Responding to Modern Genocide

Author: Mark D. Kielsgard
Publisher: Routledge
ISBN: 9781135022822
Release Date: 2015-07-30
Genre: Law

Developments in the understanding and treatment of genocide through the twentieth century have involved a combination of politics, public opinion, social trends, and economic development, and led to the substantive law of genocide and the assumption of international jurisdiction. This book analyzes incidences of genocide and mass atrocities, focusing on the political factors involved in modern counter-genocide efforts. Drawing on incidences of genocide and mass atrocity such as the Holocaust, the Rwandan genocide, and the Armenian genocide, Mark Kielsgard adopts a conceptual model that reveals the political factors which impact the international law of genocide, such as barriers and catalysts to transitional justice and the politics of genocide denial. As a work which provides a focused picture of those influences and their significance to genocide studies, this book will be of great use and interest to students and researchers in international criminal law, conflict studies, and conflict resolution.

Preventing Mass Atrocities

Author: Barbara Harff
Publisher: Routledge
ISBN: 9781317353591
Release Date: 2018-09-03
Genre: Political Science

What can be done to warn about and organize political action to prevent genocide and mass atrocities? The international contributors to this volume are either experts or practitioners, often both, who have contributed in substantial ways to analyzing high risk situations, recommending preventive policies and actions, and in several instances helping to organize remedial actions. Whereas current literature on the prevention of genocide is theoretically well grounded, this book explores what can be done, and has been done, in real-world situations. Recommendations and actions are rooted in a generation of experience, based on solid historical, comparative, and empirical research and with a grounding in quantitative methods. This volume examines historical cases to understand the general causes and processes of mass violence and genocide, and engages with ongoing genocidal crises including Darfur and Syria, as well as other forms of related violence such as terrorism and civil conflict. It will be key reading for all students and scholars of genocide, war and conflict studies, human security and security studies in general.

Culture and Human Rights The Wroclaw Commentaries

Author: Andreas J. Wiesand
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 9783110432367
Release Date: 2016-11-07
Genre: Political Science

The WROCLAW COMMENTARIES address legal questions as well as political consequences related to freedom of, and access to, the arts and (old/new) media; questions of religious and language rights; the protection of minorities and other vulnerable groups; safeguarding cultural diversity and heritage; and further pertinent issues. Specialists from all over Europe and the world summarise and comment on core messages of legal instruments, the essence of case-law as well as prevailing and important dissenting opinions in the literature, with the aim of providing a user-friendly tool for the daily needs of decision or law-makers at different juridical, administrative and political levels as well as others working in the field of culture and human rights.

The Ages of the Justice League

Author: Joseph J. Darowski
Publisher: McFarland
ISBN: 9781476662251
Release Date: 2017-03-13
Genre: Literary Criticism

"Goes into extensive detail about the individual characters starting from their origins and their transition and evolution through the decades...makes for fascinating reading”--Collector’s Corner "These essays provide an insightful and entertaining exploration of how a superhero team, spearheaded by America’s most iconic pop culture creations, reflects, and sometimes critiques, American attitudes toward justice, morality and the use of power.”--Randy Duncan, director of Henderson State University’s Comics Studies program, co-author of The Power of Comics “Joseph J. Darowski’s The Ages of the Justice League: Essays on America’s Greatest Superheroes in Changing Times is an exceptional study that is highly informative, critically brilliant, and fun to read. It cements his already outstanding reputation as one of the foremost comics scholars in America.”--Gary Hoppenstand, Michigan State University. The first superhero team from the Silver Age of comics, DC's Justice League has seen many iterations since its first appearance in 1960. As the original comic book continued and spin-off titles proliferated, talented writers, artists and editors adapted the team to appeal to changing audience tastes. This collection of new essays examines more than five decades of Justice League comics and related titles. Each essay considers a storyline or era of the franchise in its historical and social contexts.

War and intervention

Author: Michael V. Bhatia
Publisher: Kumarian Press
ISBN: UOM:39015056785085
Release Date: 2003
Genre: History

* Explains developments in recent peacekeeping operations and politico-military environments * Bridges the gap between peace and conflict scholarship * Highlights new aspects of war studies War and Interventionreveals how the past decade has witnessed key developments in the nature of both war and intervention. While armed paramilitary groups, who have diverse sources of funding and arms, direct their focus on civilians through terror and propaganda, peace operations are expanding in breadth and depth. Not only is the United Nations directing the transitional governance of territory and the accompanying executive powers, but other actors, from national military contingents to the World Bank and NGOs, have also adapted to meet a cascade of tasks. War and Interventionallows readers from a range of different disciplines--military, academic, humanitarian, political, and diplomatic--to understand the priorities and methods of different actors in today's peace operations.

