Moral Politics

Author: George Lakoff
Publisher: University of Chicago Press
ISBN: 9780226411323
Release Date: 2016-09-05
Genre: Political Science

When Moral Politics was first published two decades ago, it redefined how Americans think and talk about politics through the lens of cognitive political psychology. Today, George Lakoff’s classic text has become all the more relevant, as liberals and conservatives have come to hold even more vigorously opposed views of the world, with the underlying assumptions of their respective worldviews at the level of basic morality. Even more so than when Lakoff wrote, liberals and conservatives simply have very different, deeply held beliefs about what is right and wrong. Lakoff reveals radically different but remarkably consistent conceptions of morality on both the left and right. Moral worldviews, like most deep ways of understanding the world, are unconscious—part of our “hard-wired” brain circuitry. When confronted with facts that don’t fit our moral worldview, our brains work automatically and unconsciously to ignore or reject these facts, and it takes extraordinary openness and awareness of this phenomenon to pay critical attention to the vast number of facts we are presented with each day. For this new edition, Lakoff has added a new preface and afterword, extending his observations to major ideological conflicts since the book's original publication, from the Affordable Care Act to the wars in Iraq and Afghanistan, the recent financial crisis, and the effects of global warming. One might have hoped such massive changes would bring people together, but the reverse has actually happened; the divide between liberals and conservatives has become stronger and more virulent. To have any hope of bringing mutual respect to the current social and political divide, we need to clearly understand the problem and make it part of our contemporary public discourse. Moral Politics offers a much-needed wake-up call to both the left and the right.

Das politische Gehirn

Author: Drew Westen
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 9783518772102
Release Date: 2012-10-22
Genre: Political Science

»Das interessanteste und informativste Buch über Politik, das ich seit Jahren gelesen habe.« Bill Clinton Seit der Aufklärung gehen wir davon aus, daß Menschen sich bei politischen Entscheidungen in erster Linie von rationalen Kosten-Nutzen-Kalkulationen leiten lassen. Der Psychologe Drew Westen stellte diese Überzeugung mit einer Reihe spektakulärer Experimente in Frage. Er konnte zeigen, daß Emotionen, etwa vor Wahlen, eine mindestens ebenso wichtige Rolle spielen. Diesen Gedanken entfaltet Westen anhand zahlreicher Beispiele aus der jüngeren US-Wahlkampfgeschichte in seinem Buch »Das politische Gehirn«; auch hierzulande wächst seitdem in Politik und Wissenschaft das Interesse an der Bedeutung der Emotionen. Die deutsche Ausgabe enthält neben den zentralen Kapiteln des US-Bestsellers ein ausführliches Interview, in dem Westen sich mit der Kritik an seinem Ansatz, mit der Politik Barack Obamas und der Situation in anderen Ländern auseinandersetzt.

Your Brain s Politics

Author: George Lakoff
Publisher: Andrews UK Limited
ISBN: 9781845409241
Release Date: 2016-11-08
Genre: Psychology

At first glance, issues like economic inequality, healthcare, climate change, and abortion seem unrelated. However, when thinking and talking about them, people reliably fall into two camps: conservative and liberal. What explains this divide? Why do conservatives and liberals hold the positions they do? And what is the conceptual nature of those who decide elections, commonly called the "political middle"? The answers are profound. They have to do with how our minds and brains work. Political attitudes are the product of what cognitive scientists call Embodied Cognition — the grounding of abstract thought in everyday world experience. Clashing beliefs about how to run nations largely arise from conflicting beliefs about family life: conservatives endorse a strict father and liberals a nurturant parent model. So-called "middle" voters are not in the middle at all. They are morally biconceptual, divided between both models, and as a result highly susceptible to moral political persuasion. In this brief introduction, Lakoff and Wehling reveal how cognitive science research has advanced our understanding of political thought and language, forcing us to revise common folk theories about the rational voter.

Leben in Metaphern

Author: George Lakoff
Publisher:
ISBN: 3896704877
Release Date: 2004
Genre: Concepts

Metaphern sind integraler Bestandteil unserer alltäglichen Sprache, nicht bloß praktische oder rhethorische Mittel. Sie bestimmen unsere Wahrnehmung, unser Denken und Handeln und somit unsere Wirklichkeit. Die Lektüre dieses fesselnden und unterhaltsamen Buches führt dazu, dass man ganz neu über die Sprache und darüber, wie wir sie benutzen, denkt.

