On Killing

Author: Dave Grossman
Publisher: Open Road Media
ISBN: 9781497629202
Release Date: 2014-04-01
Genre: Social Science

A controversial psychological examination of how soldiers’ willingness to kill has been encouraged and exploited to the detriment of contemporary civilian society. Psychologist and US Army Ranger Dave Grossman writes that the vast majority of soldiers are loath to pull the trigger in battle. Unfortunately, modern armies, using Pavlovian and operant conditioning, have developed sophisticated ways of overcoming this instinctive aversion. The mental cost for members of the military, as witnessed by the increase in post-traumatic stress, is devastating. The sociological cost for the rest of us is even worse: Contemporary civilian society, particularly the media, replicates the army’s conditioning techniques and, Grossman argues, is responsible for the rising rate of murder and violence, especially among the young. Drawing from interviews, personal accounts, and academic studies, On Killing is an important look at the techniques the military uses to overcome the powerful reluctance to kill, of how killing affects the soldier, and of the societal implications of escalating violence.

T ten im Krieg

Author: Claudia Curcuruto
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 9783640394883
Release Date: 2009-08-10
Genre: Religion

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Theologie - Sonstiges, Note: 1,0, Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Seminar für Moraltheologie), Veranstaltung: Seminar: Tödliche Konflikte - moralisches Handeln zwischen Leben und Tod, Sprache: Deutsch, Abstract: [...] Den Fragen nach der Anwendbarkeit bestimmter moralischer Prinzipien in der Ausnahme- oder Extremsituation ‚Krieg’ dürfte wohl eines der zentralen Probleme der Moralphilosophie sein. Über das Töten im Krieg wird allerdings in Darstellungen von Kriegen das Töten vorzugsweise nur indirekt zur Sprache gebracht; man redet über Ursachen und Folgen des Tötens, aber das Töten selbst verschwindet hinter verallgemeinernden Formulierungen. Insbesondere wird deutlich, dass bei der Debatte über die ethische Dimension des Privilegs von Soldaten töten zu dürfen entscheidende Fragen ausgeklammert bleiben: Auf welche Weise kommt das Privileg des Soldaten Menschen notfalls töten zu dürfen zustande und wie ist es ethisch legitimiert? Gerade diese Fragen führen zum eigentlichen Kern des Streites um die Frage, warum ein Soldat töten darf. In dieser Arbeit müssen zudem speziellere Fragen geklärt werden, um zu ermitteln, unter welchen Bedingungen es als moralisch gerechtfertigt erachtet werden kann, einen Krieg zu führen, ob sich Bedingungen spezifizieren lassen, und unter welchen Maßstäben sich ein Krieg führen lässt. Aus dieser Fokussierung ergibt sich eine Reihe von Fragen, denen die Arbeit nachgehen wird: Welche ethisch-moralischen Probleme und Prinzipien sind mit dem Krieg verbunden? Was ist mit zivilen Opfern, den so genannten ‚Kollateralschäden’? Ist der Krieg prinzipiell illegitim? Dieser Sachverhalt wird in dieser Arbeit zu berücksichtigten sein und zu Recht finden sie vor allem in den letzten Jahren in der Literatur wieder viel Beachtung. Die vorliegende 39-seitige (ohne Literaturverzeichnis) Hauptseminararbeit ist folgendermaßen gegliedert: I. „TÖTEN IM KRIEG“: EINE EINFÜHRUNG II. BEGRIFF UND PROBLEMATIK DES KRIEGES 2.1 Begriff und Definition 2.1.1 Der klassische Staatenkrieg: Einige Beobachtungen [...] 2.2 Die Problematik des Krieges und die Abgrenzung zum „Terrorismus“ III. DAS RECHT AUF SELBSTVERTEIDIGUNG 3.1 Einführung 3.2 Das Unterscheidungsprinzip von Kombattanten und Nichtkombattanten [...] 3.3 Warum dürfen Soldaten töten? 3.4 Anwendbarkeit von Angriffs- und Verteidigungskrieg [...] IV. SCHLUSSWORT – zusammenfassende Schau der Ergebnisse

