Reassembling the Social

Author: Bruno Latour
Publisher: Oxford University Press
ISBN: 9780199256044
Release Date: 2005-07-28
Genre: Business & Economics

French sociologist Bruno Latour has previously written about the relationship between people, science and technology. In this book he sets out his own ideas about 'actor network theory' and its relevance to management and organisation theory.

Mann und Maschine

Author: Tanja Paulitz
Publisher: transcript Verlag
ISBN: 9783839418048
Release Date: 2014-03
Genre: Social Science

Die Herausbildung der modernen Technikwissenschaften vollzog sich nicht zuletzt auch als ein Diskurs über Männlichkeiten. Dass dieser weitaus brüchiger verlief als gemeinhin angenommen, macht dieses Buch deutlich. In ihrer wissenssoziologischen Analyse rekonstruiert Tanja Paulitz unterschiedliche diskursive Praktiken der Vergeschlechtlichung: Diese pendeln zwischen der Neutralisierung des Ingenieurs als »Vernunftwesen« und der Naturalisierung ursprünglich männlicher Produktivität. Entworfen wird einmal der rationale Maschinenwissenschaftler, ein andermal der begabte Mann der Tat - Männlichkeitsbilder, von denen auch das genuine Grundlagenwissen der Technik, wie die technische Mechanik und die Maschinentheorie, nicht unberührt geblieben sind.

Eine Maschine die wirkt

Author: Max Gawlich
Publisher: Verlag Ferdinand Schöningh
ISBN: 9783657787364
Release Date: 2017-11-24
Genre: History

Die Elektroschocktherapie gilt als eine Ikone der technisierten Medizin des 20. Jahrhunderts und ihres Zugriffs auf den Menschen. Doch fehlte bislang historische Forschung zu ihrer Technik. Diese Studie untersucht umfassend und international vergleichend die Gestaltung der EKT in den 1940er Jahren.Max Gawlich betrachtet mittels Fallstudien aus Deutschland, Großbritannien und der Schweiz die technische Entwicklung und klinische Einführung der Elektrokrampftherapie. Er stützt sich dabei auf umfangreiches technisches und klinisches Archivmaterial und durchleuchtet kritisch die therapeutische Erprobung und Entwicklung im Wechselspiel von Ingenieuren, Ärzten, Patienten und Pflegern.Zudem untersucht er die medialen, praktischen und epistemischen Strategien im Umgang mit den unbekannten Apparaten im Klinikalltag. Darüber hinaus identifiziert er die Aufschreibetechniken und Apparate der Therapie sowie die therapeutische Praxis und analysiert sie hinsichtlich der Konzepte Wirksamkeit, Nichtwissen und Lokalität der Anwendung.

Deutsche Kommunen im Demographischen Wandel

Author: Christian Rademacher
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783658005474
Release Date: 2012-11-05
Genre: Social Science

​Das „Gespenst“ des Demographischen Wandels geht um in Europa. Geburtenrückgang und die prognostizierte Alterung und Schrumpfung der Gesellschaft wird im öffentlichen Diskurs häufig mit einer Überlastung des Sozialstaates oder katastrophalen ökonomischen Zukunftsszenarien gleichgesetzt. Christian Rademacher prüft die finanz- und arbeitsmarktpolitische Leistungsfähigkeit lokaler Daseinsfürsorge durch praktische externe Evaluationen von familien- und seniorenpolitischen Maßnahmen auf lokaler Ebene. Er zeigt, dass entgegen weit verbreiteter populationistischer Krisenannahmen deutsche Kommunen über erhebliche Gestaltungsspielräume in demographiesensiblen Handlungsfeldern verfügen. Die Gestaltbarkeit lokaler Bevölkerungsentwicklungen ist größer, wenn die politischen Entscheider bereits auf positive Erfahrungen bei der erfolgreichen Umsetzung solcher kommunalpolitischen Interventionen zurückblicken können. Ausgezeichnet mit dem "Allianz-Nachwuchspreis für Demografie" der DGD 2013

Methoden einer Soziologie der Praxis

Author: Franka Schäfer
Publisher: transcript Verlag
ISBN: 9783839427163
Release Date: 2015-06
Genre: Social Science

Obwohl der Empirie in praxisanalytischen Forschungszugängen ein zentraler Stellenwert beigemessen wird, ist die Methodendiskussion in der Soziologie der Praxis bisher zu kurz gekommen. Zwar herrscht Konsens darüber, dass mit einer am Begriff der Praxis ausgerichteten Erkenntnisweise eine Hinwendung zu sich vollziehenden Praktiken einhergeht, aber Antworten auf die Frage, welche Methoden dabei helfen können, stehen noch aus. Die Autorinnen und Autoren dieses Bandes diskutieren deshalb, wie ein neues Ensemble an empirischen Methoden für einen praxisanalytischen Forschungszugang erschlossen werden kann. Sie verdeutlichen die Fruchtbarkeit unterschiedlicher methodischer Zugänge für eine Soziologie der Praxis und eröffnen Einblicke in Erfahrungen mit empirischer Praxisforschung.