George Lakoff s Cognitive Theory and His Conceptual Metaphor Theory

Author: Janine Lacombe
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 9783656569879
Release Date: 2014-01-08
Genre: Literary Collections

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Anglistik - Linguistik, Note: 1,3, Universität Koblenz-Landau (Anglistik), Veranstaltung: Cognitive Linguistics, Sprache: Deutsch, Abstract: Language in general has always been an intricate matter for investigation and scientific research. Linguistics as a field of studies particularly dedicated to the task of exploring the language faculty and its features is divided into several subcategories caused most likely by the interactive nature this field of study presents. The presented paper will focus on the field of cognitive linguistics, thereby addressing and summarizing the main concepts and theories as well as demarcating such from generative approaches. Since the subject of cognitive linguistics proves to be extremely complex and extensive, the lion’s share of this work will concentrate on the cognitive theory (1987) and the corresponding theory of metaphor by George LAKOFF (1980). In the 1980s cognitive linguistics developed mainly in the United States as a new approach to the study of language and mind and how both entities are interrelated. According to cognitive linguist Gilles FAUCONNIER, “perhaps for the first time a genuine science of meaning construction and its dynamics has been launched” (Fauconnier 96). Language is considered to be one of the most significant and fundamental features constituting human cognition, even though it may be described as only the “tip of a spectacular cognitive iceberg” (ibid.), which consists of numerous “layers” of mental processes and internal structures, enabling us to function in our experienced world. The process of generating those internal structures is believed to be conceptually motivated and initiated by perceptual salience (cf. Glynn 89), implying that the “patterns of usage represent speakers’ knowledge of their language, including the conceptual structures that motivate language” (ibid.). Therefore, central to the concerns of cognitive linguistics is the idea of cognitive models, which are assumed to structure thought. The term is used mostly to express the notion that cognitive representations are stored in form of knowledge bases. Cognitive models are presumably involved in the process of reasoning and used for the development of categories (cf. Ungerer/Schmid 47, Geeraerts 2). When looking at the enormous interdisciplinary orientation cognitive linguistics and cognitive science in general employ, the complexity of attempting to analyze human cognition becomes apparent.

Wie Demokratien sterben

Author: Steven Levitsky
Publisher: DVA
ISBN: 9783641222918
Release Date: 2018-05-29
Genre: Political Science

Ausgezeichnet mit dem NDR Kultur Sachbuchpreis 2018 als bestes Sachbuch des Jahres Demokratien sterben mit einem Knall oder mit einem Wimmern. Der Knall, also das oft gewaltsame Ende einer Demokratie durch einen Putsch, einen Krieg oder eine Revolution, ist spektakulärer. Doch das Dahinsiechen einer Demokratie, das Sterben mit einem Wimmern, ist alltäglicher – und gefährlicher, weil die Bürger meist erst aufwachen, wenn es zu spät ist. Mit Blick auf die USA, Lateinamerika und Europa zeigen die beiden Politologen Steven Levitsky und Daniel Ziblatt, woran wir erkennen, dass demokratische Institutionen und Prozesse ausgehöhlt werden. Und sie sagen, an welchen Punkten wir eingreifen können, um diese Entwicklung zu stoppen. Denn mit gezielter Gegenwehr lässt sich die Demokratie retten – auch vom Sterbebett.

Die ganze Geschichte

Author: Yanis Varoufakis
Publisher: Antje Kunstmann
ISBN: 9783956142185
Release Date: 2017-09-20
Genre: Political Science

Als griechischer Finanzminister löste Varoufakis eine der spektakulärsten und kontroversesten Auseinandersetzungen der jüngsten politischen Geschichte aus, als er versuchte, die Beziehung seines Landes mit der EU neu zu verhandeln. Trotz der massenhaften Unterstützung seitens der griechischen Bevölkerung und der bestechend einfachen Logik seiner Argumente – dass die gigantischen Kredite und die damit verbundene Sparpolitik, die seinem bankrotten Land aufgezwungen wurden, eine zerstörerische Wirkung haben – hatte Varoufakis nur in einem Erfolg: Europas politisches und mediales Establishment in Rage zu versetzen. Aber die wahre Geschichte der damaligen Geschehnisse ist beinahe unbekannt, weil so vieles in der EU hinter verschlossenen Türen stattfindet. In diesem couragierten Bericht deckt Varoufakis alles auf und erzählt die ganze Geschichte von waghalsiger Politik, von Heuchelei, Betrug und Verrat, die das Establishment in den Grundfesten erschüttern wird. Dieses Buch ist ein Weckruf, die europäische Demokratie zu erneuern, bevor es zu spät ist.

