Rationality for Mortals

Author: Gerd Gigerenzer
Publisher: Oxford University Press
ISBN: 9780199747092
Release Date: 2010-04-16
Genre: Philosophy

What is the nature of human wisdom? For many, the ideal image of sapiens is a heavenly one: an omniscient God, a Laplacean demon, a supercomputer, or a fully consistent logical system. Gerd Gigerenzer argues, in contrast, that there are more efficient tools than logic in our minds, which he calls fast and frugal heuristics. These adaptive tools work in a world where the present is only partially known and the future is uncertain. Here, rationality is not logical but ecological, and this volume shows how this insight can help remedy even the widespread problem of statistical innumeracy.RATIONALITY FOR MORTALS (which follows on a previous collection, ADAPTIVE THINKING, also published by OUP) presents Gigerenzer's most recent articles, revised and updated where appropriate, together with a newly written introduction.

Ego

Author: Frank Schirrmacher
Publisher: Karl Blessing Verlag
ISBN: 9783641105846
Release Date: 2013-02-18
Genre: Social Science

Dieses Buch erzählt davon, wie nach dem Ende des Kalten Kriegs ein neuer Kalter Krieg im Herzen unserer Gesellschaft eröffnet wird. Es ist die Geschichte einer Manipulation: Vor sechzig Jahren wurde von Militärs und Ökonomen das theoretische Model eines Menschen entwickelt. Ein egoistisches Wesen, das nur auf das Erreichen seiner Ziele, auf seinen Vorteil und das Austricksen der anderen bedacht war: ein moderner Homo oeconomicus. Nach seiner Karriere im Kalten Krieg wurde er nicht ausgemustert, sondern eroberte den Alltag des 21. Jahrhunderts. Aktienmärkte werden heute durch ihn gesteuert, Menschen ebenso. Er will in die Köpfe der Menschen eindringen, um Waren und Politik zu verkaufen. Das Modell ist zur selbsterfüllenden Prophezeiung geworden. Der Mensch ist als Träger seiner Entscheidungen abgelöst, das große Spiel des Lebens läuft ohne uns. Frank Schirrmacher zeichnet in seinem bahnbrechenden neuen Buch die Spur eines monströsen Doppelgängers nach und macht klar, dass die Konsequenzen seines Spiels das Ende der Demokratie sein könnte, wie wir sie heute kennen.

People Risk Management

Author: Keith Blacker
Publisher: Kogan Page Publishers
ISBN: 9780749471361
Release Date: 2015-04-03
Genre: Business & Economics

People Risk Management provides unique depth to a topic that has garnered intense interest in recent years. Based on the latest thinking in corporate governance, behavioural economics, human resources and operational risk, people risk can be defined as the risk that people do not follow the organization's procedures, practices and/or rules, thus deviating from expected behaviour in a way that could damage the business's performance and reputation. From fraud to bad business decisions, illegal activity to lax corporate governance, people risk - often called conduct risk - presents a growing challenge in today's complex, dispersed business organizations. Framed by corporate events and challenges and including case studies from the LIBOR rate scandal, the BP oil spill, Lehman Brothers, Royal Bank of Scotland and Enron, People Risk Management provides best-practice guidance to managing risks associated with the behaviour of both employees and those outside a company. It offers practical tools, real-world examples, solutions and insights into how to implement an effective people risk management framework within an organization.

The End of Theory

Author: Richard Bookstaber
Publisher: Princeton University Press
ISBN: 9781400884964
Release Date: 2017-04-17
Genre: Business & Economics

An in-depth look at how to account for the human complexities at the heart of today's financial system Our economy may have recovered from the Great Recession—but not our economics. In The End of Theory, Richard Bookstaber discusses why the human condition and the radical uncertainty of our world renders the standard economic model—and the theory behind it—useless for dealing with financial crises. What model should replace it? None. At least not any version we've been using for the past two hundred years. Instead, Bookstaber argues for a new approach called agent-based economics, one that takes as a starting point the fact that we are humans, not the optimizing automatons that standard economics assumes we are. Bookstaber's groundbreaking paradigm promises to do a far better job at preventing crises and managing those that break out. As he explains, our varied memories and imaginations color our economic behavior in unexpected hues. Agent-based modeling embraces these nuances by avoiding the mechanistic, unrealistic structure of our current economic approach. Bookstaber tackles issues such as radical uncertainty, when circumstances take place beyond our anticipation, and emergence, when innocent, everyday interactions combine to create sudden chaos. Starting with the realization that future crises cannot be predicted by the past, he proposes an approach that recognizes the human narrative while addressing market realities. Sweeping aside the historic failure of twentieth-century economics, The End of Theory offers a novel and innovative perspective, along with a more realistic and human framework, to help prevent today's financial system from blowing up again.

