Red Alert

Author: Daniel R. Wildcat
Publisher: ReadHowYouWant.com
ISBN: 9781458778048
Release Date: 2010-06-29
Genre: Fiction

'What the world needs today is a good dose of Indigenous realism,'' says Native American scholar..... Daniel Wildcat in this thoughtful, forward-looking treatise. The Native response to the environmental crisis facing our planet, Red Alert! seeks to debunk the modern myths that humankind is the center of creation and that it exerts control over the natural world. Taking a hard look at the biggest problem that we face today - the damaging way we live on this earth - Wildcat draws upon ancient Native American wisdom and nature-centered beliefs to advocate a modern strategy to combat global warming. Inspiring and insightful, Red Alert! is a stirring call to action.

Indigenous Philosophies of Education Around the World

Author: John Petrovic
Publisher: Routledge
ISBN: 9781351701310
Release Date: 2018-01-12
Genre: Education

This volume explores conceptualizations of indigeneity and the ways that indigenous philosophies can and should inform educational policy and practice. Beginning with questions and philosophies of indigeneity itself, the volume then covers the indigenous philosophies and practices of a range of communities—including Sami, Maori, Walpiri, Navajo and Kokama peoples. Chapter authors examine how these different ideals can inform and create meaningful educational experiences for communities that reflect indigenous ways of life. By applying them in informing a philosophy of education that is particular and relevant to a given indigenous community, this study aims to help policy makers and educational practitioners create meaningful educational experiences.

Mexican Origin Foods Foodways and Social Movements

Author: Devon Peña
Publisher: University of Arkansas Press
ISBN: 9781682260364
Release Date: 2017-09
Genre: Political Science

This collection of new essays offers groundbreaking perspectives on the ways that food and foodways serve as an element of decolonization in Mexican-origin communities. The writers here take us from multigenerational acequia farmers, who trace their ancestry to Indigenous families in place well before the Oñate Entrada of 1598, to tomorrow’s transborder travelers who will be negotiating entry into the United States. Throughout, we witness the shifting mosaic of Mexican-origin foods and foodways in the fields, gardens, and kitchen tables from Chiapas to Alaska. Global food systems are also considered from a critical agroecological perspective, including the ways colonialism affects native biocultural diversity, ecosystem resilience, and equality across species, human groups, and generations. Mexican-Origin Foods, Foodways, and Social Movements is a major contribution to the understanding of the ways that Mexican-origin peoples have resisted and transformed food systems. It will animate scholarship on global food studies for years to come.

What We Think About When We Try Not To Think About Global Warming

Author: Per Espen Stoknes
Publisher: Chelsea Green Publishing
ISBN: 9781603585835
Release Date: 2015-03-11
Genre: Political Science

Today, about 98 percent of scientists affirm that climate change is human made, and about 2 percent still question it. Despite that overwhelming majority, though, about half the population of rich countries, like ours, choose to believe the 2 percent. And, paradoxically, this large camp of deniers grows even larger as more and more alarming proof of climate change has cropped up over the last decades. This disconnect has both climate scientists and activists scratching their heads, growing anxious, and responding, usually, by repeating more facts to "win" the argument. But, the more climate facts pile up, the greater the resistance to them grows, and the harder it becomes to enact measures to reduce greenhouse gas emissions and prepare communities for the inevitable change ahead. Is humanity up to the task? It is a catch-22 that starts, says psychologist and climate expert Per Espen Stoknes, from an inadequate understanding of the way most humans think, act, and live in the world around them. With dozens of examples, he shows how to retell the story of climate change and apply communication strategies more fit for the task.

