routine und kommt dem Mechanismus, aber auch den dunklen Seiten der Gewohnheit auf die Spur. Er erklärt, warum einige Menschen es schaffen, über Nacht mit dem Rauchen aufzuhören (und andere nicht), weshalb das Geheimnis sportlicher Höchstleistung in antrainierten Automatismen liegt und wie sich die Anonymen Alkoholiker die Macht der Gewohnheit zunutze machen. Nicht zuletzt schildert er, wie Konzerne Millionen ausgeben, um unsere Angewohnheiten für ihre Zwecke zu manipulieren. Am Ende wird eines klar: Die Macht von Gewohnheiten prägt unser Leben weit mehr, als wir es ahnen.

Mohammed folgen

Author: Carl W. Ernst
Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht
ISBN: 3525541244
Release Date: 2007
Genre: Religion

English summary: A thoughtful and finely balanced primer on contemporary Islam, Ernst's book introduces readers to the profound spiritual resources of Islam while clarifying diversity and debate within the tradition. German description: Fernab der Gefilde politischer Sensations- und islamwissenschaftlicher Expertenliteratur stellt Carl W. Ernst die Quellen islamischer Spiritualitat vor. Dabei wird die Vielfalt des Islam ebenso berucksichtigt wie das innerhalb der Tradition gefuhrte Gesprach. Der Autor beschreibt den Einfluss westlicher Definitionen von Religion und Fremdenhass auf die in Europa und Amerika dominierenden Bilder des Islam. Der Vergleich traditioneller und moderner religioser Strukturen scharft die Wahrnehmung von Hintergrunden extremistischer Bewegungen. Ein Uberblick zum kritischen islamischen Diskurs uber Themen wie Gender und Verschleierung, Politik und Naturwissenschaft und Religion beschlieat den Band.

Items Issues

Author:
Publisher:
ISBN: NWU:35556041086679
Release Date: 2004
Genre: Social sciences


Die Schatten der Globalisierung

Author: Joseph Stiglitz
Publisher: Siedler Verlag
ISBN: 9783641202774
Release Date: 2016-05-31
Genre: Business & Economics

Explodierende Aktienkurse und scheinbar nie dagewesenes Wirtschaftswachstum kennzeichneten die »Goldenen Neunziger« – bis der Absturz in eine weltweite, tiefe und bis heute andauernde Rezession folgte. Was ist schief gelaufen? Nobelpreisträger Joseph Stiglitz zeigt, welchen Kräften sich der schwindelerregende Boom verdankte und inwiefern in ihm bereits die Saat der Zerstörung angelegt war. Stiglitz, als Berater der ersten Clinton-Administration und später Chefökonom der Weltbank ein intimer Kenner des »Tatorts Washington« (NZZ) und der internationalen Konzernzentralen, weiß von den strategischen Entscheidungen in den innersten Zirkeln von Politik und Wirtschaft zu berichten, aber auch von den hitzigen Debatten, die diesen vorausgingen. Selbstkritisch beleuchtet er die globalen Folgen ihres gemeinsamen Tuns: Wie ist die Fixierung auf den Defizitabbau heute zu bewerten? Wie wirkt sich die von der US-Regierung exzessiv betriebene Deregulierung des Marktes aus? Wohin hat uns die Maxime, Eigennutz diene automatisch auch der Allgemeinheit, geführt? Das Gleichgewicht zwischen Staat und Markt ist verloren gegangen, so Stiglitz’ zentrale These. Um diese Balance wiederherzustellen, entwickelt Stiglitz eine überzeugende Alternative zum Diktat des Marktes – denn das, so zeigt er auf provozierende Weise, ist nicht nur wenig sozial, sondern auf lange Sicht sogar unwirtschaftlich.

The world of learning 2001

Author: 51st Ed
Publisher: Routledge
ISBN: 1857430840
Release Date: 2000-11-22
Genre: Education

The World Of Learning 2000 lists some 30,000 academic institutions and details more than 200,000 staff and officials. It provides extensive coverage of over 3,000 universities, colleges and other centers of learning. It has information on over 400 international cultural, scientific and educational organizations.