Globalgeschichte schreiben

Author: Roland Wenzlhuemer
Publisher: UTB
ISBN: 9783825247652
Release Date: 2017-04-24
Genre: History

Mit dem schnell wachsenden Zuspruch, den die Globalgeschichte in der historischen Forschung findet, haben sich auch ihre Ansätze und methodischen Zugänge vervielfacht. Dieses Lehrbuch verbindet erstmals zentrale Begriffe der Geschichtswissenschaft mit konkreten Beispielen aus der Praxis und zeigt in sechs unterhaltsam zu lesenden Episoden, was Globalgeschichte leistet. Dieser Titel ist auf verschiedenen e-Book-Plattformen (Amazon, Libreka, Libri) auch als e-Pub-Version für mobile Lesegeräte verfügbar.

Sprachliche und kommunikative Praktiken

Author: Arnulf Deppermann
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 9783110451542
Release Date: 2016-02-22
Genre: Language Arts & Disciplines

Wenn wir an Sprache denken, dann meist an Grammatiken, Rechtschreibung und Lexika. Sprache scheint demnach in der Form von Regeln und Wissen zu existieren. Dieser Band, der aus der Jahrestagung des IDS 2015 hervorgegangen ist, vertritt eine andere Vorstellung von Sprache: Sprache ist Werkzeug und Lebensform im sozialen und leiblichen Kontext. Sprechen und Schreiben bestehen aus routinisierten Praktiken, die an konkrete körperliche, sequenzielle, mediale und materielle Kontexte gebunden sind und bestimmten Zwecken dienen. Der Bezug auf Objekte und mediale Oberflächen und die leibliche Verfasstheit der Akteure und ihre Situiertheit im Raum sind unhintergehbare Bestimmungsstücke der Verwendung von Sprache. Sprache ist eingelassen in zwischenmenschliche Interaktionen, die sie selbst prägt, aus denen sie ihre Bedeutung bezieht und innerhalb derer sie sich wandelt und neue Verwendungen und Ausprägungen gewinnt. Die in diesem Band versammelten Beiträge zeigen Anwendungen und Nutzen des Praktikenkonzepts in unterschiedlichen Feldern der Linguistik, wie der interaktionalen Linguistik, der Sozio-, Text- und Medienlinguistik, der synchronen und historischen Pragmatik und der Literalitätsforschung. Dabei rücken über die Perspektive der Praktiken auch die Schnittstellen der Linguistik zu ihren sozialwissenschaftlichen Nachbarwissenschaften, insbesondere zu Soziologie und Medienwissenschaft, in den Fokus.

Katherine Mansfield and the Bloomsbury Group

Author: Todd Martin
Publisher: Bloomsbury Publishing
ISBN: 9781474298988
Release Date: 2017-06-01
Genre: Literary Criticism

The New Zealand-born writer Katherine Mansfield associated intimately with many members of the Bloomsbury group, but her literary aesthetics placed her at a distance from the artistic works of the group. With chapters written by leading international scholars, Katherine Mansfield and the Bloomsbury Group explores this conflicted relationship. Bringing together biographical and critical studies, the book examines Mansfield's relationships – personal and literary – with such major Modernist figures as Virginia Woolf, T.S. Eliot, Aldous Huxley and Walter de la Mare as well as the ways in which her work engaged with and reacted against Bloomsbury. In this way the book reveals the true extent of Mansfield's wider influence on 20th-century modernist writing.

Integration of Cloud Technologies in Digitally Networked Classrooms and Learning Communities

Author: Gurung, Binod
Publisher: IGI Global
ISBN: 9781522516514
Release Date: 2016-11-22
Genre: Education

The application of emerging technology in educational settings has proven to significantly enhance students’ experiences. These tools provide better learning opportunities and engagement between students and instructors. Integration of Cloud Technologies in Digitally Networked Classrooms and Learning Communities is a pivotal reference source for the latest scholarly research on the implementation of cloud pedagogies and innovations in classroom environments. Highlighting concepts related to learning engagement, curriculum design, and theoretical perspectives, this book is ideally designed for researchers, practitioners, professionals, and students interested in the use of cloud technology in digital classrooms.