The Design of Everyday Things

Author: Norman Don
Publisher: Vahlen
ISBN: 9783800648108
Release Date: 2016-01-11
Genre: Business & Economics

Apple, Audi, Braun oder Samsung machen es vor: Gutes Design ist heute eine kritische Voraussetzung für erfolgreiche Produkte. Dieser Klassiker beschreibt die fundamentalen Prinzipien, um Dinge des täglichen Gebrauchs umzuwandeln in unterhaltsame und zufriedenstellende Produkte. Don Norman fordert ein Zusammenspiel von Mensch und Technologie mit dem Ziel, dass Designer und Produktentwickler die Bedürfnisse, Fähigkeiten und Handlungsweisen der Nutzer in den Vordergrund stellen und Designs an diesen angepasst werden. The Design of Everyday Things ist eine informative und spannende Einführung für Designer, Marketer, Produktentwickler und für alle an gutem Design interessierten Menschen. Zum Autor Don Norman ist emeritierter Professor für Kognitionswissenschaften. Er lehrte an der University of California in San Diego und der Northwest University in Illinois. Mitte der Neunzigerjahre leitete Don Norman die Advanced Technology Group bei Apple. Dort prägte er den Begriff der User Experience, um über die reine Benutzbarkeit hinaus eine ganzheitliche Erfahrung der Anwender im Umgang mit Technik in den Vordergrund zu stellen. Norman ist Mitbegründer der Beratungsfirma Nielsen Norman Group und hat unter anderem Autohersteller von BMW bis Toyota beraten. „Keiner kommt an Don Norman vorbei, wenn es um Fragen zu einem Design geht, das sich am Menschen orientiert.“ Brand Eins 7/2013 „Design ist einer der wichtigsten Wettbewerbsvorteile. Dieses Buch macht Spaß zu lesen und ist von größter Bedeutung.” Tom Peters, Co-Autor von „Auf der Suche nach Spitzenleistungen“

Zwischen mir und der Welt

Author: Ta-Nehisi Coates
Publisher: Hanser Berlin
ISBN: 9783446251953
Release Date: 2016-02-01
Genre: Political Science

Wenn in den USA schwarze Teenager von Polizisten ermordet werden, ist das nur ein Problem von individueller Verfehlung? Nein, denn rassistische Gewalt ist fest eingewebt in die amerikanische Identität – sie ist das, worauf das Land gebaut ist. Afroamerikaner besorgten als Sklaven seinen Reichtum und sterben als freie Bürger auf seinen Straßen. In seinem schmerzhaften, leidenschaftlichen Manifest verdichtet Ta-Nehisi Coates amerikanische und persönliche Geschichte zu einem Appell an sein Land, sich endlich seiner Vergangenheit zu stellen. Sein Buch wurde in den USA zum Nr.-1-Bestseller und ist schon jetzt ein Klassiker, auf den sich zukünftig alle Debatten um Rassismus beziehen werden.

T chter des Himmels

Author: Amy Tan
Publisher: Goldmann Verlag
ISBN: 9783641149598
Release Date: 2014-08-28
Genre: Fiction

Vier junge Frauen zwischen altem China und neuer Welt. Waverly, June, Rose und Lena, vier junge Frauen in San Francisco. Durch und durch Amerikanerinnen, die der American Way of Life stark geprägt hat – im Gegensatz zu ihren Müttern. Die sind 1949 unter dramatischen Umständen vor der roten Armee in die Vereinigten Staaten geflüchtet und noch immer chinesisch bis in die Knochen. Zwei Kulturen prallen aufeinander und scheinen nicht zueinanderzufinden. Bis die Töchter erkennen, dass sie die einmalige Chance haben, zwei Welten in sich zu verbinden, sie müssen nur bereit dafür sein.