Tribe

Author: Sebastian Junger
Publisher: Karl Blessing Verlag
ISBN: 9783641203610
Release Date: 2017-04-25
Genre: Social Science

Unser Trauma: eine Gesellschaft ohne Gemeinschaft. »Entbehrungen machen dem Menschen nichts aus, er ist sogar auf sie angewiesen; worunter er jedoch leidet, ist das Gefühl, nicht gebraucht zu werden. Die moderne Gesellschaft hat die Kunst perfektioniert, Menschen das Gefühl der Nutzlosigkeit zu geben. Es ist an der Zeit, dem ein Ende zu setzen.« Sebastian Junger Warum beschließen Soldaten nach ihrer Rückkehr aus dem Krieg und in die Heimat, sich zu neuen Einsätzen zu melden? Warum sind Belastungsstörungen und Depressionen in unserer modernen Gesellschaft so virulent? Warum erinnern sich Menschen oft sehnsüchtiger an Katastrophenerfahrungen als an Hochzeiten oder Karibikurlaube? Mit Tribe hat Sebastian Junger eines der meistdiskutierten Werke des Jahres vorgelegt. Er erklärt, was wir von Stammeskulturen über Loyalität, Gemeinschaftsgefühl und die ewige Suche des Menschen nach Sinn lernen können.

Quicklet on Dave Grossman s On Killing The Psychological Cost of Learning to Kill in War and Society

Author: Jonathan Morse
Publisher: Hyperink Inc
ISBN: 9781614642404
Release Date: 2012-02-24
Genre: Study Aids

ABOUT THE BOOK Lt. Col. Dave Grossman’s book On Killing: The Psychological Cost of Learning to Kill in War and Society, is a soldiers account of how one person learns, right or wrong, to kill another. The Pulitzer Prize nominated work documents the mental preparations and emotional trauma born in the terror of human conflict. The book tells the story of veterans across hundreds of years of warfare. Grossman uses his book as a vessel for the words of those who have had to kill, painting a vivid portrait of the human cost to foe and victor alike. MEET THE AUTHOR Jonathan has been writing independently for two years and recently graduated from Northern Illinois University with baccalaureate degrees in journalism and political science. His time is spent reading, writing or playing whatever musical instruments he can build, find or afford. EXCERPT FROM THE BOOK Grossman begins On Killing with an explanation of the natural human aversion to violence and killing. During WWII a US Army Brigadier General named S.L.A. Marshall began observing and questioning soldiers in the Pacific on their actual behavior in combat. To the surprise of the US military establishment, he found that most men never fired their weapons. Approximately 15 to 20 percent of soldiers fired as expected; the rest pretended so they wouldn’t have to kill anyone (others disagree, see later section: A Controversial Influence). These men were not cowards, in fact many were reported to take great personal risks to assist their fellow soldiers, but still they would not attack, even under fire. Their training had taught them how to fire a gun, but not how to shoot at another human being. Buy a copy to keep reading!

Verbales Judo

Author: George J. Thompson
Publisher: MVG Verlag
ISBN: 9783961212095
Release Date: 2018-05-14
Genre: Language Arts & Disciplines

Mit diesem Longseller aus den USA lernt der Leser, wie er die größten Kommunikationsfehler durch einfache, leicht zu merkende Strategien vermeiden kann. Verbales Judo ist die Kunst, auf jeden Schlagabtausch perfekt vorbereitet zu sein. Effektiver zuhören und sprechen, andere durch Empathie für sich einnehmen, Konflikte entschärfen und einvernehmlich mit dem Partner oder dem Chef eine Lösung finden: All das und noch viel mehr verspricht George J. Thompson. Mit diesen Tipps muss man keinen Konflikt mehr scheuen!

Military Robots

Author: Jai Galliott
Publisher: Routledge
ISBN: 9781317096009
Release Date: 2016-04-22
Genre: History

Philosophers have wrestled over the morality and ethics of war for nearly as long as human beings have been waging it. The death and destruction that unmanned warfare entails magnifies the moral and ethical challenges we face in conventional warfare and everyday society. Intrinsically linked are questions and perennial problems concerning what justifies the initial resort to war, who may be legitimately targeted in warfare, who should be permitted to serve the military, the collateral effects of military weaponry and the methods of determining and dealing with violations of the laws of war. This book provides a comprehensive and unifying analysis of the moral, political and social questions concerning the rise of drone warfare.

