Out in Africa

Author: Ashley Currier
Publisher:
ISBN: 0816678014
Release Date: 2012
Genre: History

Visibility matters to activists—to their social and political relevance, their credibility, their influence. But invisibility matters, too, in times of political hostility or internal crisis. Out in Africa is the first to present an intimate look at how Namibian and South African lesbian, gay, bisexual, and transgender (LGBT) organizations have cultivated visibility and invisibility as strategies over time. As such, it reveals the complexities of the LGBT movements in both countries as these organizations make use of Western terminology and notions of identity to gain funding even as they work to counter the perception that they are “un-African.” Different sociopolitical conditions in Namibia and South Africa affected how activists in each country campaigned for LGBT rights between 1995 and 2006. Focusing on this period, Ashley Currier shows how, in Namibia, LGBT activists struggled against ruling party leaders' homophobic rhetoric and how, at the same time, black LGBT citizens of South Africa, though enjoying constitutional protections, greater visibility, and heightened activism, nonetheless confronted homophobic violence because of their gender and sexual nonconformity. As it tells the story of the evolving political landscape in postapartheid Namibia and South Africa, Out in Africa situates these countries' movements in relation to developments in pan-African LGBT organizing and offers broader insights into visibility as a social movement strategy rather than simply as a static accomplishment or outcome of political organizing.

Das politische System S dafrikas

Author: Dana de la Fontaine
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783531190679
Release Date: 2016-12-18
Genre: Political Science

Der Kern des vorliegenden Buches widmet sich der Frage, wie sich Südafrikas politisches System in den letzten 20 Jahren seit der Transition ab Mitte der 1990er Jahre entfaltet hat. Dabei soll der Fokus zum einen auf die grundlegenden institutionellen und rechtlichen Strukturen gerichtet sein. Zum anderen ist zu hinterfragen, inwiefern der Föderalismus das Land in arme und reiche Teile aufteilt, was durch fehlende Ausgleichsmechanismen mittelfristig für Konflikte sorgt. Ein weiterer Themenblock setzt sich mit der Frage der politischen Beteiligungsmöglichkeiten der Bevölkerung auseinander. In einzelnen Abschnitten werden die zentralen Institutionen der politischen Repräsentation und Artikulation untersucht, d.h. Parteien, Gewerkschaften, Interessenverbände, Nichtregierungsorganisationen und soziale Bewegungen, aber auch die Rolle der Print- und TV-Medien. Schließlich sollen die Hoffnungen und Ängste der unterschiedlichen Bevölkerungsgruppen einzelnen Politikbereichen gegenübergestellt werden. Dabei liegt der Schwerpunkt zum einen auf ökonomischen Fragen mit der Analyse der Wirtschafts-, der Steuer-, der Finanz- und der Landwirtschaftspolitik. Dann folgt ein Komplex, der sich mit der menschlichen Entwicklung auseinandersetzt und die Sozial-, Bildungs-, Gesundheits- und Gleichstellungspolitik unter die Lupe nimmt. Schließlich wird die Entwicklung der Außenpolitik und der regionalen Integration untersucht, die für die Dynamik der südafrikanischen Ökonomie von zentraler Bedeutung sind.

The Oxford Handbook of Social Movements

Author: Donatella della Porta
Publisher: Oxford University Press
ISBN: 9780191667831
Release Date: 2015-10-29
Genre: Political Science

The Oxford Handbook of Social Movements is an innovative volume that presents a comprehensive exploration of social movement studies, mapping the field and expanding it to examine the recent developments in cognate areas of studies, within and beyond sociology and political science. This volume brings together the most distinguished social and political scientists working in this field, each writing thought-provoking essays in their area of expertise, and facilitates conversations between classic social movement agenda and lines of research. The Oxford Handbook of Social Movements discusses core theoretical perspectives, recent contributions from the field, and how patterns of macro social change may affect social movements, as well as suggesting what contributions social movement studies can give to other research areas in various disciplines.

Sozialwissenschaftliche Konflikttheorien

Author: Thorsten Bonacker
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783322956880
Release Date: 2015-02-27
Genre: Social Science

Das Buch ist eine Einführung für Studierende der Sozialwissenschaften (Soziologie, Politikwissenschaft, Sozialpsychologie) in das breite Spektrum sozialwissenschaftlicher Konflikttheorien. Alle Beiträge führen mit ihrem einheitlichen Aufbau verständlich in komplexe Theorien ein und demonstrieren deren Anwendung anhand einer exemplarischen Konfliktanalyse. Der Band liefert einen ideengeschichtlichen und systematischen Überblick über verschiedene soziologische, politikwissenschaftliche und psychologische Konflikttheorien. Konflikttheorien haben dabei keinen eigenständigen Status, sondern sind in andere Theorien als deren Aussagen über Konflikte integriert. Die einzelnen Beiträge, die in die Theorien einführen, sind einheitlich strukturiert und verfügen zudem über ein detailliertes und kommentiertes Literaturverzeichnis. Neben der Einführung in die Theorien demonstrieren die Beiträge auch deren Anwendungsmöglichkeit, indem sie exemplarisch einen Konflikt analysieren.