Confluence of Cultures Native Americans and the expedition of Lewis and Clark

Author: University of Montana--Missoula
Publisher: University of Montana
ISBN: 0972712240
Release Date: 2003-09
Genre: History

A collaboration between the University of Montana and the Montana Lewis and Clark Bicentennial Commission, this symposium was structured to explore the relationships that developed between the Native peoples and Euro-Americans both during the Lewis and Clark Expedition and in the 200 years following. The influences of Euro-American emigration and development of the region as it relates to Native American culture are discussed. The DVD provides highlights of the presentations grouped by the symposium's themes.

Confluence

Author: Monika Kirloskar-Steinbach
Publisher: Verlag Herder GmbH
ISBN: 9783495468012
Release Date: 2015-07-10
Genre: Philosophy

Dieses englischsprachige Online-Journal erscheint zweimal im Jahr und bietet ausschließlich Originalbeiträge zu Themen der interkulturellen und komparativen Philosophie. Das ausführliche Konzept, den internationalen wissenschaftlichen Beirat sowie Band 1 als open-access-PDF finden Sie auf der Website confluence-journal.com. Band 1 enthält unter anderem folgende Beiträge: Intercultural Philosophy: A Conceptual Clarification R.A. Mall The Philosophical Roots of Racial Essentialism and Its Legacy N. Zack Symposium: Does the Concept of 'Truth' have Value in the Pursuit of Cross-Cultural Philosophy? H. Rosemont, Jr., J. Maffie, J. Maraldo, S. Thakchoe Book Review: An Amazing Piece of Comparative Philosophy (S.B. Oluwule, Socrates and Orunmila) H. Kimmerle Survey article: Red Wisdom: Highlighting Recent Writing in Native American Philosophy B.Y. Burkhart

Warum Nationen scheitern

Author: Daron Acemoglu
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 9783104022475
Release Date: 2013-03-25
Genre: Business & Economics

Der Klassiker - von sechs Wirtschaftsnobelpreisträgern empfohlen, eine Pflichtlektüre! Warum sind Nationen reich oder arm? Starökonom Daron Acemoglu und Harvard-Politologe James Robinson geben eine ebenso schlüssige wie eindrucksvolle Antwort auf diese grundlegende Frage. Anhand zahlreicher, faszinierender Fallbeispiele – von den Conquistadores über die Industrielle Revolution bis zum heutigen China, von Sierra Leone bis Kolumbien – zeigen sie, mit welcher Macht die Eliten mittels repressiver Institutionen sämtliche Regeln zu ihren Gunsten manipulieren - zum Schaden der vielen Einzelnen. Ein spannendes und faszinierendes Plädoyer dafür, dass Geschichte und Geographie kein Schicksal sind. Und ein überzeugendes Beispiel, dass die richtige Analyse der Vergangenheit neue Wege zum Verständnis unserer Gegenwart und neue Perspektiven für die Zukunft eröffnet. Ein provokatives, brillantes und einzigartiges Buch. »Dieses Buch werden unsere Ur-Ur-Urenkel in zweihundert Jahren noch lesen.« George Akerlof, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Eine absolut überzeugende Studie.« Gary S. Becker, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Ein wirklich wichtiges Buch.« Michael Spence, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Acemoglu und Robinson begeistern und regen zum Nachdenken an.« Robert Solow, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Ein wichtiges, unverzichtbares Werk.« Peter Diamond, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Ein wichtiger Beitrag zur Debatte, warum Staaten mit gleicher Vorrausetzung sich so wesentlich in wirtschaftlichen und politischen Entwicklungen unterscheiden.« Kenneth J. Arrow, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Diese faktenreiche und ermutigende Streitschrift lehrt uns, dass die Geschichte glücklich enden kann, wenn ihr kein Mensch mehr als Versuchsobjekt dient.« Michael Holmes, NZZ am Sonntag »Anderthalb Jahrzehnte Arbeit eines Pools von Wissenschaftlern, auf 600 Seiten zusammengefasst durch zwei Forscher von Weltrang – und dies kommt heraus: eine Liebeserklärung an Institutionen, die im Sinne ihrer Bürger funktionieren. [...] bestechend.« Elisabeth von Thadden, Die Zeit »Sie werden von diesem Buch begeistert sein.« Jared Diamond, Pulitzer Preisträger und Autor der Weltbestseller »Kollaps« und »Arm und Reich« » Ein höchst lesenswertes Buch.« Francis Fukuyama, Autor des Bestsellers »Das Ende der Geschichte« »Ein phantastisches Buch. Acemoglu und Robinson gehen das wichtigste Problem der Sozialwissenschaften an – eine Frage, die führende Denker seit Jahrhunderten plagt – und liefern eine in ihrer Einfachheit und Wirkmächtigkeit brillante Antwort. Eine wunderbar lesbare Mischung aus Geschichte, Politikwissenschaft und Ökonomie, die unser Denken verändern wird. Pflichtlektüre.« Steven Levitt, Autor von »Freakonomics«