Die Welt ist flach

Author: Thomas L. Friedman
Publisher:
ISBN: 3518459643
Release Date: 2008
Genre: Diffusion of innovations


Public Opinion

Author:
Publisher:
ISBN: IOWA:31858027027501
Release Date: 1895
Genre: American periodicals


Das geheime Leben der B ume

Author: Peter Wohlleben
Publisher: Ludwig
ISBN: 9783641114008
Release Date: 2015-05-25
Genre: Nature

Ein neuer Blick auf alte Freunde Erstaunliche Dinge geschehen im Wald: Bäume, die miteinander kommunizieren. Bäume, die ihren Nachwuchs, aber auch alte und kranke Nachbarn liebevoll umsorgen und pflegen. Bäume, die Empfindungen haben, Gefühle, ein Gedächtnis. Unglaublich? Aber wahr! – Der Förster Peter Wohlleben erzählt faszinierende Geschichten über die ungeahnten und höchst erstaunlichen Fähigkeiten der Bäume. Dazu zieht er die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse ebenso heran wie seine eigenen unmittelbaren Erfahrungen mit dem Wald und schafft so eine aufregend neue Begegnung für die Leser: Wir schließen Bekanntschaft mit einem Lebewesen, das uns vertraut schien, uns aber hier erstmals in seiner ganzen Lebendigkeit vor Augen tritt. Und wir betreten eine völlig neue Welt ...

Die Machiavellis der Wissenschaft das Netzwerk des Leugnens

Author: Erik M. Conway
Publisher: John Wiley & Sons
ISBN: 9783527412112
Release Date: 2013-12-18
Genre: Democracy and science

Ein ganz realer Thriller: Wie skrupellose Lobbyisten seriöse Forscher diffamierten und gezielt Falschinformationen in lancierten Medienkampagnen global verbreiteten. Der Plot ist hollywoodreif, die Geschichte so skandalträchtig wie bestürzend Eine Handvoll Forscher leugnet, manipuliert und diskreditiert anerkannte wissenschaftliche Tatsachen wie den Klimawandel oder den Zusammenhang zwischen dem Rauchen und gesundheitlichen Risiken. Doch Die Machiavellis der Wissenschaft (im Original Merchants of Doubt) ist kein fiktiver Roman, sondern berichtet von der Realität. In den USA sorgte das Buch von Naomi Oreskes und Erik M. Conway für Furore und wurde zum Bestseller. Kein Wunder, die Geschichte, die sie erzählen, ist schließlich unglaublich – es ist die Geschichte über den Kampf gegen Fakten und über den Handel mit dem Zweifel, über die Manipulation der Medien und die Diffamierung Einzelner. Und sie geht uns alle an. Schließlich lehnten die USA als einzige Industrienation die Ratifizierung des Kyoto–Protokolls ab und verhinderten so wichtige Schritte des Klimaschutzes. Ein Lehrstück über die Macht der Industrielobby und ihre Handlanger aus Politik und Wissenschaft und ein Lehrstück darüber, wie erschreckend einfach es möglich ist, mit unlauteren Absichten selbst seriöse Medien zu beeinflussen und mit nachweislich falschen Informationen zu »füttern«.

Das Ende der Arbeit und ihre Zukunft

Author: Jeremy Rifkin
Publisher: Campus Verlag
ISBN: 9783593400853
Release Date: 2004-03-15
Genre: Political Science

Die Arbeit hat sich im letzten Jahrzehnt weiter verändert. Bereits in 50 Jahren werden weniger als 10 Prozent der Bevölkerung ausreichen, um alle Güter und Dienstleistungen bereitzustellen. Die Konsequenzen für die sozialen Sicherungssysteme sind dramatisch, soziale Konlikte scheinen unvermeidlich. Dass "es nicht mehr genug Arbeit für alle geben wird" erkannte Jeremy Rifkin bereits in seinem Weltbesteller Das Ende der Arbeit - und seine Thesen sind heute aktueller denn je. In der Neuausgabe des in 16 Sprachen übersetzten Bestsellers entwickelt Rifkin seine radikalen Vorschläge weiter und zeigt mit gewohntem wirtschaftlichen und politischen Sachverstand, wie wir verhindern können, dass uns die Arbeit ausgeht. "Rifkins Buch wird uns noch lange beschäftigen." Süddeutsche Zeitung