Nach Bush

Author: Paul R. Krugman
Publisher: Campus Verlag
ISBN: 9783593385655
Release Date: 2008
Genre:


Hillbilly Elegie

Author: J. D. Vance
Publisher: Ullstein Buchverlage
ISBN: 9783843715775
Release Date: 2017-04-07
Genre: Biography & Autobiography

Seine Großeltern versuchten, mit Fleiß und Mobilität der Armut zu entkommen und sich in der Mitte der Gesellschaft zu etablieren. Doch letztlich war alles vergeblich. J. D. Vance erzählt die Geschichte seiner Familie — eine Geschichte vom Scheitern und von der Resignation einer ganzen Bevölkerungsschicht. Armut und Chaos, Hilflosigkeit und Gewalt, Drogen und Alkohol: Genau in diesem Teufelskreis befinden sich viele weiße Arbeiterfamilien in den USA — entfremdet von der politischen Führung, abgehängt vom Rest der Gesellschaft, anfällig für populistische Parolen. Früher konnten sich die »Hillbillys«, die weißen Fabrikarbeiter, erhoffen, sich zu Wohlstand zu schuften. Doch spätestens gegen Ende des 20sten Jahrhunderts zog der Niedergang der alten Industrien ihre Familien in eine Abwärtsspirale, in der sie bis heute stecken. Vance gelingt es wie keinem anderen, diese ausweglose Situation und die Krise einer ganzen Gesellschaft eindrücklich zu schildern. Sein Buch bewegte Millionen von Lesern in den USA und erklärt nicht zuletzt den Wahltriumph eines Donald Trump.

Evolution re Psychologie

Author: David M. Buss
Publisher:
ISBN: 3827370949
Release Date: 2004
Genre: Evolution

In den verschiedenen Verhaltenswissenschaften hat sich ein Ansatz etabliert, der als "Neodarwinische Renaissance" angesehen werden kann. Dieser evolutionäre Ansatz breitet sich in jüngster Zeit auch in der Psychologie zunehmend aus. David Buss gilt als einer der Pioniere der evolutionären Psychologie. Die inhaltlichen Schwerpunkte in dem Standardwerk von Buss liegen auf Fragen zu Liebe und Partnerschaft sowie zur Persönlichkeit. Es orientiert sich an den grundlegenden Anpassungsproblemen der Psychologie. Die verschiedenen Teilbereiche der Psychologie werden aus einer evolutionären Perspektive betrachtet.

Arbeitsbuch zum Neuen Testament

Author: Hans Conzelmann
Publisher: Mohr Siebrek Ek
ISBN: 3825200523
Release Date: 1995
Genre: Religion

Das Arbeitsbuch zum Neuen Testament enthalt funf eigenstandige Teile. Am Anfang steht die Einfuhrung in die Methoden der wissenschaftlichen Auslegung des Neuen Testaments. Der zweite und dritte Teil informieren uber die Umwelt des Urchristentums (Zeitgeschichte) und uber die historischen und theologischen Probleme der neutestamentlichen Schriften. Am Schlua stehen Darstellungen des Wirkens und der Lehre Jesu von Nazareth und der Geschichte des Urchristentums. Seit seinem erstmaligen Erscheinen 1975 wurde das Arbeitsbuch standig uberarbeitet und dem Fortgang und den Ergebnissen der wissenschaftlichen Arbeit am Neuen Testament angepaat. Unverandert gilt, daa in diesem Buch nicht aktuelle Experimente vorgestellt werden, sondern nachvollziehbare Schritte und allgemein anerkannte Ergebnisse der historischkritischen Auslegung des Neuen Testaments.