Reporting Dangerously

Author: Simon Cottle
Publisher: Springer
ISBN: 9781137406705
Release Date: 2016-05-16
Genre: Social Science

More journalists are being killed, attacked and intimidated than at any time in history. Reporting Dangerously: Journalist Killings, Intimidation and Security examines the statistics and looks at the trends in journalist killings and intimidation around the world. It identifies what factors have led to this rise and positions these in historical and global contexts. This important study also provides case studies and first-hand accounts from journalists working in some of the most dangerous places in the world today and seeks to understand the different pressures they must confront. It also examines industry and political responses to these trends and pressures as well as the latest international initiatives aimed at challenging cultures of impunity and keeping journalists safe. Throughout, the authors argue that journalism contributes a vital if often neglected role in the formation and conduct of civil societies. This is why reporting from ‘uncivil’ places matters and this is why journalists are often positioned in harm’s way. The responsibility to report in a globalizing world of crises and human insecurity, and the responsibility to try and keep journalists safe while they do so, it is argued, belongs to us all.

Becoming the Story

Author: Lindsay Palmer
Publisher: University of Illinois Press
ISBN: 9780252050220
Release Date: 2018-02-15
Genre: Language Arts & Disciplines

The September 11 attacks produced changes in journalism and the lives of the people who practiced it. Foreign reporters felt surrounded by the hate of American colleagues for "the enemy." Americans in combat areas became literal targets of anti-U.S. sentiment. Behind the lines, editors and bureau chiefs scrambled to reorient priorities while feeling the pressure of sending others into danger. Becoming the Story examines the transformation of war reporting in the decade after 9/11. Lindsay Palmer delves into times when print or television correspondents themselves received intense public scrutiny because of an incident associated with the work of war reporting. Such instances include Daniel Pearl's kidnapping and murder; Bob Woodruff's near-fatal injury in Iraq; the expulsions of Maziar Bahari and Nazila Fathi from Iran in 2009; the sexual assault of Lara Logan; and Marie Colvin's 2012 death in Syria. Merging analysis with in-depth interviews of Woodruff and others, Palmer shows what these events say about how post-9/11 conflicts transformed the day-to-day labor of reporting. But they also illuminate how journalists' work became entangled with issues ranging from digitization processes to unprecedented hostility from all sides to the political logic of the War on Terror.

Routledge Handbook of Media Conflict and Security

Author: Piers Robinson
Publisher: Taylor & Francis
ISBN: 9781317914303
Release Date: 2016-11-10
Genre: Social Science

This Handbook links the growing body of media and conflict research with the field of security studies. The academic sub-field of media and conflict has developed and expanded greatly over the past two decades. Operating across a diverse range of academic disciplines, academics are studying the impact the media has on governments pursuing war, responses to humanitarian crises and violent political struggles, and the role of the media as a facilitator of, and a threat to, both peace building and conflict prevention. This handbook seeks to consolidate existing knowledge by linking the body of conflict and media studies with work in security studies. The handbook is arranged into five parts: Theory and Principles. Media, the State and War Media and Human Security Media and Policymaking within the Security State New Issues in Security and Conflict and Future Directions For scholars of security studies, this handbook will provide a key point of reference for state of the art scholarship concerning the media-security nexus; for scholars of communication and media studies, the handbook will provide a comprehensive mapping of the media-conflict field.

Wie Demokratien sterben

Author: Steven Levitsky
Publisher: DVA
ISBN: 9783641222918
Release Date: 2018-05-29
Genre: Political Science

Ausgezeichnet mit dem NDR Kultur Sachbuchpreis 2018 als bestes Sachbuch des Jahres Demokratien sterben mit einem Knall oder mit einem Wimmern. Der Knall, also das oft gewaltsame Ende einer Demokratie durch einen Putsch, einen Krieg oder eine Revolution, ist spektakulärer. Doch das Dahinsiechen einer Demokratie, das Sterben mit einem Wimmern, ist alltäglicher – und gefährlicher, weil die Bürger meist erst aufwachen, wenn es zu spät ist. Mit Blick auf die USA, Lateinamerika und Europa zeigen die beiden Politologen Steven Levitsky und Daniel Ziblatt, woran wir erkennen, dass demokratische Institutionen und Prozesse ausgehöhlt werden. Und sie sagen, an welchen Punkten wir eingreifen können, um diese Entwicklung zu stoppen. Denn mit gezielter Gegenwehr lässt sich die Demokratie retten – auch vom Sterbebett.

Betrachtungen ber die Repr sentativregierung

Author: John Stuart Mill
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 9783518735176
Release Date: 2013-08-19
Genre: Political Science

Die anhaltende Diskussion um die »Krise des Parlamentarismus« zeigt, dass die normative Begründung und systematische Bestimmung von Parlamentsfunktionen und demokratischer Öffentlichkeit von entscheidender Bedeutung für die Zukunft der repräsentativen Demokratie ist. Das Problem ist aber nicht neu, wie John Stuart Mills klassischer Text zeigt. Er kreist um die Frage, wie sich die Gefahr einer »Tyrannei der Mehrheit« mit den Partizipationsanforderungen demokratischen Regierens versöhnen lässt. Mill begründet darin u. a. ein deliberatives Verständnis von Politik und erörtert die Gefahren einer bürokratischen Strangulierung politischer Freiheit. Ein Schlüsselwerk der Demokratietheorie und Parlamentarismusforschung.