Researching Virtual Worlds

Author: Louise Phillips
Publisher: Routledge
ISBN: 9781136250514
Release Date: 2013-09-11
Genre: Computers

This volume presents a wide range of methodological strategies that are designed to take into account the complex, emergent, and continually shifting character of virtual worlds. It interrogates how virtual worlds emerge as objects of study through the development and application of various methodological strategies. Virtual worlds are not considered objects that exist as entities with fixed attributes independent of our continuous engagement with them and interpretation of them. Instead, they are conceived of as complex ensembles of technology, humans, symbols, discourses, and economic structures, ensembles that emerge in ongoing practices and specific situations. A broad spectrum of perspectives and methodologies is presented: Actor-Network-Theory and post-Actor-Network-Theory, performativity theory, ethnography, discourse analysis, Sense-Making Methodology, visual ethnography, multi-sited ethnography, and Social Network Analysis.

Urban Assemblages

Author: Ignacio Farías
Publisher: Routledge
ISBN: 9781135202736
Release Date: 2012-08-21
Genre: Science

This book takes it as a given that the city is made of multiple partially localized assemblages built of heterogeneous networks, spaces, and practices. The past century of urban studies has focused on various aspects—space, culture, politics, economy—but these too often address each domain and the city itself as a bounded and cohesive entity. The multiple and overlapping enactments that constitute urban life require a commensurate method of analysis that encompasses the human and non-human aspects of cities—from nature to socio-technical networks, to hybrid collectivities, physical artefacts and historical legacies, and the virtual or imagined city. This book proposes—and its various chapters offer demonstrations—importing into urban studies a body of theories, concepts, and perspectives developed in the field of science and technology studies (STS) and, more specifically, Actor-Network Theory (ANT). The essays examine artefacts, technical systems, architectures, place and eventful spaces, the persistence of history, imaginary and virtual elements of city life, and the politics and ethical challenges of a mode of analysis that incorporates multiple actors as hybrid chains of causation. The chapters are attentive to the multiple scales of both the object of analysis and the analysis itself. The aim is more ambitious than the mere transfer of a fashionable template. The authors embrace ANT critically, as much as a metaphor as a method of analysis, deploying it to think with, to ask new questions, to find the language to achieve more compelling descriptions of city life and of urban transformations. By greatly extending the chain or network of causation, proliferating heterogeneous agents, non-human as well as human, without limit as to their enrolment in urban assemblages, Actor-Network Theory offers a way of addressing the particular complexity and openness characteristic of cities. By enabling an escape from the reification of the city so common in social theory, ANT’s notion of hybrid assemblages offers richer framing of the reality of the city—of urban experience—that is responsive to contingency and complexity. Therefore Urban Assemblages is a pertinent book for students, practitioners and scholars as it aims to shift the parameters of urban studies and contribute a meaningful argument for the urban arena which will dominate the coming decades in government policies.

Global Security Safety and Sustainability The Security Challenges of the Connected World

Author: Hamid Jahankhani
Publisher: Springer
ISBN: 9783319510644
Release Date: 2017-01-03
Genre: Computers

This book constitutes the refereed proceedings of the 11th International Conference on Global Security, Safety and Sustainability, ICGS3 2017, held in London, UK, in January, 2017. The 32 revised full papers presented were carefully reviewed and selected from 74 submissions. The papers are organized in topical sections on the future of digital forensics; cyber intelligence and operation; information systems security management; systems security, safety, and sustainability; cyber infrastructure protection.

Fetischismus in der Informationsgesellschaft

Author: Beate Hensel
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 9783640338771
Release Date: 2009
Genre:

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Theologie - Sonstiges, Note: 1,0, Freie Universitat Berlin, Veranstaltung: Fetischismus, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit stellt sich der Aufgabe zu untersuchen, inwieweit ein Informations-Fetischismus' fur unsere Gesellschaft angenommen werden kann und wie dieser entstunde, sollte dieser vorhanden sein. Grundlegende Voraussetzung wird also sein, den Terminus Fetischismus' bzw. Fetisch' eingehender zu betrachten (Abschnitt II), da die oftmals transformatorischen Definitionen verwirrend und vielfaltig sind. Anfangs werden die Bedingungen und Gegebenheiten unserer Gesellschaft naher zu untersuchen sein (Abschnitt III), wobei davon ausgegangen wird, dass es sich dabei um eine Informationsgesellschaft handelt, um die entsprechenden Konstellationen fur das Individuum zu erarbeiten. Forschungsleitend wird dabei immer die Frage sein, wie sich ein Informations-Fetischismus' in einer Informationsgesellschaft konstituieren konnte. Die Arbeit wird zu der Erkenntnis gelangen, dass der Begriff der Informationsgesellschaft mit demjenigen der Mediengesellschaft' gleichzusetzen ist, weswegen eine nahere Beleuchtung des Rezipientenverhaltens am Beispiel des Fernsehens (als Teil des Mediensystems) stattfinden wird (Abschnitt 3.3.). Abschliessend wird sich die Arbeit einem umfassenden Fazit zuwenden (Abschnitt IV)."