Reproductive Justice

Author: Loretta Ross
Publisher: Univ of California Press
ISBN: 9780520963207
Release Date: 2017-03-21
Genre: Social Science

Reproductive Justice is a first-of-its-kind primer that provides a comprehensive yet succinct description of the field. Written by two legendary scholar-activists, Reproductive Justice introduces students to an intersectional analysis of race, class, and gender politics. Clearly showing how reproductive justice is a political movement of reproductive rights and social justice, the authors illuminate how, for example, a low-income, physically disabled woman living in West Texas with no viable public transportation, healthcare clinic, or living-wage employment opportunities faces a complex web of structural obstacles as she contemplates her sexual and reproductive intentions. Putting the lives and lived experience of women of color at the center of the book and using a human rights analysis, Loretta J. Ross and Rickie Solinger show how the discussion around reproductive justice differs significantly from the pro-choice/anti-abortion debates that have long dominated the headlines and mainstream political conflict. In a period in which women’s reproductive lives are imperiled, Reproductive Justice provides an essential guide to understanding and mobilizing around women’s human rights in the twenty-first century. Reproductive Justice: A New Vision for the Twenty-First Century publishes works that explore the contours and content of reproductive justice. The series will include primers intended for students and those new to reproductive justice as well as books of original research that will further knowledge and impact society. Learn more at www.ucpress.edu/go/reproductivejustice.

Bodies Borders Believers

Author: Anne Hege Grung
Publisher: Wipf and Stock Publishers
ISBN: 9781625644046
Release Date: 2015-10-01
Genre: Religion

This stimulating collection of essays by prominent scholars honors Turid Karlsen Seim. Bodies, Borders, Believers brings together biblical scholars, ecumenical theologians, archeologists, classicists, art historians, and church historians, working side by side to probe the past and its receptions in the present. The contributions relate in one way or another to Seim's broad research interests, covering such themes as gender analysis, bodily practices, and ecumenical dialogue. The editors have brought together an international group of scholars, and among the contributors many scholarly traditions, theoretical orientations, and methodological approaches are represented, making this book an interdisciplinary and border-crossing endeavor. A comprehensive bibliography of Seim's work is included.

Das Kapital im 21 Jahrhundert

Author: Thomas Piketty
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 9783406671326
Release Date: 2014-10-10
Genre: Business & Economics

Wie entstehen die Akkumulation und die Distribution von Kapital? Welche Dynamiken sind dafür maßgeblich? Fragen der langfristigen Evolution von Ungleichheit, der Konzentration von Wohlstand in wenigen Händen und nach den Chancen für ökonomisches Wachstum bilden den Kern der Politischen Ökonomie. Aber befriedigende Antworten darauf gab es bislang kaum, weil aussagekräftige Daten und eine überzeugende Theorie fehlten. In Das Kapital im 21. Jahrhundert analysiert Thomas Piketty ein beeindruckendes Datenmaterial aus 20 Ländern, zurückgehend bis ins 18. Jahrhundert, um auf dieser Basis die entscheidenden ökonomischen und sozialen Abläufe freizulegen. Seine Ergebnisse stellen die Debatte auf eine neue Grundlage und definieren zugleich die Agenda für das künftige Nachdenken über Wohlstand und Ungleichheit. Piketty zeigt uns, dass das ökonomische Wachstum in der Moderne und die Verbreitung des Wissens es uns ermöglicht haben, den Ungleichheiten in jenem apokalyptischen Ausmaß zu entgehen, das Karl Marx prophezeit hatte. Aber wir haben die Strukturen von Kapital und Ungleichheit andererseits nicht so tiefgreifend modifiziert, wie es in den prosperierenden Jahrzehnten nach dem Zweiten Weltkrieg den Anschein hatte. Der wichtigste Treiber der Ungleichheit – nämlich die Tendenz von Kapitalgewinnen, die Wachstumsrate zu übertreffen – droht heute extreme Ungleichheiten hervorzubringen, die am Ende auch den sozialen Frieden gefährden und unsere demokratischen Werte in Frage stellen. Doch ökonomische Trends sind keine Gottesurteile. Politisches Handeln hat gefährliche Ungleichheiten in der Vergangenheit korrigiert, so Piketty, und kann das auch wieder tun.