Policing America

Author: Willard M. Oliver
Publisher: Wolters Kluwer Law & Business
ISBN: 9781454876496
Release Date: 2016-09-20
Genre: Political Science

Policing America is an introductory textbook to policing in the United States. In a balanced approach, the text presents the theoretical foundations of American policing, with a focus on contemporary police practices and research. Oliver covers all of the key topics in policing, but does not overburden the student with either extraneous material only loosely related to policing or the overly detailed presentation of research more suited to a graduate program. In an engaging and readable style, the author offers an overview of past practices and research in policing, but emphasizes more contemporary policing practices and research. The focus of the book is on a contextual understanding of concepts in American policing. It is supported by the academic research, balanced with the voice of the American police officer. Features: Balanced approach that emphasizes contemporary policing. Written by an academic with police experience, resulting in an approach that combines the theoretical and the practical aspects of police work. Uses hypotheticals to bring the concepts to life for students. Student-friendly and accessible presentation incorporates graphic elements such as boxed features and charts to emphasize and summarize key points. Encourages students to think critically about the role of policing in today’s society. Oliver is an experienced author of textbooks in the criminal justice and policing fields, having authored or co-authored over a dozen books.

Im Namen Gottes

Author: Karen Armstrong
Publisher: Pattloch eBook
ISBN: 9783629320629
Release Date: 2014-09-26
Genre: Religion

In ihrem neuen Buch "Im Namen Gottes" nimmt die Autorin erstmals die Geschichte und Gegenwart von Judentum, Christentum und Islam in Bezug auf religiöse Gewalt in den Blick. Karen Armstrong geht den Ursachen dieser Gewalt auf den Grund. Das Ergebnis ihrer Untersuchung: Jahrtausendelang waren Politik und Religion ineinander verwoben. Die Trennung von Politik und Religion in der Neuzeit konnte die Gewalt nicht eindämmen. Mit ihrer Analyse schafft Karen Armstrong die Grundlagen für das Verständnis der aktuellen internationalen Konflikte, die von politischen, wirtschaftlichen, kulturellen und religiösen Interessen beherrscht sind. »Geistreich, informativ und nachdenklich: Karen Armstrong versteht es, komplexe Zusammenhänge einfach darzustellen, aber sie vereinfacht nicht.« New York Times Book Review

Das weibliche Gehirn

Author: Louann Brizendine
Publisher: Hoffmann und Campe
ISBN: 9783455850789
Release Date: 2013-07-22
Genre: Social Science

Was Frauen zu Frauen macht Warum gebrauchen Frauen 20 000 Wörter am Tag, während Männer nur 7000 schaffen? Warum erinnern sie sich an Konflikte, von denen Männer meinen, es habe sie nie gegeben - und das, obwohl ihr Gehirn um 9 Prozent kleiner ist? Die Neuropsychiaterin Louann Brizendine präsentiert neueste Erkenntnisse der Gehirnforschung und erklärt in ihrem viel diskutierten Buch, warum Frauen die Welt so gründlich anders sehen als Männer. »Allen Männern zur Lektüre empfohlen, wenn sie gerade nicht an Sex denken.« Weltwoche

Jenseits der Macht

Author: Marilyn French
Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
ISBN: 9783688107490
Release Date: 2017-12-15
Genre: Social Science