Risiko

Author: Gerd Gigerenzer
Publisher: C. Bertelsmann Verlag
ISBN: 9783641119904
Release Date: 2013-05-23
Genre: Psychology

Der neue Bestseller von Gerd Gigerenzer Erinnern wir uns an die weltweite Angst vor der Schweinegrippe, als Experten eine nie dagewesene Pandemie prognostizierten und Impfstoff für Millionen produziert wurde, der später still und heimlich entsorgt werden musste. Für Gerd Gigerenzer ist dies nur ein Beleg unseres irrationalen Umgangs mit Risiken. Und das gilt für Experten ebenso wie für Laien. An Beispielen aus Medizin, Rechtswesen und Finanzwelt erläutert er, wie die Psychologie des Risikos funktioniert, was sie mit unseren entwicklungsgeschichtlich alten Hirnstrukturen zu tun hat und welche Gefahren damit einhergehen. Dabei analysiert er die ungute Rolle von irreführenden Informationen, die von Medien und Fachleuten verbreitet werden. Doch Risiken und Ungewissheiten richtig einzuschätzen kann und sollte jeder lernen. Diese Risikoschulung erprobt Gigerenzer seit vielen Jahren mit verblüffenden Ergebnissen. Sein Fazit: Schon Kinder können lernen, mit Risiken realistisch umzugehen und sich gegen Panikmache wie Verharmlosung zu immunisieren.

Das Einmaleins der Skepsis

Author: Gerd Gigerenzer
Publisher: eBook Berlin Verlag
ISBN: 9783827077929
Release Date: 2014-10-06
Genre: Mathematics

Das provokative Buch eines der renommiertesten deutschen Psychologen ermutigt zur Skepsis gegenüber vermeintlich absoluten Wahrheiten. »Mit seiner Studie über den richtigen Umgang mit Zahlen und Risiken hat Gerd Gigerenzer geradezu ein Manual für die Risikogesellschaft vorgelegt, nach dessen Lektüre man statistischen Aussagen nicht einfach mit Misstrauen, sondern mit der richtigen Art von Nachfragen begegnen wird.« FAZ

Bauchentscheidungen

Author: Gerd Gigerenzer
Publisher: C. Bertelsmann Verlag
ISBN: 9783641171339
Release Date: 2015-05-28
Genre: Psychology

„Das Herz hat seine Gründe, die der Verstand nicht kennt.“ Viele Menschen treffen Entscheidungen „aus dem Bauch heraus“, was auf den ersten Blick aller Vernunft zu widersprechen scheint. Gerd Gigerenzer, Professor für Psychologie und Direktor am Berliner Max-Planck-Institut für Bildungsforschung, erkundet anhand zahlreicher Beispiele, woher unsere Bauchgefühle oder Intuitionen kommen und welcher spezifischen Logik unsere unbewusste Intelligenz folgt. • Das Geheimnis des gefilterten Wissens – Ausgezeichnet als „Wissenschaftsbuch des Jahres 2007“. • Der Bestseller von Gerd Gigerenzer, einem der profiliertesten deutschen Psychologen der Gegenwart.

Rationales Entscheiden

Author: Franz Eisenführ
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783662096703
Release Date: 2013-03-09
Genre: Business & Economics

Dieses Lehrbuch vermittelt die Methoden, die geeignet sind, Entscheidungen in verschiedenen Lebensbereichen wie Wirtschaft, Politik, Medizin oder Privatsphäre mit einem höheren Grad an Rationalität zu treffen. Schwerpunkte sind Entscheidungen bei Zielkonflikten, Entscheidungen unter Risiko, Entscheidungen bei unvollständigen Informationen über die eigenen Präferenzen oder Wahrscheinlichkeiten, ferner Berücksichtigung von Zeitpräferenzen und die Entscheidungsfindung in Gremien. Besonderer Wert wird auf die Anwendbarkeit der Verfahren gelegt. Eine Reihe von konkreten Anwendungsbeispielen belegt den Wert der Verfahren für einen weiten Bereich von Entscheidungsproblemen. Durch lebensnahe Übungsaufgaben wird es dem Leser erleichtert, sich die Methoden der Entscheidungstheorie anzueignen.

Warum dick nicht doof macht und Genmais nicht t tet

Author: Thomas Bauer
Publisher: Campus Verlag
ISBN: 9783593500300
Release Date: 2014-08-14
Genre: Political Science

Trockenobst ist giftig, Fast Food macht depressiv, Choleragefahr nimmt rasant zu, Polen sind fleißiger als Deutsche: Mit solch dramatischen Meldungen auf höchst fragwürdiger Datenbasis lassen wir uns täglich nur allzu gern aufstören. Der Psychologe Gerd Gigerenzer, der Ökonom Thomas Bauer und der Statistiker Walter Krämer diagnostizieren uns eine Art Analphabetismus im Umgang mit Wahrscheinlichkeiten und Risiken und haben darauf mit der Ernennung der »Unstatistik des Monats« (www.unstatistik.de) reagiert. Anhand haarsträubender Beispiele aus dem Reich der Statistik erklären sie, wie wir Humbug durchschauen, zwischen echter Information und Panikmache unterscheiden und die Welt wieder sehen, wie sie tatsächlich ist.