Die Entscheidung

Author: Naomi Klein
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 9783104031453
Release Date: 2015-03-05
Genre: Science

***JETZT ODER NICHTS – der provokante Gesellschaftsentwurf der international bekannten Bestsellerautorin Naomi Klein (›NoLogo‹ und ›Die Schock-Strategie‹)*** Vergessen Sie alles, was Sie über den Klimawandel zu wissen meinten: Es geht nicht nur um CO2-Emissionen, es geht um den Kapitalismus! Die weltbekannte Aktivistin Naomi Klein weckt uns aus der kollektiven Ohnmacht angesichts der Klimakatastrophe. In einer packenden Vision zeigt sie, dass wir uns dieser existentiellen Herausforderung stellen können. Wir müssen unser Wirtschaftssystem des Immer-mehr aufgeben und etwas radikal Neues wagen. Denn überall auf der Welt gibt es bereits überraschende und inspirierende Alternativen. Brillant gedacht, fundiert recherchiert, hoffnungsvoll und spannend. Ein Buch, das aufrüttelt und Lust auf die Zukunft macht. »Die Klimakatastrophe kann die Welt zum Besseren ändern.« — Naomi Klein »Naomi Klein befasst sich in ihrer unbestechlichen, leidenschaftlichen und akribischen Art mit den größten und drängendsten Fragen unserer Zeit. Ihr Werk hat die Spielregeln der Debatte verändert. Für mich zählt sie zu den inspirierendsten politischen Vordenkern der Welt von heute.« — Arundhati Roy »Zweifellos eines der wichtigsten Bücher des Jahrzehnts.« — Amitav Ghosh »Naomi Klein ist ein Genie. Sie hat für das Feld der Politik das geleistet, was Jared Diamond für die Erforschung der Geschichte des Menschen getan hat. Meisterhaft verwebt sie politische, ökonomische und historische Fakten und verdichtet sie zu einfachen und mächtigen Wahrheiten mit universeller Anwendbarkeit.« — Robert F. Kennedy, Jr. »Naomi Kleins klare Sprache und ihr Scharfsinn, machen Lust auf Veränderung und verdeutlichen die Notwendigkeit zum sofortigen Handeln.« — Charlize Theron »Eine mitreißende Pflichtlektüre!« — Michael E. Mann, Direktor des Earth System Science Center an der Pennsylvania State University

Das Kunstwerk im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit

Author: Walter Benjamin
Publisher:
ISBN: 3518585894
Release Date: 2013
Genre: Art and society

Die Abhandlung, die zu Lebzeiten des Autors nur in einer französischen Übersetzung erschien, wird aus dem Nachlass ediert, und zwar im vollständigen Textbestand. Dieser umfasst fünf in sich abgeschlossene Fassungen aus der Zeit zwischen Herbst 1935 und Sommer 1936 sowie zahlreiche Manuskripte zur Weiterarbeit, die zwischen 1936 und 1940 entstanden sind. Sowohl die erste Fassung wie auch andere theoretisch bedeutsame Manuskripte werden damit erstmals zugänglich gemacht. Der Kommentarteil erörtert detailliert die Entstehungsgeschichte und erschließt die vielfältigen Zitat- und Quellenbezüge. Bislang unbekannte Zeugnisse zu Benjamins Publikationsbemühungen und zur damaligen Rezeption werden im Dokumentarteil abgedruckt. Das Nachwort des Herausgebers erhellt den politischen Kontext der Schrift und stellt deren ästhetische wie medientheoretische Aktualität für eine postkapitalistische Perspektive heraus.

Der Report der Magd

Author: Margaret Atwood
Publisher: Piper ebooks
ISBN: 9783492970594
Release Date: 2017-04-03
Genre: Fiction

Die provozierende Vision eines totalitären Staats, in dem Frauen keine Rechte haben: Die Dienerin Desfred besitzt etwas, was ihr alle Machthaber, Wächter und Spione nicht nehmen können, nämlich ihre Hoffnung auf ein Entkommen, auf Liebe, auf Leben ... Margaret Atwoods »Report der Magd« wurde zum Kultbuch einer ganzen Generation und von Volker Schlöndorff unter dem Titel »Die Geschichte der Dienerin« verfilmt.

How All Politics Became Reproductive Politics

Author: Laura Briggs
Publisher: Univ of California Press
ISBN: 9780520957725
Release Date: 2017-09-12
Genre: Social Science

Today all politics are reproductive politics, argues esteemed feminist critic Laura Briggs. From longer work hours to the election of Donald Trump, our current political crisis is above all about reproduction. Households are where we face our economic realities as social safety nets get cut and wages decline. Briggs brilliantly outlines how politicians’ racist accounts of reproduction—stories of Black “welfare queens” and Latina “breeding machines"—were the leading wedge in the government and business disinvestment in families. With decreasing wages, rising McJobs, and no resources for family care, our households have grown ever more precarious over the past forty years in sharply race-and class-stratified ways. This crisis, argues Briggs, fuels all others—from immigration to gay marriage, anti-feminism to the rise of the Tea Party.

