Navigating World History

Author: P. Manning
Publisher: Springer
ISBN: 9781403973856
Release Date: 2003-05-15
Genre: History

World history has expanded dramatically in recent years, primarily as a teaching field, and increasingly as a research field. Growing numbers of teachers and Ph.Ds in history are required to teach the subject. They must be current on topics from human evolution to industrial development in Song-dynasty China to today's disease patterns - and then link these disparate topics into a coherent course. Numerous textbooks in print and in preparation summarize the field of world history at an introductory level. But good teaching also requires advanced training for teachers, and access to a stream of new research from scholars trained as world historians. In this book, Patrick Manning provides the first comprehensive overview of the academic field of world history. He reviews patterns of research and debate, and proposes guidelines for study by teachers and by researchers in world history.

Navigating World History

Author: Patrick Manning
Publisher: Macmillan
ISBN: 1403961190
Release Date: 2003-05-16
Genre: Education

A comprehensive analysis of the major dimensions of the academic study of world history by one of the foremost scholars in the field.

The New World History

Author: Ross E. Dunn
Publisher: Univ of California Press
ISBN: 9780520289895
Release Date: 2016-08-23
Genre: History

The New World History is a comprehensive volume of essays selected to enrich world history teaching and scholarship in this rapidly expanding field. The forty-four articles in this book take stock of the history, evolving literature, and current trajectories of new world history. These essays, together with the editors’ introductions to thematic chapters, encourage educators and students to reflect critically on the development of the field and to explore concepts, approaches, and insights valuable to their own work. The selections are organized in ten chapters that survey the history of the movement, the seminal ideas of founding thinkers and today’s practitioners, changing concepts of world historical space and time, comparative methods, environmental history, the “big history” movement, globalization, debates over the meaning of Western power, and ongoing questions about the intellectual premises and assumptions that have shaped the field.

The Wiley International Handbook of History Teaching and Learning

Author: Scott Alan Metzger
Publisher: John Wiley & Sons
ISBN: 9781119100805
Release Date: 2018-03-02
Genre: History

A comprehensive review of the research literature on history education with contributions from international experts The Wiley International Handbook of History Teaching and Learning draws on contributions from an international panel of experts. Their writings explore the growth the field has experienced in the past three decades and offer observations on challenges and opportunities for the future. The contributors represent a wide range of pioneering, established, and promising new scholars with diverse perspectives on history education. Comprehensive in scope, the contributions cover major themes and issues in history education including: policy, research, and societal contexts; conceptual constructs of history education; ideologies, identities, and group experiences in history education; practices and learning; historical literacies: texts, media, and social spaces; and consensus and dissent. This vital resource: Contains original writings by more than 40 scholars from seven countries Identifies major themes and issues shaping history education today Highlights history education as a distinct field of scholarly inquiry and academic practice Presents an authoritative survey of where the field has been and offers a view of what the future may hold Written for scholars and students of education as well as history teachers with an interest in the current issues in their field, The Wiley International Handbook of History Teaching and Learning is a comprehensive handbook that explores the increasingly global field of history education as it has evolved to the present day.

Die Geburt der modernen Welt

Author: Christopher A. Bayly
Publisher: Campus Verlag
ISBN: 9783593404882
Release Date: 2008-08-11
Genre: History

Christopher Baylys weltumspannender Blick auf das Agieren der Staaten, die vielfältigen Ausprägungen von Gesellschaftsordnungen, Religionen und Lebensweisen zeigt auf verblüffende Weise, wie eng schon im 19. Jahrhundert die Entwicklung Europas mit dem Geschehen in den anderen Erdteilen verknüpft war. »Ein mutiger Wurf, der geeignet ist, eingefahrene Sichtweisen aufzubrechen.« Johannes Willms, Süddeutsche Zeitung »Dieses Werk schafft ein neues Geschichtsbild; wie viele Bücher können das schon von sich behaupten?« Frankfurter Rundschau Ausgezeichnet als "Historisches Buch des Jahres" der Zeitschrift DAMALS Ausgezeichnet von H-Soz-u-Kult als "Das Historische Buch 2007" in der Kategorie "Entangled History"

Der Weg zur ck

Author: Ulrike Goeken-Haidl
Publisher:
ISBN: STANFORD:36105122431013
Release Date: 2006
Genre: Ex-prisoners of war