Happy Money

Author: Elizabeth Dunn
Publisher: books4success
ISBN: 9783864702280
Release Date: 2014-07-01
Genre: Self-Help

Der Volksmund sagt: "Geld macht nicht glücklich." Wir alle ahnen aber: Es gibt einen Zusammenhang zwischen Glück und Geld. Doch wie sieht er aus? Die Frage lautet also: Was muss ich mit meinem Geld anstellen, um glücklich zu werden? Dieser Frage haben sich die beiden US-Wissenschaftler Elizabeth Dunn und Michael Norton angenommen und fünf einleuchtende Antworten gefunden: 1. Kaufe Erlebnisse 2. Gönne Dir etwas Besonderes 3. Kaufe Dir Zeit 4. Zahle heute, konsumiere später 5. Investiere in andere. Anhand von zahlreichen Beispielen und Anekdoten vermitteln sie frisch, lebendig und ganz unakademisch, wie Geld in Glück verwandelt werden kann. Und auch Unternehmen profitieren von Dunns und Nortons Erkenntnissen. Zum einen erfahren sie, wie sie für zufriedenere Mitarbeiter sorgen. Zum anderen können die Firmen gezielt Strategien entwickeln, mit denen sie aus ihren Kunden glückliche und treue Kunden machen können.

bernat rlich nat rlich

Author: Bruce M. Hood
Publisher: Spektrum Akademischer Verlag
ISBN: 3827425433
Release Date: 2010-10-11
Genre: Psychology

Die Wissenschaft vom (Aber-)Glauben Heutzutage trennen wir die Welt oft in eine Sphäre des Natürlichen und eine des Übernatürlichen. Unsere fünf Sinne erlauben uns, die natürliche Welt wahrzunehmen und zu verstehen, doch diese Sinne – das Sehen, das Riechen, das Schmecken, das Fühlen und das Hören – erklären nicht unseren Sinn für das Übernatürliche. In Natürlich übernatürlich beleuchtet Bruce Hood, auf welche Weise wir Menschen das Übernatürliche begreifen, und liefert uns einen fundierten Einblick in die Gründe, warum wir (an) das Unglaubliche glauben. _____ Die Mehrheit der Weltbevölkerung ist religiös oder glaubt an übernatürliche Phänomene. In den USA glauben neun von zehn Erwachsenen an Gott, und eine aktuelle Gallup-Umfrage zeigte, das etwa drei von vier Amerikanern in irgendeiner Form an Telepathie, Präkognition, Geister oder die Wiedergeburt glauben. Woher rührt dieses übernatürliche Gedankengut? Werden wir von unseren Eltern, von Kirchen und Medien indoktriniert, oder entstehen diese Glaubensinhalte auf andere Weise? In Natürlich übernatürlich gewährt uns der mehrfach ausgezeichnete Kognitionspsychologe Bruce M. Hood tiefe Einblicke in die Wissenschaft des Glauben an das Übernatürliche. Aberglaube und magisches Denken sind allgegenwärtig. Viele von uns drücken jemandem die Daumen, klopfen auf Holz, meiden schwarze Katzen oder gehen nicht unter Leitern hindurch. Der Tennisspieler John McEnroe weigerte sich, zwischen den Ballwechseln auf die weißen Linien des Platzes zu treten. Der Baseballspieler Wade Boggs bestand darauf, vor jedem Spiel der Boston Red Sox ein Hähnchen zum Abendessen zu verzehren. Präsident Barack Obama spielte am Morgen seines Siegs bei der Vorwahl in Iowa Basketball und setzte diese Gewohnheit dann an jedem weiteren Wahltag fort. Das übernatürliche Denken umfasst auch erhabenere Vorstellungen, etwa die sentimentalen Gefühle, die wir mit Fotos unserer Lieben verbinden, Trauringe und Teddybären. Auch der spirituellen Glaube und die Hoffnung auf ein Jenseits gehören dazu. Aber wir leben doch in einem modernen, wissenschaftlichen Zeitalter – warum also halten wir an solchen Verhaltensweisen und Glaubenssystemen fest? Wie sich zeigt, ist der Glaube an Dinge jenseits des Rationalen und Natürlichen allen Menschen gemein und taucht schon früh in der Kindheit auf. Tatsächlich ist, so Hood, dieser „Übersinn“ etwas, mit dem wir geboren werden - ein Sinn, den wir im Laufe des Lebens weiter entwickeln und der essenziell ist für die Art, wie wir die Welt verstehen. Ohne ihn könnten wir gar nicht leben! Unser Geist ist von vornherein darauf ausgerichtet, zu glauben, dass unsichtbare Muster, Kräfte und Wesenheiten die Welt durchdringen. Insofern ist es eher unwahrscheinlich, dass Versuche, den übernatürlichen Glauben oder abergläubische Verhaltensweisen zu verbannen, Erfolg haben werden. Diese gemeinsamen Glaubensvorstellungen und "heiligen" Werte sind wesentliche Grundlagen für den Zusammenhalt unserer Gesellschaft, denn sie helfen uns, eine tiefere Verbindung zwischen uns zu sehen.