Zahra s paradise

Author: Amir
Publisher:
ISBN: 3868731032
Release Date: 2011
Genre:

Während der Proteste gegen die gefälschten Wahlen vom 16. Juni 2009 im Iran verschwindet der junge Mann Mehdi spurlos. Seine Mutter und sein Bruder - ein Blogger - machen sich auf eine verzweifelte Suche nach ihm: im Internet, in den Krankenhäusern, in den Gefängnissen und auf den Friedhöfen der Islamischen Republik. Sie geben die Hoffnung nicht auf und versuchen, die Erinnerung an den verlorenen Sohn und Bruder wachzuhalten. Dabei kämpfen sie mutig gegen die Institutionen, um die Wahrheit zu erfahren, und stoßen auf eine dunkle Welt des Grauens.

Handbuch Transformationsforschung

Author: Raj Kollmorgen
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783658053482
Release Date: 2014-10-30
Genre: Political Science

Transformation als nicht-evolutorischer gesellschaftlicher Wandel ist ein historisches Phänomen der Moderne. Gegenstand des Handbuchs sind Felder, Theorien und Methoden der sozialwissenschaftlichen Transformationsforschung. Am Anfang stehen die drei großen Paradigmen der Transformationsforschung: System, Institutionen und Akteure. Es folgen prominente Forschungsansätze unter anderem aus der Modernisierungstheorie, dem Strukturalismus, dem Historischen Institutionalismus, der Entwicklungsökonomik und der Politischen Ökonomie. Ein weiterer Teil ist den Methoden gewidmet. Quantitativ-statistische Verfahren werden hier ebenso vorgestellt wie makro-qualitative Methoden, Methoden aus der Ethnographie, den Wirtschaftswissenschaften und der Diskursanalyse. Nach einem Überblick über die wichtigsten historischen Wellen gesellschaftlicher Transformationen folgt ein Blick auf Sphären der Transformation wie Recht, Staat, Wirtschaft und Zivilgesellschaft. Mehr als vierzig kürzere Stichworte von A wie Autokratieförderung bis W wie Wohlfahrtsregime vertiefen einzelne transformatorische Grundprobleme. Dieses Handbuch integriert politikwissenschaftliche, soziologische und wirtschaftswissenschaftliche Perspektiven. Daneben finden rechts- und kulturwissenschaftliche Zugänge Berücksichtigung.

The New Walford

Author: Ray Lester
Publisher: Library Assn Pub Limited
ISBN: 185604498X
Release Date: 2008
Genre: Language Arts & Disciplines

The New Walford highlights the best resources to use when undertaking a search for accurate and relevant information, saving you precious time and effort. For those looking for a selective and evaluative reference resource that really delivers on its promise, look no further. In addition to print sources, The New Walford naturally covers an extensive range of e-reference sources such as digital databanks, digital reference services, electronic journal collections, meta-search engines, networked information services, open archives, resource discovery services and websites of premier organizations in both the public and private sectors. But rather than supplying a list of all available known resources as a web search engine might, The New Walford subject specialists have carefully selected and evaluated available resources to provide a definitive list of the most appropriate and useful.With an emphasis on quality and sustainability the subject specialists have been careful to assess the differing ways that information is framed and communicated in different subject areas. As a result the resource evaluations in each subject area are prefaced by an introductory overview of the structure of the relevant literature. This ensures that The New Walford is clear, easy-to-use and intuitive.Editorial Board:Chair: Ray LesterPeter Clinch; Helen Edwards; Heather Dawson; Susan TarrantSubject Specialists:Wendy Buckle; Patricia Budgen; Peter Chapman; Sheila Corrall; Jonathan Cowley; Heather Dawson; Gillian Dwyer; Tracey Ellis; Gwyneth Price; Lynne Seddon; Angela UptonCompiled by leading subject specialists from internationally renowned organizations, Volume 2 covers 15 broad subject groupings:• Social Sciences (generic)• Psychology• Sociology• Social Work & Social Welfare• Politics• Government• Law• Finance, Accountancy & Taxation• Industries & Utilities• Business & Management• Education & Learning• Sport• Media & Communications• Information & Library Sciences• Tools for Information Professionals.