Blindes Vertrauen

Author: Vamik D. Volkan
Publisher:
ISBN: 3898062910
Release Date: 2005
Genre:

Aufgrund seiner immensen Erfahrung in soziopolitischen Konflikten spricht sich Volkan für die Anwendung moderner psychoanalytischer Erkenntnisse in Konfliktlösungsprozessen auf höchster Ebene aus. In seinem aktuellen Werk untersucht er regressive Bewegungen in Großgruppen in unterschiedlichen Krisenzeiten. Er analysiert dabei Großgruppen mit ihren Führern, wie etwa Stalin, Bin Laden, Milosevic oder den Sektenführer David Koresh, und entwickelt neue, auf tiefenpsycholologischen Erkenntnissen basierende Konfliktlösungsstrategien für die Krisengebiete unserer Zeit. Ergänzend untersucht Volkan die Phänomene >Religion und Fundamentalismus, wobei das Thema Selbstmordattentäter

l und Souver nit t

Author: Rüdiger Graf
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 9783110348750
Release Date: 2014-11-10
Genre: History

Im ökonomischen Boom der Nachkriegsjahrzehnte wuchs die Bedeutung des Öls für das Funktionieren moderner Wirtschafts- und Gesellschaftsordnungen und damit auch für die Legitimität liberal-demokratischer Staatsgebilde. Als die OPEC im Oktober 1973 den Ölpreis drastisch erhöhte und die OAPEC die Öllieferung beschränkte, um Druck im Nahostkonflikt auszuüben, kam dies weder plötzlich noch überraschend, zeigte aber in aller Deutlichkeit, dass die Politik in Westeuropa und den USA von einer Grundlage abhing, die sie selbst nicht kontrollieren konnte. Regierungen begegneten dieser Herausforderung ihrer Souveränität mit einem Ensemble von nationalen und internationalen Maßnahmen vom Ausbau des ölbezogenen Wissens, des Petroknowledge, über die Umstrukturierung der Energiesektoren bis zu diplomatischen Initiativen, um die Welt des Öls neu zu ordnen. Die Untersuchung dieser souveränitätspolitischen Strategien und ihrer medialen Kommunikation verortet die Ölkrise in den Transformationsprozessen der 1970er Jahre und legt zugleich deren historiographische Neubewertung als Beginn unserer Zeit nahe.

Die Erfindung des Landes Israel

Author: Shlomo Sand
Publisher: Ullstein eBooks
ISBN: 9783843703420
Release Date: 2012-10-26
Genre: Body, Mind & Spirit

Gehört Israel den Juden? Was bedeutet überhaupt Israel? Wer hat dort gelebt, wer erhebt Ansprüche auf das Land, wie kam es zur Staatsgründung Israels? Shlomo Sand, einer der schärfsten Kritiker der israelischen Politik gegenüber den Palästinensern, stellt den Gründungsmythos seines Landes radikal in Frage. Überzeugend weist er nach, dass entgegen der israelischen Unabhängigkeitserklärung und heutiger Regierungspropaganda die Juden nie danach gestrebt haben, in ihr „angestammtes Land“ zurückzukehren, und dass auch heute ihre Mehrheit nicht in Israel lebt oder leben will. Es gibt kein „historisches Anrecht“ der Juden auf das Land Israel, so Sand. Diese Idee sei ein Erbe des unseligen Nationalismus des 19. Jahrhunderts, begierig aufgegriffen von den Zionisten jener Zeit. In kolonialistischer Manier hätten sie die Juden zur Landnahme in Palästina und zur Vertreibung der palästinensischen Bevölkerung aufgerufen, die dann nach der Staatsgründung 1948 konsequent umgesetzt wurde. Nachdrücklich fordert Sand die israelische Gesellschaft auf, sich von den Mythen des Zionismus zu verabschieden und die historischen Tatsachen anzuerkennen.

Rechtssoziologie

Author: Niklas Luhmann
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783322956996
Release Date: 2013-04-17
Genre: Social Science

Inhalt: Klassische Ansätze zur Rechtssoziologie - Rechtsbildung: Grundlagen einer soziologischen Theorie - Recht als Struktur der Gesellschaft - Positives Recht - Sozialer Wandel durch positives Recht - Rechtssystem und Rechtstheorie.