Gef hrliche Elemente

Author: Sonja Wuthrich
Publisher: neobooks
ISBN: 9783738025729
Release Date: 2015-04-30
Genre: Fiction

Gregory wünscht sich nichts mehr als ein normales Leben. Mit seinen Freunden abzuhängen und Spass zu haben, wie jeder andere achtzehnjährige Junge. Aber wie kann man ein normales Leben führen wenn man erfährt, dass man zum Retter eines ganzen Klans erkoren worden ist und ein Teil dieses Klans, der verdammt an die Mafia erinnert, einem offensichtlich nach dem Leben trachtet? Wenn plötzlich ständig etwas in Flammen aufgeht, oder andere eigenartige Dinge passieren wenn man sich aufregt? Ein wahrhaft schwieriges Unterfangen in dieser Situation einen klaren Kopf zu bewahren und die richtigen Entscheidungen zu treffen. Eine waghalsige Under Cover Aktion bringt ihn schliesslich in Lebensgefahr. Und da ist auch noch Leyla, die seine Gefühlswelt so durcheinanderbringt, dass er unvorsichtig wird, auffliegt und zum Gejagten wird. Wird es ihm gelingen seine Mission zu erfüllen, eine mysteriöse Prophezeiung zu entschlüsseln und seinen Feinden zu entkommen?

Politische Emotionen

Author: Martha C. Nussbaum
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 9783518737422
Release Date: 2014-10-06
Genre: Philosophy

Wie viel Gefühl verträgt eine Gesellschaft, die nach Gerechtigkeit strebt? Nicht viel, könnte man meinen und auf die Gefahren politischer Instrumentalisierung von Ängsten und Ressentiments verweisen. Emotionen, so eine verbreitete Ansicht, setzen das Denken außer Kraft und sollten deshalb keine Rolle spielen. Martha C. Nussbaum hingegen behauptet: um der Gerechtigkeit politisch zur Geltung zu verhelfen, bedarf es nicht nur eines klaren Verstandes, sondern auch einer positiv-emotionalen Bindung der Bürgerinnen und Bürger an die gemeinsame Sache. Manche sprechen von Hingabe, Nussbaum nennt es Liebe. Sie zeigt, welche Ausdrucksformen diese und verwandte politische Emotionen annehmen können und wie sie sich kultivieren lassen.

Governance im 21 Jahrhundert

Author: OECD
Publisher: OECD Publishing
ISBN: 9264589368
Release Date: 2004-06-16
Genre:

Mit dem Beginn des 21. Jahrhunderts stehen weitere dramatische Umwälzungen in Wirtschaft und Gesellschaft an der Tagesordnung. Der Bericht untersucht Chancen und Risiken wirtschaftlicher, gesellschaftlicher und technologischer Natur.

Der Selbstmord Europas

Author: Douglas Murray
Publisher: FinanzBuch Verlag
ISBN: 9783960921806
Release Date: 2018-03-19
Genre: Political Science

Sinkende Geburtenraten, unkontrollierte Masseneinwanderung und eine lange Tradition des verinnerlichten Misstrauens: Europa scheint unfähig zu sein, seine Interessen zu verteidigen. Douglas Murray, gefeierter Autor, sieht in seinem neuen Bestseller Europa gar an der Schwelle zum Freitod – zumindest scheinen sich seine politischen Führer für den Selbstmord entschieden zu haben. Doch warum haben die europäischen Regierungen einen Prozess angestoßen, wohl wissend, dass sie dessen Folgen weder absehen können noch im Griff haben? Warum laden sie Tausende von muslimischen Einwanderern ein, nach Europa zu kommen, wenn die Bevölkerung diese mit jedem Jahr stärker ablehnt? Sehen die Regierungen nicht, dass ihre Entscheidungen nicht nur die Bevölkerung ihrer Länder auseinandertreiben, sondern letztlich auch Europa zerreißen werden? Oder sind sie so sehr von ihrer Vision eines neuen europäischen Menschen, eines neuen Europas und der arroganten Überzeugung von deren Machbarkeit geblendet? Der Selbstmord Europas ist kein spontan entstandenes Pamphlet einer vagen Befindlichkeit. Akribisch hat Douglas Murray die Einwanderung aus Afrika und dem Nahen Osten nach Europa recherchiert und ihre Anfänge, ihre Entwicklung sowie die gesellschaftlichen Folgen über mehrere Jahrzehnte ebenso studiert wie ihre Einmündung in den alltäglich werdenden Terrorismus. Eine beeindruckende und erschütternde Analyse der Zeit, in der wir leben, sowie der Zustände, auf die wir zusteuern.