Educational Leadership and Moral Literacy

Author: Patrick M. Jenlink
Publisher: R&L Education
ISBN: 9781610487283
Release Date: 2014-03-18
Genre: Education

What makes a moral person moral? Who decides what morality means? What makes leadership practice moral? In today’s schools, what stands as moral leadership? These are questions that reflect the complexity integral to the calculus of human morality, especially in a world that is defined daily by its variant meanings of morality, its acts of immorality. The school as an educational setting is or should be a decidedly moral center of the society; it is the natural intersect between the family and the multi-dimensional nature of public life. Educational Leadership and Moral Literacy addresses these questions, situating the reader in a conversation that examines the meaning and nature of moral leadership through the lens of moral literacy and the dispositional aims of moral leadership in educational settings. The contributing authors extend an argument that the work of leader educators and practitioners alike must continuously be re-articulated around the dispositional aims aligned with a moral, democratic education. Educators must be concerned with developing the moral, intellectual, and aesthetic dimensions of the educational leader as a “moral person.”

My Life on the Road

Author: Gloria Steinem
Publisher: btb Verlag
ISBN: 9783641201319
Release Date: 2016-07-11
Genre: Biography & Autobiography

Sie ist klug, elegant und charmant. Eine Kämpferin mit Leidenschaft und Stil. Ein Vorbild für Frauen seit fünf Jahrzehnten. Hillary Clinton verehrt sie genauso wie die Schauspielerin Emma Watson. Lange vor Facebook-Chefin Sheryl Sandberg hat Gloria Steinem Frauen den Glauben an sich selbst gegeben. Sie hat provoziert, Mut gemacht und alte Rollenbilder über den Haufen geworfen. Auch heute noch, mit über achtzig Jahren, ist Gloria Steinem ein Star, der Frauen jeder Generation begeistert. In MY LIFE ON THE ROAD erzählt Steinem von einem rastlosen Leben, ausgefüllt mit Reisen und unvergesslichen Begegnungen. Schon als Kind, als Tochter eines durch die Lande tingelnden Antiquitätenhändlers aus Toledo, Ohio, war ihr eines klar geworden: Man braucht nicht unbedingt einen geografischen Anker im Leben, dafür aber ein klares Ziel vor Augen.

Angry White Men

Author: Michael Kimmel
Publisher: Orell Füssli Verlag
ISBN: 9783280038987
Release Date: 2015-08-21
Genre: Juvenile Fiction

Die Supermacht USA befindet sich in einer tiefen Identitätskrise. Einst berühmt für ihre pragmatische Kompromissbereitschaft stehen sich Republikaner und Demokraten unversöhnlich gegenüber, gewinnen ehemals politische Randgruppen wie die Tea Party enormen politischen und gesellschaftlichen Einfluss. Das Land radikalisiert sich und die weiße männliche Bevölkerung spielt dabei eine entscheidende Rolle. Wer sind die zornigen weißen Amerikaner, die ihren „Way of Life" so gefährdet sehen, dass sie zum radikalen Widerstand gegen jeden bereit sind, der ihre Anschauungen nicht teilt? Woher rührt die Wut auf Frauenemanzipation und Immigranten, auf Farbige und Homosexuelle, auf die Gleichstellung der Geschlechter und generell auf „die im Weißen Haus"? Dieses Buch zeichnet das beklemmende Porträt einer vorrangig männlichen Bewegung, deren Angst vor dem eigenen Bedeutungsverlust, vor dem Verlust amerikanischer Männlichkeit und Dominanz nicht nur die kommenden Präsidentschaftswahlen bestimmen wird, sondern darüber hinaus auch die amerikanische Außenpolitik - also uns.

Abortion Life

Author: Jennifer Baumgardner
Publisher: Akashic Books
ISBN: 1617750395
Release Date: 2008-09-01
Genre: Social Science