Insofern leistet der Band auch einen Beitrag zur GULAG-Geschichte und zeigt darüber hinaus den Wirkungszusammenhang von Denunziation, Mißtrauen und der daraus resultierenden Deformation der sowjetischen Gesellschaft auf Mikro- und Makroebene auf. Ulrike Goeken-Haidl liefert auf Basis intensiver Archivrecherchen u. a. in Moskau, Minsk und den Vereinigten Staaten einen Beitrag zur sowjetischen Diktatur- und Totalitarismusforschung sowie der Entstehungs-Geschichte des Kalten Krieges. Wie eine Vielzahl anderer Akten zur Stalinismus-Geschichte sind die für das Buch 1996/97 eingesehenen Akten seit dem Machtantritt Putins nicht mehr zugänglich. So gelang gleichsam ein Blick hinter den Eisernen Vorhang, der in dieser Form heute nicht mehr möglich ist.

Befreit

Author: Tara Westover
Publisher: Kiepenheuer & Witsch
ISBN: 9783462316681
Release Date: 2018-09-07
Genre: Biography & Autobiography

Von den Bergen Idahos nach Cambridge – der unwahrscheinliche »Bildungsweg« der Tara Westover. Tara Westover ist 17 Jahre alt, als sie zum ersten Mal eine Schulklasse betritt. Zehn Jahre später kann sie eine beeindruckende akademische Laufbahn vorweisen. Aufgewachsen im ländlichen Amerika, befreit sie sich aus einer ärmlichen, archaischen und von Paranoia und Gewalt geprägten Welt durch – Bildung, durch die Aneignung von Wissen, das ihr so lange vorenthalten worden war. Die Berge Idahos sind Taras Heimat, sie lebt als Kind im Einklang mit der grandiosen Natur, mit dem Wechsel der Jahreszeiten – und mit den Gesetzen, die ihr Vater aufstellt. Er ist ein fundamentalistischer Mormone, vom baldigen Ende der Welt überzeugt und voller Misstrauen gegenüber dem Staat, von dem er sich verfolgt sieht. Tara und ihre Geschwister gehen nicht zur Schule, sie haben keine Geburtsurkunden, und ein Arzt wird selbst bei fürchterlichsten Verletzungen nicht gerufen. Und die kommen häufig vor, denn die Kinder müssen bei der schweren Arbeit auf Vaters Schrottplatz helfen, um über die Runden zu kommen. Taras Mutter, die einzige Hebamme in der Gegend, heilt die Wunden mit ihren Kräutern. Nichts ist dieser Welt ferner als Bildung. Und doch findet Tara die Kraft, sich auf die Aufnahmeprüfung fürs College vorzubereiten, auch wenn sie quasi bei null anfangen muss ... Wie Tara Westover sich aus dieser Welt befreit, überhaupt erst einmal ein Bewusstsein von sich selbst entwickelt, um den schmerzhaften Abnabelungsprozess von ihrer Familie bewältigen zu können, das beschreibt sie in diesem ergreifenden und wunderbar poetischen Buch. » Befreit wirft ein Licht auf einen Teil unseres Landes, den wir zu oft übersehen. Tara Westovers eindringliche Erzählung — davon, einen Platz für sich selbst in der Welt zu finden, ohne die Verbindung zu ihrer Familie und ihrer geliebten Heimat zu verlieren — verdient es, weithin gelesen zu werden.« J.D. Vance Autor der »Hillbilly-Elegie«

Wohnen Zeigen

Author: Irene Nierhaus
Publisher: transcript Verlag
ISBN: 9783839424551
Release Date: 2014-06-30
Genre: Architecture

Mit der Moderne ist Wohnen zu einem umkämpften Schauplatz gesellschaftlichen Handelns geworden, in dessen Mitte die Verhandlung des Subjekts und seiner sozialen Beziehungen steht. In unterschiedlichen Medien wie Architektur, Ausstellung, bildender Kunst, Zeitschrift, Film oder Literatur werden Modelle und Vorbilder produziert. In diesem Zeigen des Wohnens sind explizit und implizit Bewertungen und Erzählungen von einem richtigen oder schlechten Wohnen enthalten. Damit wird ein »Wohnwissen« realisiert, das an der Organisation der Wohnbauten und Wohnräume ebenso teilhat wie an den Bildwelten des Wohnens und an Vorstellungen von und über Bewohner_innen. Die Beiträge des Bandes loten Wohnen als Verfahrensspielraum zwischen Didaktik und Handlungspotenzial aus. Band 1 der Reihe »wohnen+/-ausstellen«.