Die Geschichte der Menschheit ist zugleich und vor allem eine Geschichte der männlichen Macht, die vor Jahrtausenden mit den ersten Schritten zur Beherrschung der Natur einsetzte und sich heute angesichts der apokalyptischen Aura am Horizont der abendländischen Zivilisation einem verderblichen Ende zu nähern scheint. Vor diesem Hintergrund untersucht Marilyn French in ihrem umfassenden und mit reichhaltigem Quellenmaterial versehenen Werk die Ursprünge jener Macht und den Prozeß ihrer Ausweitung. Sie fragt nach ihren Auswirkungen auf die Lebensbedingungen von Mann und Frau in unterschiedlichen Kulturen und Epochen und forscht nach ihrem Niederschlag in exemplarischen Gesellschaftsbereichen: Theologie, politische Theorie, Rechtswesen, Medizin, Wirtschafts- und Erziehungswesen. Die Befunde addieren sich nicht nur zu einer allgemeingültigen Standortbestimmung der Frau und der feministischen Bewegung, sondern liefern den Beweis dafür, daß das Patriarchat weder die natürliche noch die unvermeidliche Organisationsform der menschlichen Gesellschaft darstellt. In ihrer Analyse entlarvt Marilyn French den kritischen Zustand der abendländischen Zivilisation als Folge der Zerstörung unserer moralischen Wertordnung durch die patriarchalische Machtgier. Sie weist zwingend nach, daß wir auf den Totalitarismus oder auf den Weltuntergang zusteuern, falls wir uns nicht eine Vision der menschlichen Zukunft zu eigen machen, die auf elementaren humanen Werten beruht: auf Werten, die in der Vergangenheit immer verächtlich als «weiblich» abgetan worden sind.

Kameradschaft

Author: Thomas Kühne
Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht
ISBN: 9783647351544
Release Date: 2006-03-07
Genre: History

Warum haben die deutschen Soldaten im Zweiten Weltkrieg so verbissen gekämpft, selbst als die Niederlage schon absehbar war? Und wie konnte es geschehen, dass so viele gewöhnliche Soldaten einen verbrecherischen Krieg unterstützten? Die Antwort liegt nicht nur im Antisemitismus oder im Befehlsgehorsam der Deutschen, sondern in ihrer Sehnsucht nach Gemeinschaft und in der Erfüllung dieser Sehnsucht inmitten massenhafter Gewalt und massenhaften Todes. Im Schnittfeld der neueren Kultur-, Geschlechter- und Militärgeschichte angesiedelt, zeigt dieses Buch, wie das mythische Leitbild der Kameradschaft die mentale Vorbereitung, die Erfahrung und schließlich die kollektive Erinnerung an den Zweiten Weltkrieg in Deutschland geprägt hat.

Heimkehr der Verdammten

Author: James Jones
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 9783105611753
Release Date: 2016-07-15
Genre: Fiction

Nach seinem auch als Film weltberühmt gewordenen Erstling ›Verdammt in alle Ewigkeit‹ und dem Folgeband ›Insel der Verdammten‹ beschließt James Jones mit diesem Roman seine große Trilogie über den Zweiten Weltkrieg. Die Helden kommen zurück. Jones erzählt die Geschichte von vier Männern, Angehörigen einer Infanteriekompanie, die mit der ersten großen Welle der Verwundeten vom Kriegsschauplatz im Südpazifik auf einem Lazarettschiff zurücktransportiert werden. Dabei zeichnet er ein nuancenreiches Porträt der Psyche der heimkehrenden Verwundeten, ihrer inneren Zerrissenheit, ihrer paradoxen Schuldgefühle, ihrer totalen Entfremdung von denen, »die nicht da draußen waren«. (Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)

K rpersprache f r Dummies

Author: Elizabeth Kuhnke
Publisher: John Wiley & Sons
ISBN: 9783527800964
Release Date: 2016-11-02
Genre: Social Science

Die Autorin zeigt, wie Köpersprache wahrgenommen wird und welche Formen der Körpersprache es gibt (Gesten, Bewegungen etc.), wie sie eingesetzt werden und was sie bedeuten. Buchstäblich von Kopf bis Fuß »übersetzt« sie dann die Körpersprache. Angefangen mit der erhobenen Augenbraue bis zum wippenden Fuß erklärt Elizabeth Kuhnke, was die Körpersprache unseres Gegenübers sagt und was unsere Körpersprache über uns verrät. Dabei erläutert sie, wie der Einsatz von Requisiten (Brille, Schlüssel, Kuli etc.) die Körpersprache noch unterstützt. Sie erfahren die Bedeutung des räumlichen Abstands (»Bannmeile« und deren Überschreitung) und erhalten Tipps für die richtige Körpersprache beim Flirten oder im Vorstellungsgespräch. Ein Kapitel ist dem Verständnis der Körpersprache anderer Kulturkreise gewidmet.