“In her role as author and activist, Jennifer Baumgardner has permanently changed the way people think about feminism . . . and will shape the next hundred years of politics and culture.”—The Commonwealth Club of California, hailing Baumgardner as one of Six Visionaries for the Twenty-First Century “If Jennifer Baumgardner ever needs another mom, I’ll be the first in line to adopt her. She’s smart, fearless, and a formidable force for change.”—Barbara Ehrenreich, author of Nickel and Dimed In Abortion & Life, author and activist Jennifer Baumgardner reveals how the most controversial and stigmatized Supreme Court decision of our time cuts across eras, classes, and race. Stunning portraits by photographer Tara Todras-Whitehill of folk singer Ani DiFranco, authors Barbara Ehrenreich and Gloria Steinem, and others accompany their elucidating accounts of their own abortion experiences. In this bold new work, Baumgardner explores some of the thorniest issues around terminating a pregnancy, including the ones that the pro-choice establishment has been the least sensitive or effective in confronting. Jennifer Baumgardner is the producer/creator of the award-winning film I Had an Abortion. She is the co-author (with Amy Richards) of Manifesta: Young Women, Feminism, and the Future and Grassroots: A Field Guide for Feminist Activism (both Farrar, Straus & Giroux). Her most recent book is Look Both Ways: Bisexual Politics (FSG, 2007). She writes regularly for women’s magazines like Glamour, Elle, and Allure, as well as more political outlets such as The Nation, Harper’s, and NPR’s All Things Considered. She lives in New York City. Praise for Abortion & Life: Publishers Weekly, Sept. 2008 Activist, filmmaker (of I Had an Abortion) and co-author (Manifesta: Young Women, Feminism and the Future) Baumgardner dedicates her work to spreading awareness about abortion. Graced with black and white photo portraits by Tara Todras-Whitehill of women wearing Baumgardner’s shirt, reading simply “I had an abortion,” the emphasis is on the testimony of these patients, revealing not only how common the procedure is (one in three women, according to the Guttmacher Institute) but how diverse those women and their situations are. Baumgardner begins with a brief history of abortion legislation in America, from pre-Roe v. Wade restrictions to clinic workers and doctors protested, threatened and murdered (as in the case of Buffalo doctor Barnett Slepian). Still, as Baumgardner says, it’s the record of “our lives [that] might provide the best road map to strengthening women’s reproductive freedoms.” Included is a comprehensive listing of abortion resources, and 10 percent of the book’s profits go to the New York Abortion Access Fund. "An effort at finding the middle ground on a contentious issue…Baumgardner's dedication to widening and civilizing the discussion is clear. She instructs, hopefully; this book belongs in the hands of a new generation of abortion-rights advocates, who can benefit from its history and might strive to answer its difficult questions."—Los Angeles Times

Das Haus des Windes

Author: Louise Erdrich
Publisher: Aufbau Digital
ISBN: 9783841207654
Release Date: 2014-02-13
Genre: Fiction

National Book Award für den besten Roman des Jahres. Ein altes Haus, eine ungesühnte Schuld und die Brüste von Tante Sonja – Louise Erdrich, liebevolle Chronistin der amerikanischen Ureinwohner, führt uns nach North Dakota. Im Zentrum ihres gefeierten Romans steht der 14jährige Joe, der ein brutales Verbrechen an seiner Mutter rächt und dabei zum Mann wird. Im Sommer 1988 wird die Mutter des 14-jährigen Joe Coutts Opfer eines brutalen Verbrechens. Sie schließt sich in ihrem Zimmer ein und verweigert die Aussage. Vater und Sohn wissen nicht, wie sie sie zurück ins Leben holen können. Da sich der Überfall auf der Nahtstelle dreier Territorien ereignet hat, sind drei Behörden mit den Ermittlungen befasst. Selbst Joes Vater sind als Stammesrichter die Hände gebunden. So beschließt Joe, den Gewalttäter selbst zu finden. Mit seinen Freunden Cappy, Angus und Zack unternimmt er teils halsbrecherische, teils urkomische Ermittlungsversuche. Bei seiner aufreizenden Tante und im Kreis katholischer Pfadfinderinnen begegnet er der Liebe – und in alten Akten dem Schlüssel des Verbrechens. Monatelang auf der New-York-Times-Bestsellerliste, ausgezeichnet als bester Roman des Jahres, überhäuft mit Kritiker- und Leserlob: Eine der großen Autorinnen unserer Tage hat ihr brillantestes Buch geschrieben – zart, sehr traurig und sehr lustig. „Eine beeindruckende menschliche Geschichte. Erdrich dringt in den dunkelsten Winkel eines Menschen und so zum Grund der Wahrheit über eine ganze Gemeinschaft vor“ Maria Russo, New York Times Book Review.

Empire

Author: Michael Hardt
Publisher: Campus Verlag
ISBN: 9783593372303
Release Date: 2003
Genre: Political Science

Nach einem Vierteljahrhundert politischer Theoriemüdigkeit haben Hardt und Negri mit ihrer brillanten, provokanten und heiß diskutierten Analyse des postmodernen Kapitalismus im Zeitalter der Globalisierung das Denken wieder in Bewegung gebracht. Der Hoffnung auf die politische Gestaltbarkeit einer neuen, gerechteren Weltordnung haben sie damit ein anspruchsvolles theoretisches Fundament gegeben. "Eine grandiose Gesellschaftsanalyse, die unser Unbehagen bündelt und ihm eine Richtung gibt, für die in der Geschichte der Philosophie das Wort vom 'guten Leben' steht." Die Zeit "Das Jahrzehnt linker Melancholie ist vorüber." Neue Zürcher Zeitung